Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Technics SU-V 670 kaputt?

+A -A
Autor
Beitrag
Berakestor*
Neuling
#1 erstellt: 27. Jun 2014, 21:05
Guten Abend

Zur Info bin neu, und habe nicht sonderlich plan

Ich habe eine alte Canton Anlage aus dem Keller geräumt (von mein Vater) ein Subwoofer Canton Plus C, 2 kleine dazugehörige Boxen Canton Plus S. Ein Verstärker Technics Su-V670 mit 2 Kanälen.

Angeschlossen. Subwoofer Kanal A und an den Subwoofer die kleinen Boxen (alles läuft) Kanal B frei
Da der Subwoofer kein Einsatz gezeigt hat noch 2 Standboxen dazu, die hatten ordentlichen Bass Quartz 350S (Diese auf den freien Kanal B)

So Musik läuft auf einmal geht Verstärker aus mit nen Klacken, wie als wenn eine Sicherung rausfliegt.
Scheiße, Standbox ab, geht wieder aber sobald wieder lauter geht er aus.

Was ist das Problem? Habe ich den Verstärker geschrottet? Warum kahm/kommt das Subwoofer nicht richtig? Was ist der Fehler?

Habe durch eigne googlen herrausgefunden das mit den Sub war eine Scheiß Idee oder?
Aber von den Stand boxen kann ich ja 2 anschließen, also wenn der verstärker noch läuft , aber diese gehen nur in den Bässen ab und klingen sonst wie unter wasser also es wäre undenkbar damit ein youtube Video zu schauen weil man nichts versteht, woran könnte das liegen?

WoW bearbeite hier wie einer Wilder mein Eigenen Beitrag und noch nicht mal ne Antowrt aber egel. Habe eine von den Zwei Standboxen angeschlossen, kann auch voll auf drehen Aber der Sound wie gesagt wie unter Wasser was kann ich tun?

Danke für alle hilfreichen Antworten!


[Beitrag von Berakestor* am 27. Jun 2014, 21:48 bearbeitet]
audiophilanthrop
Inventar
#2 erstellt: 28. Jun 2014, 13:58
Warum der Canton Plus C nichts groß tut, kann ich mangels Kristallkugel auch nichts groß sagen. (Die Anlage ist womöglich nicht ohne Grund im Keller gelandet?) Die Anschlüsse scheinen ja einigermaßen idiotensicher beschriftet zu sein. Prüfe aber nochmals die Verkabelung, nicht daß irgendwo Plus und Minus vertauscht ist. Und dann auch mal auf B probieren.

Was die MB Quarts angeht, da werden wohl die Hochtöner nichts sagen. Entweder sind die defekt oder die Weiche hat ein Problem.

Parallel würde ich die keinesfalls anschließen, da es sich sicherlich jeweils um 4-Ohm-Lautsprecher handeln wird und der Verstärker bestimmt nicht für 2 Ohm ausgelegt ist. Kein Wunder, wenn der abschaltet. Bei solche Gelegenheiten leiden auch gern mal Widerstände in der Endstufe, was unter Last dann zu weglaufendem DC-Offset und Eingreifen der Schutzschaltung führt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Technics Technics Technics...
schmeichel1975 am 24.06.2004  –  Letzte Antwort am 25.06.2004  –  12 Beiträge
Yamaha AS500 oder Technics SU-V 55a
Schiper am 07.12.2014  –  Letzte Antwort am 08.12.2014  –  6 Beiträge
Technics SU-810
teemeyer am 25.01.2004  –  Letzte Antwort am 26.01.2004  –  3 Beiträge
Unterschied Technics SU-8055K und SU-8055
oliverkorner am 23.06.2004  –  Letzte Antwort am 24.06.2004  –  2 Beiträge
Boxen zu Technics SU-V300M2
VISITOR145 am 16.04.2006  –  Letzte Antwort am 17.04.2006  –  5 Beiträge
Kennt jemand den Verstärker Technics SU-V2A ?
ESX_V._1000D. am 01.11.2005  –  Letzte Antwort am 01.11.2005  –  2 Beiträge
Wie alt ist ein Technics SU-VZ 320 ?
allgemeinheit am 15.02.2004  –  Letzte Antwort am 15.02.2004  –  2 Beiträge
Technics SU-A900D MK 2 und SH-GE 90
normen75 am 21.06.2015  –  Letzte Antwort am 23.06.2015  –  4 Beiträge
Technics = Qualität ?
Phoenix4321 am 23.08.2004  –  Letzte Antwort am 25.08.2004  –  19 Beiträge
Hifi Einstieg. Sony PS-LX 310->Technics SU-VX500->Heco Victa 500
elkayes am 23.07.2012  –  Letzte Antwort am 23.07.2012  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 85 )
  • Neuestes Mitgliedohww
  • Gesamtzahl an Themen1.345.993
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.194