100% Musikgenuss - Life is Live

+A -A
Autor
Beitrag
ukw
Inventar
#1 erstellt: 05. Okt 2007, 23:16
Die Frage könnte einfach lauten: Welche Voraussetzungen braucht man dafür?
Aber - ist es so einfach?


Ich hole mal etwas weiter aus...
In diesem Forum treffen sich täglich tausende von musikbegeisterten Menschen. Teils um über Technikzu reden, teils um Erfahrungen vor und nach dem Kauf bestimmter Medientechnik auszutauschen usw. ...
Jeder Themenbereich ist abgedeckt und in Rubriken eingeteilt - und alles scheint in bester Ordnung.
Ich habe mich gründlich umgesehen aber eine Gruppe habe ich bisher vergebens gesucht und nicht gefunden. Wo treffen sich die Leute, die in den eigenen 4 Wänden gerne mal laut Musik genießen und dabei gleichzeitig sehr hohe Ansprüche an die Wiedergabequalität stellen?

Wo treffen, reden und beraten sich die Forenmitglieder, die Klipschorn, Sentry III oder ... gekauft, gebaut oder auch nur begehrt haben.
Kurzum: Wo ist hier der Treffpunkt der Musikliebhaber, die durchaus vernunftbegabt sind, auch wenn sie (teilweise)unvernünftige Summen Geld ausgeben / auszugeben bereit sind, um vernünftig Musik zu genießen?

Meiner Meinung nach erkennt man diese Freaks an Ihren Lautsprechern, die - wenn überhaupt - nur beiläufig erwähnt werden. Sie sind meist über 30 und stehen mit beiden Füßen fest im Leben. Alles in allem verhalten sie sich meist sehr ruhig und unauffällig, was man gar nicht vermuten sollte, wenn man um ihre andere Seite weiß.
Mir fallen einige gute Gründe ein, darüber nicht in einem Forum zu schreiben. Ich hätte auch keine Lust mich zu rechtfertigen oder mir gut gemeinte Ratschläge von Leuten anzuhören, die offensichtlich keine Vorstellung davon haben (können), wie ich mir - gelegentlich - meine Lieblingsmusik in meinem "stillen Kämmerlein" reinziehe.
Fühlt sich jemand angesprochen? Hat noch jemand (außer mir) das Bedürfnis eine neue Rubrik im Forum dafür zu eröffnen, oder belässt man alles so wie es ist?
Ich meine, daß sich ein Trend im Hifi Bereich abzeichnet, der zu Studio - und PA Equipment führt und zu Hornlautsprechern. Ich will keinesfalls diese Mode forcieren, aber das Signal auch nicht übersehen.

Damit dieser Beitrag nicht zu trocken wird, ein Bild von meinem "stillen Kämmerlein"

armindercherusker
Inventar
#2 erstellt: 06. Okt 2007, 11:23

ukw schrieb:
...Mir fallen einige gute Gründe ein, darüber nicht in einem Forum zu schreiben....


ukw schrieb:
...Hat noch jemand (außer mir) das Bedürfnis eine neue Rubrik im Forum dafür zu eröffnen...



So ganz habe ich Dein Anliegen noch nicht verstanden

Gruß
Boettgenstone
Inventar
#3 erstellt: 06. Okt 2007, 11:50
Hallo,
ich wage einen erklärungsversuch, jedenfalls was mir einfallen würde.

Mir fallen einige gute Gründe ein, darüber nicht in einem Forum zu schreiben.

nun PA Geräte klingen scheizze, Details werden verschluckt, das klingt so seltsam aufdringlich wie kann man nur damit hören, wer so laut hört kann natürlich nicht mehr die ganz kleinen, manchmal anscheinend von Tauben raushörbaren, Details raushören (wie laut so ein aus versehen aufgenommener huster werden kann ist erschreckend ), man muss sich mit Technik auseinandersetzen ansonsten ist man ganz schnell eine nette Eigentumswohnnug los.
Schlichtweg ein sehr persönliches Musikhören.

Boxen die wirklich standfest laut können sind meistens ziemlich gross oder man muss in einen eher kleinen Raum wechseln.

Aber wie man zum Beispiel "live at Donington" von Iron Maiden oder "live in Athens" von Iced Earth leise hören kann ist mir schleierhaft, was durchaus auch für einige Grossorchestrale Werke der Klassik gilt, IMHO natürlich.
ukw
Inventar
#4 erstellt: 06. Okt 2007, 12:46

armindercherusker schrieb:
So ganz habe ich Dein Anliegen noch nicht verstanden


Mein Anliegen ist schlecht formuliert. Im Mittelteil des Eröffnungsbeitrags wird es etwas deutlicher. Zitat: Wo treffen, reden und beraten sich die Forenmitglieder, die Klipschorn, Sentry III oder ... gekauft, gebaut oder auch nur begehrt haben.

Boettgenstone z.B. fühlt sich angesprochen. Aber da sind noch einige mehr - ich weiß das
ukw
Inventar
#5 erstellt: 06. Okt 2007, 20:29
Vielleicht sind auch zu viele im Urlaub gerade bzw. haben über den 3.Oktober eine Brücke gebaut.

Mein Anliegen: Ich möchte eine neue Rubrik im Forum für guten Sound bei höherem Pegel
Eben für die Regionen, in denen Hifi Equipment nicht mehr ausreicht und man normalerweise auf Klipsch & Co zurückgreifen muss.
Tilo_2nd
Stammgast
#6 erstellt: 07. Okt 2007, 01:36
So ganz

kann Ich den Thread nicht nachvollziehen.
Käuft man neue Böxli und es wird gerne mal ein bisschen
lauter gehört aber auch Dynamik mit brachialer Gewalt rüber kommen,man ist es doch selbstverständlich auch die
Pegelfestigkeit als Kriterium einzubeziehen.

Auch hier gilt das es die perfekte Box nicht gibt und auch hier das gute alte Probehören das mittel zur Wahl ist.
Um am ende für sich die beste Lösung zu finden.
Es gibt durchaus PA,s mit guten Klang und auch HIFI Boxen
die Pegel vertragen.
ukw
Inventar
#7 erstellt: 07. Okt 2007, 15:00
PA hat meist andere Schwerpunkte.
Neben max SPL und definiertem Abstrahlverhalten spielt auch die Gehäusegröße/Transportvolumen eine wesentliche Rolle.

Fest installierte Systeme mit max Soundqualität bei höherem Pegel können + dürfen ganz anders konstruiert sein.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Live vs Konserve
karbes am 11.09.2007  –  Letzte Antwort am 11.09.2007  –  5 Beiträge
Komponenten für Musikgenuss
olikf am 31.03.2012  –  Letzte Antwort am 31.03.2012  –  2 Beiträge
Live- Erlebnis
cptfrank am 01.01.2011  –  Letzte Antwort am 10.01.2011  –  18 Beiträge
Vortrag: Bieten High-End-Audiogeräte intensiveren Musikgenuss?
dts66 am 13.06.2015  –  Letzte Antwort am 20.06.2015  –  20 Beiträge
Live recording / portable DAT?
edisonlebon am 23.07.2004  –  Letzte Antwort am 25.07.2004  –  7 Beiträge
AUFNEHMEN VON LIVE MIXES ?
krisare am 26.09.2006  –  Letzte Antwort am 27.09.2006  –  3 Beiträge
Software gesucht: Live abmischen
TheUser1992 am 23.10.2014  –  Letzte Antwort am 26.10.2014  –  14 Beiträge
Sunshine Live im Kabel Radio
BladeDivX am 15.09.2006  –  Letzte Antwort am 15.09.2006  –  3 Beiträge
Welches Stereo-Mikro für Live ?
drache am 29.12.2003  –  Letzte Antwort am 21.01.2004  –  3 Beiträge
Begrenzte Live-haftigkeit von Hifi
Rüdi74 am 11.11.2012  –  Letzte Antwort am 18.11.2012  –  30 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.521 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedraffistee
  • Gesamtzahl an Themen1.379.865
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.283.344

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen