Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Sharp plant Billigmarke

+A -A
Autor
Beitrag
ruhri
Stammgast
#1 erstellt: 12. Dez 2004, 23:07
Hallo zusammen,


ich habe gerade in der neuen CHIP gelesen, dass Sharp eine neue "Billigmarke" plant, weil der Druck aus der chinesischen no-name-Produktion wachse. Das ist ja schrecklich! Die letzte Sharp-Kompaktanlage, die ich im Geiz-ist-geil-Markt in der Hand hatte, war das traurigste Stück "Hifi", was ich je gesehen habe. Wie will man das noch billiger machen?

Grüße

Ruhri
bukowsky
Inventar
#2 erstellt: 12. Dez 2004, 23:19
und ich dachte, Sharp sei eine Billigmarke
RealHendrik
Inventar
#3 erstellt: 13. Dez 2004, 00:01
Ja, habe ich auch immer in die Kategorie "nicht weiter beachten" gesteckt. Es gab nur einige wenige Geräte, die unter der Marke Optonica (bzw. Sharp-Optonica) firmierten und etwas Beachtenswerter waren...

Vielleicht mal ein paar Namensvorschläge? Ich werfe dann mal in den Ring:

Blunt

...als Gegenteil von Sharp...

Gruss,

Hendrik
micha_D.
Inventar
#4 erstellt: 13. Dez 2004, 00:10
Hi..

Nicht ganz...
da gab es noch einen Digitalamp(SX100) der durchaus Beachtung verdient hatte..

Gruß,Micha
revolver
Stammgast
#5 erstellt: 13. Dez 2004, 00:19
sharp ist für mich eine billigmarke. kenne bei weitem nicht das ganze sortiment aber ich hatte mal einen portablen minidiscplayer von sharp, so ende neunziger, als die hoch im kurs waren. musste damals 400 franken (gut 250 euro) von meinem hartersparten hinblättern (mit unterstützung meiner eltern ). der sah zwar gut aus und war solide gebaut, er hielt nur nicht so lange (2,5-3 jahre höchstens). seither kaufe ich a) keine sharp produkte und b) keine teuren walk-/ discman und konsorten mehr. im moment habe ich für unterwegs einen sehr günstigen discman von sony (umgerechnet 60euro) und bin damit 100% zufrieden. der hatte sogar 2 jahre garantie, jetzt noch 1.
Martman
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 13. Dez 2004, 09:08
Seltsam. Mein 701er Sharp MD-Porti läuft und läuft und läuft. Und den hab ich seit, laßt mich lügen, Sommer 1999.

Man sollte ihm nur mit Reinigungs-MDs nicht zu nahe kommen.


Martman
donperignon1993
Stammgast
#7 erstellt: 13. Dez 2004, 09:12

bukowsky schrieb:
und ich dachte, Sharp sei eine Billigmarke :L



Das dachte ich auch immer:)


Habe aber auch einen Sharp MD Player! Ein wirklich gelungenes Gerät auch klanglich wirklich gut!
_axel_
Inventar
#8 erstellt: 13. Dez 2004, 16:06

ruhri schrieb:
Wie will man das noch billiger machen?

vielleicht wollen sie ihr bisheriges Sortiment aufteilen: Billiges zur neuen Marke, unter Sharp künfigt nur noch hochwertiges.
Gruß
Haki-28
Stammgast
#9 erstellt: 13. Dez 2004, 23:02
Hoi,

SHARP noch billiger also kriegt mann die dinger bald geschenkt oder was.Es ist schon traurig zu hören das ein Hersteller der einen Namen trägt und no name produkte als konkurrenz bezeichnet.

Also ich hatte das glück und hatte noch nie eine SHARP anlage was auch nachdem was ich hier gelesen habe nie haben werde

psst!!!kennt ihr jemanden der irgendetwas von SHARP besitzt damit ich ihn ärgern kann (Scherz)

Mfg
Haki-28
revolver
Stammgast
#10 erstellt: 13. Dez 2004, 23:19

nachdem was ich hier gelesen habe



nicht so blauäugig sein!! immer selber überprüfen ob die angaben wirklich der wahrheit entsprechen. obwohl, in diesem fall....

gruss
Passat
Moderator
#11 erstellt: 13. Dez 2004, 23:46
Oje, Sharp ist doch schon so fast eine Billigmarke, wenn man von den Digitalverstärkern absieht.

Bis in die frühen 80er haben die mal unter der Marke Optonica richtig gutes HiFi gemacht, aber seit der Zeit habe ich von denen bis auf die Digitalverstärker nichts hochwertiges mehr gesehen.

Grüsse
Roman
Frosch1511
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 14. Dez 2004, 17:14
Hallo,
He, es lohnt sich nicht über sh.... zu reden
dernikolaus
Inventar
#13 erstellt: 14. Dez 2004, 17:49

psst!!!kennt ihr jemanden der irgendetwas von SHARP besitzt damit ich ihn ärgern kann (Scherz)


Ich habe einen Ghettoblaster von 1997 (läuft immer noch ohne Probleme) und 2 LS von Sharp.
Die sind nicht so das gelbe vom Ei. Die Sicken der TT haben sich aufgelöst (---> jetzt sind Conrad TT drin) und die originalen MT sind irgendwie festgefahren (---> Monacor number one als Ersatz).


[Beitrag von dernikolaus am 14. Dez 2004, 17:50 bearbeitet]
DOD130
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 14. Dez 2004, 18:59
Also ich habe hier auch noch einen Sharp MD-MT15 liegen.
Hat mich bis jetzt nicht im Stich gelassen.
Handlich kann man das Ding heute allerdings nicht mehr nennen.
Cpt._Baseballbatboy
Inventar
#15 erstellt: 15. Dez 2004, 10:54
Also,

da muss ich doch die Firma Sharp in Schutz nehmen. Sicherlich sind den meisten nur die Plastikbomber bekannt, aber es gab eben auch die guten Digitalverstärker.

Und einige der Mini-Anlagen der letzten Jahre waren gar nicht mal so schlecht. Ordentliche Verarbeitung und für Preis und Größe gar nicht mal so schlechter Klang.

Und die LCD-Fernseher sind die besten der Bauart (wenn auch immer noch mit den typischen Mängeln).

Ich würde die Nachricht vielleicht anders interpretieren: Sharp klebt ab jetzt auf seine 99€-1000W-Bomber einen anderen Namen, damit nicht sofort jeder auf Sharp kommt und sich der eigene Ruf durch hochwertigere Produkte bessert.

Gruß
Cpt.
Django8
Inventar
#16 erstellt: 15. Dez 2004, 15:07
Sharp verbinde ich auch bereits mit billig – dennoch: Deren (portablen) MD-Geräte sind wirklich nicht schlecht (habe selbst so einen). Ich denke, das Problem liegt darin, dass Sharp heute so viele Low-Budget-Produkte herstellt, dass die Top-Line-Produkte von denen (falls es überhaupt solche gibt) schicht übersehen werden.
PS: Erinnert sich noch einer an die sog. Pocket-Computers aus den 80ern? Diese "Taschenrechner" mit damals schier unglaublicher Ausstattung, die man sogar in BASIC programmieren konnte? Heute fast unglaublich, dass so was von Sharp kam....
josh
Stammgast
#17 erstellt: 16. Dez 2004, 21:17
also sharp mds sind wirklich nicht schlecht. ich hatte einen von den ersten mds, war der vom bruder, auch von sharp, noch im grossen kassetten walkman format, ungewollt auf einen stein fallen lassen und der hatte eine ziemliche delle drin. aber er funktioniert noch heute einwandfrei. vor 2 jahren kaufte ich mir auch einen sharp md für 350fr, so ca. 230 euro, und mit dem bin ich, bis auf die lautstärke, zufrieden.

mfg
_josh_
strgaltdel
Stammgast
#18 erstellt: 17. Dez 2004, 00:25
für mich war sharp zumindestens im audio Bereich auch schon immer eine Billigst Hersteller.
Dann waere ein Billig Label doch der Aufstieg


Udo
fjmi
Inventar
#19 erstellt: 17. Dez 2004, 03:14
mit sharp verbinde ich immer diese billigen batterien....gleich wie mit watson
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sharp sx 8800
schlauchibaerli am 20.08.2006  –  Letzte Antwort am 20.08.2006  –  2 Beiträge
Sharp kompaktanlage
katinka am 15.01.2004  –  Letzte Antwort am 17.01.2004  –  4 Beiträge
Wert meiner Sharp System 8800 Musikanlage?
rimesime am 07.08.2009  –  Letzte Antwort am 07.08.2009  –  7 Beiträge
Sony F808ES, X559ES & Sharp CP7700
Mark. am 25.09.2013  –  Letzte Antwort am 26.09.2013  –  8 Beiträge
Anschlußmöglichkeiten Sharp XL-DH20
ledding am 23.06.2015  –  Letzte Antwort am 23.06.2015  –  4 Beiträge
Kompaktanlage Sharp XL-HF401PH hohes Pfeifen
schill68 am 20.11.2013  –  Letzte Antwort am 23.11.2013  –  6 Beiträge
Mein SHARP MD-Player macht Probleme
sVeN` am 22.07.2004  –  Letzte Antwort am 04.04.2005  –  6 Beiträge
Geiz ist Geil, Hifi-Moden, Surround, Unterstellungen und das Stereo-Image an sich.../Maßstäbe
ta am 17.04.2006  –  Letzte Antwort am 18.04.2006  –  32 Beiträge
Preise in der Hifi-Industrie
phil-z am 02.03.2005  –  Letzte Antwort am 11.03.2005  –  85 Beiträge
SHARP MD-S70 Mini-Disc Player - von heute auf morgen einfach so kaputt ?
bestmann am 14.04.2004  –  Letzte Antwort am 15.04.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Ampire

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 98 )
  • Neuestes MitgliedBambule23
  • Gesamtzahl an Themen1.345.135
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.916