Surroundanlage für Verbesserung der Sprachausgabe bei Filmen

+A -A
Autor
Beitrag
doerfler
Neuling
#1 erstellt: 08. Jun 2012, 14:58
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem geeigneten Surroundsystem oder einer Soundbar um folgendes Problem zu lösen:

Wenn ich auf meinem Stereo-Fernseher Filme anschaue, ist die Musik häufig so laut, dass die Sprache der Akteure kaum noch zu verstehen ist. Ich muss dann jedes Mal die Lautsstärke aufdrehen. In der nächsten Actionszene regel ich die Lautsstärke wieder runter, weil es nun viel zu laut ist. Leider lässt sich am Fernseher die Lautstärke der Sprachausgabe nicht individuell regeln.

Ein Bekannter teilte mir mit, dass man dies mit einer Heimkinoanlage korrgieren kann.

Bei der Suche nach einer geeigneten Anlage (Ich bin blutiger Laie) bin ich auf dieses Forum gestoßen und hoffe nun auf Eure Hilfe.

Kann mit einem Surroundsystem die Lautstärke der Sprache in Filmen individuell eingestellt werden?

Welches System ist geeignet und trotzdem günstig?

Da ich nur die Unterschiede zwischen Musik und Sprache ausgeleichen will, muss es keine Superanlage sein, Hauptsache die Sprache wird wieder hörbar. Geht dies auch mit Einsteigergeräten ab 300,00 € ?

Vielen Dank

Doerfler
Crashdummy
Stammgast
#2 erstellt: 08. Jun 2012, 15:37
um welchen Fernseher geht es denn hier?
doerfler
Neuling
#3 erstellt: 08. Jun 2012, 16:06
Das Problem taucht sowohl bei meinem alten Röhrenfernseher von Grundig auf, als auch beim Samsung 40UEd5700.
Crashdummy
Stammgast
#4 erstellt: 08. Jun 2012, 16:16

doerfler schrieb:
Das Problem taucht sowohl bei meinem alten Röhrenfernseher von Grundig auf, als auch beim Samsung 40UEd5700.


Also der Samsung hat mit Sicherheit eine Toneinstellung für die Sprachausgabe.
Ich würde an deiner Stelle mal die Bedienungsanleitung genauer durchlesen und das einstellen.
Auf Seite 18 der Bedienungsanleitung findest du näheres. (Siehe unten)
Das der Ton insgesamt nicht besonders ist, da kommen wir überein. Die sind durchweg schlecht.
Aber schau erst mal in die Anleitung. Vielleicht reicht das ja schon. Dann sehen wir weiter.

Zitat aus der Bedienungsanleitung des Samsung:
Modus
■ Standard: Auswahl des normalen Tonmodus. ■ Musik: Betont die Musik im Verhältnis zu
Stimmen.
■ Film: Ermöglicht optimale Tonwiedergabe für Filme.
■ Klare Stimme: Betont Stimmen im Verhältnis zu anderen Geräuschen.
■ Verstärken : Erhöht die Lautstärke hochfrequenter Töne, damit hörgeschädigte Personen den Ton besser verstehen können.

Dialog-Klarheit (Aus / Ein)
(nur im Standardtonmodus)
Mitr dieser Funktion können SIe die Lautstärke einer Stimme
gegenüber der Hintergrundmusik oder den Toneffekten erhöhen, so dass Dialoge besser zu verstehen sind.

Equalizer
Anpassen des Tonmodus (nur im Standardmodus).
■ Balance L/R: Anpassen der Balance zwischen dem linken und dem rechten Lautsprecher.
■ 100Hz / 300Hz / 1 kHz / 3 kHz / 10 kHz (Einstellung der Frequenzbänder): Einstellen der Lautstärke für die unterschiedlichen Frequenzbänder.
■ Zurückset.: Zurücksetzen der Equalizereinstellungen auf die Standardwerte.


[Beitrag von Crashdummy am 08. Jun 2012, 16:22 bearbeitet]
doerfler
Neuling
#5 erstellt: 10. Jun 2012, 09:42
Danke für die Tipps.

Habe nun die diversen Einstellungen am Fernseher ausprobiert. Leider ohne wesentliche Besserung.

Lässt sich das Problem denn überhaupt mit einer Heimkinoanlage lösen?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Surroundanlage
gemasain am 24.12.2013  –  Letzte Antwort am 26.12.2013  –  12 Beiträge
Verbesserung
Rapor am 27.09.2005  –  Letzte Antwort am 27.09.2005  –  2 Beiträge
Surroundanlage
Dr.Noise am 01.11.2011  –  Letzte Antwort am 02.11.2011  –  7 Beiträge
Surroundanlage
pioid am 04.06.2005  –  Letzte Antwort am 05.06.2005  –  4 Beiträge
Surroundanlage
Ghostrider82 am 14.12.2004  –  Letzte Antwort am 15.12.2004  –  4 Beiträge
Surroundanlage
medi8 am 14.07.2009  –  Letzte Antwort am 14.07.2009  –  3 Beiträge
Surroundanlage für Beamer-Heinkino
burgfritz am 16.02.2013  –  Letzte Antwort am 19.02.2013  –  7 Beiträge
Homecinema Verbesserung
magnatfreak am 06.05.2009  –  Letzte Antwort am 08.05.2009  –  13 Beiträge
Surroundanlage für Wandnahe Aufstellung
Lanparty am 08.10.2012  –  Letzte Antwort am 09.10.2012  –  2 Beiträge
Neuanschaffung (kleine) Surroundanlage
insomnia72 am 11.09.2014  –  Letzte Antwort am 11.09.2014  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Top Produkte in Kaufberatung Surround & Heimkino Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.158 ( Heute: 58 )
  • Neuestes MitgliedDenz6309
  • Gesamtzahl an Themen1.452.179
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.629.935

Top Hersteller in Kaufberatung Surround & Heimkino Widget schließen