Kaufberatung

+A -A
Autor
Beitrag
a.spa
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Aug 2008, 09:33
Hallo zusammen,

nachdem ich mir vor kurzem den Nordmende 42 Zoll Plasma gekauft habe, soll jetzt die richtige Anlage den Klang abrunden. Ausserdem möchte ich über dei Anlage Musik hören, wobei TV und DVD da eindeutig häufiger sein werden.

Ich bin komplett unvoreingenommen, möchte aber preislich nicht zu hoch gehen, 800-1000€ sind aber im Budget (natürlich gern weniger ).
Dafür sollte es aber ein Verstärker, DVD-Player, Standlautsprecher (Säulen), Center und Sub sein... Was wäre da zu empfehlen? Oder reicht für meine Nutzung auch Stereo bzw nur zwei Boxen und ohne Center/Sub?

Ach ja, schwarz wäre schön

Danke...
Eminenz
Inventar
#2 erstellt: 26. Aug 2008, 09:36
Willkommen im Forum!

Bitte benutze mal die Suchfunktion
a.spa
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 26. Aug 2008, 12:35
Danke... Naja, gesucht und nicht das 100%ig passende gefunden. Kann aber auch sein dass ich falsch suche
Naja, 1000€ scheinen ja schon ziemlich hoch angesetzt, zumindest wenn ich das in den anderen Threads richtig deute... Bin halt Einsteiger, muss also nicht das Beste vom Besten haben
laut-macht-spass
Inventar
#4 erstellt: 26. Aug 2008, 12:40
Dieses Set ist auch schon für die HD-Tonformate gerüstet:

http://www.hirschill...Onkyo-TX-SR-606.html

Noch einen ordentlichen DVD- oder BluRay-player dazu und du hast was du brauchst.

Ein Sub ist nicht zwingend, aber natürlich nachrüstbar.

Gruß Marc
Eminenz
Inventar
#5 erstellt: 26. Aug 2008, 14:24
Naja, die Suchfunktion hätte dir auch zeigen können, dass man für eine Empfehlung auch ein paar mehr Daten braucht. Zum Beispiel interessiert mich hier die Raumgröße und was du unter Säulen verstehst und ob es nicht doch lieber gescheite Lautsprecher sien sollen.
a.spa
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 26. Aug 2008, 15:14
Ok, sorry, da hast Du natürlich recht... Also, der Raum ist in L-Form, wobei nur der Rechteckige Teil von ca. 22qm beschallt werden muss. Ich hätte gerne irgendwie geartete Lautsprecher auf Ständern, in Säulen, o.ä., nur halt als Rear-Speaker keine Regallautsprecher oder sowas. Als Frontspeaker wären auch kleine Lautsprecher ok...

Als Fernseher hab ich wie gesagt den Nordmende, das bzgl. der Anschlüsse...
Eminenz
Inventar
#7 erstellt: 26. Aug 2008, 15:27
Das was du unter Regallautsprecher bezeichnest, sind eigentlich Kompaktlautsprecher und die stellt man bestenfalls nicht ins Regal, sondern auf Ständer. Das sieht dann so aus:

http://www.gspr.com/canton/images/gle403_bch_ng_300.jpg

Ich finde das sieht doch dann auch erträglich aus.

Insofern kann ich mich and er Empfehlung von laut-macht-spass nur anschließen, indem du dir mal die Sets von H+I mal anschaust.
a.spa
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 28. Aug 2008, 10:04
So, habe mich mal ein bischen umgeschaut und einige mehr oder minder interessante Sets gefunden. Nun bitte eine Einschätzung eurerseits, welches dieser Sets man getrost direkt vergessen kann oder welche Systeme man stattdessen besser nehmen könnte...

Sony HTP-BD2RSF
Panasonic SC-PT550
Samsung HT-P1200
LG LH-T760IB
JVC TH-L1E

Teufel Theater 1 o. 2
Panasonic SC-PT560 EG-K
Samsung HT TX715
Welche Verstärker dazu?

Ich weiß, da sind Systeme mit großen Preisunterschieden dabei...
Eminenz
Inventar
#9 erstellt: 28. Aug 2008, 10:24

a.spa schrieb:

Sony HTP-BD2RSF
Panasonic SC-PT550
Samsung HT-P1200
LG LH-T760IB
JVC TH-L1E
Panasonic SC-PT560 EG-K
Samsung HT TX715


Alles Schrott.


Teufel Theater 1 o. 2


Welche Verstärker dazu?

Sämtliche Einsteiger der Marken Denon, Yamaha, Onkyo, Marantz, Harman

oder ggf die günstigen Ausläufer.


[Beitrag von Eminenz am 28. Aug 2008, 10:24 bearbeitet]
a.spa
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 28. Aug 2008, 10:29
Ok, das ist mal ne prägnante Aussage Wie siehts denn mit Harman/Kardon-Systemen aus? Oder was sonst neben dem oben erwähnten)?

Bei meiner WZ-Größe wäre da wahrscheinlich das Theater 1 völlig ausreichend, oder?
tss
Inventar
#11 erstellt: 28. Aug 2008, 10:34
kann da eminenz nur beipflichten. wobei mich die derzeitigen qualitätsprobleme bei teufel ein wenig abschrecken (viele defekte subs).
Eminenz
Inventar
#12 erstellt: 28. Aug 2008, 10:41

a.spa schrieb:
Ok, das ist mal ne prägnante Aussage Wie siehts denn mit Harman/Kardon-Systemen aus? Oder was sonst neben dem oben erwähnten)?


Ich gehe mal davon aus, dass du Wert legst auf gescheites Design (wobei ja das Theater 1 da nicht reinpasst). Das HKTS 11 von Harman ist zu empfehlen, wenn man wirklich so ein Tischhupenset will.



Bei meiner WZ-Größe wäre da wahrscheinlich das Theater 1 völlig ausreichend, oder?


Es ist vor allem auch klanglich besser als die anderen Sets, die du dir da ausgesucht hast. Wie ssn grad geschrieben hat sind die Teufelsubs derzeit sehr anfällig, weswegen man erstmal abwarten sollte (abgesehen davon ist das T1 eh viel zu teuer. Ich für meinen Teil würde nur Angebote kaufen bei Teufel)

Vielleicht schaust du dir mal folgende Kombinationen an:

Heco Victa 300 vorn, 200 hinten, 100 Center + Sub
Canton LE 130 vorn und hinten, LE150 Center + Sub

liegt preislich in deinem Rahmen und vergleichbar mit dem T1.
a.spa
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 28. Aug 2008, 10:59
Ich werd mir die genannten Systeme mal beim Händler anhören...

Was sagt ihr denn zum Teufel Concept R bzw. S?
tss
Inventar
#14 erstellt: 28. Aug 2008, 11:10

a.spa schrieb:
Ich werd mir die genannten Systeme mal beim Händler anhören...

Was sagt ihr denn zum Teufel Concept R bzw. S?


brüllwürfel in säulenform... siehe suchfunktion
Eminenz
Inventar
#15 erstellt: 28. Aug 2008, 12:17

a.spa schrieb:

Was sagt ihr denn zum Teufel Concept R bzw. S?


Das ist doch genau das Gleiche wie die Sets die oben unter "Schrott" abgebucht wurden.

Bitte jetzt nicht gleichsetzen mit "Teufel = Schrott", es geht nur um die Brüllpfostensysteme.
a.spa
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 29. Aug 2008, 15:58
lar, ich verallgemeiner nicht Bleiben also als sinnvolle Möglichkeiten:

Teufel Theater 1 für 599€

Heco Victa (2*200,2*300,1*100 Center), dazu Sub

Heco Victa (2*200,2*500,1*100 Center), dazu Onkyo TX-SR506 für 599€, dazu Sub

Canton (4*LE130, LE150 Center), dazu Sub

Als Verstärker, der m.M.n. nur beim dritten Set enthalten ist, reichen die Einsteigermodelle von Denon, Yamaha, Onkyo, Marantz oder Harman?! Dazu fehlt noch ein DVD-Player, der natürlich möglichst bis zur Salamischeibe alles abspielen soll und optisch wie technisch zum System passt.

Weitere Systeme sind nicht als sinnvolle Alternativen zu sehen?!
Eminenz
Inventar
#17 erstellt: 29. Aug 2008, 16:24

a.spa schrieb:


Weitere Systeme sind nicht als sinnvolle Alternativen zu sehen?!


Bei dem Preis höchstens noch ein Magnat Monitor oder ein Jamo S606 HCS Set. Aber viel mehr fällt mir jetzt nicht mehr ein.
a.spa
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 29. Aug 2008, 16:38
Super, besten Dank... Dann hab ich mal einen ziemlich engen Umriss meiner Möglichkeiten. Werde mich mal beim Händler umhören was mir davon am besten gefällt...

Gibts zu den Verstärkern passende DVD-Player, die so gut wie jede CD/DVD abspielen?
Eminenz
Inventar
#19 erstellt: 29. Aug 2008, 17:10
Philips DVP 5990, Panasonic S54, Pioneer DV 660 z.B.
a.spa
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 30. Aug 2008, 18:37
Hab heute nochmal beim Fachhändler sowie im Real-Prospekt geguckt und folgende Angebote bekommen:
- Yamaha RX-V 461, Yamaha DVD-5661 mit Canton Movie MX 120 für 799€ beim Fachhändler, dazu kämen dann noch Kabel und zwei Ständer für die Rear-Boxen
- Samsung HT-TZ212 incl DVD-Player und Tuner für 249€ im Real-Prospekt

Was sagt ihr dazu?
Eminenz
Inventar
#21 erstellt: 30. Aug 2008, 19:33

a.spa schrieb:
Hab heute nochmal beim Fachhändler sowie im Real-Prospekt geguckt und folgende Angebote bekommen:
- Yamaha RX-V 461, Yamaha DVD-5661 mit Canton Movie MX 120 für 799€ beim Fachhändler, dazu kämen dann noch Kabel und zwei Ständer für die Rear-Boxen
- Samsung HT-TZ212 incl DVD-Player und Tuner für 249€ im Real-Prospekt

Was sagt ihr dazu?


Das taugt doch alles nichts. Dachte wir hätten das durch.

Das spielt doch beide Sets gleichzeitig in den Boden.
Lapinkul
Inventar
#22 erstellt: 30. Aug 2008, 19:42
Eben!!!

Dann bei Gelegenheit noch nen Subwoofer dazu...und gut ist

Die Wurfsendungen kannst du in den Altpapiercontainer schmeissen.

Gruß Sven
a.spa
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 31. Aug 2008, 22:53
Ich dachte, ich hätte zumindest mit dem Angebot vom Fachhändler (Yamaha + Canton) was Vernünftiges angeboten bekommen... Der Händler meinte er hätte lieber Canton als Heco ins Programm genommen, die wären qualitativ besser?!
Lapinkul
Inventar
#24 erstellt: 01. Sep 2008, 05:31
Guten Morgen!

Was die Qualität angeht, würde ich dir (bzw. deinem Händler) auch noch Recht geben...

...die Verarbeitungsqualität von Canton mag durchaus höher sein,
allerdings ist beim Heco das Preis-/Leistungsverhältnis um einiges
besser.

Wenn du also zum Heco Victa Set greiffst, hast gute Qualität
zu einem fairen Preis.

Vom besseren "Klang" mal ganz abgesehen!

Schönen Tag
Sven
a.spa
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 06. Sep 2008, 21:47
ARGH... Wir haben uns jetzt für ein Wohnzimmer in Kernnussbaumfarben entschieden, dazu passen die Victas aber wohl leider nicht... Welche Boxen würdet Ihr dann empfehlen?
Lapinkul
Inventar
#26 erstellt: 06. Sep 2008, 22:26
Also:


ARGH... Wir (...)


heisst für mich, das deine Frau entschieden hat

Naja, muß jeder "Kerl" für sich selbst wissen!

Ich hoffe, wir sollen jetzt nicht auch noch Innenarchitekt spielen
und eine passende Farbe der Lautsprecher suchen?!

Die Farbe/Furnier hat übrigens nichts mit dem "Klang" zu tun

Schwarz oder silber passen übrigens "im Normalfall" immer.

Gruß Sven
Eminenz
Inventar
#27 erstellt: 07. Sep 2008, 08:34
Im Baumarkt gibts Möbelfolie womit man so einen Lautsprecher ganz schnell so bekleben kann, dass es auch der Madamme passt.
a.spa
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 11. Sep 2008, 08:25
Was brauche ich denn überhaupt an Kabeln etc? Ein HDMI-Kabel zum Anschluß des Plasmas, dazu normales Boxenkabel? Reichen 2,5qmm? Tuts ein günstiges oder welches sollte man nehmen? Sowas:
http://www.hirsch-il...6_33&products_id=234
Oder gehts noch günstiger?
Was brauch ich sonst noch?
Eminenz
Inventar
#29 erstellt: 11. Sep 2008, 08:59
Für was hast du dich denn jetzt entschieden? (bzw deine Frau)
a.spa
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 11. Sep 2008, 09:16
Ich werde wohl bei den Victas bleiben, nur steht wie gesagt die Farbe noch nicht fest. Aber dies sollte ja keinen Unterschied bei der Verkabelung machen
Dazu dann den Onkyo TX-SR 606 und (wenn ich ihn bekomme) den Canton AS40SC...
Lapinkul
Inventar
#31 erstellt: 11. Sep 2008, 17:40

a.spa schrieb:
Was brauche ich denn überhaupt an Kabeln etc? Ein HDMI-Kabel zum Anschluß des Plasmas, dazu normales Boxenkabel? Reichen 2,5qmm? Tuts ein günstiges oder welches sollte man nehmen? Sowas:
http://www.hirsch-il...6_33&products_id=234
Oder gehts noch günstiger?
Was brauch ich sonst noch?


2,5qmm Baumarkt/Discounterstrippe reicht völlig aus, bzw. das von deinem Link
HDMI vom DVD zum Plasma ist auch OK.

Für den Sub evtl. noch ein Y-Kabel

Gruß Sven
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung zu Komplett(surround)anlage
Jack-0 am 11.02.2007  –  Letzte Antwort am 01.03.2007  –  19 Beiträge
Kaufberatung DVD/CD-Player
Stereogigant am 18.01.2008  –  Letzte Antwort am 20.01.2008  –  2 Beiträge
Anlage für Wohnzimmer gesucht
speedy-luis am 07.11.2011  –  Letzte Antwort am 08.11.2011  –  8 Beiträge
2.1 Anlage ca. 800-1000?
Konst3 am 30.06.2010  –  Letzte Antwort am 01.07.2010  –  3 Beiträge
Kaufberatung Anlage bis 800?
frontside0815 am 22.01.2012  –  Letzte Antwort am 23.01.2012  –  3 Beiträge
Denon DVD-Player,aber welchen?
Jurua_2012 am 18.02.2012  –  Letzte Antwort am 24.02.2012  –  25 Beiträge
Kaufberatung für Komplett Anlage
TheFifty85 am 07.11.2011  –  Letzte Antwort am 09.11.2011  –  7 Beiträge
Komplett-Surround-Anlage bis 1000?
lostghost am 29.03.2010  –  Letzte Antwort am 09.04.2010  –  6 Beiträge
Kaufberatung erste richtige Anlage
Mav3ric am 29.11.2014  –  Letzte Antwort am 16.12.2014  –  30 Beiträge
Kaufberatung Heimkino / PC Anlage (Allrounder) Budget: 800 ?
Raithel am 02.06.2013  –  Letzte Antwort am 06.06.2013  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder848.103 ( Heute: 41 )
  • Neuestes MitgliedVidextoxy
  • Gesamtzahl an Themen1.414.685
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.932.587