Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Bilder Eurer Hifi Anlage die 2.- Die Anlage von "Hinten".

+A -A
Autor
Beitrag
thifi1
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 20. Okt 2004, 21:29
Hi,
aus aktuellen Anlass wären auch mal Rückansicht - Bilder von Euren Anlagen interessant. Wie sieht es hinter der geliebten Anlage aus. Kabelsalat oder nicht? Und wer hat das Problem des "Kabelwustes" am besten gelöst?

Gruss
THomas
ratte
Stammgast
#2 erstellt: 21. Okt 2004, 09:37
Kabelsalat?




Nachtrag:
Hinter die Sourroundanalge schaue ich erst gar nicht rein Das ist übel.


[Beitrag von ratte am 21. Okt 2004, 09:42 bearbeitet]
bothfelder
Inventar
#3 erstellt: 21. Okt 2004, 10:08
Hi!

Hinter die Anlage paßt bei mir nur der Kabelwust, ich mit 'ner Kamera nicht mehr.

Andre
DynAudio
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 21. Okt 2004, 11:28
Also ich habe so wie ich das seh auch keinen Kabelsalat!

www.8ung.at/hifi-alive/hinten.jpg
thifi1
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 21. Okt 2004, 15:26

ratte schrieb:
Kabelsalat?




Nachtrag:
Hinter die Sourroundanalge schaue ich erst gar nicht rein Das ist übel.


Na das sieht doch gut aus.

Aber den Kabelsalat hinter der Surroundanlage wollen wir auch sehen!!! Her mit den Bildern......

Gruss
Thomas
thifi1
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 21. Okt 2004, 15:28

bothfelder schrieb:
Hi!

Hinter die Anlage paßt bei mir nur der Kabelwust, ich mit 'ner Kamera nicht mehr.

Andre


Warum? Weil es zu eng ist oder weil Du zu dic......... bist?

Gruss
Thomas
thifi1
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 21. Okt 2004, 15:32

DynAudio schrieb:
Also ich habe so wie ich das seh auch keinen Kabelsalat!

www.8ung.at/hifi-alive/hinten.jpg


Stimmt.
Hast Du die Lautsprecherkabel einfach unkonfektioniert eingeschraubt?

Gruss
Thomas
spitzbube
Inventar
#8 erstellt: 21. Okt 2004, 16:32
wie wüst, wie wüst ...bei mir herrscht ordnung



http://img26.exs.cx/img26/8248/rckrechts1.jpg

(ok. ok. .. sie lies sich schlecht knipsen, die ordnung)


[Beitrag von spitzbube am 21. Okt 2004, 16:37 bearbeitet]
DynAudio
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 21. Okt 2004, 18:01
ich hab kein kein peil was unkonfektioniert heißt und auch kein bock im duden nachtzschlagen, aber zum Thema einschrauben:
Geht da nicht anders.
tiger007
Stammgast
#10 erstellt: 21. Okt 2004, 20:23
naja,bei mir würd ich sagen nicht ganz perfekt:



n´bissl kabelsalat kann doch nicht schaden!
marc-i-marc
Neuling
#11 erstellt: 21. Okt 2004, 20:30
Hallo zusammen...zurück zum thema bilder:

MfG. Ps: Schalke die Pfeifen...




Wolfgang_K.
Inventar
#12 erstellt: 21. Okt 2004, 20:31
Meinen Kabelverhau möchte ich lieber nicht fotografieren. Chaos, Chaos, Chaos...
DynAudio
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 21. Okt 2004, 21:40
@Marc: Also ich weiß ja nicht, aber der Thread heißt doch "Die Anlage von "hinten".
Pack die Bilder mal in den Thread "Bilder eurer hifi anlage" ( von vorne *lölzi* )
jaywalker
Stammgast
#14 erstellt: 22. Okt 2004, 06:37
Im Vergleich dazu, wie's früher in unserem Bandraum hinter der "Anlage" aussah, herrscht bei meiner Heim-Analge Ordnung.
Verglichen mit den hier gezeigten Bildern würdet Ihr entsetzt aufschreien... Außerdem kann ich hinter dem Schrank leider kein Foto machen, deswegen gibt's die Bilder lieber nicht

Grüße
Heiner
TSstereo
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 22. Okt 2004, 17:37
Hi,
hier nun meine Bilder. Ich habe „Nur“ Stereo, kein Surround bei mir ausgebaut.
Alle Signalkabel sind extra mit Schaumstoffröhren abgeschirmt und so von den Netzkabeln getrennt. Am Strom-Hauptanschluss die kleine Verteilerdose ist schon die Vorbereitung für meinen bestellten Subwoofer (NHT Sub one) mit externer Aktivweiche (noch mehr Kabel).

http://img95.exs.cx/img95/3325/Hauptanschluss.jpg
http://img95.exs.cx/img95/2205/Verstrker.jpg
http://img95.exs.cx/img95/8370/CdPlayer_Verstrker.jpg
http://img95.exs.cx/img95/2720/CD_AMP.jpg
http://img95.exs.cx/img95/6519/Phonoamp.jpg
http://img95.exs.cx/img95/2332/DVDAudio.jpg
http://img95.exs.cx/img95/6876/Filter.jpg
http://img95.exs.cx/img95/9048/Lautsprecher.jpg
http://img95.exs.cx/img95/433/Netzleiste_Filter.jpg
http://img95.exs.cx/img95/2561/Abschirmung.jpg


Gruß
Thomas
DynAudio
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 22. Okt 2004, 17:41
Staubig
Großinquisitor
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 22. Okt 2004, 17:44
Was sind denn das für flache Chinchkabel?
TSstereo
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 22. Okt 2004, 17:44

DynAudio schrieb:
Staubig :D


Stimmt. Wie peinlich und die Kamera holt das auch noch so richtig raus. Aber mein Rack ist so tief gebaut, dass ich von vorne nicht zum wischen rankomme. Und immer hinterdas Rack zwängen mag ich mich auch nicht. Aber glaube mir der Staub ist von höchstens 2 Wochen, dann mache ich es doch auch hinten sauber

Gruss
Thomas


[Beitrag von TSstereo am 22. Okt 2004, 17:44 bearbeitet]
TSstereo
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 22. Okt 2004, 17:56

Großinquisitor schrieb:
Was sind denn das für flache Chinchkabel?


Hi,
das sind meine "Lieblinge" DNM Reson solid core, mit orginal DNM-Stecker.Das DNM ist ein flaches Massivkabel.

Für mich ein traumhaftes Kabel. Nach etlichen Anderen über Jahre getesteten. Bald werde ich auch die restlichen Cinchkabel auf DNM umstellen. Liegen schon da, muss sie nur noch austauschen.

Kabel sind ja Geschmackssache, aberdas hier spielt einfach offen, neutral und spritzig. Und das ab 110,00 Euro pro konfektionierten Stereometer. Habe aber eine Adresse von einem offiziellen DNM Hifi Händler wo man es preiswerter bekommt. Habe mir da schon 5 Sätze anfertigen lassen.

Gruss
Thomas
TSstereo
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 23. Okt 2004, 16:55

Wolfgang_K. schrieb:
Meinen Kabelverhau möchte ich lieber nicht fotografieren. Chaos, Chaos, Chaos...


Hi,
aber genau DAS wollen wir auch sehen....

Gruss
Thomas
zengun
Schaut ab und zu mal vorbei
#21 erstellt: 23. Okt 2004, 17:18
das ist alles super hier auch meine "anlage" von hinten genommen und kurz von vorn , die basis ist übrigens ein granitgrabstein eines berühmten philosophen den ich günstig erwerben konnte


http://www.md-kuhnt.com/globalpics/sonyparts.jpg
_axel_
Inventar
#22 erstellt: 23. Okt 2004, 17:22

DynAudio schrieb:
ich hab kein kein peil was unkonfektioniert heißt und auch kein bock im duden nachtzschlagen

im duden würde ich wenig erhellendes vermuten.
Bei unkonfektionierten (LS-)Kabeln sind die Litzen nicht 'behandelt', also z.B. in einem Bananenstecker oder Kabelschuh gesteckt.
gruß


[Beitrag von _axel_ am 23. Okt 2004, 17:23 bearbeitet]
TSstereo
Hat sich gelöscht
#23 erstellt: 23. Okt 2004, 17:34

zengun schrieb:
das ist alles super hier auch meine "anlage" von hinten genommen und kurz von vorn , die basis ist übrigens ein granitgrabstein eines berühmten philosophen den ich günstig erwerben konnte


http://www.md-kuhnt.com/globalpics/sonyparts.jpg


Hi,
also das "Rack" ist cool. Und ein granitgrabstein eines berühmten philosophen hat doch auch irgenwie was. werhat das schon?

Finde ich genial.

Gruss
Thomas
DynAudio
Hat sich gelöscht
#24 erstellt: 23. Okt 2004, 17:35
Axo.Jo. Dann is es das wohl gell^^
Thx
fuz386
Stammgast
#25 erstellt: 23. Okt 2004, 23:18

TSstereo schrieb:

Wolfgang_K. schrieb:
Meinen Kabelverhau möchte ich lieber nicht fotografieren. Chaos, Chaos, Chaos...


Hi,
aber genau DAS wollen wir auch sehen....

Gruss
Thomas


Ihr wollt Kabelsalat sehen





Verhindert wirkungsvoll Einstreuungen und Übersprechen

mfg Fuz
TSstereo
Hat sich gelöscht
#26 erstellt: 23. Okt 2004, 23:24

fuz386 schrieb:

TSstereo schrieb:

Wolfgang_K. schrieb:
Meinen Kabelverhau möchte ich lieber nicht fotografieren. Chaos, Chaos, Chaos...


Hi,
aber genau DAS wollen wir auch sehen....

Gruss
Thomas


Ihr wollt Kabelsalat sehen





Verhindert wirkungsvoll Einstreuungen und Übersprechen

mfg Fuz


Hi Fuz,
ja, gibs uns....... puh grausam

So, liebe User: So sollte es NICHT sein.

Danke Fuz für das abschreckende Beispiel.

Viele Grüße
Thomas


[Beitrag von TSstereo am 23. Okt 2004, 23:25 bearbeitet]
Docker
Stammgast
#27 erstellt: 24. Okt 2004, 15:35
Als ich eure Bilder gesehen habe,
ist mir eingefallen das ich bei mir mal wieder abstauben sollte.

Mal ne andere Frage, habt ihr hinter der Anlage so viel Platz dass ihr da fotografieren könnt?
Bei mir passt da kaum mehr die Hand dahinter.
fuz386
Stammgast
#28 erstellt: 24. Okt 2004, 16:21

TSstereo schrieb:

Hi Fuz,
ja, gibs uns....... puh grausam

So, liebe User: So sollte es NICHT sein.

Danke Fuz für das abschreckende Beispiel.

Viele Grüße
Thomas


Nennt mir einen guten Grund WARUM es nicht so sein sollte
Da bin ich gespannt...
Vielleicht nehme ich mir ein paar Tage Zeit und ordne das Ganze, wenn ihr gute Ideen vorbringt

Die Kabel sind bei mir nämlich gut versteckt, die entdeckt man nur wenn man alles Mögliche verrückt.
Also alle Argumente die etwas mit "Aussehen" oder "Optik" zu tun haben gelten nicht
Außerdem stecke ich nicht so oft um dass ich mich nicht mehr auskennen würde

@Docker
Also ich hatte genug Platz zum fotografieren, mein Rack hat Räder und kann verschoben werden

mfg Fuz
TSstereo
Hat sich gelöscht
#29 erstellt: 24. Okt 2004, 16:33

fuz386
Nennt mir einen guten Grund WARUM es nicht so sein sollte
Da bin ich gespannt...
Vielleicht nehme ich mir ein paar Tage Zeit und ordne das Ganze, wenn ihr gute Ideen vorbringt

Die Kabel sind bei mir nämlich gut versteckt, die entdeckt man nur wenn man alles Mögliche verrückt.
Also alle Argumente die etwas mit "Aussehen" oder "Optik" zu tun haben gelten nicht
Außerdem stecke ich nicht so oft um dass ich mich nicht mehr auskennen würde


Hi Fuz,
ok, ok, Optik zählt bei Dir nicht .

Aber das ein Gewirr aus Signal und Stromkabeln nicht gut sein kann ergibt sich schon aus der Art der Datenströme die darin transportiert werden.

Das alles aufzuzählen würde die Seite sprengen.

Viel Spass bei Deinen Ordnungsversuchen
Bin auf das Ergebniss gespannt.

Eine Idee wäre z.B. die Signalkabel durch Schaumstoffröhren zu ziehen. Gibt es im Baumarkt in verschiedenen Durchmessern für wenige Euronen.

Gruss
Thomas
fuz386
Stammgast
#30 erstellt: 24. Okt 2004, 16:51
1) Wenn ich die Leitungen nebeneinander verlege gibt es sicher mehr Übersprechen als wenn sich die Kabel nur kurz kreuzen.

2) Außerdem weiß man aus dem Verstärkerbau (und das schon seit einer halben Ewigkeit):
Wirre Freiverdrahtung und Verkabelung mindert die Signaleinstreuungen.

3) Ich bin armer Schüler und habe 27Jahre alte Boxen, die nicht wirklich das Wahre sind...
Die Art von Störungen, die von Kabeln verursacht werden, höre ich sicher nicht

Aber netter Versuch

Noch eine kleine Frage:
Währe für das Abschirmen nicht andere Materialen besser geeignet? Oder möchtest du nur, dass die Leitungen nicht zu nahe zusammen kommen? Würde mich nur interessieren, kenne mich da nicht so aus...

mfg Fuz
TSstereo
Hat sich gelöscht
#31 erstellt: 24. Okt 2004, 17:13

fuz386 schrieb:
1) Wenn ich die Leitungen nebeneinander verlege gibt es sicher mehr Übersprechen als wenn sich die Kabel nur kurz kreuzen.

2) Außerdem weiß man aus dem Verstärkerbau (und das schon seit einer halben Ewigkeit):
Wirre Freiverdrahtung und Verkabelung mindert die Signaleinstreuungen.

3) Ich bin armer Schüler und habe 27Jahre alte Boxen, die nicht wirklich das Wahre sind...
Die Art von Störungen, die von Kabeln verursacht werden, höre ich sicher nicht

Aber netter Versuch

Noch eine kleine Frage:
Währe für das Abschirmen nicht andere Materialen besser geeignet? Oder möchtest du nur, dass die Leitungen nicht zu nahe zusammen kommen? Würde mich nur interessieren, kenne mich da nicht so aus...

mfg Fuz :prost


Hi Fuz,
ganz richtig das hat mit Abschirmung nichts zu tun, sondern es geht darum effektiv bei vielen Kabeln das Kreuzen von Signal und Stromleitungen zu verhindern.

Und wer hat Dir das mit dem Abschirmeffekt bei "Kabelgewirr" erzählt?

Aua, Aua da tut einem ja alles weh.

Stell Dir mal vor alle Amp Hersteller würden nach dieser Methode Verstärker bauen. Das gebe Party.

Oder warum glaubst Du, warum auf einen sauberer Aufbau von Schaltung und Kabelführungen etc. im Innenleben von Verstärkern so viel Aufmerksamkeit geschenkt wird. Stell Dir mal einen Accuphase, Marantz oder oder..... mit einem Kabelhaufen unter dem Deckel vor.

Gruss
Thomas


[Beitrag von TSstereo am 24. Okt 2004, 17:15 bearbeitet]
fuz386
Stammgast
#32 erstellt: 24. Okt 2004, 17:40

Und wer hat Dir das mit dem Abschirmeffekt bei "Kabelgewirr" erzählt?


Das wüsste ich jetzt auch gerne, habe ich schon öfters gelesen weiß aber nicht mehr wo.
Ich weiß nur dass es dabei um Röhrenvestäerker ging, wo es schon schwer wird mal eben 10A Heizstrom über das Layout fließen zu lassen und somit freiverdrahtet wird.

Inwiefern das mit der Abschirmung stimmt kann ich leider nicht sagen, habe noch nie einen Unterschied gemessen oder gehört.
So gesehen kann ich auch nicht sagen dass Ordnung, egal ob innerhalb oder außerhalb des Gerätes, "schlechter" ist.

Auch bei Transistorverstärkern wird geschaut, dass die Leiterbahnen für das Musiksignal nicht direkt nebeneinander liegen und möglichst eine Masseleitung dazwischen liegt.
Leitungen für die Spannungsversorgungen haben hier in der Nähe natürlich überhaupt nichts zu suchen.

Nun ja, wie auch immer, ich höre höchstwahrscheinlich keine Klangverbesserung wenn ich die Kabel ordne.
Ich werde es vermutlich trotzdem tun, schon allein damit ich nicht einmal ein Kabel falsch anstecke.

Bin gespannt auf weitere "Bilder von hinten", um wieder zum urspünglichen Thema zu kommen.

Wünsche noch einen schönen Sonntag Abend, mfg Fuz
TSstereo
Hat sich gelöscht
#33 erstellt: 24. Okt 2004, 18:16

Ich weiß nur dass es dabei um Röhrenvestäerker ging, wo es schon schwer wird mal eben 10A Heizstrom über das Layout fließen zu lassen und somit freiverdrahtet wird.



Hi,
was Du meinst ist die Frei- bzw. -Direktverdrahtung für kurze Signalwege.
Das macht in bestimmten Schaltungen und besonders bei Röhrenverstärkern auch Sinn. Aber auch gilt ein sauberer und streng getrennter Aufbau von Signal und Stromleitungen.

Gruss
Thomas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Alter eurer Hifi Anlage/Komponenten
Highente am 11.05.2016  –  Letzte Antwort am 08.06.2016  –  40 Beiträge
HIFI Bilder Gesucht!
Bonsaidesign am 15.09.2006  –  Letzte Antwort am 18.09.2006  –  22 Beiträge
Stromverbrauch Eurer Anlage
weimaraner am 18.04.2010  –  Letzte Antwort am 21.04.2010  –  11 Beiträge
Die Entwicklung meiner Hifi-Anlage
träumer am 21.11.2004  –  Letzte Antwort am 24.11.2004  –  7 Beiträge
Die beste Anlage ! Wer hat sie ?
gangster1234 am 27.03.2005  –  Letzte Antwort am 27.03.2005  –  14 Beiträge
Wonach strebt Ihr mit eurer Anlage?
quaternione am 07.07.2006  –  Letzte Antwort am 10.07.2006  –  26 Beiträge
Die teuerste Anlage der Welt
HiFiction am 14.07.2009  –  Letzte Antwort am 17.07.2013  –  107 Beiträge
Gitarrenamp neben Hifi Anlage ?
-Christian- am 04.02.2005  –  Letzte Antwort am 05.02.2005  –  3 Beiträge
Aufstellung der Hifi Anlage
Highente am 25.01.2011  –  Letzte Antwort am 01.02.2011  –  27 Beiträge
Hifi-Anlage einrichten
ki4m am 16.02.2013  –  Letzte Antwort am 17.02.2013  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 20 )
  • Neuestes MitgliedMetalhead88
  • Gesamtzahl an Themen1.345.815
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.706