5.1 System für 18m²

+A -A
Autor
Beitrag
expayyy
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Dez 2011, 23:24
Hallo,

ich suche ein günstiges Heimkinosystem, für mein Zimmer.
Ich machs mal schnell:

Zimmergröße: ca. 18m²
Budget: 500€
Verwendung: 60% TV bzw. Filme und 40% Musik

Ich dachte zuerst an das Logitech Z-5500, aber leider weiß ich nicht ob es wirklich bei Filmen überzeugt.

Naja ich hoffe ihr habt ein paar Ratschläge für mich.

Grüße und Frohe Weihnachten
expayyy
jackthebeast*
Inventar
#2 erstellt: 25. Dez 2011, 23:33
logitech sind brüllwürfel die für pc anlagen gedacht sind!

lies dass mal:

http://www.hifi-foru...m_id=35&thread=49489

dann bleibt bei 500,-- nur yami 371 oder onkyo 309 plus infity primus set übrig wenn es halbwegs nach etwas klingen soll

und auch dass solttes du dir mal durchlesen und uns dann die antworten dafür geben um dich ordentlicher beraten zu können

http://www.hifi-foru...m_id=35&thread=45407


[Beitrag von jackthebeast* am 25. Dez 2011, 23:35 bearbeitet]
SoundSalieri
Stammgast
#3 erstellt: 26. Dez 2011, 01:50
Hast Du schon einen Receiver oder muss der auch noch von den 500 Euro bezahlt werden?
expayyy
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 26. Dez 2011, 02:03
Hallo,

ich Beobachte schon eine Zeit lang ein paar Lautsprecher von Mohr, und hab auch hier im Forum (fast) nur gutes darüber gelesen, also dacht ich mir ich stell mir daraus ein 5.1 Set zusammen.

Also als Front dachte ich die SL 15.
Als Rear die KL 10.
Als Center gibt es noch den CL 10 welcher aber nicht in eBay zu finden ist, er sieht so aus wie der obere Teil der SL 15.
Und als Receiver möchte ich mir den Yamaha RX V371 holen.

Damit währe ich dann bei ca. 400€. Und ich denke für mein Zimmer wird es reichen oder?

Gruß
expayyy
SoundSalieri
Stammgast
#5 erstellt: 26. Dez 2011, 02:18
Das ist ja ein lustiger Zufall, habe das Mohr Heimkino der 20 er Serie, schau mal hier rein, da findest Du alles darüber, von positiven Einträgen bis Kritk:
Mohr Heimkino
mach Dir einfach ein eigenes Bild.
Zusammen mit einem Onkyo 509, der dafür optimal wäre, würdest Du mit Kabeln so bei 600 Euro landen. Für 18 qm wäre das auch mehr als genug. Ich kenne Die anderen LS von Mohr nicht, aber die LS der 20 Serie sind die höchsten die er hat, so er.
expayyy
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 26. Dez 2011, 02:25
Wow ist ja echt lustig, na dann mach ich ja nichts falsch. Aber ich denke ich bleibe bei dem Yamaha RX V371.

Gruß
expayyy
SoundSalieri
Stammgast
#7 erstellt: 26. Dez 2011, 02:28
Ich würde den yamaha 471 nehmen, der ist etwas leistungsstärker und kostet kaum mehr.
expayyy
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 26. Dez 2011, 13:34
Ich bleibe bei dem dem 371, der sollte für mein "kleines" Zimmer ausreichen

Den bekomme ich hier für 180€

Und der 471 kostet 246€ da spar ich einiges:)

Gruß
expayyy
SoundSalieri
Stammgast
#9 erstellt: 26. Dez 2011, 13:41
Für den Preis bekommst Du keinen besseren.


[Beitrag von SoundSalieri am 26. Dez 2011, 15:55 bearbeitet]
expayyy
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 26. Dez 2011, 17:04
Meinst du damit dem 371 oder den 471?
SoundSalieri
Stammgast
#11 erstellt: 26. Dez 2011, 17:08
Das von Dir gelinkte Angebot, also der 371.
expayyy
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 26. Dez 2011, 17:28
Achso ja finde ich auch:)
SoundSalieri
Stammgast
#13 erstellt: 26. Dez 2011, 17:40
Ich frage mich gerade, wo Du das CL 10 gefunden hast?
SoundSalieri
Stammgast
#14 erstellt: 26. Dez 2011, 17:43
Bevor Du Dir alles bestellst, ich meine jetzt die LS, solltest Du mal den Tread den JackTheBeast gelinkt hat lesen. Da werden gute Ratschläge gegeben. Insbesondere solltest Du mal zumindest in den Läden probehören, damit Du eine Grundlage für vergleiche gebildest hast. Dann kannst Du Dir immernoch was bestellen und bei Nichtgefallen zurücksenden, ist halt nur etwas umständlich, kann Dich aber vor Fehlkäufen bewahren.


[Beitrag von SoundSalieri am 26. Dez 2011, 17:50 bearbeitet]
expayyy
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 26. Dez 2011, 17:50
Also ich habe Herrn Mohr angeschrieben ob das Set gut zusammenarbeiten wird ( SL 15 und KL 10) daraufhin schrieb er, dass es noch einen passenden Center gibt der sich CL 10 nennt, aber der noch nicht in eBay ist, dieser Kostet 39,95€.

Ich habe mir den Thread schon durchgelesen.

Gruß
SoundSalieri
Stammgast
#16 erstellt: 26. Dez 2011, 17:58
Es ist immer gut alles aus einer Serie zu haben, es harmoniert halt besser, wenn die Bauteile gleich bzw. identisch sind, z.B. gleiche Hochtöner. Von dem CL 10 habe ich noch nichts gehört und von den KL 10, dass diese als Rears gut taugen (hier im Forum). Es gibt hier jedoch einige Treads über die SL 15 und die KL 10, dort findest Du diverse Eindrücke, positive und negative. So ein Set dürfte auf jeden Fall besser sein, als sog. Brummwürfel.
Wenn Du Dir ein vernünftiges Kabel dazu holst, dann wird das mit dem 371 ein prima Einsteigerset. Falls Du Dir das am Ende kaufen solltest, kannst Du ja gerne mal einen Erfahrungsbericht posten, der wird dem einen oder anderen mit Sicherheit helfen können. Für 400 Euro möglicherweise eine echte Kaufalternative.
expayyy
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 26. Dez 2011, 18:00
Ja ich werde es mir heute noch mal durch den Kopf gehen lassen, aber wahrscheinlich Bestelle ich es, ist ja kein Risiko, denn ich kann es einfach bei nichtgefallen zurückschicken.

Gruß
SoundSalieri
Stammgast
#18 erstellt: 26. Dez 2011, 18:06
Prinzipiell ja, aber Du hast dann keinen Vergleich gehabt, kannst Du dir die Tage immernoch einholen.
An den Anschlüssen kann ich leider nicht erkennen, was für Kabel da rein gehen, ich vermute max. 2,5 qmm. Achte auf die Verkabelung, damit kannst Du das Potenzial der LS steigern. Frag am besten Mohr, der wird Dir schon sagen was gut und was übertrieben ist für diese LS. Mir gegeüber war er sehr kompetent, nach dem ich mir vorher viele Eindrücke geholt habe, habe ich gemerkt, dass er auch nicht versucht einen etwas aufzuzwängen. Der verkauft auch gutes Kabel sehr günstig, habe im Netz nur Preisgleich oder teurere vergleichbare gefunden.


[Beitrag von SoundSalieri am 26. Dez 2011, 18:20 bearbeitet]
expayyy
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 26. Dez 2011, 19:26
So hab jetzt den 371 bestellt, morgen werd ich dann die LS bestellen, da ich noch mein Weihnachtsgeld auss Konto einzahlen muss
SoundSalieri
Stammgast
#20 erstellt: 26. Dez 2011, 19:34
Wäre schön ,wenn Du nach einigen Tagen Einspielzeit einen kleinen Bericht liefern könntest mit Vergleichen usw., evtl. sogar in einem neuen Tread, wenn dieser etwas ausführlicher werden sollte. Für diese Kombi gibt es offensichtlich noch keinen richtigen Erfahrungsbericht.
Das wäre mal was, wenn man sich wirklich für ca. 400 ein 5.0 Sytem mit Receiver bauen könnte, dass auch noch gut klingt. Werden wir ja sehen. Ich bin bei deinem Fall jedoch vorsichtig optimistisch, da ich mit der 20 er auch ins staunen gekommen bin und diese jedem der nicht mehr ausgeben möchte empfehlen kann.
expayyy
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 26. Dez 2011, 20:46
Ich werde wahrscheinlich einen Bericht dazu schreiben:)
expayyy
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 30. Dez 2011, 12:55
Hallo, heute sind die Lautsprecher angekommen, ich konnte zwar noch keine große Klangverbesserung zu meinen alten DK-Digital LS 190 festestellen, aber ich glaube es liegt daran, das es zu kalt drausen ist, als die Lautsprecher gekommen sind,und sie sich noch einspielen müssen:)

Gruß
expayyy
SoundSalieri
Stammgast
#23 erstellt: 30. Dez 2011, 16:04
Gab es wenigstens überhaupt eine Verbesserung? Sollten die wirklich nicht besser sein als die DK Digital 190 sein, wäre das wirklich krass. Wenn die nach 20 - 40 Std. innerhalb der nächten Tage nicht feszustellen ist, würde ich die dann sofort zurückschicken. Aber dreh die nicht gleich sofort voll auf, ist halt wie bei einem Neuwagen.
Du musst keine Begründung dafür angeben, wenn Du die zurückschickst, nur vorher melden und absprechen.
Problem ist halt, dass man bei 400 Euro für ein komplettes System wirklich nicht all zuviel erwarten kann. Mal sehen was die Tage bringen
expayyy
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 30. Dez 2011, 16:24
So also ich finde jetzt hören sie sich schon anders an, die Höhen sind Klarer geworden, die Lautsprecher waren auch wirklich Kalt als sie angekommen sind.
SoundSalieri
Stammgast
#25 erstellt: 30. Dez 2011, 16:30
Dann sind die wirklich schnell warm geworden bei Dir .
Wie gesagt hör paar Tage rein, schmeiss deine Lieblingslieder /- filme rein und probier auch die optimalen Einstellungen an dem Receiver aus (Einmessen usw.) und achte auf die Aufstellung
5.1 .
Lass den paar Tage Zeit und achte auf Veränderungen und wie gesagt bei Nichtgefallen kannst Du die innerhalb von 2 Wochen zurücksenden.
expayyy
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 30. Dez 2011, 16:31
Ich finde der Seitliche Subwoofer bringt auch einen angenehmen Bass rüber:)
expayyy
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 30. Dez 2011, 17:07
So ich habe eben nochmal einen Direkten vergleich gemacht, ich habe die beiden einen DK-Digital und einen Mohr Lautprecher nebeneinander gestellt, und dann zwischen A und B immer Umbeschalten (Getestet mit Pioneer A-445) und ich finde wirklich die Mohr klingen einfach viel Stärker und Dynamischer als die DK-Digital, denn diese klingen so "Leer". Aber da wird sicherlich noch eineiges mehr aus den Mohr kommen nach einigen Tagen.

Gruß
expayyy
expayyy
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 31. Dez 2011, 00:42
Ich bins wieder

Natürlich wollte ich wissen wie es im Gehäuse ausschaut, dann hab ich den ersten Mitteltöner mal ausgebaut, und was sehe ich da? Die Mitteltöner und der Hochtöner haben sozusagen ein eigenes Gehäuse. Der Rest davon gehört allein dem Seitlichen Subwoofer.

Hier noch die Bilder:

Mohr SL 15 Gehäuse

Mohr SL 15 Gehäuse

Ich hab heute noch Bilder vom Tieftöner gemacht, und eins von der Frequenzweiche (welches aber nicht so gut ist).

IMG_0013

IMG_0015

IMG_0016

IMG_0021

Frohes Neues wünsch ich allen:)


[Beitrag von expayyy am 31. Dez 2011, 16:08 bearbeitet]
SoundSalieri
Stammgast
#29 erstellt: 02. Jan 2012, 12:10
Hast Du auch Bilder vom Center und den KL 10?

Achso und frohes neues.
expayyy
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 02. Jan 2012, 14:36
Hey, den Center habe ich noch nicht gekauft, kommt aber wahrscheinlich noch. Von den KL 10 kann ich auch noch Bilder machen.
expayyy
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 02. Jan 2012, 21:26
So ich habe eben nochmal bessere Bilder von der Frequenzweiche der SL 15 gemacht, und ich finde die ist ziemlich gut bestückt, oder Irre ich mich da?

Hier die Bilder:
MOhr SL 15 Frequenzweiche

MOhr SL 15 Frequenzweiche

Hier noch Bilder vom KL 10:

Mohr KL10

Mohr KL10

Mohr KL10

Mohr KL10

Das weiße Band welches man auf der Rückseite sieht, hab ich hingemacht damit der Lautsprecher keine Kratzer bekommt wenn man ihn an eine Wand hängt.

Ich habe noch was Interessantes gefunden, also die Mohr Lautsprecher werden ja eigentlich von Koda hergestellt, und da habe ich den Center gefunden, welchen man bei Mohr aber noch nicht kaufen kann.

Hier ein Bild davon:

SoundSalieri
Stammgast
#32 erstellt: 02. Jan 2012, 21:39
Diesen sehen ja besser aus als ich dachte, auch über die Freuenzweiche der SL 15 bin ich wirklich überrascht. Trotzdem ist es nicht unbedingt gut, die LS direkt zu zerlegen, Du riskierst deine Gewährleistungsansprüche zu verlieren, da dies nicht der bestimmungsgemäße Gebrauch der Sache ist.
Wie ist der Sound insgesamt zu beurteilen, hast Du jetzt schon Veränderungen bemerkt? Bist zu im großen und ganzen zufrieden?
expayyy
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 02. Jan 2012, 21:52
Gestern kam ja auf Prosieben, Der seltsame Fall des Benjamin Button, und der lief ja auch mit Dolby Digital, ich muss echt sagen das Ich begeistert war, einfach hammer der Sound, die Stimmen waren sehr Klar.
SoundSalieri
Stammgast
#34 erstellt: 02. Jan 2012, 21:56
Sagen wir es so, Hauptsache Du bist zufrieden und merkst eine deutliche Steigerung zu deinen alten LS. Wenn Du Dir wirklich für 400 Euro ein sehr zufriedenstellendes System gebaut hast und auch genügend Vergleiche hattest, um dein eigenes System zu bewerten, ist das schon gut.
SoundSalieri
Stammgast
#35 erstellt: 05. Jan 2012, 19:12
Hast Du die LS gut eingefahren?
expayyy
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 06. Jan 2012, 02:10
Also sie haben sich jetzt schon einige Tage eingespielt, und ich finde sie Klingen echt klasse, echt unglaublich was man für solches Geld bekommt. Und das Design und die Verarbeitung sind echt TOP wirklich ich kommte keinen Mangel feststellen.

Gruß
SoundSalieri
Stammgast
#37 erstellt: 13. Mrz 2012, 22:52
Bist Du weiterhin zufrieden mit dem System?
Sisko39
Stammgast
#38 erstellt: 21. Apr 2012, 12:50
Also die Weiche ist natürlich nicht so der Kracher der SL-15 und das "keine" Dämmung in den LS ist, ist natürlich auch nicht so schön.

Klar würde das auch den Preis hochschrauben, aber eine Weiche mit Qualitativ besseren bauteilen (z.B. von Intertechnik) und eine innere Dämmung würden die LS wahrscheinlich nochmals viel besser klingen lassen!

Ich persönlich würde sie Modifizieren.

Gruß

Der Sisko


[Beitrag von Sisko39 am 21. Apr 2012, 12:51 bearbeitet]
SoundSalieri
Stammgast
#39 erstellt: 21. Apr 2012, 19:23
Das wäre ja bei fast jedem LS der Fall, nur bei dem Preisen kann man sich wirklich nicht beschweren. Außerdem kann man immernoch ganz günstig Dämmwolle nachfüllen und die Weiche bei Bedarf modifizieren.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
5.1 System für 18m²
Chris.Reich am 18.01.2013  –  Letzte Antwort am 21.01.2013  –  14 Beiträge
Kleines raum +/- 18m² 5.1 System
sucxevious am 28.02.2011  –  Letzte Antwort am 01.03.2011  –  7 Beiträge
5.1 Surroundsystem für 18m²
parazitu am 16.10.2012  –  Letzte Antwort am 25.01.2013  –  27 Beiträge
5.1 System & Receiver für 18m² Wohnzimmer
DJ_Andi* am 23.10.2009  –  Letzte Antwort am 23.10.2009  –  2 Beiträge
Heimkino 18m²
hardstyle_cc am 25.01.2013  –  Letzte Antwort am 25.01.2013  –  3 Beiträge
5.1 Heimkinosystem 400? 18m^2
Armeno am 10.08.2010  –  Letzte Antwort am 18.08.2010  –  14 Beiträge
Soundanlage für 18m² gesucht!
Ritschie3 am 14.12.2009  –  Letzte Antwort am 20.12.2009  –  5 Beiträge
5.1 und Receiver für ca. 18m²
Argeyl am 08.04.2007  –  Letzte Antwort am 08.04.2007  –  6 Beiträge
5.1 Heimkino für 18m² - Hilfe gesucht!
ecoue am 06.01.2012  –  Letzte Antwort am 10.01.2012  –  6 Beiträge
5.1 Surroundanlage für 18m² (600? max.)
THeChrise am 03.11.2014  –  Letzte Antwort am 01.12.2014  –  5 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.135 ( Heute: 24 )
  • Neuestes MitgliedSchlowe
  • Gesamtzahl an Themen1.409.048
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.836.972

Hersteller in diesem Thread Widget schließen