Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Akai Musikanlage mit Samsung Smart TV verbinden

+A -A
Autor
Beitrag
theGamerCore90
Neuling
#1 erstellt: 17. Dez 2013, 14:18
Hallo Community,

ich hab folgendes Problem: Ich besitze eine Akai Rigid Construction Mini System Sound Anlage. (Stereo). Diese ist relativ alt, hat aber noch einen super Sound. Ich habe sie mit meinen letzten TV zwar nicht verbinden können, konnte aber eine Brücke über meine Xbox 360 herstellen via den Rot/Weiß Chinch Steckern. So konnte ich wenigstens den Sound, den die Xbox raushaut, über die großen Boxen hören. So nun habe ich einen neuen Fernseher (Samsung 40 Zoll Full HD 3D (glaub F6500er Serie). Und nun da ich die neue Xbox One hab, kann ich keine Brücke mehr herstellen, da ich nur noch einen HDMI Ausgang bzw. Eingang an der Konsole habe und der AV Eingang entfernt wurde. Jetzt wollt ich fragen ob es irgendwie möglich ist die Anlage mit dem Fernseher oder der Konsole zu verbinden. Ich hab schon, mit einem Rot/Weiß Kabel den Fernseher und Anlage verbunden, aber es kommt kein Ton an.

Danke für eure Hilfe.

Mit freundlichen Grüßen
theGamerCore90
Capitol
Stammgast
#2 erstellt: 17. Dez 2013, 16:14
Hallo
Von der Kopfhõrerbuchse am TV zur Anlage in Line oder Aux oder
Was sonst noch fūr Buchsen hinten dran sind. Außer bei Pkono
Also ein Kabel kaufen mit Klinkenstecker auf Cinchstecker.
So einfach ist das.

Uwe
HaJöKo
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 17. Dez 2013, 22:07
Also am Samsung TV kannst Du nur über den optischen Ausgang eine Anlage anschließen,der Kopfhöerausgang bringt zu wenig leistung.Ich habe mir einen Digital Wandler gekauft und jetzt klingt es richtig klasse,Wandler kostet so ab 25.- bis 35.- Euronen.
theGamerCore90
Neuling
#4 erstellt: 17. Dez 2013, 22:40
Also hinten am TV gibts die netten Bunten Buchsen ^^ und einen optischen Audio Ausgang/Eingang. An der Anlage habe ich lediglich Buchsen für Aux, Phono und VCR (Rot/Weiß). Bei der Xbox Brücke hab ich die Aux Buchsen benutzt. So wie ich das deuten kann, hat HaJöKo recht: Es geht wahrscheinlich nur über den optischen Audio Ausgang/Eingang.

So aber nun: Wie funktioniert der Digital Wandler... oder im allgemeinen: Gibt es irgendwie ein Kabel wo das eine Ende mit den Rot/Weiß Chinch Steckern besetzt ist und auf der anderen Seite mit einem Digital Audio? Ich kenn mich damit absolut gar nicht aus.

Danke für eure Hilfe.

Mit freundlichen Grüßen
theGamerCore90
HaJöKo
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 18. Dez 2013, 11:50
Der Audio Digital Wandler hat auf der einen Seite die Sromanschlußbuchse(geht auch über USB) daneben die optische Eingang,auf der anderen Seite ist der analoge rot/weiß Ausgang zum Verstärker.

Gruß jörg
Capitol
Stammgast
#6 erstellt: 18. Dez 2013, 17:33
Hallo Jõrg
Wo kann man so ein Wandler gūnstig bestellen
Und welche Kabel braucht man dafūr?

Uwe
theGamerCore90
Neuling
#7 erstellt: 18. Dez 2013, 19:40
1. Also ich schließ mich mal der Frage von Capitol an.

2. Also wenn ich so einen Audio Wandler kaufe, funktioniert der auch 100%ig mit der Anlage?
RocknRollCowboy
Inventar
#8 erstellt: 18. Dez 2013, 19:44
Sowas brauchst du, dann klappt´s auch mit dem Sound.

Schönen Gruß
Georg
HaJöKo
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 18. Dez 2013, 22:03
Genau so sieht er aus...top

Gruß Jörg
RocknRollCowboy
Inventar
#10 erstellt: 18. Dez 2013, 22:05
Ich würde aber zuerst die Variante mit dem Kopfhörerausgang testen.
Sollte normalerweise auch funktionieren.

Schönen Gruß
Georg
theGamerCore90
Neuling
#11 erstellt: 18. Dez 2013, 23:53
Danke Leute!

Dachte nicht das ich so schnell so viele gute Tipps bekomme. Ich denk mal ich werde so einen Digital Wandler kaufen. Liegen da schon alle Kabel dabei?
Also Rot/Weiß Chinch Kabel hab ich .... aber kein optisches Audio Kabel oder so.

Falls es wirklich nicht funktionieren sollte, dann hab ich ja noch die Zurückschickgarantie und das Forum hier.

Also nochmals habt vielen dank und ein frohes Weihnachtsfest euch allen!

Mit freundlichen Grüßen
theGamerCore90
RocknRollCowboy
Inventar
#12 erstellt: 19. Dez 2013, 05:08

Liegen da schon alle Kabel dabei?

Nein.
Du brauchst dann noch ein optisches Kabel mit der passenden Länge.

Schönen Gruß
Georg
HaJöKo
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 19. Dez 2013, 09:25
Also bei meinen Wandler lag ein optisches Kabel dabei ca.1m und auch ein USB Kabel.Meins hanbe ich bei Deluxkable gekauft.

Gruß Jörg und schöne Weihnachten.
HaJöKo
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 19. Dez 2013, 09:27
meine neátürlich..( DELUXEKABLE...de).
theGamerCore90
Neuling
#15 erstellt: 19. Dez 2013, 13:33
achso.. ok na trotzdem Danke nochmals!
cappucco
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 19. Dez 2013, 18:38
Inzwischen habe ich einen vernünftigen Verstärker mit DAC. Vorher habe ich das Problem mit meinem Samsung TV so gelöst:

https://www.beamersh...oLu.R--Scart-St..jpg

Das funktionierte problemlos. Den Adapter auf "output" eingestellt in den TV und mit den Cinchkabeln in den Verstärker. Das Videokabel blieb unberücksichtigt.

Für ein Wenig TV über Stereo hören hat es gelangt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hifi Anlage mit Bluetooth am TV verbinden
Felix_99 am 01.09.2015  –  Letzte Antwort am 01.09.2015  –  5 Beiträge
Stereokette mit TV verbinden
Audio-Video-Disco am 11.02.2013  –  Letzte Antwort am 13.02.2013  –  9 Beiträge
stereo-anlage mit tv verbinden?
Sir_Aldo am 12.12.2004  –  Letzte Antwort am 13.12.2004  –  12 Beiträge
LCD TV mit sounsystem verbinden?
dellig am 09.12.2011  –  Letzte Antwort am 11.12.2011  –  3 Beiträge
Panasonic Mini-Anlage mit TV verbinden
TimoHe am 21.08.2006  –  Letzte Antwort am 21.08.2006  –  2 Beiträge
Verstärker mit TV verbinden geht nicht
Dario- am 16.02.2013  –  Letzte Antwort am 17.02.2013  –  10 Beiträge
pioneer Verstärker mit lg tv verbinden
fratz*84 am 31.07.2014  –  Letzte Antwort am 31.07.2014  –  6 Beiträge
Anbindung einer Stereoanlage und eines Subwoofers an einen Samsung Smart TV
hansen3101 am 01.01.2013  –  Letzte Antwort am 01.01.2013  –  4 Beiträge
Heimkino mit Laptop verbinden (:
Dennis17.11 am 16.02.2013  –  Letzte Antwort am 16.02.2013  –  2 Beiträge
Handy mit Stereoanlage verbinden
Drowned123 am 30.03.2014  –  Letzte Antwort am 10.04.2014  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 77 )
  • Neuestes MitgliedBiene74
  • Gesamtzahl an Themen1.345.589
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.325