Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Tapedeck

+A -A
Autor
Beitrag
the_basemachine
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Jun 2004, 11:44
Hi,
ich wollte eigentlich nur mal wissen, wie man die Tonköpfe eines Tapedecks reinigt und entmagnetisiert!
Danke für die Antworten
UweM
Moderator
#2 erstellt: 09. Jun 2004, 11:56
Hi,

reinigen am besten mit Wattestäbchen und reinem Alkohol (z.B. Isopropylalkohol aus der Apotheke, ein kleines Fläschchen reicht ewig). Andruckrolle nicht vergessen.

Zum Entmagnetisieren gibt es Entmagnetisierungsdrosseln.

Grüße,

Uwe
the_basemachine
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 09. Jun 2004, 12:26
Danke für die schnelle Antwort! Wie viel kostet denn so ne kleine Flasche Alkohol??
Delta8
Stammgast
#4 erstellt: 09. Jun 2004, 12:29
Je nachdem wieviel Liter Du willst *g* Aber nicht trinken !

Ist aber billig Ware, ein paar Euro. Du brauchst ja auch nicht viel.
RealHendrik
Inventar
#5 erstellt: 09. Jun 2004, 13:37
Gehe in die Apotheke und kauf die kleinste Flasche (50 oder 100 ml) Isopropanol 70%. Kostet wirklich nur zweifuffzich und reicht ziemlich lange: Da kannst Du die Tapedecks aller Deiner Freunde für die nächsten fünf bis acht Jahre reinigen...

Gruss,

Hendrik
the_basemachine
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 10. Jun 2004, 10:21
Ich hab mir ne Flasche gekauft: 50g - 100% für 1,10 ö.
Jetzt klingts fast wieder wie vorher... . Nur so ne Entmagnetisierungsdrossel fehlt mir jetzt noch. Mal sehn, ob ich mir die irgendwo ausleihen kann.
heavysteve
Stammgast
#7 erstellt: 10. Jun 2004, 13:56
Nur ein kleiner wichtiger Tipp von mit:.....
beim Reinigen von Tonköpfen,Bildköpfen und Laserlinsen
NIEMALS Wattestäbchen benutzen!!!!!!
Besser ein Leinentuch benutzen!

Gruss Steve
tobiwn
Stammgast
#8 erstellt: 10. Jun 2004, 14:01
Da gibts doch so spezielle Reinigungs Kassetten... die legt man einfach ein, dann läuft des einfach durch und alles is wieder sauber...die kosten nichmal viel...so für 3 euro zu haben...sehen aus wie normale Kassetten...
Delta8
Stammgast
#9 erstellt: 10. Jun 2004, 14:17
Die Reinigungskassetten können aber nicht sonderlich empfohlen werden. Die Teile sind meist viel zu grob und schmirgeln viel zu viel aus den Tonköpfen rum.
tobiwn
Stammgast
#10 erstellt: 10. Jun 2004, 15:11
Ich denk da gibt s wie bei allem Unterschiede...
Da gibt s auch recht rute ...aber wie soll ein weiches tuch von einem Tonkopf zu viel abschmirgeln ???
the_basemachine
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 10. Jun 2004, 17:03
Naja egal... das nächste mal mach ich das eben mit nem leinentuch.
RealHendrik
Inventar
#12 erstellt: 10. Jun 2004, 17:15
Wattestäbchen ist anundfürsich kein Problem. Man muss nur drauf achten, dass sie nicht flusen... könnte insbesondere bei den Tonwellen ein Problem geben...

Wenn Du es "ganz professionell" machen willst, dann besorgst Du Dir die Holzstäbchen mit Lederbezug. Kosten zwar teuer Geld, aber werden eben auch von den Profis benutzt. Kriegen kannst Du die eventuell in entsprechenden Reparaturwerkstätten...

Gruss,

Hendrik
the_basemachine
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 10. Jun 2004, 17:45
Ich glaub aber kaum, dass sich das für mein Marantz Model 5000 nochlohnt . So toll ist das ja auch wieder nicht.
Zidane
Inventar
#14 erstellt: 11. Jun 2004, 15:19
Hi..

Oder du besorgst dir z.b bei Conrad ne Entmagnetierungskasette erfüllt den gleichen Zweck.
bukowsky
Inventar
#15 erstellt: 11. Jun 2004, 15:42
Reinigungskassetten bieten m. E. wenig zum Thema Reinigung ... die kleinen mitdrehenden Achsen und Rädchen werden nicht gereinigt und was den Tonkopf angeht, ist der Effekt zweifelhaft.

Ich nehme dafür Tuner600-Spray = kein Abrieb und keine Beschädigungen am Tonkopf!
Electrostate
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 11. Jun 2004, 16:26
Entmagnetierungskasetten sind super.
Aber die Reinigungskassetten sind mist, die Tonköpfe nutzen sehr viel schneller ab!
Irgend wann hast ein miesen klang.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wie reinigt ihr eure LS ?
RonaldRheinMain am 06.01.2005  –  Letzte Antwort am 06.01.2005  –  9 Beiträge
Wie reinigt man alte Schellack´s
wello am 28.09.2004  –  Letzte Antwort am 30.09.2004  –  5 Beiträge
WIE ENTMAGNETISIERT MAN EINEN DAT-TONKOPF (RECORDER UND/ODER WALKMAN)
DEAD_MEAT am 03.05.2006  –  Letzte Antwort am 05.05.2006  –  3 Beiträge
Problem: Suche Tapedeck von Pioneer...
Lactrik am 20.08.2003  –  Letzte Antwort am 21.08.2003  –  2 Beiträge
Tapedeck zerknüllt manche Bänder
Yamaha_Heini am 09.04.2005  –  Letzte Antwort am 10.04.2005  –  9 Beiträge
Welches Tapedeck ist das?
djs am 07.12.2006  –  Letzte Antwort am 08.12.2006  –  10 Beiträge
Internetseite für Grundlegendes Wissen zu Steroanlagen
Geri-123 am 21.11.2014  –  Letzte Antwort am 22.11.2014  –  4 Beiträge
Wie laut hört man eigentlich Musik?
ckrohm am 22.02.2005  –  Letzte Antwort am 26.02.2005  –  91 Beiträge
Kopfhörerausgang an Tapedeck nicht regelbar
isolation am 28.09.2013  –  Letzte Antwort am 07.10.2013  –  10 Beiträge
Danke, danke
Vercetti am 13.08.2004  –  Letzte Antwort am 14.08.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 71 )
  • Neuestes MitgliedCageTheRhino
  • Gesamtzahl an Themen1.345.574
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.184