Heimkino zusammenstellen

+A -A
Autor
Beitrag
Fips96
Neuling
#1 erstellt: 19. Mai 2012, 09:43
Ich hab mir überleg aus meinen alten keller einen heeimkino raum umzubauen (25m2) und da wollt kch wissen was am besten alles rein sollte und mit was ich es verkleiden muss weil es schon hallt. Kch habe schon einen beamer gesehen der mich anspricht der epson tw5900 ich habeauch schon eine leinwand gehsehen wusste aber nicht wie sie ist

http://www.amazon.de...id=1337376386&sr=1-7

Danke jetzt schon für eure tipps!!!
Fips96
Neuling
#2 erstellt: 19. Mai 2012, 10:10
Bitte um hilfe !!!!!!!
std67
Inventar
#3 erstellt: 19. Mai 2012, 11:54
Hi

schau dich doch mal hier in dem Forenbereich um in dem es um Raumakustik geht

Was "rein soll" ist dann weniger die Frage als "was geht"?

Baust du komplett neu auf? Mit Rigipswänden und evtl. Rigipsdecke? Wie sind die Raummaße? kannst du Eckabsorber unterbringen etc etc
Patrick1983
Stammgast
#4 erstellt: 19. Mai 2012, 12:50
Wir bräuchten da schon mehr Infos. Ist schon etwas vorhanden, was du weiter einsetzen willst? Wie hoch ist das Budget? Lautsprecher richten sich nach eigenen Vorlieben, die wir nicht kennen.
Für die Akustik lässt sich viel machen. Stoffe an die Wände wäre eine Sache
Fips96
Neuling
#5 erstellt: 19. Mai 2012, 17:15
mein keller ist 5.20 mal 5 mal 2,20 m groß
ich besitze schon eine Fußbodenheizung und alle Wände sind jetzt mal weiß. alle wände sind aus Stahlbeton ( lassen keinen ton durch Info) und ein kleines Fenster ist auch drinnen.
jetzt steht mal ein Fernseher und ein 5.1 Heimkinoanlage drinnen von Philips HTS 5580/12 und paar möbel die eh weg kommen
wie gesagt wollte den Epson tw5900 kaufen und Heimkio von teufel Theater® 500 LE "5.1-Set Cinema"
Budget bis 1000-3000€ max

ich wollte auch diese leinwand kaufen weil sie extrem günstig und auch Elektisch mit Motor ist

http://www.amazon.de...id=1337440321&sr=8-1

kann mir jemand sagen ob sie das Geld wert ist oder eher mist

falls ihr mehr Infos brauch bitte schreiben
Fips96
Neuling
#6 erstellt: 19. Mai 2012, 19:03
bitte für ne Antwort
Danke
std67
Inventar
#7 erstellt: 19. Mai 2012, 22:40
Hi

in einem quadratischen Raum mit rundherum schallharten Wänden solltest du erst einmal ein nicht unerhebliches Budget für die Raumakustikoptimierung einplanen, 2 bis 4 Subwoofer und eine elektronische Entzerrung für den bassbereich
Da bist du schnell bei 1000-2000€, ohne Subwoofer, Lautsprecher oder irgendwelche Elektronik


[Beitrag von std67 am 19. Mai 2012, 22:41 bearbeitet]
Speed-User
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 19. Mai 2012, 23:41
Er könnte sogenannte Heraklitplatten benutzen das hat bei mir im neuen haus im Keller geholfen, dass es nicht mehr so hallt, aber es gibt sicherlich auch andere Methoden die vielleicht besser sind.

Die billigere version wäre es einfach mit nem Kleber(einem der gut hält) an die mauer kleben und dann noch zusätzlch befestigen, (sry mir fällts grad nicht ein) im baumarkt könnten sie dir es bestimmt sagen mit was du sie noch zusätzlich fixieren kannst.


[Beitrag von Speed-User am 19. Mai 2012, 23:55 bearbeitet]
Fips96
Neuling
#9 erstellt: 20. Mai 2012, 19:02
Kann ich auch zu meinen heimkino z.b. Nur einen neuen bass kaufen oder ist besser gleich ein komplett neues sytem
Bei bose ist zwar der ton recht gut aber ich finde den preis vielzu teuer glaub ihr kommt das teufel Theater® 500 LE "5.1-Set Cinema" set dort ran bitte um eine weil es nur ein angebot gerade ist oder ,gib es sogar noch bessere systeme für das Geld
std67
Inventar
#10 erstellt: 20. Mai 2012, 19:07
keine Infos von dir, wir wissen ja nichtmal welches System du hast. Und du willst wissen ob es reicht nur einen Bass zu kaufen.
Du gehst nicht auf die Raumakustik ein. Und wenn du dieses Tema nicht beachtest gibt das eh nix

Eines ist sicher. das Teufel würde ich JEDEM BOSE vorziehen. Aber es gibt sicherlich noch besseres
Speed-User
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 20. Mai 2012, 19:09
Meinst du mich oder Flips(oder beide)??
std67
Inventar
#12 erstellt: 20. Mai 2012, 19:17
na den Threadersteller
Fips96
Neuling
#13 erstellt: 20. Mai 2012, 22:42
Jetzt habe ich mal das philips hts5580 mit der raumakustik weiß ich nich was sich da richtig lohn ich will schon den klang besser machen aber auch nicht alles zukleben was man im nachhinein nicht mehr gescheit wegbekommt Aber da bin ich eh auf was gestosen so microfasertücher und so in die richtung

1 Frage hab ich noch an den Stefan
Was gib es denn noch für bessere heimkino anlagen
Marcel-Do
Stammgast
#14 erstellt: 21. Mai 2012, 08:03

Fips96 schrieb:

1 Frage hab ich noch an den Stefan


Ich bin zwar der Marcel, aber


Fips96 schrieb:
Was gib es denn noch für bessere heimkino anlagen


EINIGES

Lies dir das mal in Ruhe durch!
Fips96
Neuling
#15 erstellt: 24. Mai 2012, 18:15
Danke
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Heimkino / Beamer / Leinwand / LS
Christian* am 13.09.2017  –  Letzte Antwort am 21.09.2017  –  14 Beiträge
5.1 Zusammenstellen
Hans1974 am 11.01.2010  –  Letzte Antwort am 13.01.2010  –  8 Beiträge
Optoma HD33 oder Epson EH-TW5900
dieter50 am 05.12.2011  –  Letzte Antwort am 14.12.2011  –  2 Beiträge
Welchen Receiver für 25m2 Dachgeschoss
Fragolino am 25.08.2008  –  Letzte Antwort am 25.08.2008  –  4 Beiträge
studentenbudget, heimkino, beamer
captainfalcon am 11.08.2013  –  Letzte Antwort am 13.08.2013  –  7 Beiträge
Heimkino in 18m² Raum - Leinwand vorhanden
RHCP-91 am 25.09.2015  –  Letzte Antwort am 26.09.2015  –  6 Beiträge
Kaufempfehlung für Heimkino
Cires am 27.07.2010  –  Letzte Antwort am 27.07.2010  –  2 Beiträge
7.1 Soundsystem (PC) + Soundkarte
Yuki+ am 07.09.2012  –  Letzte Antwort am 13.09.2012  –  24 Beiträge
Heimkino System zusammenstellen. brauche Tipps.
Technoolli am 27.05.2010  –  Letzte Antwort am 28.05.2010  –  6 Beiträge
Welchen Blueray Player brauch ich für eine 150" Leinwand !
RedXIII08 am 10.08.2015  –  Letzte Antwort am 11.08.2015  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.259 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedOtto666
  • Gesamtzahl an Themen1.452.283
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.632.186

Hersteller in diesem Thread Widget schließen