Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kabellosigkeit

+A -A
Autor
Beitrag
Armin-Ben
Neuling
#1 erstellt: 22. Mai 2009, 17:07
Hallo zusammen,

für Heimkinosysteme und Computer ist die Kabellosigkeit unterwegs...aber wie schaut es bei herkömmlichen Stereoanlagen aus? Ich habe einen 120 W Harman Kardon Stereoverstärker und Magnat Quantum 709 Boxen ...Ich würde mir wünschen, dass sich das alles kabellos verbinden ließe...Gibt es Systeme, die man zu diesem Zweck kaufen, bzw einbauen kann?...

Gruß
Armin-Ben
High_Fidelity_Freak
Inventar
#2 erstellt: 22. Mai 2009, 17:13
Pioneer hat sowas, aber was nutzen dir dann noch die 120W?
Ne Alternative wären aktive Wirelessboxen, keine Ahnung obs sowas gibt^^
Passat
Moderator
#3 erstellt: 22. Mai 2009, 17:28
Es gibt Wireless-Lösungen von diversen Herstellern.
Allerdings ist da zwangsweise der Verstärker im Empfänger eingebaut, denn Leistung lässt sich nicht kabellos übertragen bzw. würde man dabei innerhalb kürzester Zeit schön knusprig braun gegrillt.

Der Empfänger braucht deswegen zwingend einen Stromanschluß.
Kabellos ist das auch nicht, denn man muß noch den Empfänger mit den Lautsprechern mit Kabel verbinden.

Und den Sender kann man zwar an Lautsprecherausgänge von normalen Verstärkern anklemmen, allerdings macht das wenig Sinn, da der Sender das eh auf Vorverstärkerniveau herunterdämpft. Besser ist da dann der Einsatz eines Vorverstärkers oder man schließt den Sender am Pre-Out des Vollverstärkers an, sofern er den hat.

Es gibt auch von verschiedenen Herstellern (JBL, Canton etc.) Wireless-Lautsprecher, aber da ist dann der Verstärker in die Lautsprecher eingebaut. Auch die brauchen deswegen einen Stromanschluß.

Natürlich könnte man den Verstärker im Empfänger auch mit Batterien speisen, aber die halten kaum eine CD in etwas erhöhter Lautstärke durch. Die Batterielösung ist also unpraktikabel und wird deswegen auch nicht verwendet.

Ganz kabellos gehts also nicht.
Man braucht immer zumindest ein Stromkabel zum Empfänger bzw. zu den Lautsprechern.

Grüsse
Roman
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Harman Kardon 980
nixfix88 am 31.12.2012  –  Letzte Antwort am 01.01.2013  –  2 Beiträge
Kann ich zwei Stereoanlagen zusammenschließen?
Pat1987 am 03.12.2004  –  Letzte Antwort am 04.12.2004  –  17 Beiträge
Harman Kardon HK 450
Ralf_W. am 28.03.2005  –  Letzte Antwort am 04.08.2005  –  2 Beiträge
Harman/Kardon Tuner gesucht
tomcruz am 15.08.2004  –  Letzte Antwort am 03.09.2004  –  5 Beiträge
Computer mit Verstärker verbinden?
katlow am 30.06.2006  –  Letzte Antwort am 01.07.2006  –  7 Beiträge
Verstärker Kabellos verbinden
gerDman am 27.07.2016  –  Letzte Antwort am 12.08.2016  –  14 Beiträge
Harman Kardon TU970
Gitarrenpancho am 17.04.2004  –  Letzte Antwort am 05.08.2004  –  6 Beiträge
Fernbedienungsbusse/-systeme: Welche gibt es?
ta am 12.10.2004  –  Letzte Antwort am 12.10.2004  –  7 Beiträge
Videos Eurer HiFi Stereoanlagen
YamahaM4 am 16.09.2012  –  Letzte Antwort am 16.09.2012  –  11 Beiträge
Der Harman Kardon Frust Thread!
goofy1969 am 22.03.2009  –  Letzte Antwort am 23.11.2009  –  44 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 73 )
  • Neuestes MitgliedZipfelschwinga
  • Gesamtzahl an Themen1.345.089
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.460