Yamaha RX-V471 vs. RX-V373

+A -A
Autor
Beitrag
Munichgixxer
Neuling
#1 erstellt: 15. Mai 2012, 16:51
Hallo liebe Forumsgemeinde, ich bräuchte mal euren Rat.
Ich möchte mir einen neuen AV-Reiceiver kaufen und schwanke immernoch zwischen den beiden hin und her.
Finde im internet auch keinen Vergleich von den beiden direkt.
Der 471 ist der Vorgänger das ist mir klar, er hat OSD Menü, weswegen ich ihn in betracht ziehe und an allen LS buchsen schraubverschlüsse.
Bei der neuen Serie hat Yamaha allerdings schon dem ganz kleinen ein OSD spendiert. Hat nur für die Front schraubverschlüsse und sonst etwas weniger Power an den Ausgängen.

Als Lautsprecher-Set habe ich ein Teufel Concept E Power Edition, ist schon etwas älter, hat für mich aber genug Power.

Vielleicht könnt ihr mir sagen welchen ihr nehmen würdet. Vielen Dank MFG Simon
happy001
Inventar
#2 erstellt: 15. Mai 2012, 17:01
Da mich die beiden kleinen Yamahas noch nie wirklich überzeugen konnten würde ich eher einen Denon 1612 aktuell nehmen oder einen Pioneer 521 bzw. einen Onkyo.
Bleibt es dennoch bei dir und der Wahl Yamaha kann man keinen klaren Favoriten ausmanchen. Die bauen auf einer identischen Plattform.
burli0
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 15. Mai 2012, 17:33

Munichgixxer schrieb:
...Finde im internet auch keinen Vergleich von den beiden direkt...

ich schon http://at.yamaha.com...&page=2&mode=compare
http://www.idealo.de...3258298-3258320.html
ICH find derzeit den 671 sehr attraktiv. aber an dem bestehenden set sind alle ok.


der verstärker im sub tuts nicht mehr oder warum ein avr?


[Beitrag von burli0 am 15. Mai 2012, 17:40 bearbeitet]
Munichgixxer
Neuling
#4 erstellt: 15. Mai 2012, 17:57
danke erstmal dass du vergleiche gefunden hast.
den verstärker im sub hab ich benutzt bis jetzt aber mit vorgeschalteter decoderstation. und deren anschlüsse sind mehr als mau nur 2 optische , keine hdmi oder sonstiges.

auch sind die einstellmöglichkeiten usw sehr begrenzt bei der station. hdmi-cec usw sind alles gründe warum ich mir einen avr anschaffen möchte der das alles kann. OSD ist mir noch wichtig weil ich nicht wie jetzt an dem teil knien will und rumstellen.
Deine links zieh ich mir jetzt mal rein, danach gibt noch nen edit zum post. danke dir schonmal
burli0
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 15. Mai 2012, 18:03
ja, dachte ich mir. so ist das mit diesen decoderverstärkersubs....
Munichgixxer
Neuling
#6 erstellt: 15. Mai 2012, 18:24
so habe jetzt mal verglichen , der 373 hat einfach fürs selbe geld paar funktionen weniger , und das 4k passthroug das der 471 nicht hat, brauche ich nicht. denke da werd ich mir den 471 holen . mal schaun ob der noch bisserl runtergeht mit dem preis.
burli0
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 15. Mai 2012, 18:51
ja. die anderen sind doch deutlich teurer....
Urzgisch
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 16. Mai 2012, 09:19
Was bringt denn dieses 4k Pass through? Braucht man da auf jeden Fall einen 4k TV oder bringt das auch Vorteile bei einem 1080p TV?
burli0
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 16. Mai 2012, 09:34
wennst nen mind. 4k TV hast, skaliert er dir (sinnlos) hoch. erst wenn auch der film in 4 k ist UND der abspieler das kann, macht das sinn...
jackthebeast*
Inventar
#10 erstellt: 16. Mai 2012, 09:43
und dass wird noch dauern bis 4k filme am markt sein werden!
happy001
Inventar
#11 erstellt: 16. Mai 2012, 09:43

Urzgisch schrieb:
Was bringt denn dieses 4k Pass through? Braucht man da auf jeden Fall einen 4k TV oder bringt das auch Vorteile bei einem 1080p TV?

Eine Menge,
vermute auf Basis der HD Umsetzung im TV das flächendeckend in 10 Jahren Sendungen mit 4k kommen.
TV Geräte selber sind aktuell noch in der Entwicklung - Markteinführung?
Medien wie Blu ray sieht es ähnlich aus wobei man erst die Kapazität der Scheiben vergrößern muss damit ein Film überhaupt abgespeichert werden kann. Markteinführung?
Verschweigen sollte man an der Geschichte nicht das in Japan bereits an 8K gearbeitet wird und ich die Behauptung aufstelle das der ganze 4K Müll eine reine Übergangslösung sein sind.

Auf deutsch, es fehlt an allem und teils noch nicht mal erfunden aber ein paar wildgewordene Hersteller werfen die Werbetrommeln an für etwas was es eigentlich nicht gibt. Es wäre interessant in ein paar Jahren zu sehen wie viele der gekauften Geräte überhaupt noch in Betrieb sind.


[Beitrag von happy001 am 16. Mai 2012, 09:44 bearbeitet]
jackthebeast*
Inventar
#12 erstellt: 16. Mai 2012, 09:58
auch filme müssen noch meinem wissen mit 4k aufgenommen werden! und da wird die filmindustrie auch eher gleich auf 8k setzen als für die zwischenlösung 4k zu investieren.

es gibt auch schon den ersten 4k tv am markt. kostet allerdings noch um die 8k an euros!

finde auch die ganzen 4k sachen derzeit unnötig!
chril
Stammgast
#13 erstellt: 11. Dez 2012, 15:43
Liebe Experten,
lässt sich bei diesem Receiver (oder einem vergleichbaren von Yamaha) die Balance der Lautstärke des Kopfhörerausgangs zwischen linkem und rechtem Stereokanal verändern?
Ich finde hierzu keinen Hinweis in der Bedienungsanleitung.
Besten Dank.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufentscheidung YAMAHA RX-V373
Thundertiger am 22.03.2013  –  Letzte Antwort am 22.03.2013  –  8 Beiträge
Yamaha RX-V373 VS. Pioneer VSX2020
Impact083 am 11.05.2017  –  Letzte Antwort am 11.05.2017  –  6 Beiträge
Unterschied Yamaha RX-V473 vs Yamaha RX-V471?
Nico1979 am 27.06.2012  –  Letzte Antwort am 27.06.2012  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V471 Ablösen
dragonlort am 16.08.2013  –  Letzte Antwort am 16.08.2013  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V373 Anschlüsse Frage
drunkenm am 07.08.2012  –  Letzte Antwort am 30.12.2012  –  12 Beiträge
Erfahrungen mit Yamaha RX-V471
heidenfips am 08.01.2012  –  Letzte Antwort am 08.01.2012  –  3 Beiträge
Boxenset für Yamaha RX-V471?
Boerns1307 am 15.04.2012  –  Letzte Antwort am 21.04.2012  –  18 Beiträge
Ersatz für Yamaha RX-V471
derbaum am 20.12.2012  –  Letzte Antwort am 20.12.2012  –  7 Beiträge
Yamaha RX-A vs. RX-V vs. ?
Finch75 am 25.08.2019  –  Letzte Antwort am 26.08.2019  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V861 vs Yamaha RX-V765
MattsacK am 26.09.2009  –  Letzte Antwort am 08.11.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.217 ( Heute: 25 )
  • Neuestes Mitgliedowouwu
  • Gesamtzahl an Themen1.452.222
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.630.983

Hersteller in diesem Thread Widget schließen