Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Schlagartig vom Selbstbau überzeugt-Vergleich mit Victa 500

+A -A
Autor
Beitrag
Kenny2011
Stammgast
#1 erstellt: 27. Jan 2012, 20:58
Nabend

ich will unbedingt meine heutige Erfahrung loswerden aber kurz zur Vorgeschichte: Ich habe mir Ende vergangenen Jahres in den Kopf gesetzt meine 5.1 Brüllwürfelanlage inkl. 2 KB50 aus DDr Zeiten zu ersetzen, angetrieben einst voin einem Sony STR-DE225, von welchem ich bis heut noch überzeugt bin Jedenfalls habe ich mich langen hin und her und vieler Ratschläge aus dem Forum für die Heco Victa 500 entschieden, Preis/Leistung war unschlagbar (100€/Paar, NEU!!) und ich bin froh, anstatt 200-300€ für Magnat Supreme 1000/2000 bzw. 400€ für Teufel Ultima 40, diese gekauft zu haben. Klang und Tiefgang, Pegelfestigkeit etc haben mich überrascht und ich hab das Pärchen ins Herz geschlossen.

So, was ist nun passiert, weil da steht Selbstbau^^? Naja ich war auf der Suche nach einem Paar günstiger kompakter LS für meine Freundin und bekam ein Angebot von jmd. aus dem Forum. Und zwar handelte es sich um 2 Stand-LS (92 x 16 x16 inkl. Sockel) mit Gradient W130 AL und Monacor DT 107 Bestückung. Nach etwas überlegen hab ich sie gekauft, allein die Oktik hat mich umgehauen, mit Echtholzfurnier und Mahagoniewachs

IMG_4462
das Pärchen nebeneinander

IMG_4466
neben der Victa 500

Heute sind sie gekommen, ausgepackt, begutachtet, gesäubert, ausgerichtet und angeschlossen... Mit Enya gestartet und... WOW, diese Klarheit, Präzision hat mich vom Hocker gehauen, keine Frequenz aufdringlich oder unangenehm, einfach harmonisch und schön.

Nun gut, meistens höre ich Elektronik versch. Art also habe ich einen Piano-Drum n Bass Track angespielt... und nicht wieder aus gemacht, HAMMER diese präzisen höhen/Mitten und die Bässe, Alter, ich habe meine Augen zugemacht und dachte ich hab ne viel größere Box dastehen, klar die Victa hat im Bassbereich mehr Dampf, sind ja auch 170 TT verbaut aber die knackigen und präzisen Bässe meiner neuen Lieblinge bekommt die Victa nicht hin^^

Was soll ich sagen, seit die LS da sind laufen sie auch^^ Ich bin einfach nur platt von diesem Klang,

wie sind eure Erfahrungen und Meinungen dazu?

Grüße Christian
Böötman
Inventar
#2 erstellt: 27. Jan 2012, 21:56
Größe ist eben doch nicht alles. Mich würden so einige Gesichter interessieren wenn du zb im Mädchenmarkt ein paar Bretterhaufen oder Viecher gegen Ihr Standartprogramm im Blindtest antreten lässt. Das währ mal was...
Körk
Stammgast
#3 erstellt: 27. Jan 2012, 21:58
Einziges Hindernis für mich beim Selbstbau war die fehlende Erfahrung.
Jeder hatte mir Probehören ans Herz gelegt und das wäre beim Selbstbau ja schwer gewesen.

Jetzt weiss ich, dass in Bochum das Geschäft von Herrn Wohlgemuth ist und denke, dass ich in den Semesterferien auf jedenfall einfach mal so vorbeifahren und mich umhören werde.
Meine nächsten Lautsprecher wenn mal wieder welche kommen sollten sind sicherlich ein Selbstbau.

Mich würde interessieren was für ein Modell das auf den Bildern ist.
cle-ffm
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 27. Jan 2012, 22:08
Wer Lautsprecher selbst baut, der wird sich selten mit halben Sachen zufrieden geben und daher ist das Ergebnis nicht selten (im positiven) überraschend.

Meine Selbstbau-LS spielen auch größer auf als sie sind und ich würde sie so schnell nicht gegen ein paar gekaufte LS eintauschen.

Grüße

Cle
Kenny2011
Stammgast
#5 erstellt: 27. Jan 2012, 23:31

Körk schrieb:
Mich würde interessieren was für ein Modell das auf den Bildern ist. ;)


Das ist eine Eigenentwicklung soweit ich weiß

Zu Herrn Wohlgemuth würd ich auch zu gern mal fahren, ist nur leider nicht grad um die Ecke (Leipzig)

Grüße Christian
ingo74
Inventar
#6 erstellt: 29. Jan 2012, 01:11
man muss keinen lautsprecher selber entwickeln, sondern eine bausatz zusammenbauen, das geht von alles selbermachen über ein bisschen selber machen und einiges outsourcen bis hin alles outsourcen - quasi wie im baumarkt oder möbelgeschäft...

@te - schöne ls haste da, gefallen mir
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Totaler Unterschied beim hören vom USB Stick zum Vergleich von WAV/MP3
real_Lucky am 18.02.2015  –  Letzte Antwort am 20.03.2015  –  24 Beiträge
Boxen selbstbau?? Matterieal
Old'School am 02.07.2003  –  Letzte Antwort am 03.08.2007  –  6 Beiträge
Hifi-Selbstbau-Lektüre gesucht
Meshugge am 12.05.2013  –  Letzte Antwort am 12.05.2013  –  7 Beiträge
PA Bosen Selbstbau
Dr_Acid am 22.06.2003  –  Letzte Antwort am 22.06.2003  –  2 Beiträge
Selbstbau
teppichlegEr am 23.06.2003  –  Letzte Antwort am 02.09.2003  –  25 Beiträge
Selbstbau
HIGH_END_NEWBIE am 02.06.2003  –  Letzte Antwort am 02.06.2003  –  3 Beiträge
suche Leistungsstarke Endstufe zum Selbstbau
Gougle am 14.04.2006  –  Letzte Antwort am 16.04.2006  –  6 Beiträge
hifi rack selbstbau -bloß wie??-
zwosh am 24.09.2003  –  Letzte Antwort am 08.12.2003  –  4 Beiträge
Hifi Einstieg. Sony PS-LX 310->Technics SU-VX500->Heco Victa 500
elkayes am 23.07.2012  –  Letzte Antwort am 23.07.2012  –  7 Beiträge
Vergleich ALT gegen NEU
Festa am 22.11.2006  –  Letzte Antwort am 07.12.2006  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Sony

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedRobert98!
  • Gesamtzahl an Themen1.345.011
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.314