Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


NAD DAC 2

+A -A
Autor
Beitrag
*blond*
Neuling
#1 erstellt: 10. Aug 2014, 08:07
hallo

ich möchte eine wohl sehr dumme frage stellen :-)... aber hoffe trotzdem, dass mir jemand darauf eine antwort geben kann.

habe den nad dac 2 soweit anschliessen können, dass die musik über meine boxen der stereoanlage laufen.
das problem: die musik kommt in vollster lautstärke aus den boxen! kann die andern leute im haus damit nicht mehr erschrecken (und für meine boxen tuts mir auch leid).
ich kann die lautstärke weder am pc durch den lautstärkenregler noch am verstärker regeln.

frage: wo oder wie regelt man die lautstärke?

weiss jemand bescheid? wäre darum sehr dankbar :-)!

*blond*
fawad_53
Inventar
#2 erstellt: 10. Aug 2014, 09:57
hallo

wie hast du den dac2 an welchen verstärker angeschlossen?

gruss
friedrich
*blond*
Neuling
#3 erstellt: 10. Aug 2014, 10:38
hallo fawad

ich habe den dac2 an den verstärker accuphase) meiner stereoanlage angeschlossen.
es gibt da so eingänge. habs bei pre out angeschlossen (der andere ist main inn).

keine ahnung, wie es sonst gehen sollte ( bin zwar nicht blond, aber frau ;-)...)

danke für allfällige weiterhilfe!
dpl2000
Stammgast
#4 erstellt: 10. Aug 2014, 10:43
Der NAD sollte an einen Hochpegel Eingang angeschlossen werden, der Accuphase hat doch sicher einen AUX IN. Dann klappt es auch mit der Lautstärkeregelung.

Grüße
Volker


[Beitrag von dpl2000 am 10. Aug 2014, 10:46 bearbeitet]
*blond*
Neuling
#5 erstellt: 10. Aug 2014, 10:46
vielen dank für die antwort. versuche es mal beim eingang pre inn!
dpl2000
Stammgast
#6 erstellt: 10. Aug 2014, 10:47
nimm bitte CD oder Tuner oder AUX IN.
*blond*
Neuling
#7 erstellt: 10. Aug 2014, 11:06
danke , hat geklappt (bei disc 1)!

ABER noch eine frage, da ihr mir so schnell u. gut helfen konntet ;-)
der sound tönt (noch) furchtbar! könnte es daran liegen, weil ich es mit einer musik getestet habe, die ich mal selbst von der cd auf den pc geladen habe?

und empfiehlt ihr z.b. spotify für musik? oder gibts da noch bessere? will wieder up to date sein ;-).

danke, danke, danke
fawad_53
Inventar
#8 erstellt: 10. Aug 2014, 11:52
gut das es jetzt funktioniert
warum hast du den dac gekauft? was möchtest du mit dem pc an der anlage machen?
internetradio? musikdienste? mp3 downloads? hires- downloads? es gibt viele möglichkeiten
gruss
friedrich
*blond*
Neuling
#9 erstellt: 10. Aug 2014, 12:35
@fawad

ich möchte eigentlich nur musik auf den pc laden, mir musiklisten zusammenstellen u. diese über die anlage und nicht ab pc hören. eigentlich anstelle von cd' s musik hören...
*blond*
Neuling
#10 erstellt: 10. Aug 2014, 12:39
aber eben... es tönt grässlich, als ich etwas hören wollte, eben vielleicht, weil ich die testmusik von einer auf den pc geladenen cd hörte (andere habe ich noch nicht). frage mich eben, woran das nun liegt, ob ich am pc noch etwas einstellen müsste. keine ahnung ...
fawad_53
Inventar
#11 erstellt: 10. Aug 2014, 12:42
ok, du schreibst, es klingt nicht gut, wie würdest du es beschreiben?
schlechter klang im Sinne von dünner Sound ohne Höhen und Tiefen ?
oder wenig Dynamik?
welche Programm nutzt Du um die CDs zu speichern?
womit spielst Du die Musik ab?
Gruß
Friedrich
*blond*
Neuling
#12 erstellt: 10. Aug 2014, 16:42
danke für deine antwort!
nein, nicht nur schlechter klang... es ist wirklich ganz schlecht. kann es gar nicht beschreiben. es rauscht irgendwie. man kann es gar nicht wirklich anhören so.
ich spielte es über den windows mediaplayer ab. ob das das problem ist! keine ahnung ;-).
fawad_53
Inventar
#13 erstellt: 10. Aug 2014, 18:49
Hallo
also das ist schwierig auf die entfernung einzuschätzen. Hast Du einen Händler in
deiner Nähe? wie weit ist die Strecke zwischen Sender und Empfänger?
Evtl ist ja auch ein hilfsbereiter Forenkollege in deiner Nähe
Gruß
Friedrich
*blond*
Neuling
#14 erstellt: 11. Aug 2014, 05:16
danke für die hilfe! werde bestimmt jemanden finden, der mir weiterhelfen kann.

fawad_53
Inventar
#15 erstellt: 11. Aug 2014, 16:25
in welche ecke deutschlands findet man dich ?
*blond*
Neuling
#16 erstellt: 11. Aug 2014, 16:37
mich findet man nicht in deutschland :-)...
fawad_53
Inventar
#17 erstellt: 11. Aug 2014, 17:47

*blond* (Beitrag #16) schrieb:
mich findet man nicht in deutschland :-)...

audiophilanthrop
Inventar
#18 erstellt: 18. Aug 2014, 11:42
(Was man nebenbei auch an der Wortwahl schon hätte erkennen können - der OP ist offenkundig aus der .ch.)

Was für'n Accuphase ist denn das? Die modernen haben ja anscheinend nur noch Hochpegeleingänge (und keiner davon schimpft sich DISC 1), ein älteres Modell wird dagegen vermutlich auch noch Phonoeingänge haben, und daran klingt eine Hochpegelquelle unter Garantie scheußlich.

Also, nächster Versuch mit TUNER, TAPE IN o.ä..
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautstärke der Stereoanlage über den Fernseher regeln
Quincy2502 am 04.04.2013  –  Letzte Antwort am 04.04.2013  –  3 Beiträge
PC an Stereoanlage anschliessen
The_Gunner am 21.09.2015  –  Letzte Antwort am 21.09.2015  –  7 Beiträge
Anfängerfrage, neue Boxen "schrammeln" an altem Verstärker bei bestimmter Lautstärke
elzet am 29.10.2009  –  Letzte Antwort am 31.10.2009  –  4 Beiträge
Hifi und TV über die selben Boxen
pizarro am 14.02.2005  –  Letzte Antwort am 14.02.2005  –  3 Beiträge
Anfänger Frage - zusätzliche Boxen anschließen!?
JohannG am 04.02.2006  –  Letzte Antwort am 04.02.2006  –  11 Beiträge
Lautstärke und Musiktitel einzelnd regeln
xxbladexx am 27.11.2006  –  Letzte Antwort am 27.11.2006  –  4 Beiträge
Boxen an Verstärker oder DAC anschließen?
deb2011 am 26.01.2013  –  Letzte Antwort am 29.01.2013  –  3 Beiträge
HILFE! DAC an PC
key13 am 27.12.2011  –  Letzte Antwort am 31.12.2011  –  12 Beiträge
Dumme Frage!
shaquille am 23.11.2006  –  Letzte Antwort am 24.11.2006  –  9 Beiträge
Boxen anschließen
DiEversity am 27.11.2004  –  Letzte Antwort am 27.11.2004  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedstevie4k05
  • Gesamtzahl an Themen1.345.362
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.899