Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Anschluss

+A -A
Autor
Beitrag
Jamun
Neuling
#1 erstellt: 06. Okt 2009, 16:06
Hallo Forum,

da ich noch vollkommen neu in HiFi bin, wollte ich mich hier mal schlau machen. Ich habe von einem bekannten 2 große 300Watt Boxen geschenkt bekommen und wollte diese nun auch gerne mit meinem PC nutzen. Er sagte mir, dass ich sie bloß nicht einfach so an den Comuter anschließen sollte, weil die Boxen sonst alles kaputt machen würden (zu viel Stromverbrauch?) und meinte, dass ich mir einen Verstärker besorgen sollte. Im Internet habe ich danahc mal gesucht, aber es gibt eine viel zu große Brandbreite an Geräten, dass ich nicht weiß, was ich überhaupt brauche.

Ich möchte ja nur 2 Boxen an meinen PC anschließen und kein Surround-System installieren (;

Also, was benötige ich nun genau dafür? Verstärker, Endstufe oder sowas?

Danke für eure Hilfe
Liebe Grüße,

Jamun
Highente
Inventar
#2 erstellt: 06. Okt 2009, 16:52
Hallo Neuling,

wenn es sich um passiv Boxen (also ohne eingebautem Verstärker) handelt brauchst du einen Vollverstärker. Ein Stereogerät reicht hier vollkommen aus.

sowas z.B.

http://cgi.ebay.de/V..._trksid=p3286.c0.m14

Gruß Highente
hf500
Moderator
#3 erstellt: 06. Okt 2009, 19:16
Moin,
wenn man noch so altmodisch wie ich ist, dann hat man noch eine Soundkarte im Rechner, die ihren eigenen Leistungsverstaerker hat ;-)
Diese Verstaerker leisten etwa 2x 5W an 4 Ohm, was bei den meisten Boxen schon fuer gute Lautstaerken ausreicht.

Fuer den kleinen Hausgebrauch habe ich da ein Paar Audiorama 8000 am Rechner, funktioniert wunderbar.

Zerstoeren kann man kaum etwas, wenn man Lautsprecher am Line-out einer moderneren Soundkarte anschliesst. Die Ausgaenge sind kurzschlussfest, man hoert nur nichts.
Da die Soundkarte bis auf Leistungsendstufen alles enthaelt, sollte ein Endverstaerker (Endstufe) schon genuegen. Lautstaerke und Klang werden dann am Rechner eingestellt.

(Dass das 300W-Boxen sein sollen, bedeutet nur, dass man sie mit max. 300 Watt belasten kann, nicht, dass sie diese Leistung aufnehmen. Die aufgenommene Leistung wird von der Lautstaerke bestimmt, ueblicherweise rechnet man fuer Zimmerlautstaerke mit 50mW (Milliwatt). Das ist fast nichts... Fuer die Verdoppelung der Lautstaerke muss die Leistung verzehnfacht werden)

73
Peter
Jamun
Neuling
#4 erstellt: 07. Okt 2009, 12:02
Hey,

Danke für die Antworten.
Zu der Soundkarte: Hab in meinem Rechner so eine der besten OnBoard Sounds (High-Definition Audio mit 7.1 Channel- und EAX-Untertützung; Sound Blaster X-Fi Platinum mit EAX 5.0). Deshalb halte ich es nicht für notwendig dort eine hinzuzufügen.

Ein Freund hat sich bereit erklärt, mir seine alte Anlage zu überlassen. Dort ist wohl ein Viollverstärker integriert, das würde also reichen, oder?
Wie finde ich denn nun noch die richtigen Anschlüsse heraus? Mein bekannter brauchte die Kabel nämlich noch und die 2 Anschlüsse sind nur mit + und - Pol gekennzeichnet.

LG
Jamun
schraddeler
Inventar
#5 erstellt: 10. Okt 2009, 20:43
Für die Verbindung vom PC zum Computer brauchst du vermutlich einen Adapter von 3,5mm-Klinkenstecker ( Buchse am PC ) auf 2 Cinchstecker ( Anschlüsse am Verstärker ). Für die Verbindung Verstärker Boxen brauchst du noch Lautsprecherkabel. In der Regel sind an dem Verstärker auch mit + und - gekennzeichnete Anschlüße für die Lautsprecher. Für das Kabel selbst kann ich keine direkte Empfehlung geben, das richtet sich zu sehr nach dem verwendeten Verstärker und den Boxen, nicht in jede Klemme kriegt man ein dickes Kabel rein. Zum Ausprobieren tut's auch erstmal ein Stück normales Elektrokabel.

gruß schraddeler
eBill
Inventar
#6 erstellt: 17. Okt 2009, 10:08
Es gibt von Dynavox eine Reine von Mini-Vestärkern, die einfachen Teile kosten um 30,-€. Sie werden teilweise unter anderen Namen von Conrad, Pollin und Westfalia angeboten.

Vorteil ist eben ihre Kompaktheit, verarbeitungstechnisch und klanglich werden sie bestimmt nicht High End sein, siehe auch die Diskussion hier.


eBill
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Boxen benötige ich?
Spaggi am 08.08.2005  –  Letzte Antwort am 08.08.2005  –  5 Beiträge
Frage zu verstärker und Boxen!
shay am 17.12.2005  –  Letzte Antwort am 28.12.2005  –  33 Beiträge
Ich brauche mal eure Meinung zu meinem Hifi-Vorhaben
goofy69 am 08.01.2010  –  Letzte Antwort am 09.01.2010  –  10 Beiträge
ich bin hier neu und brauche rat
wurzell am 18.11.2004  –  Letzte Antwort am 19.11.2004  –  16 Beiträge
HIFI-Boxen an Logitech Lautsprechern anschließen !
twachi am 04.07.2012  –  Letzte Antwort am 06.07.2012  –  6 Beiträge
Boxen richtig sauber machen.
am 20.08.2006  –  Letzte Antwort am 20.08.2006  –  11 Beiträge
Boxen im Eigenbau???
hugo85 am 07.09.2003  –  Letzte Antwort am 07.09.2003  –  3 Beiträge
Was brauche ich alles?
Igamel am 06.09.2004  –  Letzte Antwort am 21.09.2004  –  32 Beiträge
Verstärker und boxen zu schwach oder alt?
Falke08154711 am 23.03.2015  –  Letzte Antwort am 28.03.2015  –  18 Beiträge
5.1 Sytem + 2 Boxen + 1 Verstärker in einen Rechner mit interner und externer Soundkarte
der_Nutzer am 29.09.2013  –  Letzte Antwort am 29.09.2013  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD
  • HTC

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedserge1857
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.435