Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 13 14 15 16 17 Letzte |nächste|

Hisense 55/65M7000 und 75M7900 Reviewthread

+A -A
Autor
Beitrag
DanielDe.
Neuling
#801 erstellt: 20. Jan 2018, 14:30
Ich hab die Tage per OTA die H1229 installiert.
Manuelpss
Stammgast
#802 erstellt: 20. Jan 2018, 17:24
So .... jetzt aber
Hier meine vorläufig ersten Einstellungen für SDR & HDR

SDR -- Bildmodus - Standard .... so könnt ihr besser mit ab Werk KINO vergleichen .

Helligkeit 51
Kontrast 51
Farbsättigung 38

Farbtuner - ehemals Farbmanagement
ROT / F 1 / S -3 / H 3
GRÜN / F -1 / S 0 / H -1
BLAU / F 0 / S 2 / H 2
GELB / F 1 / S 1 / H -2
ZYAN / F -1 / S 1 / H -1
MAGENTA / F -1 / S -2 / H 2
HAUTFARBE / F -1 / S -8 / H 4

FARBRAUM NATIV

Weißabgleich
R-GAIN -4
B-GAIN +2
Der Rest auf NULL
Backlight für dunkle Umgebung 28

SCHÄRFE hab ich auf 8 stehen , kommt auf die Quelle und den Inhalt drauf an .
Adaptiver Kontrast je nach Geschmack & Quelle NIEDRIG oder MITTEL , aber NICHT höher !!!

HDR

HELLIGKEIT 45
Kontrast je nach Inhalt !!!! 41 / 46 oder 51 ... das kommt auf die Maximalluminanz des Films drauf an , da gibt es LEIDER keinen festen Wert .
Farbsättigung 45
Hintergrundbeleuchtung DUNKLER RAUM 27
SCHÄRFE 15
ADAPTIVER KONTRAST ..... wie auch eben oben beschrieben .

FARBTUNER
ROT / F1 / S -1 / H 1
GRÜN / F 1 / S -1 / H -1
BLAU / 0 / 0 / 0
GELB / F -1 / S -3 / H -3
ZYAN / 0 / 0 / 0
MAGENTA / F -1 / S -2 / H 0
HAUTFARBE / F 0 / S -5 / H 0

Weißagleich
R-GAIN -3
Der Rest NULL

Viel Spaß

Falls sich was ändern sollte , melde ich mich .

Schönes Wochenende


[Beitrag von Manuelpss am 20. Jan 2018, 18:34 bearbeitet]
Manuelpss
Stammgast
#803 erstellt: 20. Jan 2018, 17:51
Hier mal ein paar abfotografierte HDR Bilder

IMG_20180120_174059
Manuelpss
Stammgast
#804 erstellt: 20. Jan 2018, 17:52
IMG_20180120_173544
Manuelpss
Stammgast
#805 erstellt: 20. Jan 2018, 17:52
IMG_20180120_173719
Manuelpss
Stammgast
#806 erstellt: 20. Jan 2018, 17:53
IMG_20180120_174637
DanielDe.
Neuling
#807 erstellt: 20. Jan 2018, 17:56
@Manuelpss
Vielen Dank für deine Mühe.
Funktioniert bei dir die interne Youtube App?


[Beitrag von DanielDe. am 20. Jan 2018, 18:08 bearbeitet]
Manuelpss
Stammgast
#808 erstellt: 20. Jan 2018, 18:32
@DanielDe.
Ja , YouTube funktioniert .
HDR geht über den TV allerdings NUR bei Netflix.
kranky90
Ist häufiger hier
#809 erstellt: 20. Jan 2018, 18:54
kann mir keiner weiterhelfen?
bin fast am durchdrehen

möchte auch mal die neueste south africa version probieren.
aber wo finde ich die für das 55 zoll model?

Geht mir aber eher darum wieso er mir die 1230 nicht draufhaut, an meiner leitung liegts nicht.
mfg
BigMegaman
Ist häufiger hier
#810 erstellt: 21. Jan 2018, 00:07
Die "Süd Afrika Version" war eine vorherige Version für das 65" Modell, die aktuelle relative neue Firmware ist sowohl für das 55" und das 65" Model erschienen und ist auch für den Raum Europa gedacht.

Was hast du aktuell für eine Version auf deinem TV?

@Manuelpss:
- Hast du die Möglichkeit, das Abspielen von mkv Dateien über das Netzwerk zu testen?
- Und kann man in der Netflix App dann HDR auch deaktivieren? Also kann man bei Serien/Filmen, welche Netflix unterstützen, selbst frei wählen, ob man die Wiedergabe in HDR haben will oder nicht?
DanielDe.
Neuling
#811 erstellt: 21. Jan 2018, 11:35
Ich hab beim TV jetzt das Netzwerk nochmal neu aktiviert.
Youtube geht wieder...aber das abspielen von mkv übers Netzwerk geht weiterhin nicht.
avi Dateien in 576 gehen...mp3 Musik geht auch.


Edit: zu Netflix HDR kann ich zwar nichts sagen, aber bei anderen HDR Quellen kann ich den Bildmodus dann auch auf Standart oder Kino etc. ändern trotz HDR Material...denke das geht dann bei Netflix auch.


[Beitrag von DanielDe. am 21. Jan 2018, 12:57 bearbeitet]
Manuelpss
Stammgast
#812 erstellt: 21. Jan 2018, 15:47
@BigMegaman

Das geht zwar , aber besonders toll sieht das nicht aus ! Das Bild wirkt dann heller , und bei den Farben blasser .

mkv tue ich über eine externe Festplatte zuspielen , sorry .... da kann ich nicht weiterhelfen .
karower
Schaut ab und zu mal vorbei
#813 erstellt: 22. Jan 2018, 15:59

Manuelpss (Beitrag #802) schrieb:

HDR

HELLIGKEIT 45
Kontrast je nach Inhalt !!!! 41 / 46 oder 51 ... das kommt auf die Maximalluminanz des Films drauf an , da gibt es LEIDER keinen festen Wert .
Farbsättigung 45
Hintergrundbeleuchtung DUNKLER RAUM 27
SCHÄRFE 15
ADAPTIVER KONTRAST ..... wie auch eben oben beschrieben .

FARBTUNER
ROT / F1 / S -1 / H 1
GRÜN / F 1 / S -1 / H -1
BLAU / 0 / 0 / 0
GELB / F -1 / S -3 / H -3
ZYAN / 0 / 0 / 0
MAGENTA / F -1 / S -2 / H 0
HAUTFARBE / F 0 / S -5 / H 0

Weißagleich
R-GAIN -3
Der Rest NULL



Vielen vielen Dank für die neuen Einstellungen.
Irgendwie funktioniert die Einstellung für HDR mit der internen Netflix App nicht so richtig: Es ist deutlich zu dunkel.
Beziehen sich deine Einstellungen auch auf Netflix HDR?
socos259
Neuling
#814 erstellt: 22. Jan 2018, 17:44
Hi.

Antwort vom Support:



Guten Tag,
vielen Dank für Ihre Anfrage.
Unter diesem Link erhalten Sie das Update H1229 für den 65M7000:

https://drive.google...F7i/view?usp=sharing
Die Datei in das Hauptverzeichnis eines leeren (empfohlen. 4GB und FAT-32 formatiert) USB Sticks kopieren.
Bitte keine Unterordner verwenden und die Datei auch nicht umbenennen. Sonst findet das Gerät das Update nicht.
Vor dem Beginn ziehen Sie unbedingt den Stecker des Kopfhörers aus dem Gerät !!!

Ablauf: Schalten Sie das Gerät in Standby und stecken dann den USB Stick mit der Datei in eine der USB 2.0 (weiß) Buchsen.
Zum Starten des Updates drücken Sie die rote Standby-Taste auf der Fernbedienung und halten sie einige Sekunden gedrückt bis die Meldung Software Updating erscheint.

************************************************
Achtung das Update kann bis zu 15 Minuten dauern.
************************************************

Nach dem Update startet das Gerät neu und Sie können den USB Stick entfernen.

Bitte nach dem erfolgenten Update, die Datei im Anhang (frc.bin) bitte auf einen leeren Stick kopieren und wie das bereits erfolgte Update durchführen.

Beim Update der Datei ändert das Gerät selbstständig die Farben auf dem Bildschirm, das Gerät nicht vom Strom trennen!!!

Nach erfolgtem Update startet das Gerät neu.



Muss mal schauen, ob ich das heute noch getestet bekomme.
BigMegaman
Ist häufiger hier
#815 erstellt: 22. Jan 2018, 19:12
Super, vielen Dank!
Auf meine Anfrage hin (über Facebook) nach dem Download Link der neusten Firmware hat mich das Hisense Team nur an die telefonische technische Hotline verwiesen. Werde das Update dann heute oder morgen auch mal testen.


[Beitrag von BigMegaman am 22. Jan 2018, 19:13 bearbeitet]
Manuelpss
Stammgast
#816 erstellt: 22. Jan 2018, 20:18
@karower
Netflix HDR ist wieder so ein Spezialfall

Stell mal den Kontrast auf 51 , und Adativer Kontrast auf MITTEL .
Die höhe des Backlights musst du selber entscheiden
karower
Schaut ab und zu mal vorbei
#817 erstellt: 22. Jan 2018, 20:47
Danke, werde ich mal probieren.
Dummerweise hatte ich den USB-Stick mit der h0101 Firmware noch im TV stecken und zu lange die Fernbedienung gedrückt. Jetzt bin ich wieder bei der alten Firmware ohne dass sich das neue Update automatisch raufspielt.
julia-renee
Ist häufiger hier
#818 erstellt: 22. Jan 2018, 21:18
Guten Abend.

Hallo Manuelpss probiere grad Deine Einstellung....der Vollständigkeithalber....welche Farbtemperatur ?

Standard - Warm - Kühl ...die Angabe fehlt leider.... Danke . (Ich vermute ja mal warm)

So eingestellt: Und was soll Ich sagen teils lila Stich (wirklich nur ganz leicht) bei Gesichtern in bestimmten
Helligkeitsstufen...haste das bei Dir nicht ? Ansonsten ganz gut...

Ach ja noch was welche Quelle benutzt Du Tuner, Vodafone, USB oder Blue Ray ? Sattelit oder Kabel ?
Und natürlich welches Programm ? (Sender)

Danke.


[Beitrag von julia-renee am 22. Jan 2018, 21:40 bearbeitet]
Manuelpss
Stammgast
#819 erstellt: 23. Jan 2018, 01:22
Update zu Farbeinstellung

Farbtemperatur WARM
Farbton R1
Helligkeit im Farbtuner bei ROT +5
Blau / 0 / +1 / +3
Gelb / 0 / 0 / -2
Magenta / +2 / -1 / +1
Hautfarbe / -2 / -7 / +4

Weißagleich

R-GAIN -6
G-GAIN +5
B-GAIN +5

Ich habe auch mal Netflix in HDR getestet .... tatsächlich , das Bild ist etwas dunkel .
Stelle den Kontrast mal auf 56

Als Quelle nutze ich
A - einen externen SKY HD Sat Receiver
B - Den Samsung UBD-K8500 UHD Player
C - Eine 1TB Intenso Festplatte
D - Die Internen apps Netflix / Amazon & YouTube

Ach ja ..... natürlich fast auschließlich HD Sender , oder Blu-ray`s

Filme in 4K HDR hab ich aktuell erst 7


[Beitrag von Manuelpss am 23. Jan 2018, 01:24 bearbeitet]
julia-renee
Ist häufiger hier
#820 erstellt: 23. Jan 2018, 06:22
Danke für die Mühe..... was täten wir ohne Dich...

Weiter an den Knöpchen drehen....
Manuelpss
Stammgast
#821 erstellt: 23. Jan 2018, 13:53
@julia-renee
DANKE

Geb mal Rückmeldung inwieweit ihr damit zufrieden seid .
Ich hab auch noch mal den Bildmodus KINO ( BT.709) genauer unter die Lupe genommen .
Hauttöne wirken da jetzt eindeutig natürlicher ..... nur LEIDER sind jetzt die Übergänge zu ROT / MAGENTA & GELB noch unsauberer . Und Orange ist immer noch zu intensiv !
Desweiteren sieht man je nach Quelle immer noch so ein Rosa Röschen in Gesichtern
Desweiteren ist GELB stark in Richtung Grün verschoben , und Magenta in Richtung Rot

Laut Testbildern & Blaufilterbrille müsste auch bei MEINEN Einstellungen der Farbton bei MAGENTA auf -2 stehen , nur wirken dann insbesondere LIPPEN zu LILA

Also "momentan" bin ich mit den Einstellungen recht zufrieden

Und noch was ...... bilde ich mir das nur ein , oder wurde der Schwarzwert optimiert
Mir kommt es so vor als wären die Balken im Bild dunkler als vorher


[Beitrag von Manuelpss am 23. Jan 2018, 13:54 bearbeitet]
BigMegaman
Ist häufiger hier
#822 erstellt: 23. Jan 2018, 16:03
Ich bin immer noch am Überlegen: H1229 installieren oder nicht? Würde sonst erst mal bei der H0601 bleiben, mit der ich (bis auf einige Kleinigkeiten) sehr glücklich bin. So 100% zufrieden mit der neuen H1229 hört ihr euch alle (gefühlt) noch nicht so richtig an.


[Beitrag von BigMegaman am 23. Jan 2018, 16:04 bearbeitet]
socos259
Neuling
#823 erstellt: 23. Jan 2018, 19:52
Hallo.

Hab es heute mal gewagt.

Das zu starke rot ist weg.
MKV kann ich abspielen.

Mal die Tage abwarten, ob ich noch einen Haken finde...
Bisher muss ich sagen, hat es sich gelohnt. Allein schon, weil jetzt auch Netflix mit HDR läuft.


Und noch zur Info zu meinem Post vorher mit dem Download-Link. Mir wurde auch eine frc.bin-Datei mitgeschickt, die ich nach dem Update laufen lassen sollte.
BigMegaman
Ist häufiger hier
#824 erstellt: 23. Jan 2018, 19:57
Kannst du uns die frc.bin mal zur Verfügung stellen (Download-Link)? Vielleicht ist das ja auch ne aktuellere Version.
Und hast du die mkv-Datei über das Netzwerk oder über nen USB Stick getestet?
cyberdan77
Neuling
#825 erstellt: 23. Jan 2018, 22:29
@Manuelpss,

besten Dank für Deine schnelle Antwort zu dem Panel-Thema. So richtig verstehe ich immer noch nicht, warum mein TV gefühlt "geteilt" ist - das bei seitlichem Blick das VA-Panel generell auf die Distanz hin heller wird und damit der Blickwinkel weniger stabil ist, ist klar.

Zur Verdeutlichung habe ich mal ein Bild angehängt. Ich hoffe, dass dies recht aussagekräftig ist. Man kann sehr schön die "Teilungslinie" in der Mitte sehen, die das Bild genau in der TV Mitte in "hell" und "dunkel" unterteilt.

Wäre klasse, wenn du bzw. ihr mir mal eiTV Teilungn Feedback gebt, ob das bei seitlichem Blick auf den TV bei Euch ähnlich aussieht. Die ersten Monate ist mir das nämlich gar nicht aufgefallen...hoffe wirklich, dass es kein DEFEKT ist... ganz lieben Dank an Euch.
socos259
Neuling
#826 erstellt: 24. Jan 2018, 17:02
Hab mal alles hochgeladen:

Komplett (Firmware + frc.bin): Firmware 1229

Nur frc.bin: frc.bin

Viel Spass.
Dirk.S.
Stammgast
#827 erstellt: 24. Jan 2018, 20:47
[quote="BigMegaman . So 100% zufrieden mit der neuen H1229 hört ihr euch alle (gefühlt) noch nicht so richtig an. :.[/quote]

Seh ich genauso, Netflix nutz ich nicht, Verstärkersteuerung haben sie nicht auf die Reihe gekriegt
Und mit meinem Bild bin ich zufrieden.
Ich lass erstmal alles so
Manuelpss
Stammgast
#828 erstellt: 24. Jan 2018, 21:37
@cyberdan77
Also für mich sieht das nach einem Ausleuchtungs-Problem aus .
Sieht man das bei frontaler Sichtweise auch ?

Wenn nicht , denke ICH das KEIN Schaden vorliegt .

Ist auf dem Foto aber auch schwer zu erkennen
julia-renee
Ist häufiger hier
#829 erstellt: 25. Jan 2018, 07:13
Guten Morgen...

Na schön..das Du jetzt auch die "Lila" Töne hast....

Das ganze ist wirklich sehr Trickig einszustellen...wie oft und wie lange habe ich da gedreht ?
Besonders im Farbtuner im Rot geht es da teilweise um 1 Pkt in der Einstellung....

Habe Deine Einstellung unter Standard gestestet...und bitte nicht böse sein.... aber die sind mir "zu bunt"
besonders zu "grün-gelbstichig" ..Ich als bekennender "Kühl - Fan" bleibe da lieber bei KINO. (Farbprobleme
Gesichtern)

Der Übergang von lila nach grün-gelb in den Gesichtern da ist wirklich nur ein Mittelwert zu finden...
Mit BT709 hab Ich mich noch überhaupt nicht beschäftigt.

Natürlich wird auch jeder TV etwas anderst darstellen..somit können Einstellungen ja nur Empfehlungen sein
auserdem sieht jeder anderst...

Hier mal für "Kühl-Fans" meine Einstellung:

Einstellung 1229

Bildmodus: Kino
Helligkeit: 51
Kontrast: 54
Farbsättigung: 30
Hintergrundbel.: 25 (für sehr dunkle Umgebung...Kino mäßig halt)

Farbtuner:
Farbton: 0
Schärfe: 8
Adaptiver Kontrast: Aus
Farbtempertur: Kühl
Overscan: 0
Bewegungskomp.: Niedrig
Local-Diming: 0
Rauschreduzierung: Aus

Rot: F:2 S:1 H:2
Grün: F:1 S:-2 H:-1
Blau: F:-2 S:-1 H:-1
Gelb: F:-1 S:1 H:0
Zyan: F:-2 S:-1 H:1
Magenta: F:0 S:0 H:0
Hautfarbe : F:-1 S:-1 H:0

Weißabgleich: Nativ : 2-Punkt:

R-Off: 0
G-Off: 0
B-Off: :0
R-Gain: -4
G-Gain: 0
B-Gain:- 2

Damit bin Ich sehr zufrieden...nicht "überdreht" bzw. "knallig" eher blass... in meinen Augen natürlich.
Wenn auch vielleicht zu blau...

Viel Spaß beim "probieren"


[Beitrag von julia-renee am 25. Jan 2018, 07:39 bearbeitet]
BigMegaman
Ist häufiger hier
#830 erstellt: 25. Jan 2018, 11:22
Also ich hab jetzt gestern Abend auch noch die neue Firmware H1229 per USB Stick auf meinem 65" Modell installiert.

Soweit war ich eigentlich auch mit allem ganz zufrieden, Youtube und mkv-Dateien übers Netzwerk klappte super, auch ansonsten konnte ich beim "kurzen Check" nichts finden, was nicht funktioniert hat. Hatte auch die Bildeinstellungen von Manueplss übernommen und war damit für den Anfang sehr zufrieden. Finde es trotzdem etwas komisch, dass Netflix in Verbindung mit HDR so extrem dunkel ist. Klar, man kann sich mit der Erhöhung von Helligkeit, Kontrast und Hintergrundbeleuchtung behelfen. Aber dass das dann gleich so ins Extreme gehen muss, ist sicherlich nicht im Sinne des Erfinders.

Und es stimmt, dass die TV Lautsprecher so abartig laut auf niedrigem Niveau sind, was mir aber dank AVR und 5.1 erst mal egal war.

Womit wir aber schon beim Grund sind, warum ich dann wieder ein Downgrade auf die Version H0601 gemacht habe:
In der Netflix-App hat sich mehrmals einfach der Ton komplett verabschiedet. Sprich mein AV-Receiver hat über den ARC (Audio Return Channel) kein Tonsignal mehr erhalten. Selbst im normalen TV Programm oder in Youtube hatte ich dann keinen Ton mehr über den AV-Receiver. Hier hat es dann nur noch geholfen, TV und AV-Receiver neu zu starten.

Ausgelöst wurde das Problem dadurch, dass ich in der Netflix-App (in einem Film oder einer Serie) zurück oder vor gespult habe oder zwischen verschieden Filmen/Serien hin und her gezippt bin. Zack war der Ton weg. Das Problem tritt nicht immer sofort auf, eher sporadisch, aber es ist auf jeden Fall mehrmals aufgetreten. Auch ein Werksreset vom TV hat leider nix geholfen.

Finde ich jetzt zwar etwas schade, aber der Tonausfall war für mich schon ziemlich nervig. Vielleicht (*daumendrück*) kommt ja doch noch eine Firmware nach, die den Fehler nicht hat. Ansonsten war/bin ich ja mit der H0601 auch sehr zufrieden.


[Beitrag von BigMegaman am 25. Jan 2018, 11:25 bearbeitet]
Manuelpss
Stammgast
#831 erstellt: 25. Jan 2018, 16:47
@julia-renee
Erstmal DANKE das du uns auch deine Einstellungen mitteilst auch wenn ich sie gar nicht erst testen werde ..... da ich auf ein Filmisch warmes Bild stehe SORRY

Und nun noch was WICHTIGES !!!

Bis jetzt habe ich für Netflix / Amazon & YouTube immer die TV internen apps genutzt .
War schon allein wegen der Netflix Taste einfacher und bequemer

Aktuell nutze ich aber nun die internen apps in meinem Samsung 4K Player (UBD-K8500) ..... und da ist mir was aufgefallen .
Die Farbprobleme treten NUR dann auf , wenn der "TV" das Ausgangsmaterial auf die NATIVE 4K Auflösung hochskalieren muss .
Bei meinem Player übernimmt das skalieren NATÜRLICH der Player selbst .

Wenn man allerdings wie ich einen externen HD Sat Receiver nimmt , oder die internen Tuner / apps usw nutzt , skaliert natürlich bei HD oder FULL HD der TV auf 4K hoch ..... und genau dann kommt es im Farbmodus BT.709 zu problemen .

Ich hab hier mal 1 Szene abfotografiert . 1x TV intern (Netflix) & 1x Player intern ( Netflix) .
Die Einstellungen im Farbmodus KINO waren absolut identisch !!! UND UNVERÄNDERT AB WERK !!!

Macht euch selbst ein Bild davon


[Beitrag von Manuelpss am 25. Jan 2018, 16:51 bearbeitet]
Manuelpss
Stammgast
#832 erstellt: 25. Jan 2018, 16:48
NETFLIX TV intern

TV intern
Manuelpss
Stammgast
#833 erstellt: 25. Jan 2018, 16:49
Samsung 4K Player NETFLIX

Samsung intern Netflix
julia-renee
Ist häufiger hier
#834 erstellt: 25. Jan 2018, 23:07
Na gute Nacht....

Erst mal...ganz grosse Klasse Manuelpss.....genau das ist das "Lila" Problem von dem Ich immer geredet
habe. Besonders gut erkennt man das an den Lippen bzw. um die Augen.

Somit ist klar das der ganze "Dreck" wohl von der Skalierungs-Engine kommt... Und natürlich benutze
Ich auch die interne Netflix-APP. Somit sollte Ich jetzt meinen HTPC doch Netflix 4K fähig machen, meinen
Blue ray Player (OPPO 103) möcht Ich eigentlich noch nicht entsorgen da dieser auch meine Leinwand mit
bis jetzt allerdings erst 2K betreibt. Mal schauen ob der schon 4k Skalierung kann (das passt dann aber
mit dem Projektor wieder nicht) oder doch nen eigenen 4k Player besorgen. (4K Projektor noch zu teuer)
Zum HTPC denn hab Ich bisher geschoben denn die Grafikartenpreise gehen ja gerade aufgrund des
"Mining-Hype" durch die Decke.Wird wohl aber die günstigste Variante sein (GTX 1050 Ti ca. 160.-€).

Im Endeffekt ist das aber so....das man den TV dann nur noch als reinen "Monitor" betreibt...da gäbs dann
seit neuesten auch nen ASUS mit 65" und 5ms Reaktionszeit - allerdings kann den keiner zahlen.
Die Skalierungsarbeiten übernehmen dann der Blue Ray Player bzw. der AV -Receiver---oh...Mann
Teilt das bitte doch mal dem Hisens KD mit "Beweisfoto" mit !!!!! Aber das kratzt Die wahrscheinlich wenig.

Eine ruhige Nacht noch.

Nachtrag: So und nun wird es vollkommen mysteriös....habe das Signal mal über meinen Onkyo TX
NR5010 laufen lassen welche ne Marvell video engine hat und was soll Ich sagen kein Lila Stich mehr
von Sky oder Vodafone und da wirds mysteriös auch in 2k Auflösung also nicht nur in 4k...Ganz komisch.
Wo da wohl der "Bock" sitzt ? ... Check mal quer ob das bei Dir auch so ist Manuelpss...Danke.
Das würde ja heisen das nur die internen Quellen bei Hochskalierung dieses Verhalten zeigen, die externen nicht...

Und noch ein Nachtrag... So also wie BigMegaman schon sagte war Ich nun auch vom "plötzlichen
Tonausfall" via AVR-Receiver betroffen...da half nur TV aus Receiver aus und "Neustart"...oh Mann
es kommen immer mehr "Bugs" zu Vorschein...die haben wohl keine Qualitätssicherung ...sowas...


[Beitrag von julia-renee am 26. Jan 2018, 14:24 bearbeitet]
Manuelpss
Stammgast
#835 erstellt: 26. Jan 2018, 17:23
Ähmm ..... wie kannst du denn das Bild der internen apps durch den AVR durchschleifen lassen ???

Das Bild vom AVR auf 4K skalieren lassen , bringt bei mir kein gutes Ergebnis zustande (RX-A1020 von 2013)

Das Bild vom externen Sat Receiver hat zwar nicht diesen Lilastich , dafür zu intensive Orangetöne , und eine Gelbstich in hellen Bereichen , meist in Hauttönen .
Deshalb nutze ich da den erweiterten Farbraum NATIV , damit komme ich besser zurecht .

Ich würde dir für Blu-ray usw. empfehlen einen ECHTEN 4K Player zu kaufen , die bekommt man mittlerweile schon recht günstig . Und das upscaling ist meiner Meinung nach erheblich besser .... von den Farben ganz zu schweigen !

zu den Tonproblemen kann ich nichts sagen
julia-renee
Ist häufiger hier
#836 erstellt: 26. Jan 2018, 21:50
Neiiiinn.. natürlich nicht die Netflix App...sondern die anderen HD Sender im Kabel da hatt Ich ja auch den
reproduzierbaren Lila Stich... Netflix erst wenn PC ...geht oder UHD - Player steht...

Jo der TX-NR 5010 hatt ne geile Video-Engine..da konnt Ich sogar noch das Gamma ein wenig "kitzeln"
Allerding halt nur 30 Hz...weil schon sooo alt...

Muss mal sehen was mein Finanzminister sagt.... liebäugl ja auch mit dem neuen Sony 4k für unter 5 Mille. DLP geht bei mir garnicht...weil Ich das "geflickere" besonders stark sehe.

Liebäugel mit dem Sony UBP X800B....was meinste...
Manuelpss
Stammgast
#837 erstellt: 28. Jan 2018, 13:43
Der Sony soll ja eigentlich ..... so wie ich gehört habe ganz gut sein .
Auch Verarbeitungstechnisch , da schwächelt mein Samsung nämlich ENORM .
Hatte vorher den BDT500 von Panasonic , das waren Welten bzgl. Material & Verarbeitung
ganesharia
Neuling
#838 erstellt: 28. Jan 2018, 20:22
Hallo zusammen,

ich hab den 55m7000 nun seit etwas mehr als einem Jahr. Bin auch echt zufrieden mit ihm, für den Preis fand man nichts vergleichbares.

Lese auch schon von Beginn an im englischen AVForum mit. Hab vor einer Woche die Firmware auf H1230 geupdated. Hatte vorher H0110 von der Italienischen Hisense Seite.
Total Volume hab ich ganz ausgeschaltet da der Sound sonst viel zu laut ist und auch ständig ein Hintergrundrauschen zu hören ist.

Nun aber das eigentliche Problem. Irgendwas scheinen sie bei den erweiterten Hdmi 2.0 Ports verbockt zu haben mit dem Update. Wenn ich an der Xbox one X spiele, was schaue oder einfach nur im Dashboard bin, wird immer wieder nach ca. 20 Minuten der Sound asynchron. Gut zu merken bei einem Shooter, die Waffe wird abgefeuert aber der Sound kommt erst ca ne halbe Sekunde später. Aber auch im Dashboard merkt man es wenn man den Cursor? bewegt. Der Sound kommt versetzt.
So, wenn ich dann im Hdmi-CEC Menü beim Hdmi 2.0 Format nochmal bei "Erweitert" auf OK drücke, ist der Sound wieder Synchron.
Erweitert bleibt immer angewählt, also der Fernseher springt nicht von alleine auf Standard oder so. Ich muss nur nochmal OK drücken. Und das wirklich regelmäßig alle vielleicht 20 Minuten (hab die Zeit noch nicht gestoppt :-))

Wohlgemerkt ich höre über die Lautsprecher des Fernsehers. Hab auch zur Zeit keine andere Möglichkeit.
Bei der H0110 Firmware war das Problem nicht.

Hat das sonst noch jemand?
MfG
socos259
Neuling
#839 erstellt: 28. Jan 2018, 20:26
Wieviel Delay hast denn eingestellt.

Hab derzeit keine Sync-Probleme. Hab aber den Wert von 3 auf 0 gestellt.
ganesharia
Neuling
#840 erstellt: 28. Jan 2018, 20:50
Auch auf 0.
*stefanfrank*
Neuling
#841 erstellt: 28. Jan 2018, 22:39

kranky90 (Beitrag #798) schrieb:
seit gestern will er mir die H1230 draufhauen.
aber nichts tut sich nachdem ich auf aktualisierung klicke.
fernseher resetet, 30x aus und eingeschaltet, land geändert, stecker gezogen usw..

ich hab heute eine stunde gewartet aber der button installieren kam nie :|


Ich hatte auch sei tagen immer wieder den Hinweis, brav "Aktualisieren" gedrückt aber anscheinend hat er das update nicht geladen.

Dann mit 2 USB Sticks probiert, kein Erfolg.

Kurz entschloßen von WLAN auf Ethernetkabel gegangen.
Siehe da, zack, und 15min. Später ist die 1230 fertig geladen und installiert ;o)

Wer es nicht installiert bekommt, vl. mal WLAN/Ethernet umstellen.

Die neuen Soundmodi sind ja tiptop.

Muss ich die Farben nei einstellen? Hatte das vorher nach Einstellungen im Forum gemacht??

-------
H55M7000


[Beitrag von *stefanfrank* am 28. Jan 2018, 22:46 bearbeitet]
ganesharia
Neuling
#842 erstellt: 29. Jan 2018, 14:31
Wie kann ich denn eine alte Firmware wieder aufspielen?
Hab schon mehrere alte probiert, es kommt auch immer das Symbol "Software updating" aber nur ungefähr 1 Minute und dann steht bei Systeminformation immer noch vers. 1230.
ganesharia
Neuling
#843 erstellt: 29. Jan 2018, 16:02
Hmm, das Problem mit dem asynchronem Sound scheint weg zu sein. Hab jetzt mehrfach neu geupdated und am Ende musste ich 1230 ganz neu aufspielen. Bis jetzt tritt der Fehler nicht auf.

Bzgl. der extremen Lautstärke nach dem Update :
Im Servicemenü kann man die Stufen der Lautstärke einstellen. Dort war bei 20% die Lautstärke wie auf 50% ca.
Hab sie wieder auf 20 runter gestellt und nun ist es wie vor dem Update. Bei 9 bis 10 ist wieder Zimmerlautstärke.
Hat sich bestimmt ein Techniker nen Scherz erlaubt


[Beitrag von ganesharia am 29. Jan 2018, 16:07 bearbeitet]
*stefanfrank*
Neuling
#844 erstellt: 29. Jan 2018, 18:09
Hmmmm,
habe ja gestern auf 1230 upgedatet. Soweit so gut.

Heute sagt meine Frau, "der TV geht nicht an".

Kurz den Kippschalter an/aus und den TV an gemavht.

Jetzt steht der Fernseher wieder auf der alten FW und fragt mich ob die 1230 installiert werden soll????
eviltrooper
Ist häufiger hier
#845 erstellt: 30. Jan 2018, 22:29
Hat jemand einen Download link für den 55“ ?
Habe die H0524. Der TV findet aber keine neue Software!
Belfygor
Neuling
#846 erstellt: 30. Jan 2018, 23:23
Nabend zusammen,
Ich wollte auch mal meine Einstellungen mit der neuen FW 1229 und dem 65 " Posten. Und einen Dank an alle sagen die hier im Forum helfen.
Bildmodus: Kino
Helligkeit: 46
Kontrast: 55
Sättigung: 42
Hintergrund: 35

Farbton: 0
Schärfe: 6
Kontrast: Niedrig
Temperatur: Standard
Bewegung: aus
LD: An
Rauschen: aus
Farbtuner:
Rot: 1 / -1 / -1
Grün: -1 / 0 / 2
Blau: 0 / 1 / /0
Gelb: -1 / -1 / 1
Zyan: -1 / 1 / 2
Magenta: 1 / 1 / 0
Haut: 1 / -2 / 1

Weißabgleich: Native
R-O: -5
G-O: 2
B-O: -3
R-G: -7
G-G: -3
B-G: -6
Für HDR suche ich immernoch die richtigen Einstellung
Schönen Abend euch noch.
Mfg tobi


[Beitrag von Belfygor am 30. Jan 2018, 23:34 bearbeitet]
julia-renee
Ist häufiger hier
#847 erstellt: 09. Feb 2018, 23:30
Guten Abend....

W A R N U N G !

Mit FW vers. 1229 für den 65M7000 gibt es ein AV-Receiver Problem mit dem Ton bei Netflix.....

Wie schon von anderen Usern angemerkt verliert der Hisense in der Netflix App plötzlich den Ton nach vor
bzw. zurück - spulen ggf auch beim zappen zwischen den Netflix Titeln wenn der Ton vom einem
AV-Receiver wiedergegeben wird . Dann hilft nur ausschalten per Stromschalter und Neustart Hisens.
So ein Dreck.

Schönen Abend noch.
eviltrooper
Ist häufiger hier
#848 erstellt: 10. Feb 2018, 13:55
Das hat der 55er mit der 1230 auch und es ist zum kotzen!!!
julia-renee
Ist häufiger hier
#849 erstellt: 10. Feb 2018, 15:44
Das ist doch ein Produktmangel und da kann den doch zurückgeben in der GW Zeit oder?


[Beitrag von julia-renee am 10. Feb 2018, 15:44 bearbeitet]
DanielDe.
Neuling
#850 erstellt: 19. Feb 2018, 17:38
Mahlzeit

habe den Hisense Support mal wegen den Problemen nach dem Firmware Update angeschrieben.
Habe heute folgende Antwort bekommen:

Capture+_2018-02-19-17-35-03

Na ja...irgendwie nur bedingt zufriedenstellend.
BigMegaman
Ist häufiger hier
#851 erstellt: 20. Feb 2018, 11:10
Naja, ob es dann wirklich über die automatische Aktualisierung zur Verfügung steht sei mal dahin gestellt. Das aktuelle Update geht zumindest bei mir (immer noch) nicht per OTA. Und ob es dann fehlerfrei ist, steht auch in den Sternen. Der Soundbug in Netflix hat für mich auf jeden Fall die aktuelle Firmware 1229 unbrauchbar gemacht.
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 13 14 15 16 17 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Hisense HE58KEC730
iceraul am 25.09.2016  –  Letzte Antwort am 11.03.2018  –  24 Beiträge
Hisense stotert
kostos am 21.01.2017  –  Letzte Antwort am 27.02.2017  –  2 Beiträge
Hisense TV H43NEC5205 - "Hisense Standbild"
Kurt1610 am 06.02.2018  –  Letzte Antwort am 06.02.2018  –  2 Beiträge
Hisense Software
Ricc.B am 31.05.2018  –  Letzte Antwort am 03.06.2018  –  5 Beiträge
Hisense 65NU8700
Barryblue am 09.10.2017  –  Letzte Antwort am 19.12.2017  –  19 Beiträge
Hisense H55NEC5205
eyeoftunguska89 am 15.06.2017  –  Letzte Antwort am 05.12.2018  –  14 Beiträge
Hisense H49N5705
btx1980 am 05.10.2017  –  Letzte Antwort am 08.10.2017  –  4 Beiträge
Hisense H65NEC5655
SVING am 13.11.2017  –  Letzte Antwort am 10.11.2018  –  36 Beiträge
Hisense 65U7A
*holger67* am 24.07.2018  –  Letzte Antwort am 26.07.2018  –  5 Beiträge
HE58KEC730UWTSD Hisense
Ceco28 am 20.02.2018  –  Letzte Antwort am 20.02.2018  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.744 ( Heute: 44 )
  • Neuestes Mitgliedhendrik_lars
  • Gesamtzahl an Themen1.426.510
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.150.760