Welcher AV Receiver und Boxen? 800€?

+A -A
Autor
Beitrag
Roseman
Neuling
#1 erstellt: 04. Mai 2012, 01:56
Hallo Freunde...
Nun ist es soweit meine alte Kompaktanlage soll verschwinden. Kenne mich leider nicht so gut aus und habe deshalb mal ein Forum gesucht um Hilfe zu finden.

Meine Vorstellung:
Ein Surroundsystem mit gutem Klang...
Internetfähig für Internetradio
Kompatibel mit Iphone
normale Musik soll natürlich auch einen guten klang haben
Die Boxen am besten ohne Kabel (WLAN?)

Blue ray wird über PS3 abgespielt...
Das ganze soll maximal 800€ kosten.

Könnt ihr mir da was empfehlen?

"Onkyo ht s 6505" ist mir schon ins Auge gefallen, bloß die Boxen sind leider mit Kabel...

MFG Marco
happy001
Inventar
#2 erstellt: 04. Mai 2012, 09:48
Empfehlen kann ich die Suchfunktion, da findet sich jede Menge an Meinungen und teils an Erfahrungsberichte. Das Problem dabei ist das die Geschmäcker unterschiedlich sind was den Klang betrifft und unterschiedlich sind was die Qualität (Anspruch) ist.
Wenn eine Anlage wie die von Onkyo das ist was dir vorstellst dann ist es ja okay aber ich kann warten bis der Erste sich melde wie Klang braucht Volumen und alles was klein ist ist Dreck erzählt.

Dann solltest auch deinen Spielraum bezüglich des Budget überprüfen. Das man gerne auf der einen Seite keine Kabel möchte verständlich, nur wenn man was möchte in solch einem Bereich ist ein tieferer Griff nötig. Dann brauchst aber für die LS eine entsprechende Stromversorgung auch, hast die? Dann kommt die Technik ins Spiel und wie sie teils auf "Störungen" reagiert, für mich ist das nichts, ich verlege lieber die Kabel sauber und muss mich nicht ärgern.


[Beitrag von happy001 am 04. Mai 2012, 09:50 bearbeitet]
dagdiab
Stammgast
#3 erstellt: 04. Mai 2012, 09:58
Teufel Columa® 300 Wireless "5.1-Set S,M oder L"
allerdings keine Ahnung ob das was taugt. Von Säulenlautsprechern wird aber generell eher abgeraten und der Preis ist auch relativ gesalzen on AVR. Bin allerdings selbst jetzt nicht mehr so der Teufel-Befürworter... mit 800 € und den Features die Du haben möchtest + ein Gerät, dass diese auch relativ problemlos bewerkstelligen kann -> schwierig... würde an Deiner Stelle auf das "ohne Kabel" verzichten...
burli0
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 04. Mai 2012, 15:39

Roseman schrieb:
..Das ganze soll maximal 800€ kosten.

Könnt ihr mir da was empfehlen?

"Onkyo ht s 6505" ist mir schon ins Auge gefallen, bloß die Boxen sind leider mit Kabel...

an diesem set gefällt mir, dass ein ordentlicher avr dabei ist. nur, was soll bei böxchen rauskommen mit 8cm durchmesser? musik?

alternative:
ein avr aus diesen http://www.idealo.de...2695171-2740168.html

bleiben 600€ für die LS.
a) teufel hat gelernt und bieten statt 100mm quetschtröten jetzt http://www.teufel.de/heimkino/viton-51-5.1-set-p8875.html an mit 130mm drin. das klingt garantiert besser.
b) man geht probehören und stellt sich 5 LS aus der selben serie zusammen plus "irgendeinen" sub. tipps dazu stehen in 100en threads hier.

"wireless" tät ich nie machen. die verstärkerleistung hinten ist sicher schwach und unzuverlässig, braucht hinten steckdose und kabel etc. und hat noch dazu dauernd nen 2.4 GHz sender rennen. muss auch net sein.
da häng ich die kabel lieber an die decke oben nach hinten oder unterm teppich oder die fussbodenleiste oder fensterleiste entlang oder zwischen fliessen ....


[Beitrag von burli0 am 04. Mai 2012, 15:42 bearbeitet]
Roseman
Neuling
#5 erstellt: 04. Mai 2012, 18:05
erstmal danke für eure Hilfe...
Werde dann wohl auch auf Wireless Boxen verzichten, muss auch nicht unbedingt sein.
Was haltet ihr denn von der Kombination:

Onkyo TX - NR509 = ca. 400€
Teufel 5.1 Set Consono 35 = ca. 300€

MFG Marco
happy001
Inventar
#6 erstellt: 04. Mai 2012, 19:26
Das meiste sollten die LS bekommen und 400€ für den 509 ist deutlich zu viel.
Zwischen 200 bis 300€ würde ich max. für den AVR ausgeben und alles andere für die Boxen. Was ich von den Teufel halte ist einfach gesagt, nichts. Die Vorgänger hatte ich und 3 andere Sets auch und das langt mir.

Bei kleinen LS sind mir Sets wie Harman HKTS, KEF KHT 2005, Focal Sib, Klipsch Theater persönlich lieber. Wenn mehr Platz hast kannst auch mit guten Regal-LS oder einem stückweisen Aufbau auch was nettes kaufen.
burli0
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 04. Mai 2012, 19:28

Roseman schrieb:
erstmal danke für eure Hilfe...
Werde dann wohl auch auf Wireless Boxen verzichten, muss auch nicht unbedingt sein.
Was haltet ihr denn von der Kombination:

Onkyo TX - NR509 = ca. 400€
Teufel 5.1 Set Consono 35 = ca. 300€

MFG Marco


faustregel: die LS kosten das dopp. des avr .... hmhm

abgesehen davon, das consono hat 80mm quetschtröten drin, wääähh .... wenn schon teufel, dann das viton 5.1.

klanglich, MUSIK, bist wohl besser dran mit 5 selbstausgesuchten LS einer serie plus einen sub.


[Beitrag von burli0 am 04. Mai 2012, 19:28 bearbeitet]
Roseman
Neuling
#8 erstellt: 04. Mai 2012, 20:28
Hmmm...
Wenn ihr 800€ zur verfügung habt. Was würdet ihr denn davon kaufen?
Meine Kriterien kennt ihr ja, bloß wireless Boxen müssen nicht mehr sein.
Vielleicht kann ich mich ja von einer anderen Kombi überzeugen lassen!?!

LG Marco
happy001
Inventar
#9 erstellt: 04. Mai 2012, 20:41
Ich würde mir Gedanken zum Platz machen und die Möglichkeiten durchspielen die ich habe.
Dann würde ich schauen was es so gibt bei der Größe, Marken und vom Klang.
Wenn klar ist welche Richtung das es wird würde ich gezielt in dem Bereich dann suchen.
Je nach Fall würde ich dann entweder mir ein Set aufbauen oder ein komplettes dann kaufen.
So mache und empfehle ich es

Überzeugen sollte man dich davon das du vergleichst und nicht blindlinks dir was empfiehlt nach dem Prinzip Hoffnung es wird dir schon gefallen.
burli0
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 04. Mai 2012, 22:02

Roseman schrieb:
Hmmm...
Wenn ihr 800€ zur verfügung habt. Was würdet ihr denn davon kaufen?...
Vielleicht kann ich mich ja von einer anderen Kombi überzeugen lassen!?!

hihi gut. also ich würd mir 2 jbl es 90 kaufen plus center und rears aus der selben serie. und jetzt?

10 andere stellen 10 andere sets dar. und dann?

na die erste entscheidung ist, ob standLS möglich sind. für "musik mit gutem klang" einfach das beste...


[Beitrag von burli0 am 04. Mai 2012, 22:03 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
welcher (AV) Receiver / Boxen?
wqht am 12.09.2011  –  Letzte Antwort am 13.09.2011  –  11 Beiträge
Welcher AV Receiver zu Dali Boxen-Combi
Doof72 am 03.12.2016  –  Letzte Antwort am 03.12.2016  –  7 Beiträge
Welche Boxen, welcher AV Receiver ?
wombat1 am 03.03.2004  –  Letzte Antwort am 08.03.2004  –  24 Beiträge
AV/Receiver 700-800?
nad325 am 23.11.2008  –  Letzte Antwort am 23.11.2008  –  6 Beiträge
Welcher AV Receiver reicht?
cheslaw am 23.12.2010  –  Letzte Antwort am 23.12.2010  –  4 Beiträge
Welcher AV-Receiver ???
Jappl am 05.09.2005  –  Letzte Antwort am 22.09.2005  –  18 Beiträge
Welcher AV Receiver?
byzanz1973 am 26.04.2011  –  Letzte Antwort am 28.04.2011  –  2 Beiträge
AV-Receiver + Boxen oder Soundbar (800?)
iKnowWhyNo am 04.01.2016  –  Letzte Antwort am 05.01.2016  –  6 Beiträge
Welcher Receiver und Boxenset für max 800? ?
exellent am 20.09.2009  –  Letzte Antwort am 20.09.2009  –  4 Beiträge
Kaufberatung! Welcher AV-Receiver zu vorhandenen Boxen?
Jean-Luk am 12.06.2006  –  Letzte Antwort am 13.06.2006  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo
  • Focal
  • JBL
  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.882 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedJakob_1982
  • Gesamtzahl an Themen1.376.847
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.224.761