Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Umfrage
Analog oder Digital ?
1. Analog (15.4 %, 2 Stimmen)
2. Digital (46.2 %, 6 Stimmen)
3. Analog und Digital (38.5 %, 5 Stimmen)
(Die Umfrage ist beendet)

Analog oder Digital ?

+A -A
Autor
Beitrag
Henkel
Stammgast
#1 erstellt: 19. Jun 2007, 08:53
Hallo,

mich würde mal interessieren wie ihr daheim so bestückt seid und ob ihr lieber noch analog seid oder auch auf den digitalen Zug umgesprungen seid!

Persönlich bin ich jetzt digital aber analog hat mir beim normalen Stereo genuss um einiges besser gefallen. Außerdem war alles einfacher.

Gruß


[Beitrag von Henkel am 19. Jun 2007, 08:55 bearbeitet]
bothfelder
Inventar
#2 erstellt: 19. Jun 2007, 09:02
Hi!

Was soll diese Umfrage bringen, zumal im Stereobereich, wo fast ausschließlich analog gearbeitet wird...?!

Ein Streifzug durchs HIFI-Wissen wäre Dir sicher hilfreicher ...

Andre
Henkel
Stammgast
#3 erstellt: 19. Jun 2007, 09:07
Boah...........langweil!!!!!

Ich wollte einfach nur mal wissen ob die Leute analog oder digital sind. Denn nicht jeder hat zwei Receiver daheim rumstehen oder? Ich finde auch zum stereo hören analog besser, musste aber auf digital umstellen weil kein platz für beides da ist und ich das ding auch noch für Filme und mehr nutzen möchte!
bothfelder
Inventar
#4 erstellt: 19. Jun 2007, 09:10
Hi!

Was ist, wenn nun einer Beides kann?
Reine Digitalreceiver/-verstärker sind eher selten!

Andre
Henkel
Stammgast
#5 erstellt: 19. Jun 2007, 09:15
da ich mich nicht so gut auskenne kann ich dir darauf leider keinen antwort geben.
Highente
Inventar
#6 erstellt: 19. Jun 2007, 12:39
Hi,

was meinst du denn mit analog oder digital? Die Quelle oder die gesamte Kette?

Als Quelle nutze ich 95% digitale Medien CD, DVD, SACD. Die restlichen 5% sind analoge Medien LP.

Digitale Verstärker sind ja eher selten am Markt(Class D Endstufen). Die meisten Vertärker arbeiten analog, egal ob Transister oder Röhre. Auch 95% aller Dolby Digital Receiver arbeiten mit analogen Endstufen und überwiegend auch mit einer analogen Signalverstärkung in der Vorstufe.

Gruß

Jens


[Beitrag von Highente am 19. Jun 2007, 12:42 bearbeitet]
Argon50
Inventar
#7 erstellt: 19. Jun 2007, 12:46

Henkel schrieb:
da ich mich nicht so gut auskenne kann ich dir darauf leider keinen antwort geben.

Dann nimm den Rat

bothfelder schrieb:

Ein Streifzug durchs HIFI-Wissen wäre Dir sicher hilfreicher ...


halt endlich mal an!

Henkel
Stammgast
#8 erstellt: 19. Jun 2007, 12:59
tschuldigung argon aber langweil mich bitte nicht mit deinem gequatsche. is doch meine umfrage! Was interessiert dich das denn wenn du es für so unnötig hälst zieh Leine und belästige andere Leute bei denen dich auch irgendwas stört.
diese umfrage ist rein für mein interesse.




. . . .
Argon50
Inventar
#9 erstellt: 19. Jun 2007, 13:03
gr1zzly
Inventar
#10 erstellt: 19. Jun 2007, 13:05
@ Henkel:
Tja, das Problem ist, dass du selbst nicht so richtig zu wissen scheinst, was du mit digital und was mit analog meinst.
Vllt könntest du das ja nochmal genau erläutern, dann kann ich auch an deiner wunderbaren Umfrage teilnehmen.

PS: Mir kam nach deinen Ausführungen die Idee, dass du mit analog einen Stereoverstärker meinst und mit digital einen Mehrkanal-AVR, ob das aber stimmt?

PS2: ein etwas netterer Umgangston wäre auch nicht schlecht


[Beitrag von gr1zzly am 19. Jun 2007, 13:07 bearbeitet]
Highente
Inventar
#11 erstellt: 19. Jun 2007, 13:06

Henkel schrieb:
Boah...........langweil!!!!!

Ich wollte einfach nur mal wissen ob die Leute analog oder digital sind. Denn nicht jeder hat zwei Receiver daheim rumstehen oder? Ich finde auch zum stereo hören analog besser, musste aber auf digital umstellen weil kein platz für beides da ist und ich das ding auch noch für Filme und mehr nutzen möchte! :cut


Nur weil du einen Dolby Digital Receiver hast hörst du noch lange nicht digital.

Jens
Henkel
Stammgast
#12 erstellt: 19. Jun 2007, 13:07
Nein tatsächlich!?
Master_J
Inventar
#13 erstellt: 19. Jun 2007, 13:11
Danke, Ende.

Die Umfrage ist sinnlos und der Umgangston kann nicht toleriert werden.

Lies Dir Grundlagenwissen an und formuliere Deine Anfragen verständlich, dann sieht man weiter.

</MOD>

Gruss
Jochen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Digital oder Analog anschließen???
Michalx am 13.12.2004  –  Letzte Antwort am 13.12.2004  –  3 Beiträge
Analog oder digital?
dudu am 23.01.2005  –  Letzte Antwort am 23.01.2005  –  6 Beiträge
analog oder digital ?
.JC. am 09.04.2015  –  Letzte Antwort am 09.04.2015  –  3 Beiträge
Optisch-digital oder lieber analog?
MaDDeePee am 21.10.2003  –  Letzte Antwort am 21.11.2003  –  10 Beiträge
Digital (alt) oder Analog (neu)
Vagabund am 08.12.2012  –  Letzte Antwort am 08.12.2012  –  5 Beiträge
analog <--> digital unterschiede & vor-/nachteile
Recharger am 25.01.2012  –  Letzte Antwort am 02.02.2012  –  56 Beiträge
Technische Frage für Doofe: Digital vs analog
Sumsen am 19.03.2016  –  Letzte Antwort am 20.03.2016  –  8 Beiträge
digital vs. analog
driesvds am 22.03.2004  –  Letzte Antwort am 16.05.2004  –  102 Beiträge
Aufnahmeverfahren: PCM, DSD, digital, analog und sonstiges
cr am 15.09.2014  –  Letzte Antwort am 21.09.2014  –  23 Beiträge
Digital- vs. Analogaufnahme
xhutzelx am 24.01.2005  –  Letzte Antwort am 26.01.2005  –  22 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 25 )
  • Neuestes Mitglied2frames
  • Gesamtzahl an Themen1.345.820
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.819