Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


USB-Anschluss vom PC zum Verstärker?

+A -A
Autor
Beitrag
phili_the_kid
Neuling
#1 erstellt: 03. Aug 2006, 20:27
Hi,

ich wollte mich mal erkundigen, ob und wo es USB-Anschlüsse (Kabel/Funk) vom PC zum Verstärker gibt

Meine Klinke Buchse am Rechner is nämlich zerschossen und ich muss trotzdem dringend Ton abnehmen...

Danke für eure Hilfe im Vorraus

Gruß Phil
Roster
Neuling
#2 erstellt: 03. Aug 2006, 20:40
Guten Abend Phil,

spontan fiele mir dazu nur eine dieser externen USB Soundkarten ein.
Die meisten Elektronikversandhäuser haben sowas im Programm...
Und der nächstbeste Computerhändler sicherlich auch. ;-)

Über die Tonqualität kann ich allerdings nicht viel sagen, ich weiß nur, dass es soetwas gibt, und dass es funktioniert, aber wie gut.... das weiß ich nicht.
Mit Funk wüßte ich akut nichts.

Gruß und gute Nacht

RoSter
HiFi_Addicted
Inventar
#3 erstellt: 03. Aug 2006, 20:56
Ich hab an meiner Anlage einen Aqvox USB 2 D/A Wandler der sich auch über USB ansteuer lässt. Klanglich wohl eine der besten USB Lösungen.... Ich betreibe ihn aber nur über SPDIF Coax.

MfG Christoph
phili_the_kid
Neuling
#4 erstellt: 04. Aug 2006, 04:18
Hört sich vielversprechend an.

Werde dem mal nachgehen.

Erstmal vielen Dank!!!
Bruxelles
Stammgast
#5 erstellt: 04. Aug 2006, 09:52
Hallo,

im Homerecordingbereich gibts genau das, was Du suchst. Eine "Billiglösung" wäre der Behringer UCA 202 für 34,- €, der dürfte etwas besser spielen als eine Onboard-Karte, aber da ist noch viel Luft nach oben.

Für Gelegenheitsnutzer bietet sich z. B. ein M-Audio "Transit USB" für 89,- € an, der hat einen optischen S/P-DIF-Ausgang, aber leider nur eine Miniklinke für den analogen Line Out, wenns wirklich ernsthaft zum Musikhörer taugen soll, empfehle ich den "Audiophile USB" von M-Audio für 169,- € (Straßenpreis etwa 140-150 €), der hat Chinch fürs analoge, also ideal, um an die Hifi-Anlage anzuschließen, S/P-DIF coaxial und einen halbwegs brauchbaren Kopfhörerverstärker.

Grüße,
TSD
phili_the_kid
Neuling
#6 erstellt: 04. Aug 2006, 11:24
Das Behringer UCA 202 sieht absolut ausreichend aus!!!

Klasse! Danke!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
USB an Verstärker ohne USB-Anschluss
Wurzelmanni am 19.06.2016  –  Letzte Antwort am 19.06.2016  –  11 Beiträge
Denon Verstärker - USB Anschluss möglich?
smudi83 am 06.03.2013  –  Letzte Antwort am 08.03.2013  –  7 Beiträge
Lautstärkeregelung USB/Verstärker
sacx am 26.09.2014  –  Letzte Antwort am 26.09.2014  –  4 Beiträge
Anschluss
Jamun am 06.10.2009  –  Letzte Antwort am 17.10.2009  –  6 Beiträge
Welche Boxen zum Verstärker?
brotbeschuetzer am 18.07.2005  –  Letzte Antwort am 19.07.2005  –  7 Beiträge
Ton vom TV zum Verstärker
temmi am 09.03.2013  –  Letzte Antwort am 11.06.2013  –  33 Beiträge
Kabellos vom PC zum Receiver streamen?
noqistar am 02.09.2012  –  Letzte Antwort am 04.09.2012  –  5 Beiträge
Anlage zum Anschluss meines Subwoofers?
Radionator am 31.12.2011  –  Letzte Antwort am 02.01.2012  –  3 Beiträge
pc und verstärker
madovi am 18.03.2006  –  Letzte Antwort am 18.03.2006  –  3 Beiträge
Verstärker mit pc verbinden
TeamBier am 19.01.2014  –  Letzte Antwort am 19.01.2014  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 70 )
  • Neuestes MitgliedTimiHendrix
  • Gesamtzahl an Themen1.344.806
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.282