Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Fernseher mit Verstärker verbinden

+A -A
Autor
Beitrag
strykor
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Mai 2014, 20:12
Hey Leute,
Ich bin der größte Trottel und Anfänger den es auf der Welt gibt. Ich habe einen Verstärker an dem mein Plattenspieler ist. An dem Verstärker sind natürlich Boxen angeschlossen. Wie kann ich jetzt meinen Fernseher auch über den Verstärker mit den Boxen anschließen und welchen Eingang benutze ich da? Habe einen Onkyo 9155.

Vielen Dank
tjs2710
Inventar
#2 erstellt: 11. Mai 2014, 20:24
Tach auch!

Wenn dein TV einen Kopfhörerausgang hat dann einfach von da in den Verstärker in einen Hochpegeleingang wie zB CD, Reserve, Tuner usw usw.
Klappt bei mir wunderbar. Die TV-LS sollten dann direkt abschalten oder eben über das Menu vom TV.

Also einfach ein Kabel mit einem Klinkenstecker, der in den KH-Ausgang passt und auf der anderen Seite Cinchstecker für den Verstärker.

Sollte hinhauen.

Als' dann!
strykor
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 12. Mai 2014, 00:18
Ich hab nur ein Eingang der PC/Audio heißt, sonst die üblichen roten/weißen/grünen was auch immer.
Hab probiert meine Kopfhörer in den Audio zu stecken, passen, Sound geht aber trotzdem über den
Fernseher selbst, also mach ich was falsch oder hab ich kein Kopfhörer Eingang?
tjs2710
Inventar
#4 erstellt: 12. Mai 2014, 00:31
Also....
dass die eingebauten LS vom TV nicht beim Einstecken von einem Kopfhörer abschalten kann schon sein. Dann musst du mal schauen im Menue von dem Fernseher, normaler Weise kann man eigentlich immer die Tonwiedergabe über die Lautsprecher abschalten wenn man nur über KH hören möchte. Ist ja auch sinvoll, wenn man andere nicht stören will; dafür ist das ja gedacht.
Der Eingang "PC/Audio" am Verstärker würde optimal passen für den Anschluß vom TV über den KH-Ausgang. Was für eine Buchse das jetzt genau ist bei deinem Verstärker weiß ich natürlich nicht.

Du musst also nochmal schauen, wie du die LS vom TV abschaltest, runterregelst, damit da kein Ton mehr raus kommt. Das geht bestimmt irgend wie auc bei deinem Gerät.
Ich hatte mal einen TV, da musste ich zB die Lautstärke der LS ganz runter schrauben und den KH-Ausgang separat einstellen.

Musst nochmal versuchen. Hoffe, ich habs einiger Maßen verständlich rüber gebracht.


Als' dann!
strykor
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 12. Mai 2014, 08:57
Ah perfekt!
Dann weiß ich ja was zu tun ist. Dankeschön
zickzack
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 12. Mai 2014, 08:58

strykor (Beitrag #3) schrieb:
Ich hab nur ein Eingang der PC/Audio heißt, sonst die üblichen roten/weißen/grünen was auch immer.
Hab probiert meine Kopfhörer in den Audio zu stecken, passen, Sound geht aber trotzdem über den
Fernseher selbst, also mach ich was falsch oder hab ich kein Kopfhörer Eingang?


Wie wäre es denn, wenn du uns einfach mitteilst, um was für einen Fernseher es sich handelt?
strykor
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 12. Mai 2014, 09:14
Es handelt sich um einen Grundig WUXGA (32 Zoll) und einen Onkyo 9155.
zickzack
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 12. Mai 2014, 15:37

strykor (Beitrag #7) schrieb:
Es handelt sich um einen Grundig WUXGA (32 Zoll)


Und den genauen Typ sollen wir uns jetzt aus ca. 20 Geräten raussuchen?

Oder funktioniert es schon?
strykor
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 12. Mai 2014, 16:36
Also der genaue Typ ist: 32VLC9140S

Habe mir ein Klinke -> Cinch Kabel geholt, funktioniert auch. Hab nur leider eine deutliche Verzögerung im Tonsignal. Hab das Kabel in den Onkyo 9155 bei Tape reingestopft.
Wie krieg ich diese Verzögerung weg? Das ist ja schrecklich.
strykor
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 12. Mai 2014, 16:53
Jo Leute,
Hat sich nun erledigt. Hab es nochmal ausprobiert und auf einmal hinkt nichts mehr hinterher.
Ob ich das jetzt verstehen muss, ist mir ziemlich egal, funktioniert jetzt auf jedenfall.

Ich danke allen für ihre Mühe mir zu helfen! Echt ein gutes Forum!
Einen schönen Tag euch noch!
zickzack
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 12. Mai 2014, 17:37
Ich hätte ja den "Audio Out" mit einem normalen Cinch Kabel probiert. Wenn es jetzt funktioniert ist ja alles in Butter. ;-)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Fernseher mit Kompaktanlage verbinden?
Peter_Hard am 08.01.2007  –  Letzte Antwort am 11.01.2007  –  15 Beiträge
Verstärker mit TV verbinden geht nicht
Dario- am 16.02.2013  –  Letzte Antwort am 17.02.2013  –  10 Beiträge
Stereokette mit TV verbinden
Audio-Video-Disco am 11.02.2013  –  Letzte Antwort am 13.02.2013  –  9 Beiträge
Computer mit Verstärker verbinden?
katlow am 30.06.2006  –  Letzte Antwort am 01.07.2006  –  7 Beiträge
Verstärker mit pc verbinden
TeamBier am 19.01.2014  –  Letzte Antwort am 19.01.2014  –  11 Beiträge
Anschluss Fernseher an Verstärker
/syma/ am 10.05.2014  –  Letzte Antwort am 11.05.2014  –  11 Beiträge
Handy mit Stereoanlage verbinden
Drowned123 am 30.03.2014  –  Letzte Antwort am 10.04.2014  –  6 Beiträge
ipod mit anlage verbinden
am 18.08.2005  –  Letzte Antwort am 21.08.2005  –  14 Beiträge
Optischer Ausgang mit analogem Verstärker verbinden?
veni.vidi.pwni am 10.08.2009  –  Letzte Antwort am 12.08.2009  –  45 Beiträge
pioneer Verstärker mit lg tv verbinden
fratz*84 am 31.07.2014  –  Letzte Antwort am 31.07.2014  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 17 )
  • Neuestes Mitgliedmcamme
  • Gesamtzahl an Themen1.345.937
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.005