Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Ton–Aufnahme–Technik

+A -A
Autor
Beitrag
Andek
Neuling
#1 erstellt: 20. Jul 2005, 10:47
Hallo,

suche eine passende Technik um Sprachaufnahmen von Vorträgen zu machen. Habe zwar ein Diktiergerät, was aber wohl in der Qualität und Weiterverarbeitung für CDs eher ungeeignet ist, da das Mikrofron zum Teil das Motorengeräusch (brummen) mit aufnimmt.

Ein herkömmlicher Verstärker – CD Recorder + Mikrofon sind mir in der Zusammenstellung aber zu teuer. Suche da eine Aufnahmetechnik aus einem Gerät, was brauchbare Aufnahmen für CDs liefern kann.

Wäre z.B. ein Flashplayer eine Alternative zu teuer Technik? Bzw. würde dieser brauchbare Sprachaufnahmen in Richtung Hifi-Qualität liefern können?

Ein externes Funkmikrofon sollte schon anschließbar sein.

Gruß Andek
LaVeguero
Inventar
#2 erstellt: 20. Jul 2005, 12:13
Grüß Dich!

Das einfachste wäre wohl ein portabler MD-Rekorder. So nehmen zum Beispiel viele Radiosender ihre O-Töne auf.
Andek
Neuling
#3 erstellt: 20. Jul 2005, 16:35

LaVeguero schrieb:
ein portabler MD-Rekorder
Bingo, ich denke das ist es!

Was ich aber noch herausfinden konnte, sollten die Recorder direkt an den PC anschließbar sein oder kann die MD-Disk vom CDRom/DVD-Laufwerk des PCs ausgelesen werden? Aufnahmeformat?

Andek
LaVeguero
Inventar
#4 erstellt: 20. Jul 2005, 17:29
Über ein CD/DVD Laufwerk kannst Du eine MD natürlich nciht auslesen (schau Dir einfach mal die Größe an, außerdem sind die Dinger eher wie eine Diskette konzipert). Du kannst Sie aber natürlich über den Line-In Deines Rechners überwpielen. Z.B. ins WAV-Format...
Andek
Neuling
#5 erstellt: 20. Jul 2005, 18:21
thanks
kulte
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 21. Jul 2005, 12:13
mit den neuen hi-md playern von sony kann man - so verspricht es sony - unkomprimiert aufnehmen. normales md atrac foramt ist komprimiert ähnlich mp3.

das was für dich interessant ist, man kann die aufnahmen dann per usb schnell in den rechner übertragen. der weg über den line-out ist ein krücke im vergleich. man bräuchte auch ein bessere soundkarte als das gerödel das normalerweise in einem heim-pc drinnsteckt.

grüße
das.ohr
Inventar
#7 erstellt: 21. Jul 2005, 12:17
...oder gleich eine vernünftige (usb-)soundkarte mit mic-preamp besorgen und ein vernünftiges micro und dann an den laptop ...

sollte qualitativ dann sher vernünfig sein und läßt sich auch gleich auf CD brennen...

Frank
Andek
Neuling
#8 erstellt: 21. Jul 2005, 14:24
Bin jetzt auch schon durch und schlauer, dass es komplizierte und einfache Übertragungstechnik (USB) gibt.

Sony NET MD Recorder MZ-N707 - Minidisc MP3 Player USB


währe meine Auktion als Käufer. >>>Was sollte das Angebot maximal kosten dürfen?<<< In einer anderen Auktion gäbe es solch ein Mikrofon dazu:



Das Mikro wird vom MD-Recorder aus gespeist.


(usb-)soundkarte mit mic-preamp

Nach externen Soundkarten hatte ich auch schon geschaut, aber wenn man dann mit nen Laptop usw. auftaucht... ist ein MD Recorder sicher die unauffälligste technisch einfachste Variante. Hält auch länger als so nen Akku vom Laptop.

Wenn ich in dem Fall als Käufer auf Ebay verlinken darf? Würde ich den Link direkt dazu einstellen. Darum nur die Bilder.

Andek
LovelyMick
Stammgast
#9 erstellt: 21. Jul 2005, 18:41
Hallo Andek!

Wie wäre es mit diesem Gerät?



Zu finden unter: www.edirol.it/europe...id=18&la=DE&code=346

Der aktuelle "Straßenpreis" liegt übrigens deutlich unter dem Listenpreis.

Andek
Neuling
#10 erstellt: 21. Jul 2005, 18:46
Das ist ein heißes Teil, aber der Preis... muss ich erst mal runter schlucken. Leider, dass ist nicht bei mir. Da geht nur ein gebrauchter bei Ebay.

Andek
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung für eine brauchbare Stereoanlage
hagengamer am 06.01.2010  –  Letzte Antwort am 09.01.2010  –  22 Beiträge
Tuner gesucht. Aber welche Technik ist zeitgemäß?
Luximage am 09.11.2007  –  Letzte Antwort am 10.11.2007  –  7 Beiträge
suche eine brauchbare Kompaktanlage :)
Nacks am 05.07.2007  –  Letzte Antwort am 07.07.2007  –  7 Beiträge
Was für ein Gerät als Ersatz für CD-Player
weeman am 29.07.2015  –  Letzte Antwort am 29.07.2015  –  7 Beiträge
Was für ein Verstärker
Patrick654 am 01.10.2005  –  Letzte Antwort am 01.10.2005  –  2 Beiträge
CD Recorder mit Festplatte+ Timer ???
beri_smither am 01.12.2004  –  Letzte Antwort am 01.12.2004  –  2 Beiträge
Digitale Verstärker-Technik?
DerOlli am 07.09.2003  –  Letzte Antwort am 07.09.2003  –  2 Beiträge
Was benötige ich, um aus Lautsprechern eine Stereoanlage zu machen
aTzFloyD am 09.07.2016  –  Letzte Antwort am 11.07.2016  –  15 Beiträge
Alte Anlage vs. neue CDs
Logen am 28.08.2011  –  Letzte Antwort am 28.08.2011  –  3 Beiträge
Suche eine gute Soundkarte + mikrofon
metalspike am 15.05.2015  –  Letzte Antwort am 16.05.2015  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Caliber
  • Siemens

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 128 )
  • Neuestes Mitglied_/dossi/
  • Gesamtzahl an Themen1.345.174
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.436