erstes Heimkinosystem mit ca. 1500 € Budget

+A -A
Autor
Beitrag
outlaw1986-
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Jun 2012, 17:48
Hallo,

Ihr könnt mir bestimmt weiter helfen...

Habe schon den "Hilfe für Einsteiger Thread" durchgelesen...

Zuerst mal Daten zu meinem Wohnzimmer. Abmessungen 4,5 x 5 m Der Fernseher und die Couch stehen beide gegenüber im Raum direkt an der Wand und ziemlich mittig.

Ich hätte gerne etwas gescheites, gleich mehr Geld ausgegeben und dafür die nächsten Jahre meine Ruhe mit...

Ein Paar Fragen hab ich...

AV-Receiver

Soll ich einen 5.1 Receiver kaufen oder lieber einen 7.1 Receiver? 7.1 wird wohl noch nicht von vielen Filmen wiedergegeben oder? Wichtig ist mir auch das man das Iphone an den Receiver stöpseln kann falls es sowas überhaupt schon gibt?

Wenn Ihr sagt, kauf dir einen 7.1 Receiver weil das die Zukunft ist dann leg ich mir einen 7.1 Receiver zu.

Zum Beispiel:

Yamaha RX-V671 Schwarz (7.1 AV-Receiver) etwa 400 €

Subwoofer:

Wieviele Subwoofer soll ich für so einen großen Raum verwenden? Möchte natürlich auch Musik hören ( Techno, House, ab und zu HipHop)

In Frage kommt der JBL ES250 PW Schwarz ca. 300 €

Blu-Ray Player

Ich suche einen möglichst günstigen blu-Ray Player der ein gutes Preis Leistungsverhältnis hat und keine großartigen Laufgeräusche macht. Nach meiner stundenlangen Suche im Netz hab ich eigentlich nur Player gefunden die negative Bewertungen haben weil sie zu laut wären... Budget ca. 200 €

Boxen

Boxen stellen in meinen Augen das schwierigste Thema dar. Könnt ihr mir irgendwelche Boxen empfehlen für meinen knapp 25 m2 großen Raum und wenn ja, wieviele Boxen soll ich nehmen? Falls ihr weitere Daten benötigt einfach bescheid geben Da ich meine neue Wohnwand nach den Boxen richten werde gehen also alle Boxen, Standboxen, Regalboxen etc....

In die engere Auswahl sind gekommen:

Jamo S 608 HCS 3 Schwarz 850 €

oder

Jamo S 606 HCS 3 Schwarz 590 €

Ist der jamo S 608 wirklich seine 260 € mehr Wert??


Würde der integrierte Sub ausreichen für guten Sound oder lieber noch einen dazu kaufen?


Kann man eigentlich zusätzlich meinen alten Festplattenrekorder der auch DVD-s abspielen kann ( Panasonic) mit in das System problemlos integrieren?

Was denkt ihr über meine Zusammenstellung?

Bitte nichtimages/smilies/insane.gif wenn ich was zu allgemein gehalten hab.

Besten Dank für Eure Hilfe,

Steven


[Beitrag von outlaw1986- am 20. Jun 2012, 20:10 bearbeitet]
Star_Soldier
Inventar
#2 erstellt: 20. Jun 2012, 21:28
Sehr schön, ein Neuling der nicht nach der super dupper Anlage für 300 Euro frägt

Fangen wir mit dem Einfachsten an. Der Festplattenrekorder kann mit jedem AVR verbunden werden, da sollte es keine Probleme geben.
Welche Ausgänge hat er den ?

Blue Ray Player

da würde ich einfach einen aus der 120 Euro Klasse holen. LG hat da welche mit reichlich Formartvielfalt falls das wichtig sein sollte. Zu Laut ist relativ, wenn er in einer Vitrine ist mit Glastür steht hörst du gar nichts mehr.
z.B. ein LG BP 670 der hat alles was man braucht.

AVR

Der Yamaha ist ein gutes Gerät kann man nix gegen sagen. Es sei den Airplay und sowas ist wichtig, dann eher zu Pioneer.

Sub.
Würde ich erst dann kaufen wenn du deine Haupt-LS hast.

LS

Es bleiben knapp 1000 Euro vom Budget.
Damit bekommt man schon ordentliches. Das Jamo Set ist recht beliebt als Einstieg aber denk dran die Tieftöner sitzen an den Seiten die brauchen Platz.
Alternativ würde ich mir mal die Wharfedale Diamonds anschauen, mit den 10.7 als Front bekommst du da ein Mittelklasse System. Bei CSM kannst du mit dem Rabatt System was gutes zusammen stellen.
Dali Zensor, Monitor Audio BX, Mordaunt Short Aviano gehen in die selbe Richtung.
Hier hilft aber nur selber anhören.

EDIT:
Fast vergessen, willkommen im Forum


[Beitrag von Star_Soldier am 20. Jun 2012, 21:30 bearbeitet]
outlaw1986-
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 20. Jun 2012, 21:47
Danke für die schnelle und ausführliche Antwort!!

Habe mir nach dem ich viel über Jamo S 608 gelesen habe und du auch sagst es ist beliebt das Set und den Yamaha AV bestellt sowie den JBL ES250 Sub.... Den benötigt man laut Erfahrugnsberichten im Forum wohl und lieber zuviel Bass als zu wenig

Ich habe mir überlegt meinen alten DVD HDD Rekorder zu verkaufen und dafür einen Blue Ray HDD Rekorder zu kaufen... Das Geld will ich wohl auch noch in die Hand nehmen... Budget? was ist das...

Kann mir jemand zu einem Blue Ray mit Aufnahmefunktion raten? Da ich Schichtarbeite muss ich viel aufnehmen aus m TV....
Star_Soldier
Inventar
#4 erstellt: 20. Jun 2012, 21:55
Na dann las hören, wie es sich macht wenn es da ist.

Zu Rekordern kann ich leider nix sagen, das bisjen was ich aufnehme geht über den internen TV Rekorder.
Rossi_46
Inventar
#5 erstellt: 21. Jun 2012, 06:13
Panasonic Blu-Ray Recorder BST 700 (320GB) / 800 (500GB) und der ganze neue heisst BST 820 mit 1 Terrabite Festplatte,die können so fast alles! Die Panasonic Blu-Ray Reccorder sind das beste was es auf dem Markt gibt, es gibt keine Konkurrenz!


[Beitrag von Rossi_46 am 21. Jun 2012, 06:14 bearbeitet]
outlaw1986-
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 21. Jun 2012, 16:15
Hi,

Danke für die Antwort. Kennst du auch Player die im Preissegment zwischen 300 und 400 € liegen und trotzdem gut sind? 800 € für so einen Player ist mir schlicht weg zu viel. Brauch nicht immer das beste momentan auf dem Markt. In einem halben Jahr ist es sowieso veraltet...

Was war denn das Vorgängermodell? Sollte 500 GB Platte haben...
KeVe1983
Stammgast
#7 erstellt: 21. Jun 2012, 17:33
Hoffe du hast bei Redcoon bestellt, denn da gibts den Yamaha 671 + das Jamo 608 Set für 999€.
Einzeln bezahlt man 1250€

In 2 Wochen werde ich mir wohl das gleiche Set zulegen, allerdings mit einem anderen Sub.
Nur welchen weiß ich nocht nicht.

@Star Soldier

Die Wharfedale Diamond 10.7 hätte ich mir auch sofort bestellt, allerdings kosten die beiden Front LS schon 900€


[Beitrag von KeVe1983 am 21. Jun 2012, 17:34 bearbeitet]
outlaw1986-
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 21. Jun 2012, 18:29

KeVe1983 schrieb:
Hoffe du hast bei Redcoon bestellt, denn da gibts den Yamaha 671 + das Jamo 608 Set für 999€.
Einzeln bezahlt man 1250€



Genau deswegen hab ich dort gekauft... Und die sind auch in meiner Heimatstadt, d.h. wenn es Probs gibt kann ich gleich hin gehen und
Star_Soldier
Inventar
#9 erstellt: 22. Jun 2012, 10:57

KeVe1983 schrieb:
Hoffe du hast bei Redcoon bestellt, denn da gibts den Yamaha 671 + das Jamo 608 Set für 999€.
Einzeln bezahlt man 1250€

In 2 Wochen werde ich mir wohl das gleiche Set zulegen, allerdings mit einem anderen Sub.
Nur welchen weiß ich nocht nicht.

@Star Soldier

Die Wharfedale Diamond 10.7 hätte ich mir auch sofort bestellt, allerdings kosten die beiden Front LS schon 900€


Hast du bei CSM versucht ? Die haben ein ganz nettes Rabatt System. Da kommst du billiger weg.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Heimkinosystem - Budget ?1500
matspi am 24.03.2013  –  Letzte Antwort am 25.03.2013  –  4 Beiträge
Heimkinosystem 1000-1500? Budget
duniopp am 21.09.2014  –  Letzte Antwort am 06.10.2014  –  11 Beiträge
Erstes Heimkinosystem
Julius711 am 30.08.2014  –  Letzte Antwort am 04.09.2014  –  6 Beiträge
Heimkinosystem für ca. 1500?
Wienwest17 am 27.12.2010  –  Letzte Antwort am 27.12.2010  –  3 Beiträge
Kaufberatung Heimkinosystem ca. 1500?
Floydamp am 26.10.2013  –  Letzte Antwort am 26.10.2013  –  4 Beiträge
Erstes Heimkinosystem
Dannydadon am 22.06.2010  –  Letzte Antwort am 22.06.2010  –  2 Beiträge
suche erstes heimkinosystem/lautsprechersystem
Röpert am 14.06.2011  –  Letzte Antwort am 20.06.2011  –  15 Beiträge
Erstes Heimkinosystem
Haifain am 07.12.2008  –  Letzte Antwort am 07.12.2008  –  3 Beiträge
Erstes Heimkinosystem
*M4rV* am 23.05.2013  –  Letzte Antwort am 23.05.2013  –  2 Beiträge
Erstes 5.1 Heimkinosystem !
pimpmyroom am 31.01.2010  –  Letzte Antwort am 02.02.2010  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.217 ( Heute: 30 )
  • Neuestes MitgliedBass_T
  • Gesamtzahl an Themen1.452.224
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.631.082

Hersteller in diesem Thread Widget schließen