Welcher AV Receiver? Denon AVR-1910/AVR-2310 oder Marantz SR 5003/5004

+A -A
Autor
Beitrag
Ice_75
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Jul 2009, 19:08
Hallo Kollegen

Bin neu hier und habe mich gerade angemeldet. Lese aber schon eine ganze Weile hier im Forum mit. Da ich mir in naher Zukunft einen neuen AV Receiver kaufen möchte, aber noch ziemlich unentschlossen bin, hätte ich ein paar Fragen an die Experten unter euch. Folgende Situation:

Zur Zeit nutze ich einen Marantz SR 5300 der zwar immer noch einwandfrei funktioniert und auch meiner Meinung nach top klingt, aber einfach nicht mehr ganz zeitgemäß (HDMI, neue Tonformate) ist.Daher möchte ich demnächst einen neuen kaufen. Hierzu habe ich mir vor kurzem zwei neue Frontlautsprecher gegönnt. 2x Nubert NuBox 481. Diese sollen die neue Basis bilden. Irgendwann kommen dann neue Rear-Speaker, Center und ein neuer Sub hinzu. Das dauert aber noch ein wenig. Als erstes ist jetzt ein neuer AV Receiver dran. Und hier bräuchte ich eure Hilfe. Das Verarbeitungsqualität, Lebensdauer und natürlich der Klang eine wichtige Rolle spielen ist ja selbstverständlich. Da ich vorerst nur die beiden NuBoxen besitze, ist mir ein sehr guter Stereoklang wichtig. Welcher Receiver würde meinen Ansprüchen am ehesten gerecht werden?

1. Denon AVR 1910
2. Denon AVR 2310
3. Marantz SR 5003/5004

Der Marantz SR 6003/6004 würde mir zwar auch zusagen, aber dieser ist mir eigentlich schon zu teuer. So 800€ wären die Obergrenze. Und wie sieht es da mit der Impedanz der Boxen aus? Die Nubert Boxen sind alle reine 4Ohm Boxen. Könnte es da zu Problemen mit einem der genannten Receivern kommen? Soweit ich das bis jetzt erfahren habe dürfte das nichts ausmachen. Des weiteren besitze ich einen HTPC. Dieser dient als Schaltzentrale für alle Audio und Videoformate. Unter anderem höre ich auch viel MP3's. Ja ich weiß, einige werden jetzt sicherlich stöhnen. :-) Die MP3's sind alle mit 320kbit/s VBR gerippt. Klingen also nicht so schlecht. Danke schon mal für eure Hilfe.

MfG
happy001
Inventar
#2 erstellt: 29. Jul 2009, 23:24
Der Marantz 5003 habe ich hier stehen und kann ihn dir nur empfehlen und hat mir persönlich besser gefallen wie ein Denon 2309. Die neuen haben ja so wie ich das sehe eigentlich nur ein weiteres Tonformat erhalten gleiches für den 6003.

Wenn aber bis 800€ gehen kannst würde ich mir mal den 7002 genauer ansehen, klanglich bestimmt nicht von schlechten Eltern und von der Technik ist er auch auf der Höhe der Zeit.
HeadCRasher
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 29. Jul 2009, 23:37
Kannst du mir sagen, was der Unterschied für einen Leien/Hifi-Anfänger zwischen dem Denon AVR 1910 und dem 1610er ist, ausser, dass der 19er 7.1 ist und irgendwie (mehr?) scalen kann? (Skaliert nicht eh mein Player oder Beamer schon selbst?)
Janemann
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 30. Jul 2009, 15:34
In der Tat sind das die zwei wesentlichen Unterschiede. Ich habe mir vorgestern den Denon AVR-1610 geholt, weil mir 5.1 reicht und das upscaling ab jetzt mein neuer Bluray-Player übernimmt. Alternativ machen das ja die meisten DVD-Player mittlerweile auch bis 1080p. Wie schon viele geschrieben haben: es kommt nur darauf an, welcher Scaler besser arbeitet. Der TV hat ja auch noch einen Saler drin. Kann man wohl nur durch probieren herausfinden...

Grüße
Jan
Ice_75
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 30. Jul 2009, 17:03
@ happy001

Danke, das hilft mir schon etwas weiter. Bei Gelegenheit werde ich mir den Marantz mal bei einem Fachhändler anhören. Aber eine Frage bleibt noch. Kann man bei dem SR 5003 den Bass bzw. Treble manuell einstellen? Bei meinem SR 5300 geht das nicht (zumindest habe ich im Menü nichts gefunden). Dadurch fehlt es dem Receiver deutlich an Bass. Und nicht zu wenig. Zur Zeit habe ich noch meinen alten Aktiv-Sub von meinem 5.1 Jamo System dranhängen. Ohne diesen wäre kaum Bass vorhanden. Die 481'er haben einen sehr klaren und ausgewogenen Hoch- bzw. Mittelton, aber der Bass ist wie gesagt ziemlich spärlich. Hier hatte ich mir eigentlich deutlich mehr erhofft. Aber das liegt dann halt wohl an dem Marantz und nicht an den Nubert Boxen. Wenn man den Bass am SR 5003 manuell (über das Menü) einstellen kann, so könnte ich auf einen Sub auch vorerst verzichten.

MfG
happy001
Inventar
#6 erstellt: 30. Jul 2009, 17:09
Kann an meinem 5003 den Bass und die Höhen über die FB einstellen.
ExAzubi
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 30. Jul 2009, 23:00
Hallo in dieser Preisklasse habe ich mir den Yamaha RX-V 765 gekauft.

Bin seit Jahren Yamaha "Kunde" und überaus zufrieden. Meine Entscheidung musste ich zwischen dem Denon AVR 1910 und dem Yamaha treffen.

Die inneren Werte tun sich nicht viel, der Denon hat aber schon das neue ProLogic IIz der Yamaha nicht.
Da ich meine Wand eh nicht mit Boxen "zu tapezieren" will, war dieses für mich uninterresant.
Preislich liegen beide sehr dicht aneinander, (Denon 480€, Yamaha 530€).

Was mich letztendlich von den Denon abgehalten hat, außer meiner Zuneigung zu Yamaha, waren auf den Bildern der grün hinterlegte Power-Knopf, was bei mir sowas wie Augenkrebs verursacht hat Ansonsten hätte ich mich wahrscheinlich für den Denon entschieden.

Nur nebenbei, waren beide auch Testsieger in der aktuellen Heimkino.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 30. Jul 2009, 23:25
Schönen Abend

Ich würde nach einem Auslaufmodell Ausschau halten, da kannst Du ein schönes Schnäppchen machen und sogar in deutlich höheren Klassen wildern.
Der Marantz SR 8002 liegt schon fast in Reichweite, oder der "kleine" Bruder SR 7002 (wurde schon genannt) ist für unter 800€ zu haben.

Ice_75
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 31. Jul 2009, 11:38
@ happy001

Ja, das geht bei mir natürlich auch über die Fernbedienung. Blöd nur, wenn man da nicht drauf schaut. Man steht davor und sieht es nicht.
Bass steht jetzt auf +10. Vorher stand er nur auf +2. Das ist natürlich schon ein hörbarer Unterschied. Aber mit Sub klingt es halt doch noch etwas "besser". Wie dem auch sei, damit kann ich fürs erste leben.

@ ExAzubi

Ich muss ganz ehrlich sagen, dass mir die Yamaha Receiver vom Design her nicht gefallen. Habe mich wohl schon zu sehr an das edle Marantz Design gewöhnt. Aber ich werde mir den Yamaha mal im Laden anschauen. Danke.

@ GlennFresh

Das mit dem Auslaufmodell wäre auch noch eine gute Alternative. Allerdings wird der SR 7200/8200 nicht mehr in mein Rack passen. Habe jetzt nach oben hin ca. 5cm Platz. Hinten sind auch noch gut 5-6cm Platz. Das reicht beim SR 5300 aus, denn zu warm wird er nicht. Der 7200 oder 8200 sind aber nicht nur höher, sondern auch tiefer. Hier könnte ich definitiv Probleme mit der Abwärme bekommen. Mal schauen.

MfG
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 31. Jul 2009, 11:49

Ice_75 schrieb:
@ happy001
Das mit dem Auslaufmodell wäre auch noch eine gute Alternative. Allerdings wird der SR 7200/8200 nicht mehr in mein Rack passen. Habe jetzt nach oben hin ca. 5cm Platz. Hinten sind auch noch gut 5-6cm Platz. Das reicht beim SR 5300 aus, denn zu warm wird er nicht. Der 7200 oder 8200 sind aber nicht nur höher, sondern auch tiefer. Hier könnte ich definitiv Probleme mit der Abwärme bekommen. Mal schauen.

MfG


Nicht das hier ein Missverständnis entsteht, mein Vorschlag war:

- Marantz SR 7002
- Marantz SR 8002

Ice_75
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 31. Jul 2009, 11:59

GlennFresh schrieb:

Ice_75 schrieb:
@ happy001
Das mit dem Auslaufmodell wäre auch noch eine gute Alternative. Allerdings wird der SR 7200/8200 nicht mehr in mein Rack passen. Habe jetzt nach oben hin ca. 5cm Platz. Hinten sind auch noch gut 5-6cm Platz. Das reicht beim SR 5300 aus, denn zu warm wird er nicht. Der 7200 oder 8200 sind aber nicht nur höher, sondern auch tiefer. Hier könnte ich definitiv Probleme mit der Abwärme bekommen. Mal schauen.

MfG


Nicht das hier ein Missverständnis entsteht, mein Vorschlag war:

- Marantz SR 7002
- Marantz SR 8002

:prost

Die meinte ich auch. Kleiner Zahlendreher.

MfG
happy001
Inventar
#12 erstellt: 31. Jul 2009, 12:06
Wenn du ein Platzproblem hast dann schau mal hier da sollte es keine Probleme mit der Wärme geben.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 31. Jul 2009, 12:20

happy001 schrieb:
Wenn du ein Platzproblem hast dann schau mal hier da sollte es keine Probleme mit der Wärme geben.


Den kleinen Kerl möchtest Du aber nicht mit dem SR 8002/7002 oder SR 5003(4)/6003(4) vergleichen?

Ice_75
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 31. Jul 2009, 12:23

happy001 schrieb:
Wenn du ein Platzproblem hast dann schau mal hier da sollte es keine Probleme mit der Wärme geben.

Nein, Platz ist schon vorhanden. Nur nicht so viel, dass ein SR 7002 bzw. SR 8002 rein passen würde. Der jetzige SR 5300 passt ja auch ohne Probleme und ich habe nach oben noch ca. 5cm Platz. Bei einem SR 7002 wären es wohl nur noch ca. 3cm, was schon ein wenig knapp werden würde. Bezogen auf die Belüftung.

MfG
happy001
Inventar
#15 erstellt: 31. Jul 2009, 12:27
Bin ja nicht verrückt
Wenn dann eher 5003 oder 4003 aber bei der beschriebenen Platznot stellt sich halt die Frage ob das Kerlchen dann nicht eine sinnvolle Alternative ist, stellt sich nur die Frage welche Boxen damit befeuert werden sollen
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 31. Jul 2009, 12:33

Ice_75 schrieb:

happy001 schrieb:
Wenn du ein Platzproblem hast dann schau mal hier da sollte es keine Probleme mit der Wärme geben.

Nein, Platz ist schon vorhanden. Nur nicht so viel, dass ein SR 7002 bzw. SR 8002 rein passen würde. Der jetzige SR 5300 passt ja auch ohne Probleme und ich habe nach oben noch ca. 5cm Platz. Bei einem SR 7002 wären es wohl nur noch ca. 3cm, was schon ein wenig knapp werden würde. Bezogen auf die Belüftung.

MfG


Das ist wohl war, ich habe bei meinem SR 7002 noch ca. 10cm Platz nach oben, benutze ihn hauptsächlich als Vorstufe und der wird trotzdem sehr warm!
Für einen Hitzetot wäre der AVR natürlich wirklich etwas zu schade.

Ice_75
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 15. Aug 2009, 15:03
So, kurzes Feedback von meiner Seite.

Heute habe ich mir einen Marantz SR 6003 gekauft. Ich denke, dass war ein guter Kompromiss zwischen SR 5003 und SR 7002.
Zudem habe ich das Gerät für 599€ bekommen. War ein Ausstellungsstück, jedoch nur aufgebaut und nicht angeschlossen. Bin gerade noch ein wenig am testen. Macht aber schon gut Laune das gute Stück.

MfG
happy001
Inventar
#18 erstellt: 15. Aug 2009, 15:14
Hoffentlich passt auch der Rest mit dem Abstand - Glückwunsch jedenfalls zum Marantz
Ice_75
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 15. Aug 2009, 15:30

happy001 schrieb:
Hoffentlich passt auch der Rest mit dem Abstand - Glückwunsch jedenfalls zum Marantz

Danke. Und das mit dem Abstand sollte auch passen. Wie gesagt, ich habe nach oben hin ca. 5cm Platz. An den Seiten ist alles offen. Der Marantz steht in einem zu den Seiten hin offenen Glasrack. Kann auch gerne mal ein Bild machen, falls es jemanden interessiert.

MfG

Edit:

Jetzt warte ich nur noch auf die neuen Blu-Ray Player von Marantz. Der BD7004 würde mir da noch gut gefallen. Obwohl der BD5004 sicherlich auch reichen würde.


[Beitrag von Ice_75 am 15. Aug 2009, 15:33 bearbeitet]
happy001
Inventar
#20 erstellt: 15. Aug 2009, 17:20
Bilder schaden nie
Kannst ja mal ein paar Worte über den BR Player von Marantz verlieren wenn dich entschieden hast
Ice_75
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 15. Aug 2009, 17:46
So, hier mal zwei Bilder von dem Marantz und dem gesamten Setup.





MfG
happy001
Inventar
#22 erstellt: 15. Aug 2009, 22:31
Auch wenn es Silber ist ... sieht gut aus
Antec Gehäuse beim HTPC?
Ice_75
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 16. Aug 2009, 01:42

happy001 schrieb:
Auch wenn es Silber ist ... sieht gut aus
Antec Gehäuse beim HTPC?

Nein, das HTPC Gehäuse ist von Chieftec. Hier gibt es alle
Informationen zu dem HTPC.

http://forum.silenthardware.de/index.php?showtopic=33875

MfG
Midmqn
Schaut ab und zu mal vorbei
#24 erstellt: 01. Mrz 2010, 00:57

happy001 schrieb:
Der Marantz 5003 habe ich hier stehen und kann ihn dir nur empfehlen und hat mir persönlich besser gefallen wie ein Denon 2309. Die neuen haben ja so wie ich das sehe eigentlich nur ein weiteres Tonformat erhalten gleiches für den 6003.

Wenn aber bis 800€ gehen kannst würde ich mir mal den 7002 genauer ansehen, klanglich bestimmt nicht von schlechten Eltern und von der Technik ist er auch auf der Höhe der Zeit.


Hallo,

vielleicht eine etwas dumme Frage, aber der Marantz 5003 interessiert mich in Kombination mit dem KEF 2005.3. Aktuell nutze ich einen 15 Jahren Denon Verstärker an Quadral-Boxen. Da der Marantz ja 7.1 ist, wäre es dann möglich (und sinnvoll) meine Quadrals an diesen zusätzlich zu den KEF anzuschließen? Dieses würde vermutlich nur Sinn machen, wenn man die Quadrals bei Musikausgabe am Marantz einzeln (also ohne KEF) ansteuern kann. Wäre das möglich? So hätte ich 5.1 + Musik und könnte alles an den Marantz anschließen.

Danke,
Midman
blabupp123
Hat sich gelöscht
#25 erstellt: 01. Mrz 2010, 01:08
Hallo!
Du könntest die Quadral an die "Zone 2" des AVR hängen.
So kannst Du sogar Kino und Musik gleichzeitig spielen.

Es spricht aber absolut nichts dagegen, die Quadral weiterhin am Denon zu betreiben und parallel dazu das Heimkino.
happy001
Inventar
#26 erstellt: 01. Mrz 2010, 10:43
Über die Zone 2 wie von Varadero schon beschrieben wäre die einfachste Lösung.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neuer AV Receiver: Denon AVR 2310 oder Marantz SR 5004 ?
colabasti am 23.11.2010  –  Letzte Antwort am 25.11.2010  –  3 Beiträge
Marantz SR 5003 VS. Denon AVR 1910
Dario87 am 15.02.2010  –  Letzte Antwort am 15.02.2010  –  2 Beiträge
AV-Receiver Denon 1911-2310- Marantz SR5004
/Dude/ am 06.09.2010  –  Letzte Antwort am 19.09.2010  –  52 Beiträge
Marantz sr 5003 oder Denon avr 1911
MAdmullet am 29.04.2010  –  Letzte Antwort am 17.10.2010  –  44 Beiträge
Völlig Überfordert: Marantz 5004 / 6003 gegen Denon 2310 oder 1910 oder der Onkyo TX-SR608?
Cityhai_LG am 28.05.2010  –  Letzte Antwort am 10.06.2010  –  8 Beiträge
Denon AVR-1910 oder Denon AVR-2310
wahlstedt09 am 11.04.2010  –  Letzte Antwort am 11.04.2010  –  14 Beiträge
Teufel LT5 + Denon AVR 2310 oder 1910
Timo1985 am 13.07.2009  –  Letzte Antwort am 13.07.2009  –  4 Beiträge
Marantz 5003 oder 5004 oder Harman 255 zu MA Bronze
lion21 am 24.10.2009  –  Letzte Antwort am 31.10.2009  –  11 Beiträge
Marantz SR 5003 oder Harman AVR 645
Endzeitprophet am 31.10.2009  –  Letzte Antwort am 15.12.2009  –  26 Beiträge
Onkyo TX-SR 707 oder Denon AVR-2310?
kimsunwoo882 am 27.11.2009  –  Letzte Antwort am 10.04.2010  –  13 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.521 ( Heute: 22 )
  • Neuestes MitgliedÖsterreicherpaxy
  • Gesamtzahl an Themen1.379.885
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.283.746

Hersteller in diesem Thread Widget schließen