Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


stereo-anlage mit tv verbinden?

+A -A
Autor
Beitrag
Sir_Aldo
Stammgast
#1 erstellt: 12. Dez 2004, 13:09
hi ,

wisst ihr (ich bin mir sicher dass ihr es wisst ), wie ich meinen ax-496 mit meinem fernseher verbinden kann, damit ich gute filme in stereo gucken kann? weil wenn man so ne anlage hat, wäre man(n) dumm dies nicht auszunutzen! ich brauch bestimmt so ein cinchkabel, aber wo soll ich des am fernseher anschließen? in den kopfhörer-anschluß?

danke

alex
jororupp
Inventar
#2 erstellt: 12. Dez 2004, 13:19
Hallo Sir_Aldo,

was hat Dein TV denn für Ausgänge? Das einfachste ist, wenn das TV einen Chinch Ausgang für den Ton hat, dann den z.B. mit dem Aux-Eingang an der Anlage verbinden.
Bei einem Scart-Ausgang gibt es Adapter, die Signal auf Chinch ausgeben. Kopfhörerausgang geht u.U., ist aber wahrscheinlich mit der Lautstärkeregelung des TV verbunden. Das ist m.E. etwas lästig.

Gruß

Jörg
Sir_Aldo
Stammgast
#3 erstellt: 12. Dez 2004, 13:34
ich hab 2 scart, aber die sind besetzt (dvd-player + ps2)!!! dann hab ich vorne nebeneinander noch 3 so anschlüße (die bunten dinger da sorry ich kenn mich da nicht so aus). andere anschlüße hab ich nicht finden können!
was soll ich jetzt machen?

danke

alex
onkelnorf
Stammgast
#4 erstellt: 12. Dez 2004, 13:46
Die bunten dinger sind wahrscheinlich die chinch. (rot, weiß, gelb) dann nimmst ein chinchkabel und schließt es da an rot und weiß an und an deinem yamaha hinten an einen frein platz. musst versuchen ob es geht.

Schöne Grüße
Jochen
Sir_Aldo
Stammgast
#5 erstellt: 12. Dez 2004, 14:06
also bei meinem tv sind die anschlüße aber schwarz, gelb und weis ! nur zur info, es ist ein philips und 2 jahre alt.
wie soll ich da jetzt vorgehen?

danke für die tips

alex
Finglas
Inventar
#6 erstellt: 12. Dez 2004, 15:36
Hallo,

die Anschlüsse an der Vorderseite könnten aber auch Eingänge für Ton (schwarz und weiss) sowie für Video (gelb) sein.

Es gibt Scart-Kabel, wo zusätzlich noch ein Cinch-Kabel an einem der Scart-Stecker abzweigt. Sowas wäre für Deine Zwecke das gesuchte. Das Scart-Kabel schließt Du statt des bisher verwendeten Scart-Kabels an, wobei Du den Stecker mit dem Cinch-Abgriff an den Fernseher anschließt. So ein Kabel sollte in jedem Elektronik-Markt oder Hifi/TV-Geschäft zu bekommen sein.

Falls Du nur den Ton von DVD über die Anlage hören möchtest, könntest Du den DVD-Player, welcher sicher Cinch-Ausgänge hat, auch direkt mit der Stereoanlage verbinden.

Cheers
Marcus
G4nj4sm0ker
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 12. Dez 2004, 15:57
http://cgi.ebay.de/w...item=5737202441&rd=1
musst du das kaufen dann hast du vorerst keine probleme mehr mit zu wenigen scartanschlüssen! und billig is das ding auch
Master_J
Inventar
#8 erstellt: 12. Dez 2004, 16:04
Naja, man muss es nicht übertreiben.

Möglichkeit 3:
http://www.hifi-foru...orum_id=42&thread=55

Gruss
Jochen
revolver
Stammgast
#9 erstellt: 12. Dez 2004, 16:06
also ich würde die ps2 vorne bei den bunten steckern anschliessen und die stereoanlage dort, wo bisher die ps2 steckte. ich denke, aus "kabelsalattechnischen" gründen das sinnvollste...
grüsse
Sir_Aldo
Stammgast
#10 erstellt: 12. Dez 2004, 17:21
danke für die zahlreichenantworten ,


und eine lösung konnte mich überzeugen, und zwar die von unserem lieben jochen...is er nicht nett unser jochen *bisschen beim mod einschleim*.

ich hab nur ein problem und zwar, wenn ich dieses "avk 198" kaufe, muss ich das am scart vom tv anschließen und stöpsel die chinchkabel vom amp ins rote und weiße löchlein. dann kann (muss) ich ja hinten am "avk 198" noch mein dvd-player bzw. ps2 am scart anschließen. nur jetzt kommt das RIESEN problem und zwar, ich muss immer den fernseher vorziehen (=hexenschußalarm) und diesen kleinen "input/output-hebel" umlegen, je nach dem ob ich tv oder dvd bzw. ps2 gucken will (mit sound).
aber es gibt ja noch das "avk 198-2", bei dem man aus einem scart zwei machen kann, und bei einem scart einen chinchdings-umwandler ist. d.h. ich muss nicht mehr diesen kleinen hebel umlegen, oder?
ich glaube des ganze hängt davon ab, ob sich dieser umwandler vom "avk 198-2" nur auf den einen scart anschluß bezieht, oder auf beide?

ich hoffe ihr versteht mich, wenn nicht dann lest es nochmal

danke

euer alex
Master_J
Inventar
#11 erstellt: 13. Dez 2004, 11:11
Den kleinen Hebel kannst Du immer auf "Output" lassen.
Bewirkt, dass die Signale, die der TV am Scart rausgibt, auf die bunten Buchsen umgeleitet wird.

Die Input-Seite, also das was z.B. die PS2 in den TV reingibt, wird davon nicht beeinflusst.

Gruss
Jochen
Sir_Aldo
Stammgast
#12 erstellt: 13. Dez 2004, 17:06
ich habs bestellt !!!

@all danke


gruß

alex
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Akai Musikanlage mit Samsung Smart TV verbinden
theGamerCore90 am 17.12.2013  –  Letzte Antwort am 19.12.2013  –  16 Beiträge
Panasonic Mini-Anlage mit TV verbinden
TimoHe am 21.08.2006  –  Letzte Antwort am 21.08.2006  –  2 Beiträge
Hifi Anlage mit Bluetooth am TV verbinden
Felix_99 am 01.09.2015  –  Letzte Antwort am 01.09.2015  –  5 Beiträge
Stereo Anlage mit Pc Verbinden. Komisches Rauschen tritt auf
BassBassBass- am 17.12.2014  –  Letzte Antwort am 18.12.2014  –  2 Beiträge
Verstärker mit TV verbinden geht nicht
Dario- am 16.02.2013  –  Letzte Antwort am 17.02.2013  –  10 Beiträge
Stereokette mit TV verbinden
Audio-Video-Disco am 11.02.2013  –  Letzte Antwort am 13.02.2013  –  9 Beiträge
Computer mit Verstärker verbinden?
katlow am 30.06.2006  –  Letzte Antwort am 01.07.2006  –  7 Beiträge
ipod mit anlage verbinden
am 18.08.2005  –  Letzte Antwort am 21.08.2005  –  14 Beiträge
LCD TV mit sounsystem verbinden?
dellig am 09.12.2011  –  Letzte Antwort am 11.12.2011  –  3 Beiträge
Aufstellung der Stereo-Anlage ( mit TV) - wo sinnvoller?
schnoelli am 22.01.2014  –  Letzte Antwort am 22.01.2014  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 90 )
  • Neuestes MitgliedKarlvT
  • Gesamtzahl an Themen1.345.772
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.725