Umrüsten auf Bananas

+A -A
Autor
Beitrag
alex.ricci
Neuling
#1 erstellt: 15. Feb 2004, 23:33
Hallo,

da ich keine Lust mehr auf abgedrehte Kabelenden habe, will bzw. wollte ich die LS-Kabel mit Bananas versehen. Bevor ich mich ans Werk mache noch ein Blick auf den Verstäker: Schraubklemmen. Scheinbar gibt es jedoch oftmals eine Möglichkeit, diese durch entfernen eines "Penüppels" umzurüsten. Doch irgendwie trau ich mich nicht so recht dran.

Hat jemand einen Tip? Verstärker ist ein Accuphase E-211.

Danke!
Alex
tron1234
Neuling
#2 erstellt: 17. Feb 2004, 13:47
Das würde mich auch interessieren. :-) Habe einen Denon 3803 ebenfalls nur mit Schraubklemmen.
Sargnagel
Stammgast
#3 erstellt: 17. Feb 2004, 14:53
Meines Erachtens ist das Entfernen der "Stöpsel" - so denn am E-211 überhaupt vorhanden - nicht möglich, da unter den Stöpselblenden Metall zum Vorschein kommt! Accuphase-Verstärker akzeptieren keine Bananenstecker. Die kleinen Serien E-2.. und E-3.. akzeptieren meines Wissens auch keine Kabelschuhe, nur bloße Kabelenden. Erst die großen Serien E-4.. und E-5.. haben die Möglichkeit große Kabelschuhe mit mindestens 8mm-Gabelöffnung unterzubringen. Bananas sind aber auch hier nicht möglich!

Gruß
Peter
detegg
Inventar
#4 erstellt: 17. Feb 2004, 15:08
Vielleicht hilft´s....


>Info Tipp!
SO MACHEN SIE LAUTSPRECHERKLEMMEN FIT FÜR BANANENSTECKER.

An Boxenklemmen setzen die Hersteller besonders gern den Rotstift an.
Das zeigen die wackeligen Mini-Anschlüsse vieler Einstiegs-Receiver.
Teurere Geräte haben immerhin mehr oder weiniger solide Schraubklemmen.
Doch die beliebten Anschlüsse mit Buchsen für Bananenstecker sind seit einiger Zeit von der
CE-Norm vom Markt verbannt - sollte man meinen. Falsch: An den meisten Geräten sind die
Buchsen nur mit Kunstoff-Stopfen versehen, die sich recht einfach mit einem kleinen
Schraubendreher herauspuhlen lassen. z.B. Denon, Marantz, Kenwood, Panasonic. Eine neue
Variante des Versteckspiels bieten Onkyo und Yamaha: Die Bananenbuchsen verbergen sich
unsichtbar hinter Hütchen, die mit kräftigen Fingern oder mit Hilfe einer kleinen Flachzange einfach
entfernt werden können. Wenn Sie mit Bananenstecker konfektionierte Boxenkabel verwenden,
sollten Sie eines beachten:
Die Klemmen müssen fest verschraubt sein, bevor Sie den Stecker in die Buchse schieben.
Nur so ist perfekter Kontakt sichergestellt.


Gruss
Detlef
alex.ricci
Neuling
#5 erstellt: 18. Feb 2004, 17:49
Zunächst mal danke für das Feedback!

Ich habe das "puhlen" mal versucht. So recht klappt´s nicht. Mein Händler sagt mir, dass am E-210 und am E-212 Bananas gehen. Sollte daher auch am E-211 klappen. Pia, Accuphase-Vertrieb, schreibt wiederum, dass keine Bananas zum Einsatz kommen können. Und nu?!

Der Händler bot mir an sich der Sache anzunehmen. Ich werde den Amp vorbeibringen und ihm genau auf die Finger schauen. Melde mich im Anschluß nochmals.

Grüße
Alex
cayorider
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 29. Feb 2004, 16:08
Hi,

beim E-210 müssen nur die Schrauben von den Klemmen komplett abgeschraubt werden um Bananenstecker nutzen zu können.

Gruß Marco


[Beitrag von cayorider am 29. Feb 2004, 16:08 bearbeitet]
Gabriel!
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 01. Mrz 2004, 17:10
Hallo

Was genau so gut wie Bananas funktionieren sollte: Kabelschuhe aufquetschen.

Gabriel
Gabriel!
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 01. Mrz 2004, 17:11
Autsch

Ich meinte natürlich Aderendhülsen, nicht Kabelschuhe - sorry.

Gabriel
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wie Bananas an NAD anschliessen?
hakki99 am 18.03.2004  –  Letzte Antwort am 19.03.2004  –  3 Beiträge
Suche gute Bananas für starke Endstufe.
am 04.05.2006  –  Letzte Antwort am 05.05.2006  –  5 Beiträge
Anschluss Cinchkabel auf Schraubklemmen ?
B&W_AC am 06.11.2008  –  Letzte Antwort am 11.11.2008  –  8 Beiträge
Lautsprecher auf Bluetooth umrüsten
pan-o-rama am 06.02.2018  –  Letzte Antwort am 07.02.2018  –  5 Beiträge
Warum Kabel konfektionieren?
Mr.Stereo am 07.12.2004  –  Letzte Antwort am 08.12.2004  –  11 Beiträge
Wer konfektioniert LS Kabel
HeinDuckDich am 22.12.2012  –  Letzte Antwort am 28.12.2012  –  15 Beiträge
Lautsprecherklemmen am Accuphase E450
taurus63 am 17.12.2011  –  Letzte Antwort am 18.12.2011  –  2 Beiträge
Masseschleife! Wie entfernen?
Dragon777 am 08.09.2006  –  Letzte Antwort am 20.09.2006  –  61 Beiträge
Cardas Kabel Modifizierung
hifi-n am 08.09.2004  –  Letzte Antwort am 10.09.2004  –  4 Beiträge
Trau mich gar nicht zu fragen.....
gimme-bass am 31.03.2006  –  Letzte Antwort am 01.04.2006  –  14 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.427 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedjuhapa
  • Gesamtzahl an Themen1.410.226
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.847.277

Hersteller in diesem Thread Widget schließen