Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Yamaha AS500 oder Technics SU-V 55a

+A -A
Autor
Beitrag
Schiper
Neuling
#1 erstellt: 07. Dez 2014, 12:35
Hallo ,
Ich wollte mal eure Meinung Wissen, welchen Verstärker ihr bevorzugen würdet , habe beide zur Auswahl und betrieben werden zwei Quadral Argent 30.

Technische Daten
Bauart: 3-Wege Baßreflex, Kompaktlautsprecher
Chassis:
Tieftöner: 1x 170 mm
Mitteltöner: 1x 110 mm
Hochtöner: 1x 25 mm
Belastbarkeit (Nenn/Impuls): 80 / 120 Watt
Wirkungsgrad: 88 dB/1W/1m
Frequenzgang: 32 - 22.000 Hz
Übergangsbereiche: 800 / 3.000 Hz
Impedanz: 4-8 Ohm
Höre damit größtenteils Musik über den Pc. Und eine bestimmte Musikrichtung habe ich nicht.
Vielen Dank schon mal,
Gruß Schiper
Highente
Inventar
#2 erstellt: 07. Dez 2014, 12:54
Was hilft dir unsere Meinung? Probiers aus und nehm den der dir besser gefällt.
Schiper
Neuling
#3 erstellt: 07. Dez 2014, 14:47
Habe den technics noch nicht da.
Wollte nur eure Meinung zu beiden Geräten wissen, vielleicht hatte der ein oder andere ja schon eines der Beiden.
Der Technics ist ja doch schon ein paar Jahre älter.
Dadof3
Inventar
#4 erstellt: 08. Dez 2014, 04:24

Schiper (Beitrag #1) schrieb:
Hallo ,
Ich wollte mal eure Meinung Wissen, welchen Verstärker ihr bevorzugen würdet , habe beide zur Auswahl

Verstehe nicht so ganz die Frage, der Yamaha ist nagelneu mit Garanti, hat eine Fernbedienung sowie regelbare Loudness und sieht schick aus, der Technics ist alt, kann jederzeit kaputt gehen, hat (vermutlich) keine Fernbedienung und nur eine Loudness-Taste, und das Design ist nur etwas für Hardcore-80er-Fans. Die Leistung der beiden ist vergleichbar und ausreichend.

Ist doch wohl klar, welchen man da nimmt, oder?

Erst wenn man die Preiskomponente ins Spiel bringt, kann man da ins Grübeln kommen...


[Beitrag von Dadof3 am 08. Dez 2014, 04:25 bearbeitet]
S97
Inventar
#5 erstellt: 08. Dez 2014, 06:07
Ich besaß aus der Baureihe SU-V45A , SU-V85A und würde den 55A jederzeit dem Yammi vorziehen.
Einfach weil ich immer sehr Zufrieden war.
Das der Technics jederzeit kaputtgehen könnte, kann dem Yammi genauso passieren.
Ich besitze zwar nur noch den Equalizer SH-8058 von Technics , aber nachdem ich etwa 20 Jahre unmengen an Technics-Geräten gekauft und genossen habe ,kann ich nur sagen : Kein Einziges Gerät von Technics ging bei mir kaputt. Mein Sohn hat noch den Technics SA-AX7 und der lüpt noch wie am ersten Tag.

Gruß Mario
Schiper
Neuling
#6 erstellt: 08. Dez 2014, 17:38
Es ist ja auch immer interessant zu erfahren wie andere Leute mit den genannten Geräten zufrieden sind . kann ja auch sein das jemand schon mal größere Probleme mit den Geräten hatte bzw. Diese gravierend störende Eigenschaften haben.
Vielen dank für sie antworten schon mal 😉
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Technics SU-V 670 kaputt?
Berakestor* am 27.06.2014  –  Letzte Antwort am 28.06.2014  –  2 Beiträge
Technics Technics Technics...
schmeichel1975 am 24.06.2004  –  Letzte Antwort am 25.06.2004  –  12 Beiträge
Technics SU-810
teemeyer am 25.01.2004  –  Letzte Antwort am 26.01.2004  –  3 Beiträge
Unterschied Technics SU-8055K und SU-8055
oliverkorner am 23.06.2004  –  Letzte Antwort am 24.06.2004  –  2 Beiträge
Boxen zu Technics SU-V300M2
VISITOR145 am 16.04.2006  –  Letzte Antwort am 17.04.2006  –  5 Beiträge
Kennt jemand den Verstärker Technics SU-V2A ?
ESX_V._1000D. am 01.11.2005  –  Letzte Antwort am 01.11.2005  –  2 Beiträge
Technics ?
thorsten11 am 13.08.2006  –  Letzte Antwort am 16.08.2006  –  6 Beiträge
Yamaha AX 596 an Yamaha RX V 639 RDS
woti am 06.01.2014  –  Letzte Antwort am 08.01.2014  –  7 Beiträge
amps oder doch rx-v 440
emi am 31.10.2003  –  Letzte Antwort am 01.11.2003  –  4 Beiträge
Wie alt ist ein Technics SU-VZ 320 ?
allgemeinheit am 15.02.2004  –  Letzte Antwort am 15.02.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedtilledienille
  • Gesamtzahl an Themen1.345.935
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.978