Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


2.1 Soundsystem an AV-Receiver anschließen

+A -A
Autor
Beitrag
JanEstelmann
Neuling
#1 erstellt: 07. Apr 2015, 21:31
Hallo
Ich bin neu hier und möchte mich vorab schonmal entschuldigen falls, es einen Thread oder Beitrag zu meinem Thema schon gibt, ich habe allerdings mit der Suchfunktion nichts gefunden

Folgendes:
Ich habe vor einen AV-Receiver anschzuschaffen um alle HDMI und Audio Quellen an einen Anschluss legen zu können... also der häufigste Grund für den Kauf eines AV-Receivers^^.
Nun will ich mir erstmal aber keine Lautsprecher leisten müssen, da das Budget knapp ist und ich bereits ein Lautsprechersystem habe. http://www.amazon.de...ds=logitech+2.1.+thx

Nun ist ja aber der Lautsprecherausgang der AV-Receiver meistens ein Hochpegel-Ausgang und in meiner Preisklasse finde ich irgendwie keine AV-Receiver mit Chinch-Ausgängen.

Ich habe bei meiner Recherche folgenden Artikel gefunden: http://www.amazon.de...=spannungsreduzierer

Der reduziert den Hochpegel-Ausgang auf einen Line-Ausgang und somit könnte ich doch 2 davon an die Stereo-Ausgänge eines AV-Receivers klemmen und über einen Y-Stecker (2x Chinch auf 3,5mm Klinke) mein 2.1 PC-Lautsprecher System anschließen ?

Wird das funktionieren ? Kenne mich bei den Signalspannungen, wiederständen etc. nicht gut genug aus ^^
Donsiox
Moderator
#2 erstellt: 07. Apr 2015, 21:44
Hallo, welchen AVR gedenkst du denn zu kaufen?
Planst du auf 5.1 aufzurüsten, welche Quellen hast du und auf welchem TV werden jene wiedergegeben?

Dein Vorhaben würde technisch gehen.. Allerdings gibt es diese Box für 14€ von Teufel schon in Stereo (unter dem Suchbegriff "high-low-Adapter" findet man mehrere solcher Geräte) und ob es Sinn macht, dieses Set weiterhin zu betreiben, steht auch zur Debatte.

Ich kenne mich mit der Logitech-Elektronik hinsichtlich der im Subwoofer verbauten Weichen nicht sonderlich aus, doch du könntest die Satelliten auch normal an die Lautsprecheranschlüsse hängen und den Subwoofer an den Sub-Ausgang.
Dadof3
Inventar
#3 erstellt: 07. Apr 2015, 21:46
Das sollte eigentlich funktionieren, aber wenn dein AVR einen Kopfhörerausgang hat, würde ich eher den nehmen.
JanEstelmann
Neuling
#4 erstellt: 07. Apr 2015, 22:24
Ja es ist eher eine Hypothetische Frage!
Da ich mich noch nicht für einen AV-Receiver entschieden habe.
Falls ich einen wähle, der einen Kopfhöhrer Ausgang hat, werde ich natürlich den verwenden.
Falls ich aber einen wähle der keinen besitzt, will ich Know-How mäßig vorbereitet sein.
Natürlich würde ich wenn meine Geldmittel es zulassen den Receiver dann mit entsprechenden Lautsprechern ausstatten um das volle Potenzial
ausnutzen zu können. Das Logitech System ist natürlich nur eine Übergangslösung.
Was die Weichen beim Subwoofer angeht kann ich dazu nichts sagen, aber da das Stereo-Line-Out Signal über die Spannungsreduzierer theoretisch einem normalen Line-Out Signal entspricht schätze ich mein Aktiver Subwoofer macht damit was er sonst auch mit Eingangssignalen macht.
Verrechnen und über Stereo.Lautsprecher und den Subwoofer-Lautsprecher ausgeben.
Immerhin geht das signal ja über die Steuerung an den Verstärker im Subwoofer und von dort an die Lautsprecher ( bzw. den im Verstärker integrierten Subwoofer.. oder ist der Verstärker in den Subwoofer integriert ^^ egal).

Meine aktuelle Kommunikationslösung ist einfach suboptimal. 1 relativ alter HD-Read TV, ein Samsung 24 Zoll Monitor , 1 Laptop, ein PC und ein Sky Receiver ... alles über HDMI Kabel und HDMI Switsches und einen HDMI 1x2 Splitter verbunden, sodass ich den Laptop auf beiden Bildschirmen haben kann, aber auch am Samsungmonitor auf den PC wechseln kann und am TV zum Sky Receiver ... das problem ist nur dass der tv so alt ist, dass die audio ausgänge oft knallen bzw. führen die Switches zu Bildstörungen, vorallem wenn ich am receiver die Kanäle wechsel und da will ich auf dauer nicht meine boxen kaputt machen bzw. ist das einfach nicht zufrieden stellend ^^, desswegen will ich alles an nen Receiver hängen, und den Laptop mit dem Splitter noch parallel an den Samsung hängen, sodass ich da noch manuell zwischen pc und laptop wecheln kann. Der Rest ist dann ja über den AV-Receiver leicht steuerbar. Den PC häng ich dann seperat mit dem hier ( http://www.amazon.de...ds=component+zu+hdmi ) an den Samsung, da der nur einen HDMI Port hat, und sonst nur component und vga, und damit bleibt ja nur component ürbig wenn ich FullHD haben will oder ?
Donsiox
Moderator
#5 erstellt: 07. Apr 2015, 22:30
Deine HDMI-Verschaltung habe ich noch nicht so ganz kapiert und kenne auch keinen AVR, der so etwas umsetzen kann. Standardtipps mit Kopfhörerausgang werde ich dennoch los:
Denon x-1100 und Pioneer VSX 924.
JanEstelmann
Neuling
#6 erstellt: 07. Apr 2015, 22:42
Ich hab auch gebraucht bis ich das mal hatte

Also der Laptop hängt über einen HDMI Splitter (1 Eingang 2 Ausgänge) an 2 HDMI Switches ( 2 Eingänge zu 1 Ausgang)

Jeder HDMI Switch ist einem Endgerät zugeordnet, wodurch ich den Latop auf beiden Bildschirmen haben kann, Samsung PC-Monitor und HD-TV.

An den Switches hängt jetzt noch jeweils entweder PC oder Sky Receiver. Sky Receiver am Switch zum HD-TV und PC am Switch zum Samsung PC-Monitor.
Über den Laptop guck ich dann Filme etc. auf dem HD-TV und kann aber auch am Samsung Monitor arbeiten (wegen dem größeren Bild und dem angenehmeren Blickwinkel) kann aber auch durch die switches an den endgeräten die anderen Quellen jeweils zuschalten.. Sky am HD-TV und PC am Monitor.

Und ja ich glaube eine solche Verschaltung kann kein AV-Receiver leisten, zumindest nicht in meiner Preisklasse ^^
Audio hatte ich erst alles über HDMI, aber beim umschalten bei den Switches und beim Umschalten der Kanäle am sky Receiver krieg ich sehr unangenehme Geräusche auf dem Soundsystem, weil das am Audio-Ausgang vom TV hängt, da ich ja auch den Sound vom Laptop haben will wenn der sein Bild an den TV weitergibt. Und der Audio Ausgang bzw. der TV ist vermutlich für diese "geräusche" verantwortlich

Im moment wechsel ich bei Bedarf einfach die Kabel um das zu umgehn, also vom Sky Receiver Audio out ( chinch -> Klinke weiblich) und wenn ich den ton vom laptop haben will, steck ich den klinke stecker des Soundsystem (männlich) eben an den Laptop... ist aber auch nicht optimal
Hatte mir dann überlegt nen analogen Schalter zu bestellen bei dem ich dann einfach in der nähe meiner Sitzposition den Regler auf die jeweilige analoge Quelle umstelle ... ist warscheinlich auch die billigste lösung ^^

Folgende Idee:
Am besten ist es ich schmeiß die Switches in nen schrank und leg die ausgangs-hdmi vom splitter jeweils an die monitore (am Samsung muss dann ein HDMI auf Component gewandelt werden, gibt aber ja das kabel) und schalte dort um, über die IF_Fernbedienungen der Geräte.
Und Audio vom sky und vom laptop über den Schalter den ich beschrieben hab: http://www.amazon.de...rds=audio+umschalter


[Beitrag von JanEstelmann am 07. Apr 2015, 22:49 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Soundsystem an Fernseher anschließen (Kopfhöreranschluss?)
Kiolali am 28.12.2013  –  Letzte Antwort am 28.12.2013  –  4 Beiträge
Studiolautsprecher an 2.1 System anschließen
Wurminister am 11.11.2011  –  Letzte Antwort am 14.11.2011  –  9 Beiträge
IPod an AV-Receiver
oelschlucker am 24.06.2012  –  Letzte Antwort am 24.06.2012  –  2 Beiträge
Battle Mixer an einem AV Receiver?
Bassmatic am 03.10.2012  –  Letzte Antwort am 03.10.2012  –  3 Beiträge
5.1 AV-Receiver plus 2 Standboxen anschließen
/cooper/ am 18.06.2013  –  Letzte Antwort am 18.06.2013  –  3 Beiträge
xbox360 an 2.1 Anlage anschließen, nur wie?
baby2face am 18.09.2006  –  Letzte Antwort am 18.09.2006  –  3 Beiträge
Blue Sky Exo 2.1 an plattenspieler anschließen ?
Kleinbeppe am 21.11.2013  –  Letzte Antwort am 21.11.2013  –  2 Beiträge
stereo-receiver an soundkarte anschließen
fuego_ am 25.01.2004  –  Letzte Antwort am 30.01.2004  –  4 Beiträge
Av Reciver an PC anschließen aber wie?
niclas_1234 am 11.02.2015  –  Letzte Antwort am 12.02.2015  –  2 Beiträge
Phono Lautstärke AV Receiver
Benjamin89 am 03.09.2016  –  Letzte Antwort am 05.09.2016  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 163 )
  • Neuestes MitgliedUrsin81
  • Gesamtzahl an Themen1.344.960
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.655