Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


DENON Verstärker PMA520AE: Standby wegschalten & Radio?

+A -A
Autor
Beitrag
jonathan89
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Nov 2013, 13:31
Hallo Hallo,
Ich habe 2 unabhängige Fragen zum PMA 520 AE von Denon (der mit Subwoofer und 2 Lautsprechern und einem Logitech Bluetoothempfänger läuft)

1. Nach ca. einer Stunde Nichtverwendung schaltet sich der Verstärker auf Standby (was ich auch gut finde). Jedoch, wenn ich Bluetooth einschalte (Verbindung ist möglich) und die Musik starte, geht der Verstärker nicht aus dem Standby hinaus, was meine alte Anlage gekonnt hatte. Kann man da irgendetwas machen/einstellen?

2. Ich möchte das Soundsystem mit einem Radio verbinden. Nun Frage ich mich, ob ich da einfach ein günstiges anstecken kann und das einfach funktionieren würde, dass der den Sound von der Anlage nimmt? Als Beispiel: wäre dieser möglich? Oder könnt ihr mir einen empfehlen? (am besten über amazon bestellbar, da gratisversand nach österreich)

Danke!!
Jonathan
Passat
Moderator
#2 erstellt: 27. Nov 2013, 00:43
Zu 1:
Da kann man nichts machen, denn der Verstärker weiß nicht, das du Bluetooth einschaltest.
Da er kein Bluetooth eingebaut hat, benutzt du sicher ein externen Bluetooth-Empfänger.

Zu 2:
Irgend ein Radio kann st du da nicht anschließen.
Ein Radio nennt sich "Tuner".
Zu dem PMA-520AE wäre der TU-1500AE oder TU-1510AE passend.

Grüße
Roman
jonathan89
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 27. Nov 2013, 14:56
Danke für die Antwort!

1.: alles klar!

2.: Das ist mir nicht ganz klar. ich möchte doch nur mein Soundsystem auf irgendeine Art mit einer Radiofunktion verbinden. Mehr benötige ich nicht. ist es dafür wirklich notwendig, einen Tuner für 200€ zu kaufen? Ich dachte, da muss es doch irgendwas im Preissegment von unter 50€ auch geben, da es sogar komplett-radios für 20€ gibt?

Danke!
Jonathan
8erberg
Inventar
#4 erstellt: 27. Nov 2013, 15:11
Hallo,

ein Radio mit Kopfhöhrerausgang kannst Du mittels Adapter Klinke/RCA(Cinch) das Radio an den Verstärker anschließen.

Nur ist dann nix mit HiFi...

Peter
jonathan89
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 27. Nov 2013, 15:19
Was bedeutet, es wäre dann nix mit "hifi"? macht es einen qualitätsunterschied?

Danke
Jonathan

Edit: Ich finde leider nicht hinaus, ob der vorher gepostete Radio solch einen Ausgang hast. Wenn bei einem Radio-Wecker dabei steht: • AUX-IN - würde das bedeuten, ich kann den verstärker daran anschließen oder nur, dass ich z.b. einen mp3player anschließen könnte, um deren musik am radiowecker abzuspielen? Also würde ich einen AUX-OUT benötigen?


[Beitrag von jonathan89 am 27. Nov 2013, 16:06 bearbeitet]
8erberg
Inventar
#6 erstellt: 27. Nov 2013, 18:23
Hallo,

natürlich macht das einen Qualitätsunterschied. Einen "dusseligen" einfachen UKW-Tuner kannst in Großserie für 2,- Euro konstruieren...

Entscheidend ist tatsächlich, dass eine AUSGANGS-Buchse vorhanden ist.

Peter


[Beitrag von 8erberg am 27. Nov 2013, 18:23 bearbeitet]
Passat
Moderator
#7 erstellt: 27. Nov 2013, 20:01
Im Übrigen ist das verlinkte Uhrenradio nur Mono.
Radio ist aber Stereo!

Schon in diesem Punkt gibt es einen erheblichen Qualitätsunterschied.
Hinzu kommt, das das Uhrenradio nur eine Wurfantenne hat und damit lassen sich maximal starke Ortssender empfangen.
Dem Uhrenradio fehlt ein Antenneneingang.

Grüße
Roman
jonathan89
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 28. Nov 2013, 12:20
Danke für die ganzen Antworten - ich verstehe..

Ich muss ehrlich sagen, dass leichte Qualitätsunterschiede mich nicht sehr stören würden, da ich es vor allem als Radio Wecker (eben mit meinen gscheiten Boxen) verwenden möchte.

Wäre jemand von euch so nett und kann mir sagen, was da für mich funktionieren könnte und vielleicht nicht soo teuer wäre? das wär mir wirklich eine große hilfe
Hier habe ich rumgeschaut. (und würde mir am liebsten was von dort bestellen, da kostenloser versand und bei problemen kostenlose rücksendung nach/von österreich)

LG
Jonathan
8erberg
Inventar
#9 erstellt: 28. Nov 2013, 14:53
Hallo,

man kann auch als Suchbegriff "Radiowecker Kopfhörerausgang" eingeben...

dann kommt z.B. das

http://www.amazon.de...=UTF8&qid=1385646708

Peter
jonathan89
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 28. Nov 2013, 15:14
Grins, ich wollte eh schon fragen ob "kopfhörerausgang" reichen würde, aber ich dachte mir ich warte auf die Antwort.

Schon bestellt, danke!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon Verstärker - USB Anschluss möglich?
smudi83 am 06.03.2013  –  Letzte Antwort am 08.03.2013  –  7 Beiträge
Quadral & Denon
master-psi am 09.08.2008  –  Letzte Antwort am 10.08.2008  –  5 Beiträge
sub an einen alten denon verstärker?
a-ton am 13.01.2012  –  Letzte Antwort am 13.01.2012  –  2 Beiträge
Welcher Verstärker für JVC KD AVX1 Radio
s0nix am 28.08.2006  –  Letzte Antwort am 28.08.2006  –  2 Beiträge
Funksteckdose als Ein- Ausschaltknopf für Verstärker/Radio
SavRock am 03.04.2014  –  Letzte Antwort am 20.04.2014  –  8 Beiträge
Pioneer Radio
EasyDragon am 30.11.2014  –  Letzte Antwort am 30.11.2014  –  4 Beiträge
Denon oder Onkyo
telex am 30.12.2005  –  Letzte Antwort am 07.01.2006  –  24 Beiträge
überlastung denon pma-1060
fm4hoerer am 16.11.2004  –  Letzte Antwort am 18.11.2004  –  7 Beiträge
Denon PMA-495R
shay am 25.01.2006  –  Letzte Antwort am 25.01.2006  –  2 Beiträge
[UMFRAGE] Denon vs. Marantz
WarBerserker am 16.04.2007  –  Letzte Antwort am 01.05.2007  –  26 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 56 )
  • Neuestes MitgliedOlli_Fox
  • Gesamtzahl an Themen1.346.130
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.194