Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Fernseher an Stereoanlage anschliessen!

+A -A
Autor
Beitrag
Dax26
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 23. Jan 2005, 19:19
Ich habe da mal eine Frage. Ich habe einen Fernseher Panasonic TX-PM11D, ist ganz neu gekauft. Ich möchte jetzt gerne diesen Fernseher über meine alte Stereoanalage laufen lassen. Meine Anlage besteht aus mehreren Stand-Alone Bausätzen von der Firma Kenwood, sowie auch mein Kenwood-Verstärker KA-1030 .Meine Frage ist nun, wie kann ich Fernseher und Verstärker verbinden ?

Hier die technischen Daten des Verstärkers:

Nennleistung

Maximale Dauerausgangsleistung

(IEC) von 63 Hz to 12.500 Hz 0,7%

Klirrgrad bei 8 Ohm ................. 65 W + 65 W

(DIN) 1,000 Hz bei 8 Ohm..................... 65 W + 65 W

bei 4 Ohm................ 65 W +65W Klirrfaktor (LINE ---> SPEAKER)

(20 Hz bis 20.000 Hz) ........................................0,03% bei Nennleistung an 8 S2 Intermodulationsverzerrung

(60 Hz:7kHz = 4:1)............................ 0,03% bei Nennleistung an 8 Ohm

Dämpfungsfaktor................................. 40 (50 Hz bei 8 Ohm)

Frequenzgang.......................................... 10 Hz bis 60 kHz, +0 dB, -3 dB Eingangsempfindlichkeit und -impedanz

Phono................................................. 2,5 mV/47 k ohm

Tuner/Tape /CD ................................ 200 mV/27 kS2 Störspannungsabstand (IHF-A)

Phono................................................. 75 dB for 2,5 mV Eingang

Tuner/Tape/CD ............................100 dB for 200 mV Eingang

Maximaler Phono-Eingangspegel......... 100 mV, T.H.D. 0,05% bei 1 kHz Ausgangspegel/Impedanz

Tape REC (Stift) ............................. 200 mV/330 £2

Phono-Frequenzgang ............................ RIAA-Standardkurve ±0,5 dB (20 Hz bis 20.000 Hz) Regulierung der Tonfarbe

Bass .................................................. ±10 dB (100 Hz)

Treble ................................................ ±10 dB (10 kHz)

Gehörrichtige Lautstärke ................ +8 dB, 100 Hz (bei -30 dB)



Allgemeines



Leistungsaufnahme................................. 150 W

Abmessungen ........................................ B: 440 mm

H: 137 mm

T: 281 mm



Grüssse

DAX

Hat deiner einer ne Idee ????
Ungaro
Inventar
#2 erstellt: 23. Jan 2005, 19:33
Hallo Dax26!

Die technischen Daten von deinem Verstärker sind hierbei unwichtig.
Wichtiger ist, ob dein Fernseher einen vorverstärkten Audioausgang hat oder nicht!?!

MFG
Ungaro
HinzKunz
Inventar
#3 erstellt: 23. Jan 2005, 19:34
hallo,

mein panasonic hat nen audio-ausgang über 2 cinch buchsen. falls deiner sowas nicht hat, einfach übern kopfhörerausgang an einen eingang deines verstärkers hängen.

mfg
martin
Dax26
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 23. Jan 2005, 20:13
Danke für deine Antwort. Aber was für ein Kabel benötige ich denn dafür ? Gibt es da eine spezielle Bezeichnung ?

Grüsse

DAX
HinzKunz
Inventar
#5 erstellt: 23. Jan 2005, 20:21

Aber was für ein Kabel benötige ich denn dafür ? Gibt es da eine spezielle Bezeichnung ?


cinchkabel

falls du die sache mitm kopfhörerausgang machen willst/musst brauchste nochn klinke/cinch adapter: http://www1.conrad.d...1&p_sortopt=ZARTSORT
Murks
Stammgast
#6 erstellt: 23. Jan 2005, 21:17
Hi Dax
Was auch geht,ist das Audiosignal aus der *Scart* Buchse abzapfen.
Es gibt einen Adapter der dann an der Rückseite 2 Audio Chinchbuchsen besitzt.
Den Rest besorgt dann ein normales Chinch-Kabel.
Gruss
Rene
micsimon
Stammgast
#7 erstellt: 24. Jan 2005, 16:57
Hi,

sind das am TV nicht Scarteingänge?

Wie kommt das Audiosignal denn da raus?

Grüße,
Michael


[Beitrag von micsimon am 24. Jan 2005, 16:57 bearbeitet]
HinzKunz
Inventar
#8 erstellt: 24. Jan 2005, 17:03

sind das am TV nicht Scarteingänge?


das sind sowohl ein als auch ausgänge. du brauchst aber einen speziellen adapter. z.B. sowas: http://www1.conrad.d...1&p_sortopt=ZARTSORT

mfg
martin
Mr.Stereo
Inventar
#9 erstellt: 24. Jan 2005, 17:10
Falls Du einen Stereo-Videorecorder hast, kannst Du auch aus dem rausgehen.
Klanglich ist das bedeutend besser als der Kopfhörerausgang.
Master_J
Inventar
#10 erstellt: 24. Jan 2005, 17:18
--> Klick mich! <--

Gruss
Jochen
Dax26
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 25. Jan 2005, 12:29
Danke für eure Infos, werde es dann ausprobieren.

@HinzKunz

Die Links von Conrads funktionieren bei mir nicht.

Grüsse

DAX
HinzKunz
Inventar
#12 erstellt: 25. Jan 2005, 17:18


Die Links von Conrads funktionieren bei mir nicht.


stimmt! das scheint an dem blöden onlineshop zu liegen. gestern ham se noch funktioniert. drum jezt kein link, sondern die reihenvolge zum draufklicken

"DVD, HomeCinema & Video" -> "AV Kabel, Adapter & Steckverbinder" -> "SCART-Adapter" -> "10-33 SCART-ADAPTER MIT SCHALTER"

den sollteste aber auch im hifi-laden/saturn/mediamarkt bekommen.

mfg
martin
Master_J
Inventar
#13 erstellt: 25. Jan 2005, 17:24

HinzKunz schrieb:
das scheint an dem blöden onlineshop zu liegen

Der ist in der Tat unbrauchbar und funktioniert nichtmal bei einem selbst richtig.

Einfach die Artikelnummer angeben (oder gleich beim Reichelt kaufen ;)).

Gruss
Jochen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PC an Stereoanlage anschliessen
The_Gunner am 21.09.2015  –  Letzte Antwort am 21.09.2015  –  7 Beiträge
Fernseher an Stereoanlage anschließen
/Anni/ am 12.12.2011  –  Letzte Antwort am 12.12.2011  –  5 Beiträge
Wie equalizer an stereoanlage anschliessen
ihe am 22.12.2004  –  Letzte Antwort am 28.12.2004  –  12 Beiträge
Ton vom Fernseher auf Stereoanlage funktioniert nicht
bormar am 12.02.2012  –  Letzte Antwort am 02.08.2012  –  67 Beiträge
Lautstärke der Stereoanlage über den Fernseher regeln
Quincy2502 am 04.04.2013  –  Letzte Antwort am 04.04.2013  –  3 Beiträge
TV an Verstärker richtig anschliessen
freakdax23 am 23.01.2012  –  Letzte Antwort am 31.03.2013  –  15 Beiträge
TV an Sony MHC-NX3AV anschliessen
suchfunktion am 24.04.2004  –  Letzte Antwort am 27.04.2004  –  4 Beiträge
Mikrofonnutzung mit Stereoanlage?
desy2 am 11.10.2005  –  Letzte Antwort am 13.10.2005  –  4 Beiträge
Boxen an PC anschliessen
Iron-Maiden am 03.11.2005  –  Letzte Antwort am 03.11.2005  –  10 Beiträge
Richtiges Anschliessen
Stageline24 am 10.01.2006  –  Letzte Antwort am 11.01.2006  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sansui

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitglied/Ronald/
  • Gesamtzahl an Themen1.345.806
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.267