Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Passives Eingangssignal an 3 Ausgänge

+A -A
Autor
Beitrag
fisi-pjm
Neuling
#1 erstellt: 09. Dez 2015, 16:51
Hi Leute,

ich bin neu im Forum und hoffe auf einen erfolgreichen Austausch von Ideen,
Vorneweg, ich bin auf dem Gebiet eher ambitionierter Hobby werkeln als Profi.

Ich bin derzeit auf der Suche nach einer Lösung für folgendes Problem:

Ich habe ein Audiosignal welches von einem Mischpult über ein 6,3mm Klinke Kabel (Stereo) übertragen wird und als Eingangssignal dienen soll. Dieses Signal soll weiterführend an 3 Geräte verteilt werden (2 x aktivBoxen, 1x Mischpult).
Kann ich einfach von einer Buchse 6,3 mm auf 3 buchen 6,3mm gehen und dann von da aus weiter patschen? Wie würdet ihr das Lösen? Aus der Netzwerktechnik wäre das Bauteil welches ich Suche ein Hub, aber so etwas scheint es im Audiobereich nicht zu geben kann das sein?

Liebe Grüße
PJM
cptnkuno
Inventar
#2 erstellt: 09. Dez 2015, 17:00

fisi-pjm (Beitrag #1) schrieb:

Wie würdet ihr das Lösen?

Genau so:

fisi-pjm (Beitrag #1) schrieb:

Kann ich einfach von einer Buchse 6,3 mm auf 3 buchen 6,3mm gehen und dann von da aus weiter patchen?


fisi-pjm (Beitrag #1) schrieb:

Aus der Netzwerktechnik wäre das Bauteil welches ich Suche ein Hub, aber so etwas scheint es im Audiobereich nicht zu geben kann das sein?

Ja, weil du dieses Problem normalerweise mittels einfacher Y-Verteilung lösen kannst.
cr
Moderator
#3 erstellt: 09. Dez 2015, 17:13
D.h. selber basteln oder Y-Verteiler kaskadieren.........
Nimm aber zum Einstecken ins Gerät einen Verteiler mit einem kurzen Kabel, nicht einen aus einem Stück, denn der hat dann so einen Hebel, dass man sich leicht die Buchse ruiniert.....

Bzw irgendwo habe ich sogar mal einen Mehrfachverteiler (1 auf 5) gesehen, oder war der nur für 3,5mm? Weiß ich nicht mehr

edit: gibts leider nur für 3.5mm


[Beitrag von cr am 09. Dez 2015, 17:15 bearbeitet]
Apalone
Inventar
#4 erstellt: 12. Dez 2015, 11:03

fisi-pjm (Beitrag #1) schrieb:
....Aus der Netzwerktechnik wäre das Bauteil welches ich Suche ein Hub, aber so etwas scheint es im Audiobereich nicht zu geben kann das sein?....


Nö. Nennt sich Splitter.

Würde ich bei einer 3-fach Verteilung auch bevorzugen.

Zum Vergleich, wie so ein Teil aussehen könnte:
Thomann Millenium SP 8 oder Behringer MX 882 Ultralink
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Box rauscht ohne Eingangssignal
lukas2507 am 14.10.2016  –  Letzte Antwort am 15.10.2016  –  2 Beiträge
Passives Bi-Amping in kleinen Räumen?
DanielH am 01.02.2004  –  Letzte Antwort am 02.02.2004  –  2 Beiträge
3 Signale auf 4 Ausgänge, WIE?
HeikoRi am 11.04.2005  –  Letzte Antwort am 12.04.2005  –  9 Beiträge
2 cinch-ausgänge gleichzeitig an einem eingang?
fjmi am 15.09.2004  –  Letzte Antwort am 16.09.2004  –  2 Beiträge
Freie Ein- und Ausgänge verschließen
Werner3 am 24.10.2006  –  Letzte Antwort am 24.10.2006  –  5 Beiträge
2 Audio-Ausgänge (Klinke) an 1 Eingang mit Koppelkondensatoren?
Martin4040 am 12.07.2009  –  Letzte Antwort am 16.07.2009  –  2 Beiträge
Mischpult Ein- und Ausgänge. Kleine Hilfe erforderlich
Maximilian1995 am 10.06.2015  –  Letzte Antwort am 10.06.2015  –  2 Beiträge
3 Lautsprecher an Stereo Verstärker?
spaze am 26.10.2016  –  Letzte Antwort am 31.10.2016  –  31 Beiträge
Wann sind analoge und wann sind digitale Ausgänge zu bevorzugen
Stereo-Metaller am 06.08.2015  –  Letzte Antwort am 08.08.2015  –  17 Beiträge
Laptop an TV-TV an Bose 1-2-3
Zentrallabor am 02.06.2013  –  Letzte Antwort am 03.06.2013  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • DALI
  • Denon
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder813.818 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedJamesO
  • Gesamtzahl an Themen1.357.070
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.867.343