Der "Geschäfte-in- Hannover "-Thread

+A -A
Autor
Beitrag
appice
Stammgast
#1 erstellt: 27. Aug 2006, 18:47
Hallo allerseits,
bin kürzlich nach Hannover gezogen und plane demnächst Anschaffungen in Stereo, d. h. Verstärker, CD, LSP.

Wo geht man in Hannover am besten hin? Gibt es da Erfahrungen von Euch?
Für München ging's, jetzt vielleicht auch für Hannover?

Bin auf Eure Tips und Erfahrungen gespannt.

Gruss

Appice
Roland04
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 27. Aug 2006, 18:57
hallo, weiss zwar nicht warum ich jetzt hier auch einschreiben soll, aber hier nochmal mein tipp:
ich kann diesen laden hier nur empfehlen, sehr gut dort, kompetent, klasse auswahl, super service, einfach klasse:
ART & VOICE
elefant!no
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 27. Aug 2006, 19:12
Hallo,

eine kleine, aus mehreren Stichproben gewonnene und selbstverständlich subjektive Übersicht eines Teilzeit-Hannoveraners:

Hifi-Meile und Goethe-Studio: die Bemühungen und die Freundlichkeit einiger Berater/Verkäufer verhalten sich proportional zum erwarteten Umsatz, gutes Sortiment v.a. in der gehobenen Preisklasse

Art&Voice: chaotischer Laden mit sympathischem Personal, der Chef versucht allerdings mit Nachdruck, einem seine Favoriten schmackhaft zu machen - damit kann man durchaus leben, wenn man seine eigenen Ansichten vertreten kann

Uni-Hifi: vom Königworther Platz aus gesehen auf der linken Straßenseite die Abteilung HighEnd + Voodoo, auf der rechten Seite die Consumerklasse: gute Auswahl, zurückhaltender und hilfsbereiter Verkäufer, der auch gute Preise macht (unser Favorit, letzter Besuch war allerdings schon vor 3 Jahren)

Gruß,
Peter
Roland04
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 27. Aug 2006, 19:16

elefant!no schrieb:
der Chef versucht allerdings mit Nachdruck, einem seine Favoriten schmackhaft zu machen - Gruß,
Peter

hallo
versuchen sie das nicht alle
elefant!no
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 27. Aug 2006, 19:26

Roland04 schrieb:

versuchen sie das nicht alle :prost

Da hast du auch wieder recht.
jalapeno74
Stammgast
#6 erstellt: 28. Aug 2006, 10:07
Meine Einschätzung zu den verschiedenen Läden:

- Alex Giese
Sehr freundlich und zuvorkommend. Gute bis sehr gute Auswahl. Mein absoluter Favorit

- Art&Voice
Große Auswahl, schlechtes Personal. War einmal dort, werde aber wohl nicht nochmal dorthin fahren.

- Firstclasshifi (in Wolfsburg)
Freundlich und kompetent. Auch definitiv einen Besuch wert.
mamü
Inventar
#7 erstellt: 28. Aug 2006, 10:27
Meine Einschätzung

Hifi Meile: Dir müssen die 100er aus der Brusttasche hängen bevor da sich einer um dich kümmert. 3 mal da gewesen und immer das Gleiche. Note 6 von mir.

Goethe Studio: Recht kühler Empfang. Bisher 1 vereinbarte Hörsession von mir - 3/4 Stunde Wartezeit trotz Zeitfestlegung und dann wurde ich nach 10 Minuten wieder hinausbugsiert, da der nächste Termin anstand. Ausleihen der Geräte nur nach Hinterlegen des kompletten Kaufpreises. Ohne mich. Note 4

Art&Voice: 1 mal da gewesen. Laden war überfüllt. Zuviel Hektik.Ich wieder raus. Irgendwann probiere ich es noch mal. 1. Jahreshälfte Messe im Kongresscentrum organisiert von Art&Voice. Hat mir sehr gut gefallen. Sehr gut organisiert. Da ich im Laden aber kein Beratungsgespräch hatte ohne Bewertung.

Sonst lieber Werner Enge in Elze ca. 30 km südlich von Hannover. Komischer Kerl, aber gute Beratung. Habe schon Einiges dort gekauft. Note 2

....und da ich in der Mitte zwischen Hannover und Göttingen wohne - beides ca. 60 km - bevorzuge ich momentan Norberts Hifi Stübchen in Göttingen. Ebenfalls bereits mehrere Sachen dort gekauft. Nettes Personal, gute Beratung. Note 2

Gruß
appice
Stammgast
#8 erstellt: 28. Aug 2006, 11:13
Hat der W. Enge nicht ausschliesslich Klipsch ?
mamü
Inventar
#9 erstellt: 28. Aug 2006, 11:26

appice schrieb:
Hat der W. Enge nicht ausschliesslich Klipsch ?


Aktuell weiß ich nicht, vor vier Jahren das letzte Mal da gewesen. Er hatte auf jeden Fall mal

Klipsch
Piega
Sherwood
McIntosh
ASR
Carver
MIT
Monster
Krell


Gruß
appice
Stammgast
#10 erstellt: 28. Aug 2006, 11:58
na gut, ist ja letztendlich auch feststellbar, wichtig ist, dass man Geräte ausleihen kann.

ach so: die Ansprechpartner sollten schon ganz nett sein, schliesslich geht es um nicht wenig Kohle.


[Beitrag von appice am 28. Aug 2006, 12:00 bearbeitet]
Amin65
Inventar
#11 erstellt: 28. Aug 2006, 12:34

appice schrieb:
... schliesslich geht es um nicht wenig Kohle.


Vielleicht solltest Du mal Deinen Blick über die nähere Umgebung hinauswerfen, wenn es um nicht wenig Kohle geht!!! Um welche Größenordnung geht es denn, wenn man fragen darf?


Grüße, Amin
appice
Stammgast
#12 erstellt: 28. Aug 2006, 13:07
5, maximal, ist für m i c h nicht wenig.


[Beitrag von appice am 28. Aug 2006, 13:08 bearbeitet]
Amin65
Inventar
#13 erstellt: 28. Aug 2006, 14:46
Du meinst wahrscheinlich 5T EUR, nicht 5 EUR? Auch gebrauchte Sachen könntest Du ins Auge fassen.

Grüße, Amin
appice
Stammgast
#14 erstellt: 28. Aug 2006, 14:56
5 €? Also.. nein, schon 5T.
Bei Gebrauchten hätte ich immer die Sorge, dass ich, falls nötig, nichts reklamieren kann. Zumindest von privat. Vom Händler mit Garantie ist das was anderes.

Naja, allein für die LSP geht ja schön die Hälfte drauf, es sei denn, die Sonics Argenta gefallen mir, die liegen bei 1.2oo,-- rum.
Reinhard
Inventar
#15 erstellt: 28. Aug 2006, 17:15

elefant!no schrieb:
Hallo,
...
Hifi-Meile und Goethe-Studio: die Bemühungen und die Freundlichkeit einiger Berater/Verkäufer verhalten sich proportional zum erwarteten Umsatz, gutes Sortiment v.a. in der gehobenen Preisklasse

Art&Voice: chaotischer Laden mit sympathischem Personal, der Chef versucht allerdings mit Nachdruck, einem seine Favoriten schmackhaft zu machen - damit kann man durchaus leben, wenn man seine eigenen Ansichten vertreten kann

Uni-Hifi: vom Königworther Platz aus gesehen auf der linken Straßenseite die Abteilung HighEnd + Voodoo, auf der rechten Seite die Consumerklasse: gute Auswahl, zurückhaltender und hilfsbereiter Verkäufer, der auch gute Preise macht (unser Favorit, letzter Besuch war allerdings schon vor 3 Jahren)

Gruß,
Peter


Bin zwar Braunschweiger, kann ich aber voll unterschreiben.

+ Art & Voice führt auch Auto-Hifi, entsprechend war die Beratung.

+ Firstclass Wolfsburg: Merkwürdiger Service, will Kosten sparen und verkauft im eigenen Haus, scheut aber das Risiko (will also Dein Geld ohne Geschäftsrisiko). Anruf meinerseits, frage, ob man einen bestimmten Verstärker (notfalls auch gegen Kaution, klang schon so mäklig) leihen könnte. Antwort: Na, ja, *drucks*, äh, man müsste sich ja ertsmal kennenlernen, also mir geht dieser ganze von den Fachzeitschriften gelobte "Fachhandel" auf den Senkel, wenn ich könnte, würde ich nur im Internet bestellen, leider gibt es da nicht alle Geräte, die "Mafia" Hersteller + Fachhandel hält zusammen

Gruß Reinhard
appice
Stammgast
#16 erstellt: 02. Sep 2006, 21:02
vielen Dank an alle für die Beiträge.
Melde mich, wenn alles gelaufen ist, wie auch immer,
margaux
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 03. Sep 2006, 01:56
ein spätes hallo!

wo nun schon von göttingen die rede war, möchte ich unbedingt noch hifi-x-tractempfehlen. markus und micha geben sich noch echte mühe, pflegen einen geraden, aufrichtigen stil, besten service und gute preise.
mein 'stammhändler' übrigens...

in hannover hifi-läden war ich schon lange nicht mehr. wie ist denn das sortiment in der hifi-meile inzwischen?
die homepage hält sich mit konkreten angaben bezüglich sortiment oder empfehlungen ja etwas zurück... ich habe dort nur links zu den herstellern oder beschreibungen von 'marktführer-', oder besser 'mainstream-produkten' wie b&w, rotel, etcpp.. gefunden.

nun bin ich jahrelang nicht dort gewesen. vor zehn oder fünfzehn jahren stand dort alles herum, was gut und, vor allem, teuer war. wirklich alles! das sortiment war für mich schwer beeindruckend. mein erstaunen über die derart geballte präsenz der traumhaftesten geräte und lautsprecher wurde nur noch durch eines übertroffen: nämlich durch meine fassungslosigkeit über den schnoddrigsten, dämlich-arrogantesten, überheblichsten und selbstgerechtesten service, den ich jemals irgendwo erlebt habe.
korrupte polizisten in lateinamerika stelle ich mir noch vergleichsweise charmant vor....

tschuldigung, das klingt ziemlich drastisch, aber damals habe ich das mehrere male, bei jedem besuch, so empfunden.
ich kann mich nur fragen, bei welcher summe diese herrschaften sich mal ein freundliches lächeln abzwingen.. eine fünfstellige dürfte nicht genügen...

inzwischen ärgert mich das nicht mehr so, wie es das als teenager tat. aber verstehen kann ich´s noch immer nicht. zumal sich der service offenbar nicht wesentlich geändert hat.

kann so ein laden wirklich auf so lange dauer existieren?!? ich meine, der kunde blättert den wert einer hochfeinen eigentumswohnung auf den tisch des hauses, und hinterher (und auch während einer längeren beratung) lässt der verkäufer keinen zweifel an seiner selbstempfundenen, vermeintlichen überlegenheit?!?
hifi scheint anders zu funktionieren als meine branche. da wär´ ich längst konkurs...

sagt doch mal was zum eindruck, den dieser laden heut so macht, besonder in hinsicht auf das sortiment!

neugierig,
frank.
Reinhard
Inventar
#18 erstellt: 03. Sep 2006, 11:00

margaux schrieb:
ein spätes hallo!

...nämlich durch meine fassungslosigkeit über den schnoddrigsten, dämlich-arrogantesten, überheblichsten und selbstgerechtesten service, den ich jemals irgendwo erlebt habe.

...inzwischen ärgert mich das nicht mehr so, wie es das als teenager tat. aber verstehen kann ich´s noch immer nicht. zumal sich der service offenbar nicht wesentlich geändert hat.

kann so ein laden wirklich auf so lange dauer existieren?!? ich meine, der kunde blättert den wert einer hochfeinen eigentumswohnung auf den tisch des hauses, und hinterher (und auch während einer längeren beratung) lässt der verkäufer keinen zweifel an seiner selbstempfundenen, vermeintlichen überlegenheit?!?
hifi scheint anders zu funktionieren als meine branche. da wär´ ich längst konkurs...

sagt doch mal was zum eindruck, den dieser laden heut so macht, besonder in hinsicht auf das sortiment!

neugierig,
frank.


Hallo, frank, genau mein Lieblingsthema. Hab in fast 30 Jahren (auch dort in Hannover aber überall in der Republik) in/mit zahlreichen Läden Ähnliches erlebt. Vom schlechten Service über muffelige Mitarbeiter, Unbeweglichkeit, Arroganz gegenüber dem Kunden etc.

Unvorstellbar, dass gleichzeitig unisonodie die schlechte Wirtschaftslage bemängelt wird.

Der Kunde sollte seine Stellung einfach besser ausnutzen. Ignoriert diese Läden vollständig!!! Leider ist es so, wie du beschreibst, man ist abhängig, weil der Vertrieb mafiös über diese "Fachhändler" läuft, Beschwerden über bestimmte Geschäfte beim Hersteller führen zu nichts. Die halten zusammen wie Pech und Schwefel.

Ich träume immer noch vom Direktvertrieb wie bei Nubert. Ich selbst kann am besten und sowieso nur in meiner eigenen Kette entscheiden, ob ein Gerät mir gefällt oder nicht.
Da brauch ich keinen dummen Spruch vom "Fachhändler" und zahl ihm dafür noch 100% auf seinen Einkaufspreis nur dafür, dass er mir das Gerät vom Hersteller besorgt. Das könnte ich selbst, darf aber meist nicht...

Gruß Reinhard
Giraffenjacke
Stammgast
#19 erstellt: 03. Sep 2006, 11:58
Also Hifi-Meile sollte man vergessen. Da laufen imho nur selbstverliebte Träumer rum.

Mein Stammhändler ist Alex Giese. Der Service dort ist wirklich super, und auch das Sortiment ist gut. Vor allem probiert er auch gerne mal neue Sachen aus und geht sogar auf Kundenvorschläge ein. Auch mit Kritik an Geräten wird hier konstruktiv umgegangen.

Art&Voice ist auch eine gute Anlaufstelle, da sie ein sehr breites Sortiment haben. Mir persöhnlich sind die Wartezeiten dort allerdings etwas zu lang, und die Verkäufer etwas zu abgehoben. Das ist aber Geschmackssache

Gruß
GJ
Reinhard
Inventar
#20 erstellt: 03. Sep 2006, 14:34

Giraffenjacke schrieb:
Also Hifi-Meile sollte man vergessen. Da laufen imho nur selbstverliebte Träumer rum.

Mein Stammhändler ist Alex Giese. Der Service dort ist wirklich super, und auch das Sortiment ist gut. ...
Gruß
GJ


Ja, wirklich empfehlenswert, leider schon seit Jahren mäßige homepage, bei der zahlreiche links ins Leere führen...

Gruß Reinhard
mamü
Inventar
#21 erstellt: 04. Sep 2006, 15:21
Bei dem schlechten Ruf der Hifi Meile wundert mich eigentlich, dass die noch existiert.

Gruß
elefant!no
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 04. Sep 2006, 19:34

mamü schrieb:
Bei dem schlechten Ruf der Hifi Meile wundert mich eigentlich, dass die noch existiert.

Wundert mich bei so einigen Läden, nicht nur im Hifi-Bereich. Das Image des Radsportgeschäfts am Steintor ist in H noch weitaus übler als das der Hifi-Meile. Offenbar gibt es eine Sorte Kunden, denen ob der Elitarität, in Läden zu kaufen, die Normalkonsumenten wie Pöbel behandeln, einer abgeht.

Gruß,
Peter
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hifi Geschäfte ?
manuel333 am 01.10.2008  –  Letzte Antwort am 02.10.2008  –  5 Beiträge
Suche Hifi&Audio Geschäfte ?
ManeW.1993 am 26.11.2008  –  Letzte Antwort am 29.11.2008  –  3 Beiträge
Hifi, Heimkino Messe in Hannover!
Torsten_Adam am 19.09.2008  –  Letzte Antwort am 03.11.2008  –  25 Beiträge
HiFI - Geschäfte (Lautsprecher) zwischen Ulm und Stuttgart
albatrosxxl am 26.12.2016  –  Letzte Antwort am 01.04.2017  –  21 Beiträge
Hifi-Geschäfte in München
Stalling am 12.09.2010  –  Letzte Antwort am 17.09.2010  –  14 Beiträge
Der Image Hifi Thread
amelie am 06.01.2008  –  Letzte Antwort am 22.04.2010  –  121 Beiträge
Der "Heute verkauft" Thread
Panther am 26.08.2005  –  Letzte Antwort am 27.08.2005  –  3 Beiträge
Der Quad Liebhaber Thread
Träumerli am 18.01.2007  –  Letzte Antwort am 26.02.2017  –  18 Beiträge
Der HiFi Einsteiger Thread
PRW am 24.01.2010  –  Letzte Antwort am 29.01.2010  –  25 Beiträge
Der Destiny - Audio - Thread
Stones am 22.02.2011  –  Letzte Antwort am 20.08.2013  –  215 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • DALI
  • Denon
  • Heco
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder817.872 ( Heute: 17 )
  • Neuestes Mitgliedpowercc
  • Gesamtzahl an Themen1.365.065
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.999.479