Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Computer mit Verstärker verbinden?

+A -A
Autor
Beitrag
katlow
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Jun 2006, 13:42
Auf die Gefahr hin, mich als technisch komplett unterbelichtet blosszustellen:

Gibt es eine Möglichkeit, den Lautsprecher- (Soundkarten-) oder Kopfhörerausgang meines Computers mit einem der Eingänge meines (Stereo-)Verstärkers zu verbinden, um so z.B. Live-Internet-Radio-Streams über die Anlage wiederzugeben? Wenn ja, was muss ich dabei beachten (nicht dass ich hinterher den Verstärker verschmore weil ich irgendwas falsch eingestöpselt habe) und was für eine Art von Kabel bräuchte ich (wenn es denn geht) für eine solche Verbindung?

Würde mich freuen, falls mir da jemand mit einem Rat weiterhelfen könnte

Grüße

katlow
Master_J
Inventar
#2 erstellt: 30. Jun 2006, 13:46
Die Suchfunktion gefüttert mit Deinem Threadtitel findet u.a. das:
http://www.hifi-forum.de/viewthread-115-2844.html

Gruss
Jochen
Taritan
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 30. Jun 2006, 18:10
Kauf Dir im Musikerfachhandel eine "Audiophile 2496" (kann bis Auflösung 24 Bit / 192 Khz) Soundkarte von M-Aufio für 89,-
Dazu für 8 Euro ein 3m langes Stereokabel.
CDs unbedingt Lossless (verlustfrei) rippen mit FLAC oder APE.
Benutze dafür das Windows Programm "Raptor". Sinvoll ist auch der "CD Wave Editor" für Edonkey FLACs.
Abspielen dann mit Winamp und Upsampling Plugin "Pulsoft Reasampled DSound plug-in v 1.2(x86).
Das Sampled die 44.1 khz auf 192 hoch. Das klingt dann in den Höhen feiner und weniger nervig.
Dann empfehle ich noch die Anschaffung einer 200GB Festplatte.

Ansonsten empfehle ich zum Musikhören Röhrenverstärker (ca. 200 Euro Vintagegerät) und einen guten Plattenspieler (z.B. Dual 1019 bei Ebay ab 20 Euro).
Taritan
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 01. Jul 2006, 02:37
ähm. .. die Karte kann doch nur 24 und nicht 192 khz ...
ups
HiFi_Addicted
Inventar
#5 erstellt: 01. Jul 2006, 04:36
96/24 wird sie wohl Paken.... 200Gb Festplatenspeicher....ist doch etwas wenig.... Mit 300 und 250GB nur für Musik wirds mir schon knapp obohl ich gar nicht so viel hab..

MfG Christoph
Willibert
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 01. Jul 2006, 05:03
Kauf Dir den Wandler von Aqvox, der hat nen USB-Anschluss und klingt *richtig* gut. So wird selbst Internet-Radio zum wahren Genuß.

http://www.aqvox.de
HiFi_Addicted
Inventar
#7 erstellt: 01. Jul 2006, 05:23
Und eine ESI Juli@ dazu hat der Vorteil dass du nicht auf 48/24 limitiert bist wie über den USB

MfG Christoph
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker mit pc verbinden
TeamBier am 19.01.2014  –  Letzte Antwort am 19.01.2014  –  11 Beiträge
Fernseher mit Verstärker verbinden
strykor am 11.05.2014  –  Letzte Antwort am 12.05.2014  –  11 Beiträge
Verstärker und Cumputer zur MP3 Wiedergabe verbinden?
Loothy am 15.01.2006  –  Letzte Antwort am 15.01.2006  –  8 Beiträge
Computer Sub
Reggae am 08.11.2006  –  Letzte Antwort am 08.11.2006  –  2 Beiträge
Handy mit Stereoanlage verbinden
Drowned123 am 30.03.2014  –  Letzte Antwort am 10.04.2014  –  6 Beiträge
ipod mit anlage verbinden
am 18.08.2005  –  Letzte Antwort am 21.08.2005  –  14 Beiträge
Stereokette mit TV verbinden
Audio-Video-Disco am 11.02.2013  –  Letzte Antwort am 13.02.2013  –  9 Beiträge
Optischer Ausgang mit analogem Verstärker verbinden?
veni.vidi.pwni am 10.08.2009  –  Letzte Antwort am 12.08.2009  –  45 Beiträge
Verstärker mit TV verbinden geht nicht
Dario- am 16.02.2013  –  Letzte Antwort am 17.02.2013  –  10 Beiträge
pioneer Verstärker mit lg tv verbinden
fratz*84 am 31.07.2014  –  Letzte Antwort am 31.07.2014  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 35 )
  • Neuestes MitgliedStarwatcher73
  • Gesamtzahl an Themen1.345.025
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.613