Kef an Yamaha 463?

+A -A
Autor
Beitrag
Mr_J_Nied
Stammgast
#1 erstellt: 22. Sep 2009, 21:50
Erstmal hi an alle hier..

Ich habe mir vor nem halben Jahr einen Yamaha 463 gekauft und seit dem ein bisschen gespart, um mir nun ein paar neue Boxen zu kaufen..

Genutzt werden sollen sie für ca 20% Musik, davon des meiste gemütliche Hintergrundbeschallung, und 80% TV,DVD bei normalem Pegel..

Nach reichlichem Lesen hier im Forum bin ich inzwischen von Canton Movie über Teufel und Harmann Kardon auf Kef gekommen..
Genauer gesagt die kht 2005 oder doch ein Set aus iq1..

Hat die schonmal jmd an einen 463 gehängt?
Reicht der für die Boxen, oder ist der ein bisschen überfordert?
würd meinen avr schon gerne behalten..

Achja, mein Zimmer (mein einziges Studentenbude) hat insg etwa 25m2 beschallt werden sollen aber nur ca 10-12m2


Vielen Dank schonmal..

MR.Nied
happy001
Inventar
#2 erstellt: 22. Sep 2009, 21:59
Erst die HK und die KHT danach die KEF IQ1

Falls noch Fragen hast sollte ich dir diese beantworten können ....
Mr_J_Nied
Stammgast
#3 erstellt: 22. Sep 2009, 22:08
Die HK hab ich eigtl schon abgeschossen..

Könnte Parallelen zwischen meinem Entscheidungsgang und deinen Berichten geben..
Vielen Dank für die..

aber wenn ich mich richtig erinnere hattest du einen Onkyo 505 und einen Marantz, kannst du die mit dem 463 vergleichen?
happy001
Inventar
#4 erstellt: 22. Sep 2009, 22:13
Gut gemerkt
Den Marantz kannst mit dem Yamaha nicht vergleichen aber der Onkyo, ist der direkte Gegenpart dazu. Bis zu den KHT kannst den Yamaha nehmen, bei den IQ1 würde nur bedingt den Yamaha nehmen, was noch möglich ist hat der Marantz später gezeigt.
floppi77
Inventar
#5 erstellt: 22. Sep 2009, 22:15
Bzgl. KEF + Yamaha kannst du ja mal Pizza_66 fragen.
Mr_J_Nied
Stammgast
#6 erstellt: 23. Sep 2009, 12:38
Danke, aber ich glaube, sein Yamaha 1800 liegt noch weiter weg von meinem 463..

@Happy trotzdem haben dir die iq1 auch am Onkyo besser gefallen oder?

Wie stabil ist eigtl der iq2c, kann man da en LCD oben drauf stellen, oder stört sowas auch den Klang??

Falls ich mich für die iq entscheide, vll nächstes Jahr dann en neuen AVR, welchen Sub könntet ihr da empfehlen??

Mein Zimmer ist ja nicht grad klein, allerdings sitze ich nur etwa 2-3m von den möglichen Stellplätzen weg..
happy001
Inventar
#7 erstellt: 23. Sep 2009, 12:58
Mal der Reihe nach ....
Nach den KHT habe ich die IQ1 mit dem Onkyo betrieben und war zufrieden. Der Marantz kann aber nochmals mehr aus den Boxen herausholen.
Was den Center angeht so würde ich keinen TV darauf stellen, den Klang beeinflussen würde es nicht aber ein paar Kilo wiegt der LCD ja schon. Wenn dann würde ich ein Gestell nehmen und darauf den LCD stellen und den Center darunter.
Beim Subwoofer solltest mal vergleichen oder besser testen, mit meinem Chrono würde ich ohne Bedenken Räume bis 20qm empfehlen. Alternativ kannst auch mal einen Subwoofer mit 25er oder 30er Membran testen.


[Beitrag von happy001 am 23. Sep 2009, 13:00 bearbeitet]
Mr_J_Nied
Stammgast
#8 erstellt: 23. Sep 2009, 16:37
Wenn ich des jetzt richtig verstanden hab lohnt sich deiner Meinung nach also der Aufpreis für das iq1-Set nur, wenn ich mir auch einen stärkeren Receiver hol..

Ich mein für 800€ will ich schon ein bisschen mehr als nur "zufrieden" sein..
happy001
Inventar
#9 erstellt: 23. Sep 2009, 22:13
Nö, im direkten Vergleich zu den KHT sind die IQ1 schon besser und den Aufpreis wert. Wenn die IQ1 aber richtig kitzeln willst ist meiner Meinung nach der kleine Yamaha nicht ausreichend genug.
Mr_J_Nied
Stammgast
#10 erstellt: 23. Sep 2009, 23:17
Mhm dann fang ich vll doch mal mit iq1 als 2.1 an..
Und heb mir noch zwei WOW´s auf (Weihnachten Surround, Geb neuer AVR)..

300€ für den sub ist schon harte Grenze, Sind die kleineren Cantons (65,85,105) weniger zu empfehlen?

achja, die iq später mit der neuen Serie zu mischen sollte kein Problem sein, oder??


[Beitrag von Mr_J_Nied am 23. Sep 2009, 23:18 bearbeitet]
happy001
Inventar
#11 erstellt: 23. Sep 2009, 23:42
Also ich würde dir mal empfehlen bei den Subwoofern dann den Heco Victa genauer zu betrachten oder vielleicht kennt ja noch jemand ein aktuelles Schnäppchen. Die von dir genannten Canton sind bestimmt nicht schlecht und gegen 2 kleine Subs falls dir einer nicht ausreichend genug wäre spricht nichts.

Könntest was die KEF betrifft natürlich auch mit den neuen Modellen kombinieren falls die alte IQ Serie ausverkauft sein sollte.
indymav
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 24. Sep 2009, 04:11
ich klink mich mal kurz mit ein, wenn ihr nichts dagegen habt. Happy, Dein Canton Sub aus Deinem Bericht ist mir womöglich auch etwas teuer. Hatte deshalb in Verbindung mit 4 x Kef IQ1 und 1xIQ2c den SW1000.2 in Betracht gezogen, weil dieser gerade um die Hälfte günstiger zu haben ist. Siehst Du den Heco Victa Sub als etwas besser als den KEF Sub?

Dank Dir im Voraus!

der Indy
happy001
Inventar
#13 erstellt: 24. Sep 2009, 07:12
Kann ich dir nicht sagen, da ich den KEF Sub nicht gehört habe und Spekulationen mache ich nicht.
Hast das Angebot von einem hiesigen Händler oder gehst den Umweg über England?
indymav
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 24. Sep 2009, 07:24
Aber Du hast ihn doch in deinem Erfahrungsbericht mit dem Canton verglichen?!

EDIT: Ach Quark, hab mich im Wirrwarr mit dem Namen vertan. Meinte doch den PSW 1000...


[Beitrag von indymav am 24. Sep 2009, 07:31 bearbeitet]
happy001
Inventar
#15 erstellt: 24. Sep 2009, 07:34

indymav schrieb:
Aber Du hast ihn doch in deinem Erfahrungsbericht mit dem Canton verglichen?!

EDIT: Ach Quark, hab mich im Wirrwarr mit dem Namen vertan. Meinte doch den PSW 1000...


Ich habe den mit dem PSW 2010 verglichen
indymav
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 24. Sep 2009, 07:44
oh mann...sorry, wer lesen kann ist klar im Vorteil. Na ja, wenn der Canton schon besser war als der 2000er, dann dürfte es mit dem psw 1000 nicht weit her sein, was? Dann vielleicht doch der Canton...
happy001
Inventar
#17 erstellt: 24. Sep 2009, 08:22
Kommt vor ..... Wie gesagt in der Richtung äußere ich mich nicht wenn ich das Produkt nicht kenne.
indymav
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 24. Sep 2009, 08:32
ja klar, ist auch gut so. Aber dann frag ich mal so: Ist ein Set aus IQ1ern und 2c in Verbinung mit dem Marantz SR 5003 zu schade für einen Victa SW?
happy001
Inventar
#19 erstellt: 24. Sep 2009, 08:39
Nein, warum denn?
Der Marantz hat ja mit den KEF die Arbeit, der Victa spielt da eher die Rolle des Alleinunterhalter. Der Victa mag zwar kein Tiefbasswunder sein aber das was er macht ist ordentlich und völlig ausreichend. Für mein Arbeitszimmer war mir der Victa zu groß sonst wäre es dieser bei mir anstelle des Canton geworden.
indymav
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 24. Sep 2009, 08:50
Na dann dank ich Dir doch vielmals für die mal wieder ehrliche und kompetente Antwort
Mr_J_Nied
Stammgast
#21 erstellt: 24. Sep 2009, 17:04
mhm.. Guck mich dann ma weiter bei den "kleinen" um..

Der Victa ist schon ne Überlegung wert, vor allem, da er bei Ebay für 170 neu verkauft wurde (Preisvorschlag bei 248 Sofortkauf)..

Aber die Optik halt
happy001
Inventar
#22 erstellt: 24. Sep 2009, 17:44
Ein bisschen muss man Abstriche machen in der Preisklasse
Mr_J_Nied
Stammgast
#23 erstellt: 24. Sep 2009, 21:01
Hab grad Pizzas Victa Subs gesehen..

und schwupps ist der wieder ganz oben auf der Liste!!!

Nächste Woche gehts Probe hörn, stehn ja in jedem MM..
happy001
Inventar
#24 erstellt: 24. Sep 2009, 23:20
Ja, dass hat er super gemacht mit dem Umbau. Hör dir ihn einfach mal an und dann sehen wir weiter.
Pizza_66
Inventar
#25 erstellt: 25. Sep 2009, 09:41

Mr_J_Nied schrieb:
Hab grad Pizzas Victa Subs gesehen..

und schwupps ist der wieder ganz oben auf der Liste!!!

Nächste Woche gehts Probe hörn, stehn ja in jedem MM..



Ich verweise mal auf meine kurze Beschreibung im "Paralleluniversum".

http://www.ebmule.de/showthread.php?tid=578

Grundsätzlich hat happy aber recht: Das die beiden Victa Subs bei mir so einen guten Eindruck machen, hängt natürlich auch mit der Raumgegebenheit, Auf- und Einstellung zusammen.

Das passt bei mir (zufällig) wie Arsch auf Eimer.

Gruß


[Beitrag von Pizza_66 am 25. Sep 2009, 09:42 bearbeitet]
Mr_J_Nied
Stammgast
#26 erstellt: 25. Sep 2009, 10:01
Hi..
Danke für den Link.. Und die Idee mit dem Lackieren, vorallem dem Bericht dazu..

Mach dich, bzw euch bestimmt nicht persönlich verantwortlich wenns bei mir nachher scheiße klingt ;)..

Wenns hammer wird nätürlich schon, aber das werde ich dann schon berichten..
Pizza_66
Inventar
#27 erstellt: 25. Sep 2009, 10:07
Hier der link zum Lackieren :

http://www.hifi-foru...m_id=159&thread=4279

Gruß
happy001
Inventar
#28 erstellt: 25. Sep 2009, 10:37
Das mach mal und wenn schön vergleichen tust kann nichts schief gehen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX V461, 463 und KEF 2005.2
ChiliGonzales123 am 21.10.2008  –  Letzte Antwort am 22.10.2008  –  4 Beiträge
Yamaha 463 oder 663
angus6 am 08.02.2009  –  Letzte Antwort am 09.02.2009  –  2 Beiträge
Boxenset für Yamaha 463
Katenking am 13.03.2009  –  Letzte Antwort am 17.03.2009  –  6 Beiträge
Anschlüsse Yamaha rx v 463
tm.oswald am 05.11.2008  –  Letzte Antwort am 05.11.2008  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V461 oder 463?
dasilva65 am 02.06.2008  –  Letzte Antwort am 03.06.2008  –  14 Beiträge
Yamaha 463 oder Onkyo 576
srabert am 05.12.2008  –  Letzte Antwort am 07.12.2008  –  11 Beiträge
Yamaha 461 oder 463 ? Unterschiede ?
boninho am 13.12.2008  –  Letzte Antwort am 24.01.2009  –  35 Beiträge
Yamaha 463 ohne Lipsync? Problem?
c1nex am 04.01.2009  –  Letzte Antwort am 06.01.2009  –  10 Beiträge
Onkyo 576 oder Yamaha 463
Italia99 am 11.02.2009  –  Letzte Antwort am 03.04.2009  –  22 Beiträge
Lautsprecher für Yamaha 463 gesucht
Shurrik1904 am 24.02.2009  –  Letzte Antwort am 24.02.2009  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder876.306 ( Heute: 8 )
  • Neuestes MitgliedHiFiFreakVisaton
  • Gesamtzahl an Themen1.461.467
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.792.543

Hersteller in diesem Thread Widget schließen