Hilfe bei der Planung meiner Heimkinoanlage

+A -A
Autor
Beitrag
Botfly
Neuling
#1 erstellt: 04. Jan 2010, 15:16
Hey,
Ich plane für den April mir eine Heimkinoanlage zu kaufen.
Ich bitte um Hilfe, weil ich recht wenig Ahnung davon habe und bisher noch keine erfahrung in dem Bereich.

Ausgangslage:
Der Raum ist 24m²(6mx4m) groß.
Allerding ist die Ecke in der sich Sofa und TV befindet nur 8m²(4mx2m) groß.

An Komponenten habe ich bisher nur einen TV.

So soll es werden:
Ich möchte eine 5.1 Anlage die aber für die Zukunft auch für größere Räume gut geeignet ist.
Da benötige ich dann wohl noch einen passenden AV-Receiver.
Plus Blu-Ray-Player

Budget:
ca.1400 Euro


Ich habe mich bisher eigentlich nur mit Teufel beschäftigt und ein paar Testberichte gelesen.
Teufel Theater 200sticht ein bisschen ins Auge...sehr groß für den Kleinen Raum, aber es soll ja für die Zukunft sein und ist es ein Problem das der Raum bisher sehr klein
ist?
Bei dem Receiver stehen auf der Teufel seite ein paar empfehlungen die aber bei dem System bei 800-1200 Euro liegen...ist das nötig? Gibt es auch günstigere Varianten die zu dem System passen?
Bei dem Player hatte ich bisher immer Philips BDP 7300
gesehen.

Danke für die Hilfe schonmal...es kann natürlich auch ein ganz anderes System sein, allerdings habe ich mir bisher nur diese Komponenten angesehen.

Liebe Grüße Stefan

Bevor ich es vergesse.
Der Anteil liegt bei 70% zu 30% bei Film und Musik.


[Beitrag von Botfly am 04. Jan 2010, 15:18 bearbeitet]
Anpera
Inventar
#2 erstellt: 04. Jan 2010, 16:13
Musik 30%....da würde ich dennoch ein System mit Stand-LS vorziehen! Bei 1400,- ist das auch auf jeden Fall drin!

Auf jeden Fall mal Heco Metas probe hören!
Oder Jamo S608 HCS
Oder JBL L 880 / 890
oder oder oder.....


Gruß
Botfly
Neuling
#3 erstellt: 04. Jan 2010, 16:35
ist denn die Qualität der Musik dann so viel besser als wenn man ein Komplett system von Teufel kauft?

Um nochmal das Verhältnis zu sehen zwischen Musik und Heimkino...Heimkino ist mir definitiv wichtiger und wenn Musik noch gut klingt sollte es eine schöne zugabe sein.

wie sieht es denn mit Receiver und BRP aus?
wannaknow2005
Inventar
#4 erstellt: 04. Jan 2010, 17:24

Botfly schrieb:
ist denn die Qualität der Musik dann so viel besser als wenn man ein Komplett system von Teufel kauft?

Um nochmal das Verhältnis zu sehen zwischen Musik und Heimkino...Heimkino ist mir definitiv wichtiger und wenn Musik noch gut klingt sollte es eine schöne zugabe sein.

wie sieht es denn mit Receiver und BRP aus?


als BRP würde ich mal den Panasonic BD60 angucken.
Anpera
Inventar
#5 erstellt: 04. Jan 2010, 17:26
Musik will Volumen - das geben die Teufels genau so gut her, wie Kompakt-Lautsprecher. Aber es ist dennoch ein pures Heimkino-System, welches auch dafür gebaut wurde!
Musik hören ist möglich - aber gegen Stand-Lautsprecher die auch für Musik (UND Heimkino) konzipiert sind, sollten sie den kürzeren ziehen!

BRP kann ich dir nich helfen - kenne ich mich nicht aus. sry!

AVR z.B. Yamaha RX-V 565, Denon 1610, Onkyo TX SR 607 (heißt der glaub ich...nächst größere zum 507 :p)

Gruß
Botfly
Neuling
#6 erstellt: 04. Jan 2010, 17:55
danke schonmal...das hilft schonmal.

ich frage mich halt noch ob die receiver wirklich passend dazu sind, weil auf der teufel seite doppelt so teure modelle für das theater 200 empfohlen werden.
Anpera
Inventar
#7 erstellt: 04. Jan 2010, 17:56
Teufel behauptet auch, dass ihre Produkte unschlagbar in Preis/Leistung und Klang sind....

Gruß
Botfly
Neuling
#8 erstellt: 04. Jan 2010, 18:00
alles klar das ist ne deutliche antwort danke
was brauche ich denn für kabel...sind die 2x4qmm die von teufel angegeben sind dann auch viel zu groß?
HausMaus
Inventar
#9 erstellt: 04. Jan 2010, 18:05

Phlipp schrieb:
Teufel behauptet auch, dass ihre Produkte unschlagbar in Preis/Leistung und Klang sind....

Gruß


gans ohne ist das ja auch nicht .

schau mal in die neue test.de
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hilfe bei der Heimkino-Planung
Fladi am 17.10.2008  –  Letzte Antwort am 18.10.2008  –  2 Beiträge
Hilfe für Wohnzimmerkino - Planung
Ollimann am 15.03.2010  –  Letzte Antwort am 17.03.2010  –  11 Beiträge
Heimkino Planung - Benötige Hilfe
huskie2000 am 03.09.2009  –  Letzte Antwort am 03.09.2009  –  2 Beiträge
Hilfe bei Heimkinoanlage
KlinKO am 18.01.2013  –  Letzte Antwort am 20.01.2013  –  11 Beiträge
Hilfe bei Heimkinoanlage Kauf!
Gamer94 am 17.04.2007  –  Letzte Antwort am 17.04.2007  –  7 Beiträge
Benötige Hilfe bei Heimkinoanlage
SOW_Timber am 01.03.2005  –  Letzte Antwort am 06.03.2005  –  24 Beiträge
Hilfe bei Heimkinoanlage
Dissmaster am 05.01.2014  –  Letzte Antwort am 06.01.2014  –  3 Beiträge
Heimkinoanlage hilfe
dennis2824 am 21.06.2016  –  Letzte Antwort am 22.06.2016  –  6 Beiträge
Planung 5.1 Heimkinoanlage mit vorhandenen Lautsprecherauslässen
sebosebo am 13.01.2017  –  Letzte Antwort am 13.01.2017  –  5 Beiträge
Hilfe bei der Planung Heimkino/Wohnzimmer
freakychemist am 17.04.2017  –  Letzte Antwort am 17.04.2017  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.329 ( Heute: 15 )
  • Neuestes MitgliedMarci_Marc85
  • Gesamtzahl an Themen1.409.710
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.844.000

Hersteller in diesem Thread Widget schließen