Anlage für den bequemen Hörer/Seher

+A -A
Autor
Beitrag
audiostat-fan
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 14. Sep 2004, 17:54
Hallo!

Bin neu hier und es ist auch schon länger her, dass ich mir eine Anlage zusammengestellt hatte. Im Grunde bin ich ja auch noch zufrieden mit meiner Hifi-Anlage:
Audiostat ES-50 Elektrostaten
Accuphase Verstärker
mission dad und dac player

Aber jetzt soll es eben ein kleines heimkino mit surround sound werden. Und ich würde gerne für den weiteren Musik-Genuss den mission cd-player durch einen ebenbürtigen multiformat DVD/CD Player ersetzen.


Ich habe mich deshalb von einem Bekannten beraten lassen und folgende Kombination ins Auge gefasst:
Lautsprecher
Canton CD300 (4 Stk.) + CD360 F (1 Stk.) + ASD 250 SC (1 Stk.)

DVD Video / Audio Player
Denon DVD-3910

A/V Receiver
Denon AVR-3805

LCD Fernseher
32PF9986 (passt aber nicht ganz in dieses Forum)


Was mich (vor einer Hörprobe) brennend interessiert, ist, ob aus eurer Sicht die Kombination technisch/klanglich zueinander passt? Die Lautsprecher werde ich fast ausschließlich für Kino-Sound nutzen und für den Musikgenuss den DVD-player an den accuphase schalten.

Meine Kriterien sind:
gute aber unauffällige Lautsprecher (Wohnzimmer ist genügend gross um alles frei plazieren zu können), neutrale Klangcharasteristik, hohe Detailauflösung
ein hervorragender Player als Ersatz für meinen alten CD-Player
ein passender A/V Receiver
Zukunftssichere Anschlüse, insbesondere digitale Anbindung an den LCD Fernseher.

Würde mich freuen über eine Kaufberatung evtl. auch Hinweise wo man im Umkreis Koblenz probehören und gleich kaufen kann ohne gleich einen hohen Aufpreis zahlen zu müssen.
audiostat-fan
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 15. Sep 2004, 08:01
Probehören und Kaufen in München oder Umkreis ginge übrigens auch.

Hab inzwischen recherchiert und das Canton CD3xx Boxenset
Canton CD300 (4 Stk.) + CD360 F (1 Stk.) + ASD 250 SC (1 Stk.)
für ~2000,- entdeckt.

Außerdem kam mir der Gedanke, dass es wenig Sinn machen könnte Geld in einen teuren LCD Fernseher zu stecken. Ich habe eine Satellitenanlage und weiss nicht, ob z.B. der Philips bei Ansteuerung über DVI noch seine Bildoptimierung einsetzt z.B. PixelPlus 2

Alternativ stecke ich das Geld lieber in einen Beamer (fürs Kino) und parallel einen kleinen 23 - 26 zoll Monitor (fürs Fernsehen) mit hoher Auflösung. Dazu müßte ich dann einen neuen SAT Receiver mit VGA oder DVI Ausgang anschaffen.

Für die ganze Kombination käme ich auf 7500,- € + Geld für Kleinteile.

Hilfe Bitte

PS: Wie seht ihr das mit HDTV. Gibts schon Signalquellen mit native Auflösung? Oder soll/muss man noch warten um Beamer, Player etc. neu anzuschaffen.
audiostat-fan
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 16. Sep 2004, 18:08
Vielleicht interessierts ja den einen oder anderen wie ich vorankomme ... etwas Hilfe von Experten wäre natürlich willkommen. Ich will mich im Geschäft nicht vom smarten Verkäufer über den Tisch ziehen lassen.

Komme jetzt auf diese Kombination
Canton CD300 (4 Stk.) + CD360 F (1 Stk.) + ASD 250 SC (1 Stk.)
~2000,-

DVD Video / Audio Player
Denon DVD-3910
~1100,-

A/V Receiver
Denon AVR-3805
~1100,-

LCD Projektor
Panasonic PT-AE700E
~1800,-

SAT Receiver inkl. HDD
Panasonic TU-HMS3 oder alternativ Topfield

LCD Monitor 20 oder 23 Zoll
????


So wie ich das sehe kann man zur Zeit nur wenige SAT Receiver mit HDTV Empfang kaufen, und keines hat eine DVI-HDCP oder HDMI Schnittstelle. Insofern würde ich auf die Option verzichten.

Denon DVD-3910 und Panasonic PT-AE700E sind noch nicht in den Läden. Besser wäre es, wenn ich die Testberichte abwarte ...


Und mit den Schnittstellen komme ich nicht so ganz klar. Den DVD Player will ich über Denon-Link an den AV Receiver klemmen.
Den SAT Receiver über YUV und S/PDIF an den AV Receiver.
Dann kommt der Projektor über HDMI an den AV Receiver.
Und schließlich der LCD Monitor zum Fernsehen ...
audiostat-fan
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 16. Sep 2004, 18:18
München geht übrigens auch zum Probehören/Kaufen.
Werde mal für nächste Woche einen Termin bei heimkinoraum.de ausmachen.
Sven_Brauer
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 24. Sep 2007, 13:46
Interessiert mich!! Wie geht´s weiter?
Ich habe auch 2 CD300 ( noch nicht bei mir ).
Möchte die vorn re. u. li. installieren.
Genügen dann für hinten auch 2 lleinere?
Als Center möchte ich mir den CD360F zulegen.
Sub weiß ich noch nicht.

Also - was hast Du erhört?? Wie ist Dein persönlicher Eindruck?

Dankr Sven
mr_mike
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 24. Sep 2007, 14:03

Sven_Brauer schrieb:
Interessiert mich!! Wie geht´s weiter?
Ich habe auch 2 CD300 ( noch nicht bei mir ).
Möchte die vorn re. u. li. installieren.
Genügen dann für hinten auch 2 lleinere?
Als Center möchte ich mir den CD360F zulegen.
Sub weiß ich noch nicht.

Also - was hast Du erhört?? Wie ist Dein persönlicher Eindruck?

Dankr Sven



du hast soeben einen thread aus dem jahr 2004 von den ewigen gründen des forums in das leben zurückgeholt.
mit hinten meinst du wahrscheinlich die effektlautsprecher oder? diese müssen nicht so dimensioniert sein wie die front ls.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HiFi-Anlage um PC-Schreibtisch herum, sehr nah am Hörer, machbar?
AtomicStryker am 12.11.2016  –  Letzte Antwort am 14.11.2016  –  15 Beiträge
Aufstellungsunkritische LS für Leise-Hörer (ggf. ALR TAKE 3?)
Harvey56 am 08.07.2005  –  Letzte Antwort am 11.07.2005  –  4 Beiträge
Suche LS für Marantz SR8300 / schwieriger Raum / schwieriger Hörer
HolgerZ am 25.05.2006  –  Letzte Antwort am 27.05.2006  –  7 Beiträge
Kleine Rear-Lautsprecher für Platzierung nah am Hörer gesucht
fuSi-0n am 14.01.2016  –  Letzte Antwort am 14.01.2016  –  3 Beiträge
Anlage für den PC
MyPate am 15.01.2005  –  Letzte Antwort am 16.01.2005  –  10 Beiträge
Anlage für den Schwiegervater.
blauerpunkt am 25.11.2008  –  Letzte Antwort am 25.11.2008  –  4 Beiträge
gute Anlage für den Einstieg?
Schakal am 12.02.2004  –  Letzte Antwort am 12.02.2004  –  4 Beiträge
2.1 anlage für den fernseher
lux88 am 13.04.2008  –  Letzte Antwort am 17.04.2008  –  21 Beiträge
4.1 Anlage für den Schreibtisch
David_E46 am 07.03.2010  –  Letzte Antwort am 11.03.2010  –  4 Beiträge
Neue Anlage für den Vereinsraum
tobsgi am 03.01.2012  –  Letzte Antwort am 17.01.2012  –  11 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder850.052 ( Heute: 34 )
  • Neuestes Mitgliedthorchh2
  • Gesamtzahl an Themen1.418.050
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.999.235

Hersteller in diesem Thread Widget schließen