Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


welcher mp3 player für den pc ist am besten

+A -A
Autor
Beitrag
DJOlli
Neuling
#1 erstellt: 04. Jul 2004, 11:09
hey leute,
kann mir einer sagen, welcher mp3 player für den pc am besten ist, ich hab meine anlage nämlich am pc angeschlossen und bin mit winamp nich sorecht zu frieden (zu wenig einstellungen für bass usw.)!
Gruss: oli
Master_J
Inventar
#2 erstellt: 04. Jul 2004, 11:14
Für Winamp gibt es doch massenhaft Plugins.
Kannst Dir also z.B. einen neuen Equalizer draufspielen.

Was stört Dich sonst noch?

Gruss
Jochen
DJOlli
Neuling
#3 erstellt: 04. Jul 2004, 11:46
Danke für deine Antwort, Jochen!
wusst ich gar net das es dafür plugins gibt, werd ich mir mal downloaden. Und es dann mal testen.
Sonst stört mich nix an winamp!
Gruss. oli
oliverkorner
Inventar
#4 erstellt: 04. Jul 2004, 12:10
pfffff....

winamp ist das nonplusultra....foobhar ist auch noch gut aber extrem minamlistisch


warum willst du den sound verhunzen mit bassanhebung?!
Taurui
Inventar
#5 erstellt: 04. Jul 2004, 14:41
Wenn du unbedingt eine Bassanhebung willst, rate ich dir zum "DFX" plugin das den Sound nicht komplett verhunzt, trotz mehr Bass
Ich persönliche nutze foobar2000 um die Fähigkeiten meiner soundkarte auszunutzen, ausserdem verbraucht das Ding obendrein weniger Resourcen. Ist aber Geschmackssache - großartige Unterschiede im "Grund"ton gibt es nicht.
Hyperlink
Inventar
#6 erstellt: 07. Aug 2004, 23:38

... großartige Unterschiede im "Grund"ton gibt es nicht.


Kann es auch nicht geben, weil die Decoder allesamt gleich funktionieren. Equalizer bringen so ziemlich alle Player mit. Einen parametrischen EQ gibts meines Wissens nur in Form des "shibatch" für Winamp.

Die generellen Vorteil von Foobar2000, dem "Burmeister-Player des PC" kann man hier nachlesen:
http://www.audiohq.de/index.php?showtopic=14
Pool
Stammgast
#7 erstellt: 08. Aug 2004, 01:03
Hallo,

ich nutze die Software, die bei der Soundkarte Nightingale Pro 6 dabei war >>> Audiorack von C-Media
Hört sich bei mir deutlich besser an.
Playlist lässt aber zu wünschen übrig.
Für PC-Gebrauch kommt deswegen winamp zum Einsatz.

Gruß
DynAudio
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 08. Aug 2004, 10:15
Ich nutze nur WinAmp
Den Media Player generell nicht, auch wenn ich durch n paar Tricks den Dienst abgeschaltet hat, das er alle Daten die er abspielt an Microsoft übermittelt, aber trotzdem gefällt mir das nicht...
Zu dem hab ich hier jez aufm Laptop Linux, und da is sowieso kein MP

Real(One)Player ist auch nit sooo klasse
fjmi
Inventar
#9 erstellt: 26. Nov 2004, 17:02
ich finde bpm studio super!

benutzer zwar oft winamp wegen der bedienung (bei der war winjey supi - wird leider nicht mehr weiterentw.) aber es ist ein deutlicher unterschied hörbar warum auch immer.

ist allerdings nicht kostenlos.
Carno
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 26. Nov 2004, 18:01
ich würde dir foobar2000 empfehlen, da dieser player einfach ALLES kann, wenn du möchtest kannst du, wie bei winamp, das aussere ändern.
wenn du anleitungen oder hilfe brauchst -> http://www.audiohq.de/index.php?showforum=27
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 26. Nov 2004, 19:50
bpm ist nicht ganz kostenlos... die untertreibung des jahres
Aber gibt bestimmt auch ältere, preiswerte versionen.
Wer vorhat auf ner party musik aufzulegen, oder einfach nur zuhause höhren will wird nach einiger eingewöhung aber vermutlich trotzdem sehr zufrieden sein.
Aber Winamp bleibt die Nummer 1 was Preis/Leistung angeht...
fjmi
Inventar
#12 erstellt: 26. Nov 2004, 20:41
es gibt auch eine lite version, zumindest vor ein paar jahren gabs die noch, die 50€ oder so kostet

btw. möglicherweise gibt es auch alternative beschaffungsmöglichkeiten...wer illegal mp3's hört scheint siuch ja nicht ganz um die rechtslage zu kümmern.


[Beitrag von fjmi am 26. Nov 2004, 20:42 bearbeitet]
vismars
Stammgast
#13 erstellt: 28. Nov 2004, 23:18
Ich nutze Winamp wegen der Unterstützung von APE und FLAC via Plugins, gibts das inzwischen auch bei anderen Programmen ?
Also konkret APE !?
HiFi_Addicted
Inventar
#14 erstellt: 28. Nov 2004, 23:36
Foobar funktioniert mit dem Reampler auf 176400Hz Slow kling auf meiner kette (ESI Waveterminal 192X + RME AID 2) mit Flac und APE Files am besten. Mit einem Musical Fidelity A3 CD Player kann er es locker aufnehmen

MfG Christoph
vismars
Stammgast
#15 erstellt: 28. Nov 2004, 23:59
Bin ich zu doof für foobar, oder gibt es keinen gut erreichbaren Volume-Regler?
Beim CD-Spielen macht er offenbar kein CDDB-lookup, es erscheinen jedenfalls bei mir die titelnamen nicht, obwohl die cd in winamp korrekt über cddb mit titelinformationen versehen ist.
werde wohl bei winamp bleiben
basti261
Neuling
#16 erstellt: 29. Nov 2004, 17:31
Ich kann nur Steinberg My MP3 Pro empfehlen. Bietet meiner Meinung noch mehr Möglichkeiten als Winamp und ein paar geile Effekte (Reverb, Chorus,Phaser usw.)
doombooster
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 30. Nov 2004, 10:36
Persönlich gefällt mir die Musicmatch Jukebox am besten. Vom Bedienungskomfort liegt sie mir am besten, wobei aber auch alle anderen hier erwähnten Player sehr gut sind.

Auf klangliche Unterschiede habe ich bei MP3-Player noch nie geachtet, da ich sie nur zur Hintergrundberieselung bei Arbeiten am PC oder bei Parties nutze.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Schallplatten als mp3 auf den PC kopieren
metalhead am 08.09.2004  –  Letzte Antwort am 08.09.2004  –  4 Beiträge
MP3 Player zu leise
nikoh am 14.09.2004  –  Letzte Antwort am 21.09.2004  –  18 Beiträge
mp3-Player für NAS
jes.ter am 19.12.2004  –  Letzte Antwort am 20.01.2005  –  13 Beiträge
musik mit mp3 player für draussen (mit boxen und verstärker)
gianella am 03.02.2009  –  Letzte Antwort am 15.02.2009  –  3 Beiträge
MP3-Player
Otscho am 04.03.2004  –  Letzte Antwort am 04.03.2004  –  2 Beiträge
mp3 player an autoradio anschließen
defjam88 am 04.03.2006  –  Letzte Antwort am 04.03.2006  –  3 Beiträge
mp3 Frage
meikel33 am 18.08.2013  –  Letzte Antwort am 31.08.2013  –  17 Beiträge
Lautsprecherkabel verlängerung am PC
Obler am 23.01.2007  –  Letzte Antwort am 23.01.2007  –  6 Beiträge
Anschluss an MP3-Player
CandleWaltz am 11.01.2007  –  Letzte Antwort am 11.01.2007  –  2 Beiträge
Standallone MP3 Player
Grzmblfxx am 19.08.2004  –  Letzte Antwort am 23.08.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 101 )
  • Neuestes MitgliedFisde
  • Gesamtzahl an Themen1.345.789
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.021