High-End 5.1-Kanal Verstärker (NICHT A/V Receiver!)

+A -A
Autor
Beitrag
HiPerFreak
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Mai 2008, 17:46
Hallo!

Ich suche einen High-End 5.1 Kanalverstärker. Ich brauche und will keine Video-Eingänge/Ausgänge/Funktionen, keine Digital Ein/Ausgänge, kein DSP, keinen Soundprozessor, sondern rein einen einfachen Verstärker mit 5.1 analogen Eingängen, einen Stereo-Eingang, 6 LS Anschlüssen, einen Lautstärkensteller, eventuell ne Fernbedienung und sonst nix. Des Ding braucht rein nur Verstärken und Lautstärkenstellen, sonst nix. Extrem wichtig ist mir allerdings der Stereo-Klang.

Normalerweise verlass ich mich bei Audio-Komponenten immer auf die Tests in der Zeitschrift STEREO, allerdings testen die leider keine Surround-Komponenten. Welche Verstärker würdet ihr mir empfehlen? Wisst ihr Zeitschriften mit guten Tests solcher Geräte? Budgetgrenze liegt bei etwa 2000 Euro.

Bitte helft mir, vielen Dank!
Daniel
john_frink
Moderator
#2 erstellt: 21. Mai 2008, 18:04
Ich habe ein wenig rumgesucht, aber ein solches gerät nicht finden können und ich glaube auch nicht, dass es ein solches gibt, vor allem nicht in dieser preisklasse. eine möglichkeit wäre ein eine vor/endstufen kombi, wobei ich auch keine puristische vorstufe gefunden habe.
Im Gegensatz dazu kannst du für 2000,- einen hochpotenten AV receiver erwerben und kannst dich bei deiner suche voll und ganz auf die stereoqualitäten konzentrieren, also auch auslaufmodelle z.b. in erwägung ziehen...
foe!
Stammgast
#3 erstellt: 21. Mai 2008, 18:40

HiPerFreak schrieb:
einen einfachen Verstärker mit 5.1 analogen Eingängen, einen Stereo-Eingang


Ein Verstärker - ob Surround oder nicht - hat weder 5.1 Eingänge noch einen Stereo-Eingang. Das Eingangssignal kommt immer gleich (optisch/digital, cinch etc.).

Das von dir beschriebene Gerät gibt es nicht, ganz schlicht und ergreifend. Ich sehe auch keinen Sinn dahinter - es ist doch gerade das Prinzip eines 5.1-Verstärkers, Surroundsignale zu produzieren. Dazu ist nunmal ein Surroundprozessor erforderlich.

Ich frage mich: wozu brauchst du 5 (6) Kanäle, wenn dir Stereoklang wichtig ist? Bi-Amping?
HiPerFreak
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 21. Mai 2008, 19:02
Zur Dekodierung des Surround-Signals möchte ich eine hochqualitative Soundkarte verwenden. Und zum hören von Stereomusik einen D/A-Wandler, der mit USB mit dem PC verbunden ist (Hauptquelle ist also der PC). Video-Anschlüsse brauche ich keine, da meine einzige Video-Quelle mein PC ist.

Mit 5.1 Eingang meine ich 6 Chinch-Eingängen (Front, Center, Rear, Sub) und mit Stereo-Eingang einen Links-Rechts-Chinch-Eingang, so wie sie jeder normale A/V-Verstärker ja auch zu hauf hat.

Der Sinn dahinter ist, dass es Leute gibt, die hauptsächlich in exzellenter Qualität Musik hören wollen und halt ab und zu auch mal einen Film schauen wollen.

Bitte helft mir weiter.
Daniel
CHILLOUT_Hünxe
Inventar
#5 erstellt: 21. Mai 2008, 19:18
foe!
Stammgast
#6 erstellt: 21. Mai 2008, 19:21
Habs verstanden - das Produkt gibt es afaik trotzdem nicht. Wenn du das Surroundsignal ja sowieso schon über eine Soundkarte laufen lässt, könntest du dort auch einfach eine 5.1-Endstufe anschließen.

Dann müsstest du vom USB-D/A-Wandler allerdings nochmal an eine Stereo-Vorstufe gehen und von dort zur Endstufe.

Sowieso: in der von dir anvisierten Preisregion existieren diese ganzen puristischen Lösungen noch nicht. Ich würde mich (wie john_frink schon schrieb) auch mit den vielen guten AV-Verstärkern beschäftigen. Da würde dann ja auch ein altes, extrem gutes Gerät vom Gebrauchtmarkt reichen. Es gab zum Beispiel auch schon früher von Denon oder Yamaha Geräte aus der (damals) 5k-Euro-Klasse.
HiPerFreak
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 21. Mai 2008, 19:51
Naja, ein Kombi aus Vorstufe/Endstufen würde mich auch reitzen, das hab ich mir schon gedacht. Vielleicht weißt ja noch jemand Alternativen in dieser Preisklasse.
tss
Inventar
#8 erstellt: 22. Mai 2008, 09:22
warum steigst du nicht gleich auf aktivlautsprecher um?
HiPerFreak
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 23. Mai 2008, 18:48
Naja, die Endstufen möchte ich nicht direkt an die Soundcard hängen, da ich die Lautstärke unabhängig vom PC regeln möchte. Naja, Aktivlaustprächer möchte ich nicht. Wie würde es den ausschauen, wenn man den Preisrahmen auf 3000 Euro oder so erhöhen würde?
Lukas_D
Inventar
#10 erstellt: 24. Mai 2008, 02:16

HiPerFreak schrieb:
Naja, die Endstufen möchte ich nicht direkt an die Soundcard hängen, da ich die Lautstärke unabhängig vom PC regeln möchte. Naja, Aktivlaustprächer möchte ich nicht. Wie würde es den ausschauen, wenn man den Preisrahmen auf 3000 Euro oder so erhöhen würde?


Was es nicht gibt kann man auch nicht fuer 3000 euro kaufen, kauf dir einen av receiver fuer deine 2000euro spare die restlichen 1000 und erfreue dich an der Musik. Du wirst keinen Unterschied hoeren, da es in der Preisklasse keine hoerbaren mehr gibt
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 24. Mai 2008, 17:17
Hallo

Als Vorverstärker gibt es so etwas und klanglich bestimmt allererste Sahne, ich besitze die Endstufen vom gleichen Hersteller und bin vom Klang überzeugt!

http://aaron.hifi.net/german/no22.html

Wird aber nicht ganz billig, aber besondere Dinge kosten halt etwas mehr als Geräte von der Stange!

Hoffe geholfen zu haben, Grüsse GlennFresh
tyskland
Neuling
#12 erstellt: 24. Mai 2008, 20:36
Vielleicht der Thule Audio Space IA 250 B

http://www.tonstudio...udio&count=0&list=10

ich kenne ihn nicht, aber ich glaube der ist ohne Videosektion.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
High End 5.1 Anlage
Schok~Riegelchen am 12.05.2004  –  Letzte Antwort am 14.05.2004  –  8 Beiträge
800? - 5.1-A/V-Receiver + Soundsystem
Pippo85 am 11.02.2013  –  Letzte Antwort am 12.02.2013  –  4 Beiträge
Suche A/V Receiver/Verstärker 5.1 + Boxen
schlaudumm am 17.02.2011  –  Letzte Antwort am 04.03.2011  –  27 Beiträge
Preis/Leistungsverhältnis High-End Verstärker
Marko@Rockvoice am 14.10.2004  –  Letzte Antwort am 14.10.2004  –  4 Beiträge
5.1 Anlage möglichst High End
Henry1964 am 05.04.2008  –  Letzte Antwort am 08.04.2008  –  25 Beiträge
High End Kopfhörer
omnipresence am 16.08.2004  –  Letzte Antwort am 17.08.2004  –  2 Beiträge
High End mit Dolby Surround, weiterer Ausbau ?
ulrich_pp am 16.01.2008  –  Letzte Antwort am 04.11.2009  –  6 Beiträge
High-End System
heinz-gerald am 08.11.2003  –  Letzte Antwort am 08.11.2003  –  9 Beiträge
AV-Receiver für High End
wuehler1606 am 25.01.2015  –  Letzte Antwort am 17.03.2015  –  96 Beiträge
welcher mehrkanal amp-high end?
Pommy13 am 11.05.2009  –  Letzte Antwort am 16.05.2009  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.778 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedMooswels
  • Gesamtzahl an Themen1.464.000
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.841.770

Hersteller in diesem Thread Widget schließen