Kenwood KRF-V4060D noch tauglich?

+A -A
Autor
Beitrag
cestus
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Feb 2008, 23:58
Hallo zusammen

ich hoffe mir kann jemand auf die Sprünge helfen

Ich hatte mir bisher nie viel Gedanken gemacht um meine Soundbeschallung im Wohnzimmer (80% TV+ 20% DVD).
Mir hat vor ein paar Jahren mal ein Saturn Mitarbeiter den Kenwood KRF-V4060D mit Jensen Brüllwürfeln + Sub aufgeschwatzt

Da das Sounderlebnis nicht berauschend war kam da noch später ein besserer Center dazu (HECO Odeon Center 1).
Wahrscheinlich auch nicht der Renner, aber dank großer Holzbox mit 2 großen Mitteltönern wars zum TV schauen bisher okay (man versteht was die Leute im TV reden *g :D).

Das 5.1 Erlebnis kann man aber nicht wirklich als solches bezeichnen. Okay man hört manchmal was von rechts und links

Jetzt neue Wohnung, neuer Plasma TV, da wärs doch schön auch mal guten 5.1 Sound zu erleben.

Ist der KRF-V4060D dafür halbwegs zu gebrauchen? Ich hatte so die grobe Vorstellung durch halbwegs gescheite Boxen könnte man da vielleicht noch etwas reissen?

Sie müssen nicht laut sein (2 kleine Kinder), sondern nur ein klares, schönes Klangbild bei besserer Zimmerlautstärke liefern. Wenns geht ca 300€ Liga (2 kleine Kinder fressen mir die Haare vom Kopf... )

Oder sagt ihr der KRF-V4060D ist Schrott und ich muss komplett neu aufrüsten?

Freue mich über jeden Tipp und danke jedem der sich erbarmt hat den Text bis hierher zu lesen

Gruß Oliver
john_frink
Moderator
#2 erstellt: 05. Feb 2008, 12:06
mit neuen boxen wirst du schonmal besser bedient sein... ein wenig teurer ->mordaunt short
genau die preisklasse ->teufel

da der kenwood die gängigen tonsigale verarbeiten kann, müsste der vorerst ausreichen.
cestus
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 08. Feb 2008, 13:44
Hallo,

danke für deine Antwort.

Befinde mich gerade echt in einer zwickmühle

Meine Frau habe ich ein paar Kandidaten gezeigt, sie will unbedingt das Concept P... Okay es sieht auch wirklich schick aus. Ich denke würde mir klanglich wahrscheinlich auch reichen, da wir darüber eh keine Musik hören wollen.

Nu lese ich hier immmer wieder vom Victa Set, die so wie ich das verstehe klanglich in einer ganz anderen Liga spielen.
Da gibts auch ein schickes Angebot von ille bei dem auch gleich ein neuer Receiver dabei wäre. (so 100% bin ich nicht überzeugt von meinem alten). http://www.hirschill...361---Victa-Set.html

Ich versuche gerade meine Frau Holzboxen schmackhaft zu machen *g
Da das ganze etwas über meinem Limit liegt, kann man das Victa Set erstmal ohne Sub benutzen und später nachrüsten oder geht das gar nicht (vom Sound her)?

Hm oder doch lieber die Designteile und wahrscheinlich Sound der für mich völlig ausreicht
Bin über Tips dankbar

Gruß Oliver

P.S.: Ich wollte noch wegen einem Effekt nachfragen, der mich schon lange nervt. Ich habe den TV-Receiver über Digital Chinch am Kenwood AVR. Viele TV Programme gibts ja auch in Dolby Digital.
Ist es normal, dass dieses nur halb so laut ist wie der normale Stereo Ton?

Beispiel: Ich schaue einen Film in Dolby Digital, wenn ich in der Werbung auf einen anderen Sender (ohne DD) schalte fliegen mir jedesmal die Ohren weg
Das ist so nervig, das ich beim normalen TV schauen inzwischen immer den schlechteren Stereo Ton nehme, weil das dauernde Lautstärkeregeln einfach nur nerft.

Jemand so was bekannt?
cestus
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 09. Feb 2008, 13:13
Hallo,

es hat jetzt (erstmal) die Vernunft (Geldbeutel) gesiegt *g.

Ich werde mir das Concept P einfach mal zum probehören bestellen, wenn es mir nicht gefällt dann wahrscheinlich gegen das Victa Set austauschen

Ich denke damit bin ich auf der sicheren Seite
Und die Regierungschefin ist damit auch einverstanden

Könnte mir vielleicht noch jemand meine zweite Frage beantworten? Ist dieser Effekt wirklich normal oder liegt das an meinem unzureichenden Equipment?
Ich empfinde das als sehr störend, will aber natürlich auch bei Filmen nicht auf den guten Ton verzichten.

TV ist Kabel-Digital über einen Technisat Digital PR-K Receiver.

Gruß Oliver


cestus schrieb:

P.S.: Ich wollte noch wegen einem Effekt nachfragen, der mich schon lange nervt. Ich habe den TV-Receiver über Digital Chinch am Kenwood AVR. Viele TV Programme gibts ja auch in Dolby Digital.
Ist es normal, dass dieses nur halb so laut ist wie der normale Stereo Ton?

Beispiel: Ich schaue einen Film in Dolby Digital, wenn ich in der Werbung auf einen anderen Sender (ohne DD) schalte fliegen mir jedesmal die Ohren weg
Das ist so nervig, das ich beim normalen TV schauen inzwischen immer den schlechteren Stereo Ton nehme, weil das dauernde Lautstärkeregeln einfach nur nerft.

Jemand so was bekannt?
john_frink
Moderator
#5 erstellt: 09. Feb 2008, 14:13
ja, ist normal mit dem dd signal!
cestus
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 09. Feb 2008, 14:40

john_frink schrieb:
ja, ist normal mit dem dd signal!


hmpf das ist aber unbefriedigend.

Gibt es AVRs bei dennen man je nach Art des Signals unterschiedliche Pegel einstellen kann?

Sollte doch eigentlich problemlos möglich sein, da er sowieso umschalten muss.

Stört das sonst niemand? Hab da bisher nie was drüber gelesen.

Gruß OLiver
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kenwood KRF-X9090D 7.1
jon_kazama am 16.06.2007  –  Letzte Antwort am 16.06.2007  –  6 Beiträge
KENWOOD KRF-V7070D
SoerenZ_ am 20.02.2004  –  Letzte Antwort am 20.02.2004  –  4 Beiträge
Unterschied Kenwood KRF-V 6100 und Kenwood KRF-V 5100?
mrbeyond am 02.03.2007  –  Letzte Antwort am 03.03.2007  –  15 Beiträge
Kenwood KRF-V7771D
Mopß am 28.08.2003  –  Letzte Antwort am 30.08.2003  –  3 Beiträge
Kenwood KRF-V7070
bossi am 14.05.2004  –  Letzte Antwort am 15.05.2004  –  5 Beiträge
Kenwood KRF-V6080D ??
fuzjhj am 12.01.2005  –  Letzte Antwort am 13.01.2005  –  4 Beiträge
Kenwood KRF-V8090D
Zordrec am 30.05.2006  –  Letzte Antwort am 30.05.2006  –  2 Beiträge
Kenwood krf 5090 D
bells4ever am 14.07.2006  –  Letzte Antwort am 15.07.2006  –  2 Beiträge
KENWOOD KRF X 9090
freak1988 am 20.07.2006  –  Letzte Antwort am 22.07.2006  –  4 Beiträge
Kaufberatung Kenwood KRF-V6070D
zedthefreak am 14.01.2007  –  Letzte Antwort am 14.01.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.857 ( Heute: 21 )
  • Neuestes Mitglied*Michbeck*
  • Gesamtzahl an Themen1.456.873
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.714.847

Hersteller in diesem Thread Widget schließen