Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


...4 oder 8 Ohm?

+A -A
Autor
Beitrag
bobek
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 11. Dez 2005, 10:11
An welche Verstärkerausgängen (4 oder 8 Ohm) sollte ich meine 6 Ohm-Boxen anschließen?

Danke im Voraus:)
Vadi
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 11. Dez 2005, 10:34
4 Ohm.
bobek
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 11. Dez 2005, 16:51
Danke schön
lens2310
Inventar
#4 erstellt: 11. Dez 2005, 20:44
Oder auch 8 Ohm. Ausprobieren.
fjmi
Inventar
#5 erstellt: 11. Dez 2005, 22:10
4 ohm ist immer sicher, 8 ohm nicht
bobek
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 13. Dez 2005, 20:47
Warum ist 8 Ohm unsicher?
Vadi
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 13. Dez 2005, 22:35
Weil der 8 Ohm Ausgang mit Boxen unter 8 Ohm (nominell) ueberlastet werden koennte, da zuviel Strom "gesaugt wird".
fjmi
Inventar
#8 erstellt: 13. Dez 2005, 23:41
und wenn der verstärker nur mäßige oder garkeine schutzschaltungen hat könnten bei zu hohem strom die transistoren ein 'bischen' kaputt werden
tommyknocker
Inventar
#9 erstellt: 14. Dez 2005, 00:18
Hi,
naja, nicht gesaugt, ist wie bei nem Kurzschluss (da ist kein Widerstand mehr vorhanden). Je geringer der Widerstand, desto mehr kann fliessen. Wenn der Verstärker nicht entsprechend ausgelegt ist brät´s ihn.
Bei nem Ausgang an den nur 8 Ohm LS sollen, ist die Leistung so ausgelegt, dass der Verstärker überlastet, wenn da nur 4 Ohm hängen.
fjmi
Inventar
#10 erstellt: 14. Dez 2005, 01:10
wenn 4 ohm dranhängen und laut genug aufgedreht wird

zb schafft mein amp sicher auch 1-2ohm (kappas?) - halt nur ziiiiiiiiemlich leise
bobek
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 14. Dez 2005, 20:38
Nochmals danke schön für alle Erklärungen.

Also sicher ist meine 6 Ohm Boxen an die 4 Ohm Verstärkerausgänge auzuschließen, damit sowohl mein Lua 4040C als auch meine Zingaliboxen lang und wunderschön spielen können:)

Bemerkung am Rande. Diese Kombination ist ein echter Traum in meinem 18 qm Zimmer:)
Schöne Grüße
DynMatti
Stammgast
#12 erstellt: 14. Dez 2005, 23:07
Hi,

schau mal hier http://www.hifi-foru...forum_id=42&thread=5

mfg

DynMatti
bobek
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 15. Dez 2005, 21:23
Danke DynMatti.
Ich grüße alle recht herzlich.
DynMatti
Stammgast
#14 erstellt: 15. Dez 2005, 21:51
@bobek

immer wierder gern.

mfg

DynMatti
TheSoundAuthority
Inventar
#15 erstellt: 15. Dez 2005, 21:56
Oder 6 Ohm
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
4 oder 8 Ohm
Andernah5 am 30.10.2003  –  Letzte Antwort am 31.10.2003  –  5 Beiträge
4 oder 8 Ohm?
matde am 14.11.2014  –  Letzte Antwort am 15.11.2014  –  5 Beiträge
4 Ohm oder 8 Ohm Anschluß?
hakylein am 29.03.2004  –  Letzte Antwort am 30.03.2004  –  3 Beiträge
4-16 Ohm oder 8- 16 Ohm ?
Gorden_2 am 07.01.2012  –  Letzte Antwort am 07.01.2012  –  5 Beiträge
8 Ohm,6 Ohm, 4 Ohm ?
langgi am 11.01.2005  –  Letzte Antwort am 11.01.2005  –  3 Beiträge
boxen mit 4 oder 8 ohm impedanz???
sane am 01.05.2004  –  Letzte Antwort am 03.05.2004  –  11 Beiträge
4-8 ohm Lautsprecher
dennis0987 am 31.07.2012  –  Letzte Antwort am 02.08.2012  –  16 Beiträge
4 Ohm an 8 Ohm
Don_Borso am 26.07.2007  –  Letzte Antwort am 26.07.2007  –  3 Beiträge
8 Ohm Verstärker - 4 Ohm Boxen
s4d0r am 28.04.2005  –  Letzte Antwort am 28.04.2005  –  8 Beiträge
4 Ohm Lautsprecher an 8 Ohm Verstärker?
xl1200 am 25.09.2012  –  Letzte Antwort am 25.09.2012  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder811.584 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedservusli
  • Gesamtzahl an Themen1.352.651
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.791.519