Kaufbertung AV/Receiver/Surround System

+A -A
Autor
Beitrag
Dr.Doolittle
Neuling
#1 erstellt: 18. Jul 2007, 14:37
Tach, habe mich mal durchs Forum geschlängelt. Man muss ja sagen, dass es ziemlich viel im Angebot gibt.
Wäre nett wenn Ihr mir helft, denn meine letzte Stereo Anlage habe ich vor ca. 15 Jahren gekauft!!.
Ich wollte mir erst ein Standard-Heimkino Set kaufen (Lege Wert auf guten Klang bei Film/Musik), habe aber nach Durchsicht des Forums mich entschieden (es sein denn jemand überzeugt mich ein Standard-Produkt zu kaufen) die Anlage selbst zusammenzustellen.

Was habe ich: Budget ca. 300-400 Euro
DVD-Rekorder: Panasonic EH 52
DVD-Player: Philips DVD 5960
Konsole: XBOX 360
LCD-Fernseher: Wird in ca. 1 1/2 Monaten gekauft
Alte Anlage: Technics, ist aber nicht zu gebrauchen).
Zimmer: 20 qm, Mietwohnung, kann daher die Anlage vermmutlich niemals voll aufdrehen.


Fragen zur Anlage:
Dolby Surround mit fünf 5 Boxen (wichtig sind mir: 2 Stand Lautsprecher!!) (Teufel? oder welche)
AV-Reveiver (welcher)
Was muss ich noch wissen? Bin absolut offen für alles. Habe aber gesehen, dass AV Receiver von Onkyo und Teufel Boxen ganz gut passen würden.
Fir3storm
Inventar
#2 erstellt: 18. Jul 2007, 15:16
Ähm, also ganz ehrlich: Mit deinem Budget kannst du 5.1 mit Stand LS UND AVR vergessen.
Das einzige, was da möglich wäre, ist ein Onkyo 504(199€) und ein kleines Teufel Set.
Würde ich aber nicht zu raten, da du ja auch guten Klang bei Musik haben willst.

Mein Rat: Bau dir dein Heimkino Stück für Stück auf, also zuerst nur AVR und 2 Front LS, z.B. die Heco Victa 500(300€/Paar).
Da bist du circa mit 500€ dabei(ohne Kabel), hast aber dafür einen besseren Klang bei Musik, grade bei Zimmerlautstärke.


[Beitrag von Fir3storm am 18. Jul 2007, 15:16 bearbeitet]
DaVinci
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 18. Jul 2007, 15:31
Hi,

ich kann mich meinem Vorredner anschließen.

Bei einem Budget von 300-400 Euro gehen schon einmal zwischen 200 und 300 Euro für einen guten Einsteiger-AVR drauf. Der vorgenannte Onkyo 504 ist hier ein gutes, brauchbares Auslaufmodell, welches derzeit sogar von Hirsch-Ille für nur 177 Euro angeboten wird.

http://cgi.ebay.de/w...20472&category=19676

Für den Preis wirst du nichts besseres bekommen. Musst halt auf neueste Features wie HDMI und Einmessautomatik verzichten, ich lebe auch ohne.
Das Nachfolgemodell TX-SR505 ist schon eine deutliche Spur besser und etwa 75 Euro teurer. Mit dem TX-SR605 bist du für alle Eventualitäten gewappnet, allerdings ist das bei deinem Preisrahmen nicht drin-muss aber auch nicht sein, dass sei nur mal am Rande erwähnt.

Dann blieben noch etwa 200 Euro für ein Lautsprecherset übrig. Natürlich kann man auch mit einem billigen 5.1 Set für diesen Preis Filme schauen und Musik hören. Ich muss Dir aber ganz ehrlich sagen, dass du mit einem solchen Set wahrscheinlich nie glücklich werden wirst.

Du solltest daher tatsächlich so vorgehen, und mit Frontlautsprechern a la Heco Victa (ggf. mal vergleichen mit anderen) anfangen. Heco hat in den letzten 2 Jahren auf dem Lautsprechersektor stark aufgeholt. Fängst mit zwei 500ern vorne an, später den Center und Rears (die 200er genügen), und zum Schluß den 25er Sub.

http://www.heco-audi...ene=produkte&sid=161

Die Victa-Serie bietet alles, um bis zum kompletten Set aufzurüsten und ist recht preisgünstig. Bedenke aber, dass auch die Modelle in gewissen Zeitabständen wechseln, also mit dem Nachkaufen nicht zu lange warten.

In Kombination mit dem genannten Receiver wird das ganze auch leistungstechnisch vollkommen ausreichen, zumal du von 20qm und Mietwohnung sprichst. Dazu würde fast schon ein Sony STR-DG500 mit 5x8 Watt genügen, den ein Freund von mir besitzt.


[Beitrag von DaVinci am 18. Jul 2007, 15:42 bearbeitet]
AHtEk
Inventar
#4 erstellt: 18. Jul 2007, 15:39
son sony... niemals... nach oben offen was haben ist besser als kalkulation was reicht..

nunja ich würde zum angebot von hirschille greifen.

das du für 499€ bekommst


1x onkyo 504
1x heco center
2x heco victa 200
2x victa 500
DaVinci
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 18. Jul 2007, 15:44
Das war auch nicht unbedingt als Empfehlung gedacht - der Sony geht halt mehr in die Ausstattungsschiene. Er kostet auch unter 200€, weil er ein Auslaufmodell ist. Bei den Nachfolgern muss man erst abwarten, wie die Endstufen sind.

Mit dem 504 und den Victas ist er gut bedient.


[Beitrag von DaVinci am 18. Jul 2007, 16:15 bearbeitet]
Fir3storm
Inventar
#6 erstellt: 18. Jul 2007, 15:56

AHtEk schrieb:
son sony... niemals... nach oben offen was haben ist besser als kalkulation was reicht..

nunja ich würde zum angebot von hirschille greifen.

das du für 499€ bekommst


1x onkyo 504
1x heco center
2x heco victa 200
2x victa 500

Hast du n Link zu dem Angebot? Also meines Wissens sind die 500€ nur für das Victa Set, also wäre er ingesamt wohl eher bei 800€ inkl. AVR, Kabeln und Ständer - optimistisch gerechnet.
AHtEk
Inventar
#7 erstellt: 18. Jul 2007, 15:58
letztens (gestern) war es noch mit dem onkyo drin. da war fett am startbildschirm der onkyo und die hecos abgebildet und das war das komplette set. nunja.. wohl zu spät


ach hier:


http://www.hirschill...php?products_id=4842


[Beitrag von AHtEk am 18. Jul 2007, 16:00 bearbeitet]
Fir3storm
Inventar
#8 erstellt: 18. Jul 2007, 16:01
Hmm, das ist Pech. Vielleicht einfach mal die Hotline anrufen. Mit etwas Glück lässt sich da was machen.

Edit: Top Angebot, wer da nicht zuschlägt, ist wohl selber Schuld. Fehlt dann nur noch ein gescheiter Sub.


[Beitrag von Fir3storm am 18. Jul 2007, 16:03 bearbeitet]
AHtEk
Inventar
#9 erstellt: 18. Jul 2007, 16:07
den sub kann er ja im prinzip, da es ja eh schon "über" sein budget ist erstmal vernachlässigen... den super tiefgang hat er mit denen nicht, der bei film von nöten ist, aber ein sub kann bei geld wieder folgen.

aber erstmal den TE dazu hören
Dr.Doolittle
Neuling
#10 erstellt: 19. Jul 2007, 07:43
erstmal Danke für eure super schnelle Hilfe. Mir war schon vorher klar, dass ich für 400,00 Euro nicht viel erwarten kann.
Wenn ich abstriche bei der Musik mache, was haltet Ihr von den folgenden Kombinationen:

1) Onkyo TX-SR 504 E + Canton Movie 100MX (349,00 Euro bei Hirsch..)
2) Onkyo TX-SR 504 E + Canton Movie CD 101 (419,00 Euro bei
Hirsch..)
3)Onkyo TX-SR 504 E + Teufel Concept P (ca. 450,00 Euro)

Wenn Ihr die System bevotzugen würdet, wozu würdet Ihr greifen.
Fir3storm
Inventar
#11 erstellt: 19. Jul 2007, 10:48
Ich kann dir nur raten: Nimm das von Athek vorgeschlagene Set. Was besseres bekommst du für 500€ nirgends.

Äh, AHtEk meinte ich. Sorry


[Beitrag von Fir3storm am 19. Jul 2007, 12:13 bearbeitet]
AndisimoHH
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 19. Jul 2007, 11:02
Es ist das komplettset mit AVR + Boxen

und hier nochmal der Link:

http://cgi.ebay.de/O...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Gruß Andre´
AHtEk
Inventar
#13 erstellt: 19. Jul 2007, 12:09
richtig. die der avr und die beiden fronts würden grob schon 500€ kosten, d.h. den center und die rears bekommste geschenkt. Also wer da nicht zugreift, und in dem rahmen sucht, ist selber schuld.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Surround-System 300-400?
Leomuck am 06.10.2008  –  Letzte Antwort am 08.10.2008  –  21 Beiträge
Suche Surround-Anlage ca. 300 ? - Musik & Film
Kosie am 06.11.2009  –  Letzte Antwort am 07.11.2009  –  9 Beiträge
5.1-System; budget: 300-400 euro
Fr33man am 16.10.2005  –  Letzte Antwort am 20.10.2005  –  23 Beiträge
AV-R f. Stereo+Heimkino
gomack12 am 10.04.2011  –  Letzte Antwort am 11.04.2011  –  9 Beiträge
Heimkino Anlage bis ca. 400? -> Empfehlungen?
BlueWeasel am 10.12.2004  –  Letzte Antwort am 10.12.2004  –  3 Beiträge
Welcher Yamaha derfs denn sein?
Neorun am 12.06.2004  –  Letzte Antwort am 12.06.2004  –  4 Beiträge
Anlage kaufen
tiger35 am 29.10.2003  –  Letzte Antwort am 30.10.2003  –  5 Beiträge
Surround Set bis 1500 Euro
alcap1 am 03.11.2007  –  Letzte Antwort am 07.11.2007  –  7 Beiträge
Anlage für surround und stereo?
robtirol am 10.01.2005  –  Letzte Antwort am 11.01.2005  –  2 Beiträge
Dolby Surround Anlage (Musik)
Rael1974 am 08.04.2007  –  Letzte Antwort am 22.04.2007  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.175 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedHerbertWa
  • Gesamtzahl an Themen1.419.901
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.035.617

Hersteller in diesem Thread Widget schließen