nuBox 381 - alternativen und Receiver

+A -A
Autor
Beitrag
Mr.Kai
Stammgast
#1 erstellt: 21. Mai 2012, 14:17
Hallo,

ich werde mir jetzt in naher Zukunft ein paar Boxen inkl avr besorgen.

Ich hab mir jetzt mal die nuBox 381 ins auge gefasst weil ich relativ wenig platz habe und ich mir erhoffe hier fürs erste einen subwoofer zu sparen.

also das hauptkirterum für die boxen ist wirklich ihre größe. ich hab bei meinen tv möbeln nur platz für kompaktboxen. der raum der zu beschallen ist hat ca. 20 qm und die couch ist ca. 3,5 meter vom tv entfernt.
gibt es hier vernünftige alternativen... die heco meta 300 zb.?

jetzt stellt sich für mich auch die frage was ein guter receiver für die boxen währe...

ich brauch kein internet, apple doc, usb usw. er ist für mich wirklich nur da um alle audio signale zu sammeln und schön an die boxen weiterzugeben. ich brauch auch kein upscalling oder ähnliches aber 3d signale muss er verarbeiten/weitergeben können...
ich brauch min. 4x hdmi in...
ich wäre jetz beim denon 1612 / 1312, Pioneer VSX-421-K
angeschlossen wird so ziemlich alles was zu finden ist, blu-ray, dvb-s, 360, netzwerkplayer..

preislich sollte er bei ca 200€ liegen.

lg und danke im voraus..
blitzschlag666
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 21. Mai 2012, 14:22
zu den Lautsprechern:
CD mit Lieblignsliedern brennen und im Laden so viele wie möglich anhören. Wenn du ungehört kaufen willst kann ich dir da nicht weiterhelfen.

AVR:
200€ ist schon knapp wenn er 3d-fähig sein muss. -> auf dem Gebrauchtmarkt gucken.
happy001
Inventar
#3 erstellt: 21. Mai 2012, 14:24
Nicht alle deiner Vorschläge was den AVR betrifft haben ein Einmesssystem, dass ist dir klar?
Von einer Nubert zu einer Metas ist klangtechnisch ein großer Unterschied. Viel angehört hast dir bisher nicht oder warum kannst ich für solch unterschiedliche Boxen entscheiden?
Mr.Kai
Stammgast
#4 erstellt: 21. Mai 2012, 14:35
das mit der einmessautomatik ist mir klar ja.. wie "schwer" ist es ohne für einen leihen?
ich werde mir diese 2 mal genauer anhören in den nächsten woche... ich wollte nur mal schauen ob es sonst auch noch was gibt in diesem bereich dass ich dann gleich 3-4 boxen austesten kann..
happy001
Inventar
#5 erstellt: 21. Mai 2012, 14:49
Ohne Einmessungen kann man schon keine Fehler machen wobei ich mir bei den aktuellen Preisen keinen "ohne" kaufen würde.
Bei den Boxen hast ja die große Auswahl ...
Wharfedale Diamond
Monitor Audio Bronze
Canton GLE
KEF Q oder R Serie
Dürften das Paket was es so gibt etwas abrunden zusammen mit den Nubert und Heco
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Receiver Nubox 381 Budget 200?
loby83 am 31.08.2010  –  Letzte Antwort am 31.08.2010  –  7 Beiträge
Nubox 381 Kombi: Receiver Empfehlung?
cantona717 am 11.09.2013  –  Letzte Antwort am 17.09.2013  –  20 Beiträge
nuBox 311 vs nuBox 381
Miller am 11.07.2007  –  Letzte Antwort am 14.07.2011  –  14 Beiträge
nuBox / Theater / Alternativen + Receiver = 2000 Euro max?
DoktorDentz am 29.06.2007  –  Letzte Antwort am 02.07.2007  –  9 Beiträge
nuBox 381 Set mit welchem Receiver?
webs am 11.01.2011  –  Letzte Antwort am 11.01.2011  –  3 Beiträge
AV-Receiver für Nubert Nubox 381
avax2891 am 12.04.2011  –  Letzte Antwort am 14.04.2011  –  8 Beiträge
nuBox 381 mit AW-441
knogger am 25.11.2011  –  Letzte Antwort am 18.12.2011  –  15 Beiträge
Sub für nuBox 381-Set
maikromashine am 04.04.2013  –  Letzte Antwort am 11.04.2013  –  20 Beiträge
Nubert nuBox 311/381 Set
maxigrip am 10.10.2011  –  Letzte Antwort am 11.10.2011  –  8 Beiträge
Yamaha RX-V777 und nuBox 381 Set
vote4tux am 09.04.2014  –  Letzte Antwort am 30.11.2014  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.217 ( Heute: 30 )
  • Neuestes MitgliedBass_T
  • Gesamtzahl an Themen1.452.224
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.631.077

Hersteller in diesem Thread Widget schließen