Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Endstufe unsymetrisch belasten

+A -A
Autor
Beitrag
King_Pin
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Jun 2006, 17:39
hallo,

was passiert wenn ich meine P-1500 an einem kanal mit 8 ohm belaste und an dem anderen kanal mit nr 4 ohm? staffelt die endstufe dann alles auf 8 ohm hoch oder was?
pelmazo
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 07. Jun 2006, 19:40
Die Endstufe ist für beide Kanäle getrennt, so wie zwei Verstärker in einem Gehäuse mit einer gemeinsamen Stromversorgung. Unterschiedliche Belastung der Kanäle sollte also nichts ausmachen solange es innerhalb der Spezifikation ist.
HiFi_Addicted
Inventar
#3 erstellt: 07. Jun 2006, 19:42
Die Werden ja auch bei normaler Musik unsymetrisc belastet.... Bei Trittschall sogar um 180° Phasengedreht....ist in AV Receivern ja auch üblich.

MfG Christoph
sakly
Inventar
#4 erstellt: 11. Jun 2006, 08:45
Generell ist es bei Verstärkern egal, wie die einzelnen Kanäle belastet werden, solange es innerhalb der Spezifikationen liegt.
twin-ma
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 13. Jun 2006, 07:42
Wie siehts denn dann mit der Lautstärke aus.

Der Kanal mit 4 ohm Belastung gibt doch dann mehr Leistung an die Box raus als der Kanal mit 8 ohm.

Dann ist doch auch die Lautstärke unsymetrisch.
sakly
Inventar
#6 erstellt: 13. Jun 2006, 08:45
Nö, die Lautstärke ist abhängig von der abgegebenen Leistung und dem Wirkungsgrad des Schallwandlers. Wenn du an beiden Kanälen verschiedene Lautsprecher verwendest, kann man dazu ohne Angabe der Daten keine Aussage machen.
Generell kann man fast von einer Leistungsverdopplung bei Halbierung der Impedanz ausgehen, was 3dB mehr Pegel bedeutet.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
4 Ohm Lautsprecher an 8 Ohm Verstärker?
xl1200 am 25.09.2012  –  Letzte Antwort am 25.09.2012  –  2 Beiträge
4 oder 8 Ohm
Andernah5 am 30.10.2003  –  Letzte Antwort am 31.10.2003  –  5 Beiträge
4 oder 8 Ohm?
matde am 14.11.2014  –  Letzte Antwort am 15.11.2014  –  5 Beiträge
Vu Meter 8 Ohm auf 4 Ohm stellen, zeigt nicht richtig an im Verstärker
Franz*Meersdonk am 27.02.2012  –  Letzte Antwort am 28.02.2012  –  13 Beiträge
8 Ohm,6 Ohm, 4 Ohm ?
langgi am 11.01.2005  –  Letzte Antwort am 11.01.2005  –  3 Beiträge
4 Ohm an 8 Ohm
Don_Borso am 26.07.2007  –  Letzte Antwort am 26.07.2007  –  3 Beiträge
4 x 6 Ohm, was nun?
Edwardscissorhands am 16.08.2005  –  Letzte Antwort am 17.08.2005  –  10 Beiträge
4 Ohm oder 8 Ohm Anschluß?
hakylein am 29.03.2004  –  Letzte Antwort am 30.03.2004  –  3 Beiträge
4-16 Ohm oder 8- 16 Ohm ?
Gorden_2 am 07.01.2012  –  Letzte Antwort am 07.01.2012  –  5 Beiträge
Lautsprecher 6 Ohm und 8 Ohm
jipo am 12.10.2016  –  Letzte Antwort am 20.10.2016  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dual

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 29 )
  • Neuestes MitgliedDrChippy
  • Gesamtzahl an Themen1.344.828
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.637