Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Kaufberatung Soundsystem

+A -A
Autor
Beitrag
Maggi259
Stammgast
#1 erstellt: 13. Okt 2010, 11:19
Moin,

ich möchte mir zu Weihnachten eine neue Soundanlage + AVR zulegen und bräuchte euren Rat:

- Ich nutze zu ca. 30% DVB-T; 40% BD/DVD;10% Musik und 30% PS3.
- Es sollte eine sehr schönes Klangbild erzeugen vor allem bei BD-Filmen.
- Der AVR soll per hdmi mit PC,TV, Ps3 und einem Media Receiver verbunden werden. Wenn möglich sollte eine Ipod-Dock angeschlossen werden.
- Es sollte ein 5.1 System werden.
- Ich habe für alles ein Budget von ca. 800 Euro

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

mfg
Cogan_bc
Inventar
#2 erstellt: 13. Okt 2010, 11:32
Da fällt mir in der Preisklasse sofort der Onkyo 507/508 ein.
Der ist für 230-280 zu haben.
Das heißt es bleiben noch gute 500 für Boxen über und genau da wird es eng.
Sicher gibt es dafür verschiedene Sets aber die mag ich Dir nicht wirklich empfehlen.
Vielleicht kannst Du Dich damit anfreunden erst mal vernünftige Fronts zu kaufen und später "nachzurüsten".
Maggi259
Stammgast
#3 erstellt: 13. Okt 2010, 11:51
Ja ich denke auch das es der Onkyo wird, der wird bis weihnachten auch kein neures Modell kommen oder?

Ich sag mal so, ich kann evtl noch ein wenig geld beim Soundsystem raupacken. Wo liegt denn preislich ein vernünftiges Soundsystem? Also, welches würdest du mir empfehlen?
Cogan_bc
Inventar
#4 erstellt: 13. Okt 2010, 12:02
puh, Dir einfach zu sagen dieses oder jenes bringt es nicht.
Geschmäcker und Räumlichkeiten sind zu verschieden.
Ich persönlich bin ein Fan der Klipsch RF/RB/RC Serie. Canton, Nubert und Heco werden auch gern genommen.
Generell kommst Du nicht darum herum mal eine Runde probehören zu gehen. Auch wegen der Optik, was nutzt der schönste Lautsprecher wenn die Frau permanent dran rumnörgelt das er nicht als Blumenständer taugt.
Für ein komplettes System muß man schon mit 1000 € rechnen.
Maggi259
Stammgast
#5 erstellt: 13. Okt 2010, 12:07
Ich hatte auch schon an die Heco serie gedacht: 2 heco 700 -260 Euro; heco 300 - 110 Euro; heco 100 - 70 Euro; sub 190 Euro macht: 630 + AVR= 900 würde preislich noch gehen.
Cogan_bc
Inventar
#6 erstellt: 13. Okt 2010, 12:10
na dann geh Dir das mal irgendwo anhören.
Damit hast Du auf jeden Fall ein "offenes" System welches Du bei Bedarf auch noch aufrüsten kannst.
Maggi259
Stammgast
#7 erstellt: 14. Okt 2010, 10:29
Also die Hecos gefallen mir schon einmal gut! Bewertungen sind glaube ich auch alle top, oder?! Gibt es noch Alternativen für mich außer der Heco Serie und dem Onkyo Onkyo TX-SR508 ?
Magic85
Inventar
#8 erstellt: 14. Okt 2010, 10:35
Das Preis-Leistungsverhältnis ist bei den Heco Victas top. Jedoch finde ich den Subwoofer nicht gut. Da würde ich dir raten einen anderen zu nehmen.
Maggi259
Stammgast
#9 erstellt: 14. Okt 2010, 11:25
Und welchen zum Beispiel? Also ich denke, dass der AVR steht: In der Preisklasse gibt es höchstens noch den Yamaha RX V 467.
Magic85
Inventar
#10 erstellt: 14. Okt 2010, 11:27
Dieser hier ist wirklich klasse. Ich würde daraufhin sparen.
Maggi259
Stammgast
#11 erstellt: 27. Okt 2010, 08:10
Also zurzeit bin ich mir wegen dem AVR noch nicht ganz sicher. Ich ahbe den Yamaha RX V 467 und den ONky TX-SR 508 zur Auswahl. Welcher passt besser zu meinem Profil? Gibt es ein Ipod dock für beide AVR?
Magic85
Inventar
#12 erstellt: 27. Okt 2010, 08:33
Beide passen. Und beide haben einen Anschluss für ein spezielles iPod-Dock. Ist jetzt nur Geschmackssache.
Maggi259
Stammgast
#13 erstellt: 27. Okt 2010, 19:05
Von den Funktionen her unterscheiden die beisen sich auch nicht? Dann würde ich mich nämlich im Endeffekt für den günstigeren entscheiden, bzw wenn ein Schnäppchen kommt!
War heute nochmal im Saturn und habe mir die Heco 300 angehört und die ham mich echt ukmgehauen, für den Preis so eine gute Qualität. Könnte man die 300er auch als front nehmen und als rears?

mfg
Magic85
Inventar
#14 erstellt: 27. Okt 2010, 22:49
Ja das ist ohne Probleme möglich. Die Austattungen werden sich schon etwas unterscheiden. Druck dir doch mal die Datenblätter aus und leg sie nebeneinander. Und dann wägst du ab, was der eine hat und der andere nicht und welches bsser zu dir passt.
Maggi259
Stammgast
#15 erstellt: 28. Okt 2010, 11:50
Welcher wäre denn für die Anforderungen PS3 spielen und BD von der PS3 gucken am besten geeignet?
Magic85
Inventar
#16 erstellt: 28. Okt 2010, 12:21
Da ist bei beiden kein Unterschied.
Maggi259
Stammgast
#17 erstellt: 28. Okt 2010, 15:00
Gut dann warte ich jetzt auf das beste Angebot. Und soll ich bei den HEcos bleiben ? Also Center, Subwoofer ?, 4 mal 300er?
Magic85
Inventar
#18 erstellt: 28. Okt 2010, 16:14
Hör dir die Heco´s doch mal an. Diese kann man bei fast allen MMs und Planeten sehen und auch hören.
Maggi259
Stammgast
#19 erstellt: 28. Okt 2010, 16:40
Hab ich doch letzma schon geschrieben^^ Die sahen echt gut aus und war vom KLang auch gut
Magic85
Inventar
#20 erstellt: 28. Okt 2010, 17:05
Ah okay, hab das nur aufs optische bezogen.
Maggi259
Stammgast
#21 erstellt: 01. Nov 2010, 19:09
Ist die Kombination aus (Yamaha RX V 467/Onkyo TX-SR508)+ Heco Victa Serie 2*700, 2*300 oder 4*300 ,1*100 + Subwoofer(Wo ich noch einmal Rat bräuchte der XTZ ist zu teuer) in Ordnung, bzw. für meine Anforderung und mein Budget am besten? Sodass ich jetzt einkaufen gehen kann oder sollte ich noch etwas bedenken?
Wäre der XTZ 99 W8.16 für 180 was? Und als Boxen könnte ich mich noch zwischen dme Jamo set Jamo S 606 HCS 3 entscheiden. Aber ich denke die Hecos passen besser zu meinen ANforderungen, oder?

mfg


[Beitrag von Maggi259 am 01. Nov 2010, 23:30 bearbeitet]
Magic85
Inventar
#22 erstellt: 02. Nov 2010, 19:02
Der 8.16 ist ein "Sübchen". Für Druck im Heimkino solltest du m.M.n. zu einem Sub mit einem Chassis von 25cm (etwa 10", deswegen der 10.16 ) greifen.
Ansonsten ist die Zusammenstellung sehr gut.
Den Subwoofer kannst du ja auch ohne weiteres nachkaufen, wenn du ein wenig gespart hast.


[Beitrag von Magic85 am 02. Nov 2010, 19:03 bearbeitet]
Maggi259
Stammgast
#23 erstellt: 02. Nov 2010, 19:44
Ich denke, dass das eine gute Idee mit dem Nachkaufen ist. Ich wollte mich noch einmal erkundigen, was an dem heco sub schlecht war? Es liegt ja doch irgendwie nahe, den sub aus der gleichen Serie zu nehmen.
Magic85
Inventar
#24 erstellt: 02. Nov 2010, 19:50
Ich hab hier im Forum schon mehrfach negatives über den Subwoofer gelesen. Benutz einfach mal die Suchfunktion hier.
Maggi259
Stammgast
#25 erstellt: 03. Nov 2010, 18:18
Also hier im Forum beim stöbern bin ich auf geteilte Meinungen getroffen...
Muss mal gucken, ob man den im MM probehören kann.

Bei Amazon 5 Sterne.


[Beitrag von Maggi259 am 03. Nov 2010, 18:20 bearbeitet]
Maggi259
Stammgast
#26 erstellt: 05. Nov 2010, 20:35
War eben nochmal im MM, werde mir jetzt die victa serie holen mit sub, 700, 100 und 200 (wegen der Größe) und den Onkyo sr508. Ich denke das ist die beste Lösung für mich! Kann mir jemand Tipps geben, wo man dieses set günstiger kaufen kann? (Bware, etc)

mfg


[Beitrag von Maggi259 am 05. Nov 2010, 20:36 bearbeitet]
Magic85
Inventar
#27 erstellt: 05. Nov 2010, 22:22
Schau doch mal auf Preisvergleichsseiten wie z.B. hier.
Maggi259
Stammgast
#28 erstellt: 06. Nov 2010, 00:52
Ja, Preisvergleiche habe ich mir auch schon angesehen. Ich suche aber explizit bware etc, wie zb von amazon, bloß in der Farbe dark Rosewood.

Die Victa 200er tuns auch, oder?

Was für Kabel muss ich noch kaufen, damit ich alles anschließen kann?


[Beitrag von Maggi259 am 06. Nov 2010, 10:55 bearbeitet]
Magic85
Inventar
#29 erstellt: 06. Nov 2010, 12:56
Schau mal bei diesem Ebay-Shop: http://stores.ebay.de/Lautsprechershop2009
Maggi259
Stammgast
#30 erstellt: 06. Nov 2010, 13:18
Das sieht aber wesentlich teurer aus, als bei redcoon.
Magic85
Inventar
#31 erstellt: 06. Nov 2010, 13:39
Seh ich nciht wirklich.
Die Victa 300 zB kosten dort im Stück 8€ weniger als bei Redcoon. Die Victa 700 als BWare kostet 85€ anstatt 139€.
Maggi259
Stammgast
#32 erstellt: 06. Nov 2010, 13:49
Sorry die 700er habe ich übersehen. An den Boxen ist ja im Grund nichts, nur das sie einmal geöffnet wurden oder so. Wie sieht es aus, wenn die Boxen einmal kaputt gehen sollten? Gehen Boxen häufig kaputt? Meine Frage dazu sollte man lieber in einem Lokal-Geschäft kaufen oder ist das Internet auch in Ordnung, bezogen auf Umtausch, Mängel etc. ? Wie lange hat man normalerweise Garantie?
Magic85
Inventar
#33 erstellt: 06. Nov 2010, 14:00
Wenn man Lautsprecher nicht überbeansprucht vom Pegel, gehen sie eigentlich nie kaputt.
Ich weiss es nicht genau wie das mit Garantie aussieht bei LS, aber gehe davon aus, dass es wie bei allen anderen Geräten auch 2 Jahre sind.
Maggi259
Stammgast
#34 erstellt: 06. Nov 2010, 14:01
Gut, weil bei der B-Ware eine Garantie von einem Jahr steht. Aber ich denke mal das die nicht kauptt gehen werden.
Magic85
Inventar
#35 erstellt: 06. Nov 2010, 14:06
Wie gesagt nicht überbeanspruchen. Aber das sollte auch nicht so leicht sein bei den Victa.
Und falls die Lautsprecher anfangen zu verzerren, lieber etwas zurückdrehen.
Maggi259
Stammgast
#36 erstellt: 06. Nov 2010, 14:08
Und was für Lautsprecherkabel nimmt man da jetzt? Ich habe da so normale gesehen udn dann gibts noch welche von Oehlbach, was soll man da nehmen? UNd was für ein Subwofferkabel brauche ich?
Magic85
Inventar
#37 erstellt: 06. Nov 2010, 14:14
Oehlbach-Kabel brauchst du nicht wirklich.
Es sollten 2,5mm² Lautsprecherkabel sein und am besten reine Kupferkabel (sowas z.B.: http://www.amazon.de/gp/product/B002YY6QJO)
Den Subwoofer kannst du mit einem normalen Cinch-Kabel anschliessen.
Maggi259
Stammgast
#38 erstellt: 06. Nov 2010, 14:18
Kannst du mir nochmal ein Beispiel für ein Cinch-Kabel schicken. Bei Amazon gibt es welche mit einem und mit 2 Steckern.
Magic85
Inventar
#39 erstellt: 06. Nov 2010, 14:23
Ein einfaches Cinch-Kabel mit Steckern auf beiden Seiten reicht.
Maggi259
Stammgast
#40 erstellt: 06. Nov 2010, 14:43
WO ist der UNterschied zwischen Subwooferkabeln und CinchKabeln?
Habe jetzt die beiden hier:
1- http://www.amazon.de...id=1289043929&sr=8-3

2- http://www.amazon.de...id=1289043929&sr=8-6

3- http://www.amazon.de...id=1289044081&sr=8-3

4-http://www.amazon.de/Oehlbach-NF-Subwooferkabel-Cinch-mono/dp/B00007ELY5/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1289044081&sr=8-3


[Beitrag von Maggi259 am 06. Nov 2010, 14:48 bearbeitet]
Maggi259
Stammgast
#41 erstellt: 08. Nov 2010, 16:54
Zurzeit gibt es den Denon AVR 1311 im angebot, ist der genauso geeignet bzw gut, wie der Onkyo?
Magic85
Inventar
#42 erstellt: 08. Nov 2010, 17:30
Im Allgemeinen ist gegen Denon nichts zu sagen.
Ob der Denon für deine Zwecke reicht, musst du entscheiden.
Maggi259
Stammgast
#43 erstellt: 08. Nov 2010, 17:32
Das meinte ich ja damit, woher weiß ich ob der für meine Zwecke reicht?
Boomy
Stammgast
#44 erstellt: 08. Nov 2010, 17:48
Hallo,
als Boxset wäre das vllt. was.
Kenn ich aber persönlich nicht

Link

Gruss

Boomy
Magic85
Inventar
#45 erstellt: 08. Nov 2010, 18:08
Genügend Leistung stellt er für die LS zur Verfügung.
Reichen dir die Anschlussmöglichkeiten? Brauchst du nur Anschlüsse für ein 5.1-System, oder möchtest du mal auf 7.1 aufrüsten bzw. eine zweite Hörzone einrichten?
Wenn du das auch mal möchtest, wäre z.B. der Onkyo 508 der Richtige, der 1311 unterstützt nur maximal 5.1.
Maggi259
Stammgast
#46 erstellt: 08. Nov 2010, 18:18
Also mehr als 5 LS passen bei mir nicht ins Zimmer! Von daher ist es egal, aber ist der Denon von der Qualität her gleichwertig?

Ach ich glaub ich bleib beim Onkyo und warte jetzt auf ein gutes weihnachtsangebot.


[Beitrag von Maggi259 am 08. Nov 2010, 18:20 bearbeitet]
Magic85
Inventar
#47 erstellt: 08. Nov 2010, 18:28
Was ist denn für dich ein gutes Angebot?
Maggi259
Stammgast
#48 erstellt: 08. Nov 2010, 18:30
Unter 250 von einem serösen Anbieter. Am besten Vorort.
Magic85
Inventar
#49 erstellt: 08. Nov 2010, 18:37
Das wird nicht einfach werden. Der Preis ist bei den Receivern doch schon ziemlich stabil.
Ich habe meinen 508 über Ebay per Preis vorschlagen für 255€ bekommen. Vielleicht solltest du das auch mal probieren.
Ansonsten mal schauen ob du einen Aussteller bei MM oder dem Planeten bekommst.
Den silbernen gibt es im Internet momentan bei ein paar Anbietern für genau 250€.


[Beitrag von Magic85 am 08. Nov 2010, 18:42 bearbeitet]
Coffey77
Inventar
#50 erstellt: 08. Nov 2010, 18:39
Was kostet er denn da, wo du die Boxen probegehört hast?
Maggi259
Stammgast
#51 erstellt: 08. Nov 2010, 18:43
280
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
5.1 AV-Receiver + Ipod Dock + Ps3
r3xxor am 30.11.2011  –  Letzte Antwort am 30.11.2011  –  8 Beiträge
Kaufberatung 5.1 System + AVR PC/TV/BD
Metzzo am 11.08.2009  –  Letzte Antwort am 13.08.2009  –  38 Beiträge
Kaufberatung für 5.1 System + Aufstellung (schwierig)
schmidtz am 16.05.2010  –  Letzte Antwort am 16.05.2010  –  10 Beiträge
AVR und Lautsprecher
towa87 am 12.10.2010  –  Letzte Antwort am 13.10.2010  –  17 Beiträge
Neue Soundanlage 5.1 für TV, BD Player, Xbox
chillmoo am 28.06.2010  –  Letzte Antwort am 28.06.2010  –  4 Beiträge
AVR BD Combo Kaufberatung
wylot am 06.06.2016  –  Letzte Antwort am 02.09.2016  –  3 Beiträge
5.1 Soundsystem für PS3/TV/PC gleichzeitig
Dr.Muzyka am 03.12.2009  –  Letzte Antwort am 03.12.2009  –  4 Beiträge
AVR bis ca. 350 Euro
Chris_DUS am 08.08.2017  –  Letzte Antwort am 09.08.2017  –  4 Beiträge
AVR bis 800?
hansmayer am 05.07.2011  –  Letzte Antwort am 06.07.2011  –  15 Beiträge
BD-Player, AV Receiver, Soundanlage
VfL_1848 am 09.07.2011  –  Letzte Antwort am 10.07.2011  –  12 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder914.772 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedHoernchen117
  • Gesamtzahl an Themen1.528.732
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.089.186

Hersteller in diesem Thread Widget schließen