Kaufberatung, Teufel LT5?

+A -A
Autor
Beitrag
Derb1981
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Mai 2012, 14:05
Hallo Leute,

möchte mir ein 5.1 System fürs Wohnzimmer mit passenden Reciever zulegen.
Meine Wohnzimmer ist ca. 35 qm und mein Budget sind maximal 3000 € inklusive Reciever.
Hab mich fast schon für den Denon AVR 3312 entschieden, außer hier wird mir was anderes Empfohlen.
Aber jetzt wird es schwierig beim 5.1 System. Was haltet ihr vom Teufel LT5?
Eine kleine Anmerkung noch, im Rear Bereich ist der Sitzabstand zum linken Lautsprecher ca 1m.
Beim anderen sind es ca. 2m. Die Anlage wird Hauptsächlich fürs Heimkino genutz und fürs zocken.
Natürlich wäre guter Stereo Sound super, aber da kann ich mit Abstrichen leben.

Vielen dank für eure Hilfe.
Alex_Quien_85
Inventar
#2 erstellt: 19. Mai 2012, 15:16
Bei dem großzügigen Budget bekommst du wesentlich besseres für dein Geld! Im Übrigen braucht guter Klang Volumen und den hast du bei den Säulenlautsprechern nicht. Selbst das System 5 / 7 etc hat nicht genügend Volumen für vollen Klang. Ich weiß wovon ich rede, bin selber vom dünnen Klang des select 2 enttäuscht und werde es zurückgeben Der Receiver ist mehr als anständig S Bei 35 qm sollte genügend platz vorne für eine front aus standlautsprechern sein. Als rear könnten bei dem engeren Platzangebot Dipole eingesetzt werden. gruß alex
Derb1981
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 19. Mai 2012, 15:55
Danke für die Hilfe.
Kannst du mir ein System Empfehlen das ich mir mal anschauen kann?
Ist es eigentlich ein großes Problem wenn die Front Lautsprecher ca. 1m nach vorne versetzt zum Center stehen?
Patrick1983
Stammgast
#4 erstellt: 19. Mai 2012, 16:08
Könntest dir die Canton Chrono Serie mal anschauen. Da gibt es auch Lautsprecher für die Wandmontage, wenn kein Platz für Kompaktlautsprecher ist.

Der AVR misst den Abstand der Lautsprecher beim einmessen. Daher ist es kein Problem mit dem Center.
Das Budget ist gut und du musst erstmal einfach ein paar Sachen hören. Lautsprecher haben alle ihren eigenen Klang. Empfehlen kann man dir zwar einige Systeme aber dein Geschmack entscheidet ja
Alex_Quien_85
Inventar
#5 erstellt: 19. Mai 2012, 16:18
Du wirst um das Probehören nicht vorbeikommen

folgende Lautsprecher Reihen könntest du anhören:

-canton chrono
-Heco Metas
-Heco Aleva
-Dali Zensor (mit den Dali Zensor 7 als Front)
-Klipsch RF /RB
-Nubert Nu Box mit den 681 als Front

Naja also perfekt ist es natürlich nicht aber du kannst solche kleinen Defizite mit dem Einmesssystem deines AV Receiver korrigieren. Wichtiger ist dass die Stand LS genügend Platz zum "atmen" haben.
Patrick1983
Stammgast
#6 erstellt: 19. Mai 2012, 16:21
Nach dem Probehören kommen dann auch die nächsten Fragen
Derb1981
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 20. Mai 2012, 12:04
Danke für eure Hilfe.
Das Nubert hört sich nicht schlecht an.
Kostet knappe 2200€ und ist bestimmt nicht umsonst Testsieger.
Das werde ich mir mal anhören.
Patrick1983
Stammgast
#8 erstellt: 20. Mai 2012, 12:21
wenn du in der Nähe wohnst kein Problem. Ansonsten musst du bestellen.
Nubert vertreibt nur selber
Derb1981
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 20. Mai 2012, 17:28
Gibts eigentlich irgendwo in Deutschland einen Hifi Mese, die demnächst statt findet?
A-Abraxas
Inventar
#10 erstellt: 20. Mai 2012, 17:36
Hallo,

auf einer Messe kann man sich viele Sachen ansehen, einiges auch anhören - die Vorführbedingungen auf einer Messe sind allerdings sehr "speziell" und wohl kaum mit irgendeinem oder gar Deinem Hörraum zu vergleichen.
Ein Messebesuch kann durchaus interessant sein ... wenn es aber zu einer Kaufentscheidung kommen soll, jedoch leider eher ungeeignet.

Viele Grüße
Derb1981
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 21. Mai 2012, 22:44
Danke für die Infos, ich werde die Tage mal bei Nubert vorbei schauen.
Derb1981
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 25. Mai 2012, 20:21
War heute bei Nubert gewesen und war begeistert.
Werde mir jetzt das Set mit den 681 Boxen holen.
Dazu den Reciever von Denon, AVR 3312.
Das einzigste wo ich mir nicht so sicher bin, ob es wirklich der Reciever von Denon wird.
Was meint ihr dazu?
Ist es eigentlich schlimm wenn der Subwoofer hinter einer Frontbox steht abstand ca. 0,5m?
Desmomoto
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 26. Mai 2012, 17:58

Alex_Quien_85 schrieb:
Bei dem großzügigen Budget bekommst du wesentlich besseres für dein Geld! Im Übrigen braucht guter Klang Volumen und den hast du bei den Säulenlautsprechern nicht.


Aha, interessante Aussage, schon mal das LT5 gehört? Über klanglichen Geschmack lässt sich ja bekanntlich vorzüglich streiten. Ich bin nicht der absolute Teufel Verfechter, andere Mütter haben auch schön Töchter, was bekannt sein dürfte. Ich hab trotzdem das LT5 mit vier Säulen und zwei Subs auf 45qm. Guten Klang und Volumen vermisse ich nicht. Natürlich kommt das Volumen nicht aus den Säulen, wozu dann der Sub? Für den Preis spielt das LT5 schon ganz gut mit, was diverse Test der letzten Jahre bestätigen, oder wurden sämtliche Testredakteure von Teufel gekauft? Der Sub vom LT5 schiebt schon ganz ordentlich und präzise ohne tieffrequenten Matsch. Ich hatte damals mal nen MBL Zweikanal System zum dreifachen Preis und kann das klanglich ein wenig vergleichen, da MBL eher im sogenannten Highend Bereich angesiedelt ist. Letztendlich darf man auch die Optik nicht vergessen. Das LT5 sieht für viele schon recht stylisch aus, was auch für mich ein Kaufgrund war und den Spagat zwischen Optik und Klang haben die Teufelfritzen recht gut hinbekommen. Nicht jeder will oder kann sich ein paar riesen Kisten ins Wohnzimmer stellen. Ok, der Sub muss natürlich auch irgendwo hin. Man muss halt etwas mit dem Setup des AVR und dem Sub rumspielen um sein "Lieblingsvolumen" raus zu bekommen, dann klingt das sehr ordentlich auch musikalisch und partytauglich ist es auch.
Alex_Quien_85
Inventar
#14 erstellt: 26. Mai 2012, 18:27
Warum so emotional? Zum einen habe ich nie behauptet dass die guten Testergebnisse von teufel gekauft wurden! Im Gegenteil hättest du meine Signatur gelesen wüsstest du dass ich selbst ein teufel system u.a habe! Das select 2 system 5! Und rate mal was ich zuvor gehört habe daheim, richtig dass lt 5! Das sieht zwar geil aus, aber der voluminöse grundton fehlt einfach, selbst beim select 2 was eigtl einen etwas größeren korpus hat fehlt etwas volumen! Hab kein Problem damit dies zuzugeben bzw mit ein zugestehen! Dennoch macht es im kino und gaming bereich spass! Für Musik reicht es wie das lt 5 dennoch nicht gscheit, weswegen ich nun eine zusätzliche stereolösung habe! Volumen braucht nun mal korpus, da helfen auch nur neodym Magneten nur bedingt;-) wobei ich auch nie behaupten würde dass Volumen gleich bedeutend mit gutem klang ist! Fact is dass das lt 5 recht teuer für ein säulen ls system ist und dass es durchaus Alternativen gibt!
michaeltrojan
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 26. Mai 2012, 18:31
Nun, the Name of the Game ist : "HIFI-FORUM"

Also sollte es unsere vornehmste Aufgabe sein, den Anfragenden den nötigen Tritt in den Hintern zu verschaffen um mal einen "richtigen" hifi-Laden aufzusuchen um ein Bild davon bekommen zu können, was denn wohl mit hifi gemeint ist und was für Möglichkeiten für das Hören bestehen.

Wenn man sich nach dem Hören von passabelen hifi-Lautsprechern immer noch für besseren Gethoblaster- und Küchenradioersatz entscheidet ist das ja dann in Ordnung und hat sicher seine guten Gründe und sei es "nur" der heimatliche Frieden.

Wir sollten also alle die Leute erstmal mit dem vertraut machen "was geht", um aus dieser Erkenntnis heraus eine richtige Kaufentscheidung treffen zu können.

Ich habe als erstes richtiges - bewußtes - intensives Hörerlebnis bei einem Linn-Händler nach Ladenschluss einige Stunden gehört. Und ich höre auch oft Live-Musik. Mit dieser Basis kann ich viel leichter feststellen, ob aus irgendwelchen LS das rauskommt was vom Musiker vermutlich beabsichtigt wurde.

Ich will damit nicht sagen, dass Teufel oder Nubert nichts taugen, das ist sicher auch von den unterschiedlichen Geräten abhängig.

Fazit: Wir machen nichts falsch wenn wir den Leuten erstmal von solchen Dingen abraten und sie vorab mal "was Richtiges" hören lassen. Wobei der Besuch bei Nubert, die Möglichkeiten der NuVero Reihe hätte zeigen können. Diese LS sind ja recht ordentlich.


[Beitrag von michaeltrojan am 26. Mai 2012, 18:36 bearbeitet]
Derb1981
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 27. Mai 2012, 01:12
Das LT5 hab ich nicht gehört.
Hab mich schon ein bisschen in das Nubert System verliebt.
Werde bei uns noch paar Systeme anhören.

Grüße
Desmomoto
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 27. Mai 2012, 14:24

Alex_Quien_85 schrieb:
Warum so emotional?


Kam vielleicht etwas zu motiviert rüber. Lag aber wohl auch daran, dass Teufel gerade auch hier teilweise ein recht negatives Image hat, die kommen in der Beliebtheit eigentlich gleich nach Bose. Natürlich haben die gerade in den letzten Jahren auch einiges an "Mist" verkauft, gerade im unteren Preissektor blieb die Qualität auf der Strecke. Für den Preis des LT5 gibts ganz klar auch feine andere Systeme, deshalb schrieb ich ja von anderen Müttern mit schönen Töchtern. Das Nutzungsprofil spielt natürlich auch ne Rolle. Teufel war ja bisher eher im Heimkinobereich angesiedelt, was mit einigen Systemen auch durchaus sehr gut klappt, musikalisch bleiben sie dann halt etwas auf der Strecke. Das ist halt die Sache mit der eierlegenden Wollmilchsau. Schöne Optik (Säulen), super Heimkino Sound und auch noch perfekt für den Musikgenuss, da wird die Luft etwas dünn. Da muss man dann für sich irgendeinen Kompromiss mit seiner persönlichen Wertung der Einzeldisziplinen finden.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung 5.1 fürs kleine Budget
arkae am 15.07.2011  –  Letzte Antwort am 19.07.2011  –  29 Beiträge
5.1 fürs kleine Budget ???
blattella am 22.08.2004  –  Letzte Antwort am 26.08.2004  –  10 Beiträge
Canton Movie oder Teufel LT5
doogie am 14.12.2008  –  Letzte Antwort am 15.12.2008  –  8 Beiträge
5.1 Soundsystem fürs Wohnzimmer
Birdsen am 19.11.2011  –  Letzte Antwort am 25.11.2011  –  19 Beiträge
system kombination fürs wohnzimmer?
theraw am 11.02.2011  –  Letzte Antwort am 12.02.2011  –  2 Beiträge
5.1 Sourround fürs Wohnzimmer
Akira83 am 30.12.2008  –  Letzte Antwort am 30.12.2008  –  2 Beiträge
Beratung System fürs Wohnzimmer
bennynho81 am 19.10.2012  –  Letzte Antwort am 19.10.2012  –  3 Beiträge
Suche Heimkino fürs Wohnzimmer
mrscheld am 20.04.2011  –  Letzte Antwort am 27.04.2011  –  9 Beiträge
[Kaufberatung] 5.1 System + Reciever
super123 am 03.08.2008  –  Letzte Antwort am 04.08.2008  –  7 Beiträge
5.1 Heimkino fürs Wohnzimmer
NackeDie am 02.04.2013  –  Letzte Antwort am 03.04.2013  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.217 ( Heute: 26 )
  • Neuestes MitgliedMuMPiTz123
  • Gesamtzahl an Themen1.452.222
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.631.006

Hersteller in diesem Thread Widget schließen