Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Sat Digital

+A -A
Autor
Beitrag
sven_tv
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 07. Mrz 2004, 16:43
Hallo,
wer kann mir helfen?
Habe meine Satanlage auf digital umgerüstet,d.h.mit switch-quad lnb und digit.reciever dsr 6000.Mein bild ist nicht mehr so scharf wie bei analog.Der reciever zeigt mir signalstärke von 99% an und signalqualität zwischen 76% und 86%,gibt es da keine feinabstimmung?
Stere0
Inventar
#2 erstellt: 08. Mrz 2004, 18:30
hi,

eigentlich ist das ein ding der unmöglichkeit. ich kann mir das nur folgendermassen erklären..
das alte analoge bild war so verwaschen und unscharf, das gröbere fehler einfach verdeckt wurden. bei dem jetzigen digitalen signal lässt sich jeder kleine fehler ausgehend vom fernsehr leicht erkennen. das bild wurde bei analog quasi "weichgezeichnet". entweder ist dein fernsehr nicht mehr der neuste, oder das bild von ihm ist sowieso schlecht.
schonmal dvd auf deinem fernsehr geschaut ? such mal nach european 1080 hdtv von astra. das bild wird in 1920x1088 gesendet und ist somit der dvd überlegen. die audiospur beträgt 256kbps 48khz. das ist das beste, was du an bild und ton zu bieten bekommst, von dolby digital abgesehen.

hier die genauen daten:
frequenz: 12168 mhz
symbolrate: 27500
polarisation: vertikal
video pid: 308
audio pid: 256
service pid: 21100
pmt pid: 4716
lnb auswahl: 22khz
lnb frequenz: 10600

diese wundervolle bild- und tonqualität wird übrigens bald standard werden.

greez
stere0
sven_tv
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 08. Mrz 2004, 19:50
Hi stereO
Du hast mich schonmal zufriedenstellend beraten aber diesesmal scheint das nicht so einfach zu sein.
Mein TV ist ein 100hz von Philips und erst ein Vierteljahr alt und ich hatte bei analog die besten Bilder.Das jetzige Bild ist ja auch nicht sooo schlecht nur eben etwas unscharf und das macht sich halt auch beim DVD aufnehmen bemerkbar.Könnte mir da vielleicht ein Sat-verstärker helfen(nur so`ne Frage) und was soll das bewirken, wenn ich diesen bestimmten Sender suche,den Du mir beschrieben hast?
Sober
Stammgast
#4 erstellt: 08. Mrz 2004, 22:03

signalstärke von 99% an und signalqualität zwischen 76% und 86%


Hy,

diese Werte sind eigentlich okay, wobei ich bei der Qualität nicht ganz sicher bin. Da würde ich mal bei Phillips (ist doch ein Phillips, oder?) fragen.
Generell sollten diese Werte aber nichts mit dem unscharfen Bild zu tun haben; zu geringe Stärke/Qualität würde sich in Klötzchen/Standbildern/zu wenig Sender gefunden etc. auswirken.

Verschwommene/unscharfe Bilder haben (meines Wissens nach) eher was mit dem Ausgabeformat zu tun -> suche doch mal in den Einstellungen des Receivers nach dem AV-Signal, hier solltest du die Wahl zwischen RGB/FBAS, vielleicht sogar S-VHS, haben. Probiere hier mal herum, bzw. konsultiere nochmal die Bedienungsanleitung des TV -> meistens haben TV's mehrere Scartbuchsen, und diese sind bei neueren TV's i.d.R. auch "programmierbar", d.h. auch hier kann man die Signalart (FBAS, RGB...) einstellen. Ich würde für's erste versuchen, in beiden Positionen RGB einzustellen. (Wichtig ist natürlich in diesem Fall, dass du ein vollbeschaltetes Scartkabel benutzt -> einige Kabel übertragen das RGB Signal nicht!)

Im Zweifelsfalle würde ich einfach die Hersteller Hotline fragen, die haben (sollten haben... ) für genau solche Probleme maßgeschneiderte Lösungen parat.

Irgendwas habe ich da auch im Hinterkopf mit den 100Hz, vielleicht ist sogar gerade das das Problem. Kann sein, dass ich jetzt totalen Stuss rede, aber irgendwie war es -glaube ich- so, dass das "perfekte" Bild vom Receiver mit der "perfekten" Darstellung" des TV(->100Hz) kollidiert und sich daraus letzten Endes ein schlechteres Bild ergibt als bei einer schlechteren Bildquelle - aber auch hier: Hersteller fragen, die kennen ihre Geräte besser.

Gruß,
Sober
Stere0
Inventar
#5 erstellt: 09. Mrz 2004, 00:05
hi,

gehst du driekt vom satreceiver in dein tv oder mittels umwege über den av ?
da normale programme in 720x576 (pro7, premiere, ... ) oder in 480x576 (viva, ... ) gesendet werden ist der unterschied zu dem hd standard deutlich zu sehen. erst recht, wenn der monitor bzw tv gross ist. mit hdtv dürfte das bild um ein vielfaches besser sein. wenn nicht dann ist irgendwas faul.

greez
stere0


[Beitrag von Stere0 am 09. Mrz 2004, 00:29 bearbeitet]
nullchecker
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 09. Mrz 2004, 00:33
Auch wenn ich als nullchecker mal wieder nicht zu melden habe, doch sorry, die Statusanzeigen eines DVB-Receivers sind zumeist fuer die Katz (hab hier 3 verschiedene Geraete und auch ein selbst programmiertes Programm, die in keinster Weise wirklich aussagekraeftig sind).
Zudem geht's hier ja um ein digitales Signal, welches nicht die typisch analogen Probleme zeigt (wie schon Scober schreibt).
Probleme koennten eben der Dekoder des Receivers betreffen, die Verkabelung und natuerlich die gesetzen Filter beim TV (taete ich zunaechst mal alle ausschalten).
Der Test mit HDTV ist zwar gut gemeint, doch weder der Dekoder des DVB-Receivers noch der TV wird mit grosser Wahrscheinlichkeit damit zurechtkommen (zumeist verabschiedet sich dann erst der Receiver ...).
NC
Stere0
Inventar
#7 erstellt: 09. Mrz 2004, 00:45
hi,

wieso sollte er damit nicht zurechtkommen ? das widerspricht ja dem, was letzten endes mit der umstellung auf digital und den neuen standards erreicht werden will. bei mir läuft es 1a. die sender haben bereits angekündigt, das eine solche umstellung erfolgen und das "analog" abgeschaltet wird (in weissderfuchswann). viele sender in den usa und japan haben ihre programme auf hd gebracht. es gibt bereits im netz eine menge aufnahmen in diesem format von diversen talkshows zb. die meissten werden sie jedoch als diashow geniessen dürfen.

greez
stere0


[Beitrag von Stere0 am 09. Mrz 2004, 00:49 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Digital Tuner von Denon wer kann mir helfen!?
donperignon1993 am 02.12.2004  –  Letzte Antwort am 02.12.2004  –  5 Beiträge
Digital
sven_tv am 26.02.2004  –  Letzte Antwort am 26.02.2004  –  3 Beiträge
Aufnahmeverfahren: PCM, DSD, digital, analog und sonstiges
cr am 15.09.2014  –  Letzte Antwort am 21.09.2014  –  23 Beiträge
Signalstärke Napster
JensLi am 10.11.2016  –  Letzte Antwort am 14.11.2016  –  16 Beiträge
Denon PMA 2020AE und Digital Problem!
pistolpete007 am 12.05.2013  –  Letzte Antwort am 12.05.2013  –  2 Beiträge
Radio-Empfang über Kabel Digital
Christoph_66de am 27.12.2005  –  Letzte Antwort am 28.12.2005  –  5 Beiträge
Dolby Digital 2.0 und Stereo das Selbe?
dragontown am 20.03.2013  –  Letzte Antwort am 20.03.2013  –  3 Beiträge
Analog oder digital?
dudu am 23.01.2005  –  Letzte Antwort am 23.01.2005  –  6 Beiträge
LNB
sven_tv am 25.02.2004  –  Letzte Antwort am 27.02.2004  –  7 Beiträge
Wer kann mir helfen?
501levis am 26.12.2003  –  Letzte Antwort am 28.12.2003  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 74 )
  • Neuestes MitgliedMartl92
  • Gesamtzahl an Themen1.345.752
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.386