Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welches Tapedeck ist das?

+A -A
Autor
Beitrag
djs
Stammgast
#1 erstellt: 07. Dez 2006, 11:28
guten Tag liebes HIFI-Forum,

Nach langer Suche, hoffe ich, das mir hier jemand weiter helfen kann.

Es geht um ein Tapedeck, welches ich zum ersten mal vor knapp 15 Jahren sah und regelrecht von der Technik berauscht wurde.

Nach so langer Zeit verblasst leider die Erinnerung, doch versuche ich mit dem Rest etwas zu reissen.

Ein Pic laut Gedächtniss


Weitere Details, die hängen geblieben sind, die Cassette wird beim automatisierten Auswurf per Motor ausgefahren. Hinter der Bedienungsblende lag eine hochauflösende(glaube ich zumindestens) Aktivanzeige. Unterhalb dieser waren verschieden Regler zur Steuerung einzelner Funktionen. Die automatisierte Blende verfügte sowohl auf der Innenseite wie auch auf der Aussenseite über die grundlegenden Funktionen zur Cassettenlaufwerksfunktion. Es gab sogar einen passenden Verstärker dazu und das besondere an Beiden war der Inbetriebnahmeschalter. Dieser wurde gänzlich beleuchtet.

Ich wäre dankbar, wenn mir jemand den Hersteller dieser Geräte und vielleicht einen Link zu den Spezifikationen geben könnte. Persönlich bin ich an den Geräten und vorallem am Tapedeck interessiert.

vielen Dank und Gruss


[Beitrag von djs am 07. Dez 2006, 11:30 bearbeitet]
hal-9.000
Inventar
#2 erstellt: 07. Dez 2006, 11:40
Hi und willkommen im Forum!

Könnte so ein Akai sein ... fällt mir im Augenblick allerdings der Typ nicht ein. Muss mal noch etwas grübeln ...


[Beitrag von hal-9.000 am 07. Dez 2006, 11:41 bearbeitet]
djs
Stammgast
#3 erstellt: 07. Dez 2006, 11:54
Vielen Dank und danke für einen Lichtblick. Habe auch so den Hintergedanken mit Akai gehabt, habe aber bis jetzt nichts gefunden, da eine Internetsuche bei so hoher Modell und Herstellervielfalt teilweise erfolglos bleibt, vorallem wenn es keine Bilder gibt oder man selber keine Bezeichnung kennt, da hofft man noch auf die Kenner der Foren.

gruss
HisVoice
Inventar
#4 erstellt: 07. Dez 2006, 11:55
Hallo @djs und Willkommen
Ich würde auch auf ein Akai tippen zB GX 9

So wie hier

http://cgi.ebay.de/A...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Grüße Martin
hal-9.000
Inventar
#5 erstellt: 07. Dez 2006, 12:00
Ich meinte das "Akai GX F 91".

Link!


[Beitrag von hal-9.000 am 07. Dez 2006, 12:02 bearbeitet]
Neumie
Stammgast
#6 erstellt: 07. Dez 2006, 12:06
Letzteres sieht doch mal nach einem Volltreffer aus. Schönes Deck!
djs
Stammgast
#7 erstellt: 07. Dez 2006, 12:16
Ich wollte schon auf den anderen Beitrag antworten und bin jetzt echt verblüfft, das wird es sein, die GX-F Serie oder gab es noch weitere Modelle. Hatte eine Erinnerung, als wären die Regler nämlich unter der Pegelanzeige und diese war höher.

Dennoch danke an HisVoice und Hal-9.000 und alle die mir geholfen haben, die Suchanfrage zu lösen.

Hat jemand Erfahrungen mit diesen Geräten, musikalisch gesehen. In welchen Preisregionen würden sich die Geräte gebraucht aufhalten.

Entschuldigung, bin nach 15 Jahren Entzug komplett begeistert und zittrig, mir fehlen die Töne.

gruss


[Beitrag von djs am 07. Dez 2006, 12:17 bearbeitet]
hal-9.000
Inventar
#8 erstellt: 07. Dez 2006, 12:43

djs schrieb:
Ich wollte schon auf den anderen Beitrag antworten und bin jetzt echt verblüfft, das wird es sein, die GX-F Serie oder gab es noch weitere Modelle. Hatte eine Erinnerung, als wären die Regler nämlich unter der Pegelanzeige und diese war höher.

Also mit dem länglichen Schalter und so, wie Du es beschreibst, kenn ich nur diese Serie.
Auch IMHO sehr schön, aber anders das "Akai GX R99" Link! Noch 'n Link!
Kannst ja auch mal die Google-Bildersuche bemühen ...

djs schrieb:
Dennoch danke an HisVoice und Hal-9.000 und alle die mir geholfen haben, die Suchanfrage zu lösen.

... gern geschehen

djs schrieb:
Hat jemand Erfahrungen mit diesen Geräten, musikalisch gesehen. In welchen Preisregionen würden sich die Geräte gebraucht aufhalten.

Nach allem, was ich so mitbekommen habe, kommen sie nicht an die z.B. im allgemeinen als "Spitzendecks" anerkannten Revox und Nakamichi- Geräte heran, liegen aber schon gut über dem Durchschnitt.
Ein Vorteil sind die verschleißfreien GX-Köpfe (hab ich an meiner Bandmaschine - sehen immer noch aus wie neu).
Was jetzt aber die genauen Qualitäten, Vor- bzw. Nachteile sind kann ich nicht sagen, da ich mich darum nie gekümmert habe und es auch nie besaß.
Mir sind verschiedene Akaibaureihen als sehr hübsch in Gedanken geblieben, daher ahnte ich auch, welches Du meintest.
Preislich kannst Du Dich m.E. im wesentlichen an ebay-Auktionen orientieren. Diese werden IMHO nicht soo häufig angeboten. Ein bischen Geduld musst Du schon mitbringen - erst recht, wenn es eines in einem sehr guten Zustand sein soll.

djs schrieb:
Entschuldigung, bin nach 15 Jahren Entzug komplett begeistert und zittrig, mir fehlen die Töne.

Tja, manchmal packts einen halt


[Beitrag von hal-9.000 am 07. Dez 2006, 12:52 bearbeitet]
djs
Stammgast
#9 erstellt: 07. Dez 2006, 13:39
Danke für die weiteren Links.

Ich habe mich zwischenzeitlich schon bei Ebay umgeschaut und lediglich GX-F80 gefunden.

Als ich zu jener Zeit in Berührung mit dem Gerät kam, war die Cassettenschublade defekt (Cassette konnte nicht eingezogen werden), war dennoch vom Rest begeistert. Zu dieser Zeit war ich aber zu 100% Technikorientiert(mit 11 Jahren). Daher auch die Frage ob die Geräte kleine Kinderkrankheiten haben, oder vielleicht mag jemand noch gerne etwas zum Gerät beitragen, danke.

Gruss
MikeDo
Inventar
#10 erstellt: 08. Dez 2006, 15:57
Ich habe an meiner Zweitanlage noch ein Akai GX-R 35 laufen. - Tadellos!!
Ein prima Cdeck. - Und wie weiter oben schon erwähnt mit den GX Köpfen, die sich nicht abnutzen ein weiterer Vorteil.



Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kopfhörerausgang an Tapedeck nicht regelbar
isolation am 28.09.2013  –  Letzte Antwort am 07.10.2013  –  10 Beiträge
Tapedeck: Was ist APRS?
Yamaha_Heini am 09.04.2005  –  Letzte Antwort am 10.04.2005  –  3 Beiträge
Technics tapedeck Aufnahme unsauber
Esel am 07.01.2006  –  Letzte Antwort am 08.01.2006  –  2 Beiträge
Kein Signal am Tapedeck
ken am 10.01.2004  –  Letzte Antwort am 10.01.2004  –  4 Beiträge
Problem: Suche Tapedeck von Pioneer...
Lactrik am 20.08.2003  –  Letzte Antwort am 21.08.2003  –  2 Beiträge
Versand Tapedeck
Wurzelmanni am 04.08.2016  –  Letzte Antwort am 04.08.2016  –  2 Beiträge
Sony Tapedeck TC-WR670
stef1234 am 02.03.2005  –  Letzte Antwort am 02.03.2005  –  2 Beiträge
Tapedeck zerknüllt manche Bänder
Yamaha_Heini am 09.04.2005  –  Letzte Antwort am 10.04.2005  –  9 Beiträge
Tapedeck
the_basemachine am 09.06.2004  –  Letzte Antwort am 11.06.2004  –  16 Beiträge
Wer kann mir was über dieses Tapedeck sagen?
Wan am 06.12.2004  –  Letzte Antwort am 07.12.2004  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Projectiondesign

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 27 )
  • Neuestes MitgliedAmAnfangWarDerTon
  • Gesamtzahl an Themen1.345.948
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.259