Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welche andere Bezeichnungen für Verstärker, LS, Plattenspieler, CD-Player fallen Euch ein?

+A -A
Autor
Beitrag
Gelscht
Gelöscht
#1 erstellt: 10. Jan 2012, 15:31
Hi (and Fi)!

Ich lese oft von "Drehern" nicht von "Plattenspielern" , von "Brüllboxen", nicht von LS, von "Furchenkratzern", nicht von "Diamantnadeln", etc.

Es sind Bezeichnungen, die eher in der Sprache der Hi-Fi-Jugend zu Hause sind.
Dieser Thread ist deshalb mehr der Jugend gewidment. Aber jede Generation ist natürlich angesprochen. Auch die Profisprache hat sich gewandelt.

Also, was ist der "Slang" für

- Verstärker
- LS
- Plattenspieler
- CD-Player
- Bandgeräte
- LS-Kabdel
- Abtastsysteme
- Nadeln
- LPs
- CDs

etc, etc.

Bin schon sehr gespannt, was ich noch dazulernen kann, ohne,daß es bei meinen Kids den Eindruck erweckt, dass ich ein "Macker" sein wollte. Will ich wirklich nicht....

Ich grüsse Euch
Blacky
richi44
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 10. Jan 2012, 17:41
Lautsprecher trennen sich in Brüllwürfel, Tröten und Boxen.
Bei Plattenspielern gibt es zusätzlich die Untergruppen der Plattenhobel und der Plasikbomber.
Airwalker1
Stammgast
#3 erstellt: 10. Jan 2012, 17:54
Tischhupen gibts natürlich auch noch....

Chinakracher aka Reisschüsseln ebenfalls, Silberlinge und Strippen sowieso.
jotagamma
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 10. Jan 2012, 18:27
Amp, Cart, Tape,Vinyl kurzum alles Denglische eignet sich zur weiteren Verwilderung der deutschen Sprache.
Z25
Inventar
#5 erstellt: 10. Jan 2012, 19:33
Vinylfräse oder Bohrturm müssen genannt sein!
DasOrti
Stammgast
#6 erstellt: 10. Jan 2012, 19:36
Amüsant, würde den aber in den Off-Topic Bereich verschieben lassen oder ?
schraddeler
Inventar
#7 erstellt: 10. Jan 2012, 21:23
Bei meinem ersten Projekt im Zentrum Der Freude (ZDF) wollte ich den CD-Player ausprobieren, konnte ihn aber auf dem Bedienteil der Kreuzschiene nicht finden. Schließlich fragte ich den zuständigen Planer, unter welchem Namen ich ihn finden könne. Er antwortete, unter "PAGCD" sei er zu finden. Nun kam natürlich meine Frage, woher diese Bezeichnung käme. Daraufhin verwies er auf die Bezeichnungsnorm des ZDF, nach dieser müsse ein CD-Player so bezeichnet werden, es handele sich ja um ein "PlattenAbspielGerät fur CompactDisc". Issja logisch
Mittlerweile ist aber die Bezeichnung "CDPL" angesagt

gruß schraddeler
richi44
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 11. Jan 2012, 09:49
Dann noch was OT:
In der viersprachigen Schweiz waren in den Studios vor allem die Örtlichkeiten in einer Mischung aus italienisch, französisch und deutsch bezeichnet. Jeder "Neue" bekam erst mal eine Übersetzungsliste, damit er den Heimweg wieder findet.
Geräte wurden hingegen oftmals englisch bezeichnet...
jotagamma
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 11. Jan 2012, 15:39

Werner_Schwarz schrieb:
Hi (and Fi)!

Ich lese oft von "Drehern" nicht von "Plattenspielern" , von "Brüllboxen", nicht von LS, von "Furchenkratzern", nicht von "Diamantnadeln", etc.

(...)
Also, was ist der "Slang" für

(...)
- LS-Kabdel
(...)



"Ls-Kabel" ist bereits denglischer Slang ("cable") für das ursprüngliche Wort "Lautsprecherschnur", das heute noch in bestimmten professionellen Zusammenhängen in dieser Bedeutung verwendet wird (z.B. TK-Anlagenbau).


[Beitrag von jotagamma am 11. Jan 2012, 15:46 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
"CLEARAUDIO Champion Level II" - welcher Verstärker, CD-Player und welche Lautsprecher dazu?
cube2008 am 21.11.2006  –  Letzte Antwort am 23.11.2006  –  11 Beiträge
Watt Leistung und ihre Bezeichnungen
synaesthesia am 25.10.2003  –  Letzte Antwort am 25.10.2003  –  5 Beiträge
Plattenspieler trennen vom heimkino welche boxen?
Bubu911 am 05.11.2015  –  Letzte Antwort am 22.11.2015  –  8 Beiträge
(CD-Player) Verstärker notwendig?
Opethrox am 26.11.2006  –  Letzte Antwort am 28.11.2006  –  9 Beiträge
Verkäufer mit merkwürdigen Aussagen (Verstärker, CD-Player)
MrBanana am 24.09.2015  –  Letzte Antwort am 26.09.2015  –  37 Beiträge
Nadel für Plattenspieler
markusdd am 27.01.2005  –  Letzte Antwort am 27.01.2005  –  5 Beiträge
17KG Verstärker AUF den CD-Player stellen?
Hr.Wagner am 17.08.2006  –  Letzte Antwort am 17.08.2006  –  5 Beiträge
Kaufberatung Plattenspieler
Frechener am 04.03.2012  –  Letzte Antwort am 06.03.2012  –  2 Beiträge
plattenspieler anschluß
sinus1 am 24.08.2005  –  Letzte Antwort am 05.09.2005  –  11 Beiträge
LS ploppen wenn CD-Spieler an Verstärker
chruler am 20.09.2014  –  Letzte Antwort am 21.09.2014  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • Onkyo
  • JBL
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied##Andreas##
  • Gesamtzahl an Themen1.346.068
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.248