Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Elektrostat Dipol Kombination?

+A -A
Autor
Beitrag
Ruediger29
Neuling
#1 erstellt: 12. Dez 2004, 16:41
Habe kürzlich gebrauchte German Static Elektrostat Dipol Flächenstrahler (Hybrid mit Bass im Sockel) erworben und möchte diese mit guten 3 Wege Boxen ( Bose 901 z.B.kombinieren. Macht das Sinn und auf welche Abstimmungen muß man achten? Die Elektrostaten brauchen ja keine Frequenzweiche. Aber ich schätze, daß ein guter Equelizer nötig sein wird.Außerdem brauche ich einen guten Verstärker, der die dann 4 Boxen optimal antsteuert.
Auf was muß ich da achten? Wäre zusätzlich noch ein Subwoofer empfehlenswert? Wer hat mit solchen Kombis Erfahrung?
Ruediger
Michael-Otto
Stammgast
#2 erstellt: 12. Dez 2004, 18:26
Hallo Ruediger,

seit wann ist die Bose 901 eine 3-Wege Box?

Gruß

Michael-Otto
DschingisCane
Stammgast
#3 erstellt: 12. Dez 2004, 18:32
Hi, warum möchtest du das überhaupt?


Willst du Surround oder an nen Stereo Amp 4Ls im gleichen Raum ?

Letzteres ist imho Schwachsinn, da Stereo nun mal für 2 Lautsprecher abgemischt ist.

Lieber 2 gut aufgestellt Stereo LS als 4 ... ka

Naja ich kenn weder die Bose noch die Elektrostaten, jedoch kann ich mir nicht denken das sie sich auch nur ähnlich anhören.

Also lass hören was hattest du vor




[Beitrag von DschingisCane am 12. Dez 2004, 21:51 bearbeitet]
Ruediger29
Neuling
#4 erstellt: 13. Dez 2004, 06:34
Hi Konsti,
ne, Sourround habe ich schon. Denon AV mit Canton, finde aber das dass sich das beknackt anhört wenn man nur gut Musik hören möchte. Daher der Kauf der Elektrostatischen (soll ja High End sein). Soweit ich gehört habe bieten Elektrostaten jedoch nur ein kleines ideales Hörgebiet. Diese Manko wollte ich eventuell mit weiteren Boxen ausfüllen. Aber Du hast bestimmt recht. Lieber 2 gescheite Boxen, das ist auf jedenfall besser als dieser Surroundkrams den ich jetzt fahre.
Hast Du oder jemand anderes eine Idee welche Verstärker ideal für Elektrostatische Boxen sind? Mein Denon AVR 3801 ist zwar gut aber ein reiner AV Verstärker.
Ruediger29
Neuling
#5 erstellt: 13. Dez 2004, 06:38
Hi Michael Otto,
natürlich sind Bose keine 3 Weg. Sollte heißen
" 3 Weg oder z.B. Bose".Sorry.
Aber das beantwortet meine Frage nicht. Hast Du eine Menung zu solch einer Kombination?
Gruß
Rüdiger
DschingisCane
Stammgast
#6 erstellt: 13. Dez 2004, 10:31
Hi,

also da ich deine Elektrostaten leider nicht kenne kann ich dir bei der Verstärker wahl nicht weiterhelfen.

Jedoch würde ich zuerst mal testen ob der optimale Hörbereich wirklich so eingeschränkt ist wie du meinst.

Meistens hört man ja eh alleine Musik, und für hintergrund Berieselung kannst du natürlich noch ein 2tes Paar an deinen Amp hängen und dieses dann aber alleine betreiben, halt entweder oder und nicht beides auf einmal .


Wünsche dir auf jeden Fall viel Spass mit den neuen LS



Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bose 901
Dreizack am 15.09.2004  –  Letzte Antwort am 20.12.2004  –  15 Beiträge
Verstärker + Boxen (auf was muss ich achten)?
sniperyogi am 10.08.2006  –  Letzte Antwort am 10.08.2006  –  2 Beiträge
Bose 901 / Benötige Hilfe!
Freitag1981 am 25.07.2013  –  Letzte Antwort am 25.07.2013  –  5 Beiträge
welche Anlage brauche ich ?
Stefan-BMX am 21.08.2006  –  Letzte Antwort am 28.08.2006  –  16 Beiträge
Yamaha Verstärker mit Canton Boxen
wdvhu am 13.09.2006  –  Letzte Antwort am 26.09.2006  –  21 Beiträge
Frequenzweiche
heinrich430 am 12.11.2003  –  Letzte Antwort am 13.11.2003  –  2 Beiträge
Suche boxen und verstärker
fabrowski am 01.12.2009  –  Letzte Antwort am 07.12.2009  –  3 Beiträge
neuer verstärker welche boxen?
*~Alex~* am 19.05.2005  –  Letzte Antwort am 20.05.2005  –  4 Beiträge
extra Boxen mit Verstärker an Kompaktanalge
crypi am 27.07.2011  –  Letzte Antwort am 28.07.2011  –  3 Beiträge
Was sind diese Boxen noch wert?
derChrisNRW am 11.01.2012  –  Letzte Antwort am 11.01.2012  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 46 )
  • Neuestes MitgliedSkibbi123
  • Gesamtzahl an Themen1.346.110
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.931