iTunes Musik von CD oder iPod abspielen?

+A -A
Autor
Beitrag
Schneepart
Neuling
#1 erstellt: 03. Jan 2012, 06:13
Hallo.

Hier eine Frage, die hoffentlich nicht schon allzu oft besprochen wurde (ansonsten bin ich für einen Link dankbar):

Wie sollte man Musik, die von iTunes geladene wurde (256kbit/s), am besten hören?
a) Über den iPod, der an die Stereoanlage angeschlossen ist (iPod-Connector auf Cinch)?
b) Von einer CD, auf die die Musik gebrannt wurde?

Version a hat für mich den Vorteil, dass der Konvertierungsvorgang beim Brennen von ACC auf CD wegfällt.
Version b hat den Vorteil, dass ich den hochwertigen D/A Wandler meines CD-Players anstelle des schlechteren(?) Wandlers im iPod nutze.

Was würdet ihr empfehlen?

Danke,
Markus
dedicated2audio
Stammgast
#2 erstellt: 03. Jan 2012, 06:46
Da bin ich gerade drübergestolpert:
CD-Receiver Pioneer PDX-Z9

Der hat einen analogen und einen Digitalen Eingang für den iPod
http://www.stereo.de/index.php?id=404

Auf CD brennen?

Wenn du CD's vorziehst (benötigst) solltest du CD's kaufen und selbst nach AAC kodieren.

256kbit/s AAC ist sicher gut aber diese nach .wav kodieren und auf CD brennen ist weil Zeit und Materialaufwand ausserdem ist die Quelle Verlustbehaftet Kodiert.

Du kannst ja mal eine Test CD brennen und jemand bitten dir die Songs "blind" einzuspielen.

Ist es überhaupt möglich die von iTunes geladene Musik ohneweiteres zu brennen? DRM?

Grüße,


[Beitrag von dedicated2audio am 03. Jan 2012, 06:53 bearbeitet]
JULOR
Inventar
#3 erstellt: 03. Jan 2012, 11:06
Hallo Schneepart,

den iPod analog anzuschließen ist sicherlich die schlechteste Lösung. Die integrierte Soundkarte ist eher mäßig. Sowohl Wandler als auch der Vorverstärker für den Kopfhörerausgang sind nicht mit "großen" Anlagen zu vergleichen. Dazu kommt, das der Ausgangspegel auch bei maximaler Lautstärke recht niedrig ist und dann die Dynamik sehr begrenzt ist.

Viele CD/DVD/BluRay-Player und Receiver haben aber einen USB-Anschluss u.a. für iPods. Wenn du also digital anschließen kannst ist das sicher optimal. Du kannst die Songs aber genausogut auf CD brennen, entweder als Audio-CD oder als AAC. Das Recodieren auf Audio-CD macht keinen hörbaren Unterschied (wenn überhaupt). Du wandelst ja eine komprimierte in eine unkomprimierte Datei um, das sollte jede vernünftige Software (z.B. iTunes) verlustfrei hinbekommen.

dedicated2audio
Stammgast
#4 erstellt: 03. Jan 2012, 21:31
Hallo,

JULOR schrieb:

Du kannst die Songs aber genausogut auf CD brennen, entweder als Audio-CD oder als AAC. Das Recodieren auf Audio-CD macht keinen hörbaren Unterschied (wenn überhaupt).


Der Unterschied käme höchsten von den Wandlern, das Quellematerial ist gleich nur das es als Audio CD bzw. wav dann 1411bkit/s hat.

Wenn kein Scheibenspieler vorhanden ist der AAC kann ist es eher eine Bastel/Testlösung.

Es gibt übrigens auch AVR mit iPod USB zb. von Pioneer.

Grüße,
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
CD´s auf TV abspielen
janemann77 am 05.01.2014  –  Letzte Antwort am 05.01.2014  –  2 Beiträge
CD abspielen mit Bluetooth-Lautsprecher?
Christian_M94 am 04.12.2015  –  Letzte Antwort am 04.12.2015  –  5 Beiträge
Itunes Store = 256 kbit's aac auf Anlage Ausreichend?
gizmodervinylfan am 07.11.2009  –  Letzte Antwort am 07.11.2009  –  4 Beiträge
Funkübertragung von CD-Musik
embee15 am 08.05.2006  –  Letzte Antwort am 08.05.2006  –  3 Beiträge
Audio-Files von Festplatte abspielen?
Los_Tioz am 15.04.2006  –  Letzte Antwort am 16.04.2006  –  15 Beiträge
IPod an AV-Receiver
oelschlucker am 24.06.2012  –  Letzte Antwort am 24.06.2012  –  2 Beiträge
CDs mit DVD-Spieler abspielen?
Nuklearwinter am 09.08.2006  –  Letzte Antwort am 24.08.2006  –  87 Beiträge
CD Rippen?
Hifi-Junkey am 07.12.2013  –  Letzte Antwort am 08.12.2013  –  11 Beiträge
Abspielen von MP3 Dateien von USB
darkstar242 am 21.01.2018  –  Letzte Antwort am 25.01.2018  –  20 Beiträge
DVD- oder CD-PLAYER für MUSIK
Opium² am 05.11.2006  –  Letzte Antwort am 06.11.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.999 ( Heute: 43 )
  • Neuestes MitgliedStefan_Kratky
  • Gesamtzahl an Themen1.407.281
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.801.817

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen