Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Cambridge Azur 861 C + AppleTV + 5.1 Surround

+A -A
Autor
Beitrag
666smooth666
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 06. Feb 2015, 15:02
Hallo,

ich habe mir den CD Player Cambridge Azur 861 C bestellt.

Verstärker: Yamaha Z9

Der hat einen ausgesprochen guten DA-Wandler.

Nun will ich meine Musik stereo zum Cd Player schicken (WLan). Anschluss: Apple TV->CD Player per opt. Kabel; CD Player -> Verstärker per Cinch.

Nun möchte ich aber gelegentlich auch Filme von iTunes auf dem AppleTV schauen.

Bekommt der DA-Wandler des CD-Players den 5.1 Klang gebacken? Falls JA - Kann ich gleichzeitig auch optisch aus dem CD Player auf den Amp gehen, für den 5.1 Ton?

Viele Grüße
666smooth666
Passat
Moderator
#2 erstellt: 06. Feb 2015, 15:59
CD-Player können kein Surround, auch nicht beim Durchleitebetrieb.
Warum schließt du den Apple-TV an den CD-Player an?
Ich würde den direkt am Yamaha anschließen.
Dann gibts auch Surround und klingen tuts nicht schlechter.

Grüße
Roman
666smooth666
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 06. Feb 2015, 16:05
Hallo,

danke für die schnelle Antwort.

Mir wurde von Nubert empfohlen, das AppleTV an dem CD Player anzuschließen, weil dessen DA-Wandler allererste Güte ist und das klanglich einiges ausmachen soll.

Daher mein Anliegen.
Passat
Moderator
#4 erstellt: 06. Feb 2015, 16:17
Das ist Unsinn, da das Signal eh durch die D/A-Wandler des Yamahas geht.
Der Yamaha digitalisiert nämlich alle analogen Signale, bearbeitet die (Raumeinmessung etc.) und wandelt die dann wieder nach Analog.

Bei AV-Receivern/Verstärkern sollte man daher möglichst digital zuspielen.
Dann spart man sich 2 Wandelungsvorgänge.

Analog angeschlossen:
CD-Player -> D/A -> AVR -> A/D -> Signalbearbeitung -> D/A -> Lautstärkeregler -> Endstufen -> Lautsprecher

Digital angeschlossen:
CD-Player -> AVR -> Signalbearbeitung -> D/A -> Lautstärkeregler -> Endstufen -> Lautsprecher

Du sparts also einmal D/A und einmal A/D.

Grüße
Roman
666smooth666
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 06. Feb 2015, 16:24
Das ist schlüssig. Also macht ja auch mein Cinch Kabel, statt vorher das Opt. Kabel. am CD-Player wenig Sinn.

Verdammt. Und ich dachte die kennen sich aus.

Ich hab denen schließlich mitgeteilt, dass ich nen AVR habe.
666smooth666
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 06. Feb 2015, 17:14
Herzlichen DANK nochmal!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Cambridge Azur Series in schwarz?
Gummiente am 08.12.2004  –  Letzte Antwort am 09.12.2004  –  4 Beiträge
NAD C 352/372 an Cambridge Azur 640C
Fugazi3 am 27.04.2004  –  Letzte Antwort am 28.04.2004  –  2 Beiträge
Cambridge Audio AZUR 640C
tpoint am 21.01.2004  –  Letzte Antwort am 21.01.2004  –  3 Beiträge
Preis Cambridge Audio Azur 340?
Wiesonik am 14.04.2005  –  Letzte Antwort am 14.04.2005  –  4 Beiträge
Cambridge Audio Azur 840 Klangoptimierung?
1jazzfan am 19.04.2011  –  Letzte Antwort am 14.05.2011  –  54 Beiträge
Tuning-Versionen Cambridge Audio
ocu73 am 17.07.2006  –  Letzte Antwort am 17.07.2006  –  3 Beiträge
Wharfedale Diamond 9.1 + Cambridge Azur 340 A?
Gummiente am 12.12.2004  –  Letzte Antwort am 13.12.2004  –  5 Beiträge
Laufwerkgeräusche Cambridge Audio C 540
volkerputtmann am 06.02.2013  –  Letzte Antwort am 07.02.2013  –  5 Beiträge
Cambridge 640 Azur vs. Rotel RB/RC 1070 Kombi
tobi0815 am 13.10.2004  –  Letzte Antwort am 17.10.2004  –  26 Beiträge
Cambridge Audio Azur Dac Magic an Vorverstärker anschließen
majorocks am 03.12.2014  –  Letzte Antwort am 14.03.2015  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitglieddima_1984
  • Gesamtzahl an Themen1.344.987
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.984